3. Spieltag | SA 28.08.2021 15h30 | FC Augsburg - Bayer 04 Leverkusen

  • Gibt es den Einheitspreis für die Tickets immer noch?


    Dachte das galt nur für Hoffenheim.


    Jetzt ärgert es mich nur noch mehr das ich eingeknickt bin.

    Platz 28: Nur noch 67 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 159 Spiele, 52-38-69, 190:235 Tore, (-45), 194 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Gibt doch offiziell keine Stehplätze alles Sitzplätze auch M Block

    In der Euroleague gab es auch keine Stehplätze... Wer sich da (m-Block, bzw UBT):hinsetzt ist selbst schuld, wenn er nichts sieht, weil der Exorzischt mit seinem breiten Kreuz vor ihm steht.


    Fan des FCA Ja, Einheitspreis gilt noch. Bewirb dich einfach woanders. ;-)


    @Trollomoos: ich rechne morgen mit 10 Torschüssen... Die Richtung würde mir reichen.

    Mir geht das negative Denken schon teilweise ein bisschen auf die Nerven. Davon wird es auch nicht besser. ;)

  • Auch wenn man sich gegen Leverkusen meist wenig ausrechnet, so gab es gegen Bayer doch die meisten Spiele mit Erinnerungscharakter:


    -3:3 nach 3:0 Führung

    -Tor von Marwin

    -Fauxpas von Leno (?!) der übern Ball holzt

    -Last-Minute-Ausgleich letzte Saison

    -50.000stes BuLi-Tor leider gegen uns


    Also wir sind auf jeden Fall wieder drin morgen.

  • Leno war damals schon lange bei Arsenal.


    War der Ersatzkeeper aber ich komme grade nicht auf den Namen

    Platz 28: Nur noch 67 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 159 Spiele, 52-38-69, 190:235 Tore, (-45), 194 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • @Trollomoos: ich rechne morgen mit 10 Torschüssen... Die Richtung würde mir reichen.

    Mir geht das negative Denken schon teilweise ein bisschen auf die Nerven. Davon wird es auch nicht besser. ;)

    Von der Sache her hast Du Recht, aber wie Du es angeführt hast, war es einfach nur schlecht. 8)

    So bedeutete es nämlich, dass man auf alle Fälle immer das Gleiche "konsumieren" muss, weil man nie weiß, was man bekommt. Stimmt so gesehen natürlich, aber sagst Du jedesmal "das Essen hat dort die ersten Male dermaßen schlecht geschmeckt, aber ich bestelle weiterhin immer nur dort, vielleicht schmeckt der Fraß diesesmal ja besser"?


    Allein die Tatsache, dass man gegen Hoffenheim nicht mal das jämmerliche Kontingent vollbekommen hat, obwohl das gesamte Fan-Dasein von Spielen mit Zuschauern träumt, spricht doch Bände.und ist extrem peinlich. Aber leider mehren sich beim Smalltalk eben die Aussagen, dass man seit Jahren eben das gleiche sieht und sich nichts ändert, geschweige denn irgendein Fortschritt zu sehen ist, obwohl man Spieler und mehrmals den Trainer gewechselt hat. Auch die Sehnsucht zurück nach Seinsch und Bircks hört man immer öfter. Das ist nun mal Meinungsfreiheit und jedem steht es zu, nach mehreren Spielen bzw. Spielzeiten ein gesunkenes Interesse zu bekunden. Denn weißt Du, das ewige Schöngerede und Ignorieren der Situation macht es nämlich genauso wenig besser ;)

  • Dann ist es mehrmals passiert.


    Das was ich meine war erst letzte Sasion

    Platz 28: Nur noch 67 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 159 Spiele, 52-38-69, 190:235 Tore, (-45), 194 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • LEV scheint leider wieder eine Top-Mannschaft zusammengekriegt zu haben, wie das 4:0 gegen Gladbach gezeigt hat.


    Wäre für mich eine echte Sensation, wenn da was Zählbares für den FCA rauskommen sollte!


    Aber vielleicht soll es morgen ja mal sein...!? [Daumendrück] 8) :flag:

  • Das konstanteste an Leverkusen ist deren inkonstante (?) jede Saison.


    Würde mich nicht wundern wenn die morgen nichts zustande bringen oder aber groß aufspielen

    Platz 28: Nur noch 67 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 159 Spiele, 52-38-69, 190:235 Tore, (-45), 194 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Von der Sache her hast Du Recht, aber wie Du es angeführt hast, war es einfach nur schlecht. 8)

    So bedeutete es nämlich, dass man auf alle Fälle immer das Gleiche "konsumieren" muss, weil man nie weiß, was man bekommt. Stimmt so gesehen natürlich, aber sagst Du jedesmal "das Essen hat dort die ersten Male dermaßen schlecht geschmeckt, aber ich bestelle weiterhin immer nur dort, vielleicht schmeckt der Fraß diesesmal ja besser"?


    Allein die Tatsache, dass man gegen Hoffenheim nicht mal das jämmerliche Kontingent vollbekommen hat, obwohl das gesamte Fan-Dasein von Spielen mit Zuschauern träumt, spricht doch Bände.und ist extrem peinlich. Aber leider mehren sich beim Smalltalk eben die Aussagen, dass man seit Jahren eben das gleiche sieht und sich nichts ändert, geschweige denn irgendein Fortschritt zu sehen ist, obwohl man Spieler und mehrmals den Trainer gewechselt hat. Auch die Sehnsucht zurück nach Seinsch und Bircks hört man immer öfter. Das ist nun mal Meinungsfreiheit und jedem steht es zu, nach mehreren Spielen bzw. Spielzeiten ein gesunkenes Interesse zu bekunden. Denn weißt Du, das ewige Schöngerede und Ignorieren der Situation macht es nämlich genauso wenig besser ;)

    was genau soll sich denn rein sportlich wünschennswerterweise groß ändern? Platz 12 bis 15 in BundesLiga 1 unterschreibe ich auch für die kommenden 10 Jahre

  • was genau soll sich denn rein sportlich wünschennswerterweise groß ändern? Platz 12 bis 15 in BundesLiga 1 unterschreibe ich auch für die kommenden 10 Jahre

    Wenn Du ein paar Minuten nachdenkst, fallen Dir bestimmt ein paar Dinge ein :)


    Der Nichtabstieg wird natürlich immer das Hauptziel sein (müssen), soweit steht das außer Frage. Das ändert sich natürlich, wenn der neue Gesellschafter mal den Geldbeutel aufmacht. :flag:

  • Das konstanteste an Leverkusen ist deren inkonstante (?) jede Saison.


    Würde mich nicht wundern wenn die morgen nichts zustande bringen oder aber groß aufspielen

    Inkonstanz zeigen die aber leider immer nur gegen unsere direkten Konkurrenten! Denen werden regelmäßig die Punkte auf dem Silbertablett serviert.

    Wäre nett, wenn sie das morgen mal uns offerieren würden! Alleine der Glaube fehlt mir etwas, aber die Vorfreude auf das Spiel steigt dennoch von Stunde zu Stunde. Endlich wieder ein Live-Spiel um Punkte, yipiiee!