DFB-Pokal 1. Runde | SA 07.08.2021 15h30 | Greifswalder FC - FC Augsburg

  • DFB-Pokal - 1. Runde

    Samstag, 07. August 2021 um 15.30 Uhr

    Volksstadion Greifswald (4900 Plätze)

    TV/Stream: Sky



    2 : 4



    GFC | FCA

    69' Jovanovic 2' Knechtel | 80' Hahn 68' Jensen 52' Niederlechner 41' Winther

    5 Schüsse aufs Tor 15

    65% Passquote 82%

    45,6% Zweikampfquote 54,4%

    35,6% Ballbesitz 64,4%



    Stadion Greifswalder FC ==> https://greifswalder-fc.de/daten-fakten/

    Ticketing und "GGG" ==> https://greifswalder-fc.de/dfb-pokal/

    Das Team ==> https://greifswalder-fc.de/man…ten/herren/1-herren/team/

    Der Verein ==> https://greifswalder-fc.de/verein/vereinshistorie-2/

  • Sieg oder Trainerwechsel!

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Unser Gegner im DFB Pokal 2021/22, der Greifswalder FC hat eine bewegte und bewegende Geschichte hinter sich und bringt die größte Entfernung aller Pokalspiele der 1. Runde mit sich:

    Geschichte
    Der Verein geht zurück auf den 1911 gegründeten, 1945 zwangsweise aufgelösten und 1990 wieder gegründeten Traditionsverein Greifswalder SC. Dieser musste im Jahr 2002 Insolvenz anmelden und wurde 2003 nach Abschluss des Insolvenzverfahrens aufgelöst; in der Folge kam es 2004 zur Gründung des Greifswalder SV 04. Der Greifswalder FC entstand am 1. Juli 2015 durch Fusion des Greifswalder SV 04 mit dem FC Pommern Greifswald, nachdem bereits vor der Spielzeit 2014/15 Gespräche über eine Fusion der beiden Vereine geführt worden waren. Die Mannschaft des FC Pommern Greifswald wurde aus der Oberliga zurückgezogen, und der gesamte Verein wurde aufgelöst. Die Mitglieder traten dem Greifswalder SV 04 bei, der in Greifswalder FC umbenannt wurde.

    Trotz Startberechtigung in der Oberliga entschied sich der Verein dazu, den Platz des Greifswalder SV 04 in der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern zu übernehmen. Nach zwei Vizemeisterschaften in Folge gelang dem Greifswalder FC in der Saison 2017/18 der Aufstieg in die Oberliga Nordost. Dort wurden die Greifswalder in der Saison 2018/19 auf Anhieb Dritter hinter den Berliner Vereinen SV Lichtenberg 47 und Tennis Borussia.

    Deren Saison beginnt erst am 2. Spieltag der Oberliga Nord-Ost gegen den Rostocker FC
    https://www.kicker.de/ama-5447…ifswalder-fc/rostocker-fc

    Der Greifswalder FC hat nochmals auf dem Transfermarkt zugschlagen und sich mit Ronny Garbuschewski ordentlich Erfahrung für die neue Saison gesichert. Zudem wechselt mit Bleon Salihu ein Nachwuchstalent zum GFC.
    https://www.kicker.de/bundesli…buschewski-865327/artikel
    Laut Ostseezeitung haben sie sich auch etwas einfallen lassen, wie sie uns schlagen, nur kann ich den Artikel leider nicht komplett lesen (+Artikel), so dass mir ihr Geheimnis verschlossen bleibt.
    https://www.ostsee-zeitung.de/…urg-im-DFB-Pokal-schlagen

    Ich hoffe nur, dass sich auch Weinzierl was einfallen lässt, damit wir nicht zum Gespött des
    1. Spieltags des DFB Pokal´s werden.
    Vor allem hoffe ich, dass wir eine Innenverteidigung zusammen bringen und unser
    Kapitän wieder an Bord ist. Das mit Danso werde ich in 100 Jahren nicht begreifen,
    wird ihm wahrscheinlich selbst so gehen. Einen Tag vorher hat er noch ein Gespräch
    mit dem Präse geführt, da war noch alles in Ordnung und am nächsten Tag flippt so er aus.

    Trotzdem hatte ich am Samstag den Eindruck, dass die Stimmung in der Mannschaft stimmt
    und Weinzierl bisher gute Arbeit verrichtet hat. Da waren schon gute Spielzüge zu sehen.
    Aufstellung lass ich mal außen vor, die sollte jeder selber machen.
    Ergebnis tippe ich ein 4:0 für uns, nach 90 Minuten natürlich. Auch wenn im Pokal alles
    passieren kann, aber als Bundesligist darfst du einfach nicht über einen Oberligisten stolpern.
    Wünsche allen Fans, die vor Ort sind, ein angenehmes Wochenende an der Ostsee.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Hatte vor zwei Wochen da ein Probeabo abgeschlossen.

    Zum geheimen Trick:

    Da wird nur das wiederholt, was in einem Video direkt im Anschluss nach der Auslosung in den ersten Interviews gesagt wurde.

    Kleinste Kabine für den FCA, dadurch schlechte Laune beim FCA, dann "wichst" man Augsburg weg.

    In dem Video ist aber klar erkennbar, dass die Aussage eher spaßig gemeint ist.

    Der Typ hatte einfach extrem gute Laune nach der Auslosung und wollte einen lockeren Spruch raushauen.


    So viel zum ominösen geheimen Trick, mit dem Greifswald Augsburg schlagen will.

    Also alles nicht so geheim, und schon gar kein Trick, den man sich ausgedacht hat.

    Das Video hatte ich im DFB-Pokal-Thread verlinkt, und ist auf der Homepage der Greifswalder zu finden.

    Reine Clickbait-Überschrift der Ostsee-Zeitung.

  • Naja, wenn medial ständig Angst vor unnützen Reisen geschürt wird, ist das nicht wirklich verwunderlich finde ich. Der gute Mensch sollte zu Hause bleiben!

    Das ist doch völliger Käse. Allein schon, wenn ich "der gute Mensch" lesen muss.

    Es geht hier um eine Fahrt nach Greifswald, nicht um einen Flug nach Mallorca. Von Reisen innerhalb der BRD wird keinesfalls abgeraten.

    Ich frage mich auch, weshalb man das Thema immer wieder einbringen muss.


    Man kann das ganze wie ein Heimspiel gestalten und den Kontakt zu Einheimischen meiden und sich auch sonst isolieren (und dennoch Spaß haben). Davon abgesehen gilt 3G (hoffentlich auch für den Empfang - wobei ich den nicht einmal hier habe).


    Komisch nur, dass diverse andere Vereine bereits die Gästeblöcke füllen und nicht immer tiefer nach Ausreden graben.


    Sei es drum, ich freue mich übers erste Auswärtsspiel seit 1,5 Jahren. Wer keine guten Gründe hat (Vorerkrankungen, zu weit, im Urlaub, kein Bock) nicht zu fahren, der konstruiert sich welche (wüsste nicht, dass es Karten gibt, Terminering völlig überrascht, muss meinen Corona-Hund erst loswerden) oder sorgt anderweitig für Unruhe.

    Wenigstens dieses Verhalten hat die Pandemie überstanden.

  • Freu mich auf die Ausfahrt an die Ostsee. Hab dort die Sommer meiner Kindheit verbracht ... good old times.


    Freitag Nachmittag hoch, gute Stimmung im Stadion nach Elfmeterkrimi und Sonntag wieder runter. Dazu Übernachtung am Strand, was will man mehr?