DFB-Pokal 2. Runde | DI 22.12.2020 18h30 | FC Augsburg - RB Leipzig

  • Gegen die Dosen kannst du schon verlieren aber das wie ärgert mich schon ein bisschen. Wenn du 45 Minuten nur zuschaust was RB macht dann darfst du dich nicht wundern wenn die auch Tore machen. Dazu der Schiedsrichter - echt gruselig ..


    Insgesamt muss man zufrieden sein wo man steht und nach der Pause heißt es Kopf hoch und auf die Liga konzentrieren,


    Schöne Feiertage euch allen!

  • Da wird gegen Frankfurt einigermaßen ahnsehlicher Fussball gespielt und dann wieder so einen Mist. Fürth gewinnt in Hoffenheim, haben auf dem Papier auch keine Chance aber offensichtlich einen Trainer der kein Hosenscheißer ist. HH ist wohl der schlechteste den der FCA in der Buli bisher hatte. Ich kann dieses gegurke nicht mehr sehen.

  • Der aktuelle Trainer ist immer der Schlechteste, wenn es nach den Fans geht.

    Vollkommener Quatsch, und leicht zu widerlegen - zeig mir auch nur einen Liverpool Fan, der Jürgen Klopp für den Schlechtesten hält, oder einen Freiburg Fan, der Streich für den Schlechtesten hält.
    Und nebenbei, HH ist bestimmt nicht der schlechteste Augsburg Trainer bisher, aber sehr viele der letzten Spiele waren halt unansehnlich bis grottig und dabei noch nicht mal erfolgreich.

  • Ich vermute mal stark, dass sich sursulapitschi auf den Ferein bezog und nicht auf Klopp oder Flick.


    Wann würdest du den FCA als erfolgreich bezeichnen?


    Punktemäßig stehen wir in der Liga da, wo wir vom Budget her hingehören und sogar vor vermeintlich stärker einzuschätzenden Mannschaften. Die enorm schwankenden Leistungen wie unter Schmidt gehören der Vergangenheit an und auch kann man der Mannschaft den vollen Einsatz und verbesserte Kondition nicht absprechen. Auch wenn der ein oder andere Stammspieler immer noch mit einer Abschlussschwäche oder mit einer anderen Formschwäche zu kämpfen hat und nicht jede Aufstellung / Einwechslung nachvollziehbar ist. Gestern (wobei das auch immer gilt) konnte ich nicht nachvollziehen, weshalb man nicht spätestens nach dem 0:2 alle Wechseloptionen nutzt. Wenn man den Nachwuchsspielern nicht zutraut, dass die gegen Leipzig nicht nur hinterherlaufen, dann muss man sie erst gar nicht in den Kader aufnehmen. Oder gab es hierfür eine plausible Erklärung?


    Im Pokal sind wir mit einer weitestgehend schwachen Leistung und fünf Wechseln gegen eine Mannschaft mit einem fünfmal so hohen Etat ausgeschieden. Für mich nicht tragisch. In der nächsten Runde wären wir bei unserem Losglück eh gegen die Bayern rausgeflogen.


    Für mich ist das bisher insgesamt in Ordnung. Nicht mehr und auch nicht weniger.


    Von den Punkten pro Spiel liegt Herrlich als FCA-Trainer mit 1,17 nur hinter Weinzierl (1,3) und somit saisonübergreift mit hochgerechnet 40 Punkten auf Kurs Klassenerhalt. Wobei ich Luhukay nicht genau geprüft habe. Da dürfte man im ersten Bundesligajahr vermutlich den gleichen Schnitt wie Herrlich erreicht haben.

  • Um mal eines klar zu stellen, Stegemann war schwach, aber wir hätten unter jedem anderen Schiri gegen Leipzig verloren.
    Dieses Duell kommt mir vor, wie wenn ein 8 jähriger mit einem 18 jährigen eine Schlägerei anfängt und unsere Aufstellung und Taktik machte uns zum 6 jährigen.
    Glückwunsch Leipzig, aber einbilden braucht ihr euch nix drauf, vor allem nicht auf eure Hackerei.
    Mit der Spielweise haut uns auch Köln aus dem Stadion, da gibt es keine Frage.
    Dann ist am 2. Januar nochmal Weihnachten.

