31. Spieltag | FR 23.04.2021 20h30 | FC Augsburg - 1. FC Köln

  • Eins muss man den Bremern lassen. Sie schaffen es wirklich noch schlechter zu sein als der FCA momentan.


    Ich denke Bremen wird Schalke folgen und dann muss man schauen wie Hertha die Pause wegsteckt.


    Die Relegation wird sich wohl zwischen Hertha, Bielefeld und uns entscheiden

    Platz 28: Nur noch 80 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 148 Spiele, 49-34-65, 175:218 Tore, (-43), 181 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • "Wir" sind sicher nicht in die Scheiße gesprungen. Dafür mache ich zwei Leute verantwortlich.

    Als ob man den Haufen nicht schon seit 100 Metern gesehen hat und zumindest die letzten 10 Meter hätte langsam ausweichen können.

  • Eins muss man den Bremern lassen. Sie schaffen es wirklich noch schlechter zu sein als der FCA momentan.


    Ich denke Bremen wird Schalke folgen und dann muss man schauen wie Hertha die Pause wegsteckt.


    Die Relegation wird sich wohl zwischen Hertha, Bielefeld und uns entscheiden

    Ich denke, es geht nicht nur um Relegation oder nicht, sondern auch um Platz 17 oder nicht.

  • Da seh ich stand jetzt Bremen wie geschrieben.


    Sollten wir gegen die verlieren, die gerade ihr 8 Spiel in Folge oder so, verloren haben dann sollten wir die Lizenz für die ersten zwei Ligen gleich freiwillig abgeben.


    Die Stuttgarter Formkurve sieht übrigens auch nicht so aus das wir gleich die weisse Fahne hissen müssen.


    Es muss nur erstmal der Noch Trainer weg

    Platz 28: Nur noch 80 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 148 Spiele, 49-34-65, 175:218 Tore, (-43), 181 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Man kann auch aber gegen den VFB gewinnen, aber so wie es aussieht gibt es ein Endspiel gegen Werder Bremen. Gegen die haben wir in den letzten Jahren oft unglücklich Punkte verloren, aber da wir diese Saison sogar gegen Hoffenheim gewonnen haben, also vieles anders läuft, könnte wir mit zwei starken Halbzeiten gewinnen und SAVE sein. Wenn wir den Trainer wechseln, denn an Herrlich glaube ich nicht mehr...

  • Bei Schalke bin ich mir als Punktelieferant gar nicht sooo sicher.


    Da werden jetzt ein paar Lustlos Profis nicht mehr spielen und Schalke hatte schon immer gute Jugendspieler. Erst mal abwarten

    Platz 28: Nur noch 80 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 148 Spiele, 49-34-65, 175:218 Tore, (-43), 181 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Sorry,ich hab Bremen zugegebenermaßen nicht gsehen, aber wenn Du nach den letzten drei Spielen scheinbar nicht siehst, das wir seit drei unsäglichen Spielen mit Schalke, die uns bekanntlich ja geschlagen haben, die mit Abstand schlechteste Form von allen BL-Mannschaften haben, dann hast Du wohl die rosarote Brille auf und nicht die bodenständige, realistische rot-grün-weisse Vereinsbrille, sorry..

    Dadurch seh ich normalerweise das es 5 nach Zwölf is um den nicht nur scheinbar brutal festgefahrenen Karren aus eigener Kraft noch aus der Grütze zu kriegen und da sollte man sich nicht selbst, gleichsam wie bisher unser selbstherrlicher Übungsleiter alles schönreden. Egal wie die heute gespielt haben, Bremen wird bei uns nämlich garantiert ähnlich wild entschlossen wie Köln auftreten, deshalb werden wir gegen die auch weit besser und aggressiver spielen müssen wie die zweite Hälfte gegen Bielefeld oder gestern, sondern so wie die gegen Hoffenheim und zwar 90+x Minuten lang ! .. und zwar deswegen, weil uns Stuttgartim Spiel zuvor von der Spielanlage ähnlich wie Frankfurt leider haushoch überlegen ist und die uns höchstwahrscheinlich wie zuletzt abfieseln werden und deshalb hoffe ich auf ein gnädiges, nicht völlig frustrierendes 0:2 oder so, aber mehr können wir uns in der Verfassung von gestern da wohl nicht ermauern oder nur mit viel Glück mal wieder versuchen.. , aber wo diese Herrliche Extremdefensiv-Taktik bisher geführt hat wissen wir ja bereits zur genüge..Selbstversuch: wie schaffe ich es als Trainer meine Mannschaft spielerisch, kämpferisch und mental so zu demontieren und zu demotivieren, das sie trotz 9 Punkten Vorsprung es selbst nach Spielen gegen die schlechtesten, weil letzten 3 Mannschaften schafft, doch noch voll in den Abstiegssumpf zu geraten -

    Gratulation Heiko glorreich gescheitert !:kopfwand:


    Ich sag, wenn Herrlich nach einem intensiven hineinhören von Reuter in die Mannschaft nicht ü b e r z e u g e n s t darlegen kann, warum er gerade jetzt nach solchen drei Grotten-Spielen vor dem Herrn wie zuletzt die Jungs noch im Griff haben, oder wie er sagt "erreichen" sollte und vor allem darlegen kann wie sein konkreter Winner-Match-Plan lautet, dann ist er bald unser EX-Trainer und zwar bevor wir noch konkreter und realistischer Gefahr laufen bald ein EX-Bundesligist zu sein und zwar im nicht völlig unrealistischen worst case scenario auf Platz 17 ohne Relegation !=O


    Man kann sich doch nicht alles schönsaufen oder dauernd hirnvernebelnde, selbstverHerrlichende Substanzen in die vergessene Corona-Trainingslager-Zahnpasta kippen wie unser realitätfremder Übungsleiter, der sich jetzt da er die Situation endlich langsam checkt nicht mehr vor die Mannschaft stellt, sondern mit dem Finger auf die Mannschaft deutend klar auf Distanz geht um nicht zu sagen gegen seine von ihm abtrainierten Jungs stellt, blos um seine offensichtliches Versagen auf ganzer spielerischer und mentaler Linie nicht zugegeben zu müssen..das hat sicher lange Zukunft.. :winken:


    Mir ist aber natürlich klar, das es, falls Herrlich wirklich jetzt gehen muß, egal für wen brutal schwer wird die Jungs in den drei ausstehenden Spielen wieder zu einer schlagkräftigen Truppe hinzubekommen, aber Prosac-Heiko wird sie sicher mit seinem überbordenden Temperament und seiner mutigen, "risikoarmen" Nicht-Spielweise noch kräftig aufrütteln, so wie bisher halt..tsssssssssss.:sleeping:

  • Bei Schalke bin ich mir als Punktelieferant gar nicht sooo sicher.


    Da werden jetzt ein paar Lustlos Profis nicht mehr spielen und Schalke hatte schon immer gute Jugendspieler. Erst mal abwarten

    Das Schalke Stark-Schreiben geht weiter...

    mit Thiaw, Aydin, Boujellab,Calhanoglu, Bozdogan und Hoppe haben da bereits zuletzt die Jugendspieler gespielt - wenn es da noch welche in der Hinterhand gegeben hätte, wäre es einem der bisher 5(!) Trainer aufgefallen.

  • Hab die nicht stark geschrieben, keine Ahnung warum du mir immer was hindichten willst.


    Hab nur gemeint das es durchaus sein kann das es nicht so einfach wird wie mancher denkt Schalke die letzten Spiele zu besiegen


    @Hochzoll


    Bremen ist mit 7 Niederlagen am Stück ja wohl mit Abstand das Formschwächste Team in der Bundesliga. Und selbst Stuttgart steht zusammen mit Schalke noch unter uns in der Formtabelle.


    Man braucht es jetzt auch nicht dramatischer zu machen als es eh schon ist

    Platz 28: Nur noch 80 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 148 Spiele, 49-34-65, 175:218 Tore, (-43), 181 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • aber wenn Du nach den letzten drei Spielen scheinbar nicht siehst, das wir seit drei unsäglichen Spielen mit Schalke, die uns bekanntlich ja geschlagen haben, die mit Abstand schlechteste Form von allen BL-Mannschaften haben, dann hast Du wohl die rosarote Vereinsbrille auf und nicht die bodenständige, realistische rot-grün-weisse, sorry..

    Bremen hat die letzten sieben Bundesligaspiele verloren. Unterbrochen von einem nicht mal leistungsgerechten 1:0 Sieg gegen Regensburg...

  • Bremen ist tatsächlich noch schlechter als wir uns hat sich mittlerweile auch die Tordifferenz versaut. Lass die gegen Bayer nochmal ne Klatsche kriegen und wir holen n Punkt gegen den Vfb, dann können die uns nicht mehr einholen. Im direkten Duell haben wir letzte Saison schon zuhause gewonnen in einer ähnlichen Lage damals unter Schmidt. Bremens Kader ist dieses Jahr nochmal schlechter, während unserer eher stärker geworden ist.


    Ich würde es nicht riskieren, aber normalerweise würden wir das Ding sogar mit Herrlich gewinnen, wenn wir mit voller Kapelle (Uduokhai, Vargas, Gouweleeuw zB) antreten können.

  • Mit der richtigen Aufstellung holen wir gegen Bremen und gegen Stuttgart etwas.


    Mit der Herrlich Aufstellung werden wir wohl beide Spiele verlieren

    Platz 28: Nur noch 80 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 148 Spiele, 49-34-65, 175:218 Tore, (-43), 181 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Ich bezweifle, dass er falls er tatsächlich noch ne Gnadenfrist bekommt nochmal auf Framberger und Strobl setzt. Das wäre an Dummheit nicht zu überbieten. Und das dürfte eigentlich dann schon ausreichen, damit unsere Truppe gegen Stuttgart und Bremen punktet. Erstere haben riesige Verletzungssorgen mit Mangala, Sosa, Wamangituka und Gonzalez fehlen da 4 Schlüsselspieler und in Form sind sie auch nicht und bei Bremen gibt der Kader noch weniger her als unserer und die Form ist einzigartig schlecht. Problem ist nur, dass Bremen wohl die Trainerkarte zieht. Habe gerade von einem bekannten Werder Fan, der Infos hat zugesteckt bekommen, dass Kohfeldt nach heute entlassen wird.

  • ich würde da an deiner Stelle noch mal nachrechnen.

    Bremen hat 30 und spielt noch gegen 2 EL Aspiranten = 2 Niederlagen. Selbst mit einem Sieg gegen uns, woran ich nicht glaube, wären die nur punktgleich. Torverhältnis spricht aktuell auch für uns. Und in dieser Rechnung habe Niederlagen gegen VfB und Bayern drin. Also ein Punkt gegen VfB wäre schon sehr wichtig um nicht abhängig von der Tordifferenz zu sein.

  • Irgendwie möchte ich nicht mit dem Rechnen anfangen, vielleicht können sich unserere Konkurrenten einfach auf Unentschieden einigen und Schalke zum Abschied einen Sieg schenken?

    Nach der Bayern-Niederlage rechne ich auch noch mit weiteren Überraschungen an den letzten Spieltagen. Gern auch mal wieder für uns, dann jedoch positiv.


    Ab 03.05. geht es mit Mainz vs Hertha weiter. Mainz hat sich den Klassenerhalt verdient und wird hoffentlich gegen Hertha weitermachen.