    Apropos Weihnachten, friedliches Fest und geruhsame Feiertage allerseits.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Da muss ich dem Mr. recht geben. Auch mir fehlt komplett das Verständnis über unsere Aufstellung. Wenn einer ein Spiel verlegen will, wegen Überbelastung, und wir schicken unsere B- Elf ( sorry Jungs ) und die anderen Ihre Super TOP Mannschaft ? Komm ich nicht mit.

    Auch wenn ich die Bundesliga im Blick habe, darf ich nicht mit so einer Aufstellung um`s Eck kommen.

    Vorher Abschenken geht gar nicht. Und solange wir uns bei solchen Spielen klein machen, werden wir den nächsten Schritt nach oben nicht tun.

    Also allen eine Frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr, hoffentlich wieder im Stadion.

  • Wieso Liverpool, hier ist Augsburg. Andere Vereine sind andere Vereine. Nur eins ist klar, würde Klopp den FCA trainieren, würde das die Augsburger Nörgler bestimmt nicht abhalten, ein Stoppelhaar in der Suppe zu finden. Augsburg Fußball ist euch nicht ansehlich genug? Scheiße egal, die Punkte stimmen. Mir reicht es wenn der FCA unbeschadet dieses Kackjahr überlebt. Und gegen die Dosen hab ich nach der Auslosung direkt den Hacken gemacht.

    Friedvolle Feiertage euch allen.

  • Wieso Liverpool, hier ist Augsburg. Andere Vereine sind andere Vereine. Nur eins ist klar, würde Klopp den FCA trainieren, würde das die Augsburger Nörgler bestimmt nicht abhalten, ein Stoppelhaar in der Suppe zu finden. Augsburg Fußball ist euch nicht ansehlich genug? Scheiße egal, die Punkte stimmen. Mir reicht es wenn der FCA unbeschadet dieses Kackjahr überlebt. Und gegen die Dosen hab ich nach der Auslosung direkt den Hacken gemacht.

    Friedvolle Feiertage euch allen.

    Meinst du? Klopp ist mitunter wohl einer der Komplettesten Trainer der Welt. Er kann mit der Jugend und mit den alten Hasen. Er fördert immer das Beste aus einer kompletten Mannschaft raus. Der hätte gestern nicht mit einer defensiven, halben B Elf gespielt. Wobei es gestern höchstwahrscheinlich auch nicht mit Klopp als Trainer gereicht hätte.

  • Ich seh einfach keine B-Elf die hier so oft erwähnt wird. Ein, zwei Spieler vielleicht, aber ich verstehe unter dem Begriff etwas vollkommen anderes.

    Gegen Ratten verloren. Ob ansehnlich oder nicht ist vollkommen egal, in der Liga stehen wir gut da. Dementsprechend ist diese teilweise maßlose Übertreibung hier vollkommen unnötig und lächerlich. Ich bin auch nicht der größte Fan von Herrlich. Das liegt aber eher an der Ausstrahlung. Aber ich weiß halt wann man seine eigene Meinung und Vorliebe unten hält wenn die Ausbeute stimmt. Und das tut sie, ohne wenn und aber.

  • Das war auch eine B-Elf, mit Vargas, Gregoritsch und Strobl auf der Bank. Die gehörten bisher in der Vorrunde eher zur Kategorie A-Elf als Finnbogason oder Richter. Es geht nicht um eine Wunschelf, welche Spieler man besser findet. Hätten wir mit der Elf wie gegen Frankfurt gespielt und der Taktik, dann wäre es zweistellig für Leipzig geworden. Wir haben mit der gleichen Taktik wie gestern in der Liga schon Unentschieden und gewonnen gegen Leipzig. Man hat mit der gleichen Taktik im Pokal es in die Verlängerung geschafft. Von einer B-Elf zu sprechen, wenn man defensiv das Beste aufbietet was man hat ist lächerlich. Einzig Oxford anstatt Gruezo kann man als B-Elf sehen, aber der war auch noch der Beste im Mittelfeld. Köln hat mit der gleichen Taktik einen Punkt geholt ein paar Tage vorher. Dei Taktik war absolut gerechtfertigt und auch logisch. Man wird Leipzig sicherlich nicht in der Offensive schlagen, sondern in einer guten Defensive. Dazu muss man halt defensiv besser und konzentrierter verteidigen, dazu muss der Gegner weniger Bock haben als Leipzig die ersten 30 Minunten und der Gegner muss seine Chancen nicht nutzen. Im Prinzip hatte man Glück, dass es nur 1:0 stand und in dem Punkt lief es in die richtige Richtung. Dann muss man halt mal durch einen Standard oder Konter das 1:1 machen, egal ob mit Können oder Glück. Dann wird jede Mannschaft nervös, auch ein Leipzig, wie beim letzten Spiel im Pokal. Es gibt genug zu kritisieren, warum man bei einer Standard so ein einfaches Tor kassiert. Wenn man schon Tore kassiert, dann weil der Gegner das gut rausspielt. Man kann sich auch fragen, warum man über hohe Belastung redet und dann genau zwei Spieler wechselt. Genauso warum man nicht viel früher in der Offensive frisches Personal bringt. Eine B-Elf war es aber nicht, da würde denen die gespielt hat und das waren erfahrene Spieler eine Ausrede geben die sie nicht brauchen.

  • Aber das ist doch reine Vermutung. Hätte Framberger seine Seite gegen Frankfurt zu gemacht, wären sie auch nur halb so gefährlich nach vorne gekommen. Mit so einer Elf wie gegen die Eintracht kann man auch gut, konzentriert und sicher hinten stehen. Dazu hat man gute Power nach vorne, worauf sich die gegnerische Mannschaft einstellen muss und dadurch auch nicht mehr so oft nach vorne kommt. Und wenn bei unseren Stürmern die Treffsicherheit wieder kommt, kannst du an guten Tagen auch so eine Mannschaft wie RB schlagen. Wenn du dann verlierst sagt doch auch kein Fan von uns irgendwas. Weil man dann gesehen hat, dass man alles probiert hat. Aber sich von vornherein einzuigeln find ich immer etwas von "Hosen voll haben". Aber gut. Geschmäcker sind verschieden.


    Direktzitat entfernt. Forenregel 8. ZA

  • An einem wird es dem FCA nie mangeln.


    An fähigen Trainern.


    Sollte der Herrlich mal nicht mehr hier sein reicht ein Blick ins Forum

    Platz 28: Nur noch 92 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 39 Spiele, 11-10-18, 38:52 Tore (-14), 43 Punkte (1,3 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Natürlich kann mit so einer Aufstellung wie Frankfurt auch defensiv gut stehen, die Wahrscheinlichkeit ist aber klein, vor allem mit dem Personal das wir haben. Man kann mit so einer Aufstellung auch keine einzige Offensivaktion haben im Gegensatz zu Frankfurt, weil Leipzig im Gegensatz zu Frankfurt gar nicht zulässt, dass der Ball bei den Spielern vorne ankommt. Richtig, alles reine Spekulation. Das einzige was keine Spekulation ist, ist der Satz dann sagt kein Fan etwas. War schon immer Schwachsinn und bleibt immer Schwachsinn, egal wie der Satz wenn sie kämpfen, können sie auch verlieren. Falsch, wenn sie verlieren, sind die Scheiße, so einfach ist Fußball.

  • Alleine schon durch die Tatsache, dass sowohl Finnbogason als auch Framberger verletzt ausfielen, war es gar nicht möglich, wie gegen Frankfurt zu spielen. Von wegen B-Elf ...

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • Dann setze ich einen Offensivspieler z.B. Richter in die Mitte und spiele nicht mit einem zusätzlichen 6er. Mir würde Mal ein 4141 System gefallen. 4er Mittelfeld dann z.B.: Vargas-Richter-Hahn (Finn)-Calli. Hahn wäre der Tick defensiver. Würde viel Laufarbeit bedeuten für einen in der Mitte für die defensive Absicherung. Aber Hahn ist ja ein Dauerläufer.