DFB-Pokal 2. Runde | MI 27.10.2021 18h30 | VfL Bochum - FC Augsburg

  • DFB-Pokal - 2. Runde

    Mittwoch, 27. Oktober 2021 um 18.30 Uhr

    Vonovia Ruhrstadion

    TV/Stream: Sky



    5 : 4 (2 : 2)



    BOC | FCA

    +Riemann +Polter +Blum +Mašović +Rexhbeçaj | -Maier + Gregoritsch +Strobl +Finnbogason +Gouweleeuw|

    53' Pantović 12' Pantović | 58' Vargas 55' Oxford

    3 Schüsse aufs Tor 6

    81% Passquote 71%

    52,4% Zweikampfquote 47,6%

    59,9% Ballbesitz 40,1%



    Statistik gegen den VfL Bochum, zuletzt begegnet in der 2. Bundesliga 2010/2011: DFB-Pokal Spielbilanz

  • Freue mich darauf, möchte jedoch eine Reaktion sehen. Auch mit Hinblick auf den drohenden Rausschmiss von Reuter (und evtl Weinzierl). Ein "gegen die Verantwortlichen" spielen, darf es gern bei irgendwelchen Bummsvereinen geben, jedoch nicht bei uns.


    Auch die Umstellung auf Viererkette sollte in Betracht gezogen werden (Frammi für Gumny, der überspielt und fahrig wirkt).

  • Bei der Auslosung noch als machbare Aufgabe abgestempelt gehen wir ein paar Wochen später als Außenseiter ins Spiel.


    Druck wird jetzt mit jedem Spiel massiv wachsen wenn man weiter haushoch unterlegen ist.


    Ich will die Bewertung garnicht am Ergebnis festmachen, sondern eine klare Reaktion und Verbesserung auf allen Ebenen sehen.

  • Wenn wir nach ner halben Stunde wieder mit drei oder vier hinten liegen, werden Reuter und Weinzierl in der Halbzeit entlassen. :D


    Aber Spaß beiseite: was soll's denn werden? Verunsicherung allenthalben, vielleicht probiert Weinzierl eine andere Formation, im Endeffekt wird´s alleine schon an den Nerven scheitern.


    Ich hoffe mindestens (Sieg natürlich viel besser) auf eine knappe Niederlage, bei der man einigermaßen auf Augenhöhe agiert, damit man sich dann auf die Liga konzentrieren kann

  • Freue mich darauf, möchte jedoch eine Reaktion sehen. Auch mit Hinblick auf den drohenden Rausschmiss von Reuter (und evtl Weinzierl). Ein "gegen die Verantwortlichen" spielen, darf es gern bei irgendwelchen Bummsvereinen geben, jedoch nicht bei uns.


    Auch die Umstellung auf Viererkette sollte in Betracht gezogen werden (Frammi für Gumny, der überspielt und fahrig wirkt).

    Der Feuerlöscherverkäufer soll sich unterstehen!

  • Ich würde folgendermaßen aufstellen, damit wir eine andere Truppe sehen und uns nicht jegliche Chance aufs internationale Geschäft verwehren:



    Gikiewicz
    Framberger Winther Oxford Pedersen
    Civeja Dorsch
    Hahn Maier Vargas
    Finnbogason


    Varianten:

    Hahn > NSB

    Finnbogason > Cordoba

    Civeja > Moravek

  • Bochum leider ziemlich gut drauf momentan. Wenn ich wählen könnte würde Ich lieber in der Liga gegen die gewinnen.


    2 Siege würde ich auch nehmen

    Platz 28: Nur noch 73 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 153 Spiele, 51-35-67, 184:225 Tore, (-41), 188 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Bei so einer Auslosung hofft man natürlich eher auf einen Gegner aus einer unteren

    Liga. Da war das Los Bochum natürlich zunächst ein Schock. Musste es gerade dieser

    Aufsteiger sein?

    Wenn ich an Bochum denke, fallen mir Heinz Höher (Trainer mit 238 Bl Spiele)

    und natürlich Herrman Gerland (204 Bl Spiele) der Kämpfer vor dem Herrn, was er später

    auch als Trainer unter Beweis gestellt hat.

    1988 war der VfL bereits im Pokal Finale und scheiterte knapp mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt.


    Platz 13 VfL Bochum 1168 358 307 503 1607:1903 -296 1381

    in der ewigen Bundesliga Tabelle, klar freut man sich im Pott, dass sie in der "belle etage" des

    Fußballs sind. Seit dem Aufstieg 1971 war man 34 Jahre in der Bundesliga und wurde durch

    die "schillernden" Ruhrpott Clubs um sich herum, oft als "graue Maus" bezeichnet.

    Dagegen arbeitete man gerne mit bunten Trikots an.


    In der 1. Runde DFB Pokal hatte man es mit dem Wuppertaler SV zu tun und wie so oft, sah

    der Bundesligist nicht gut aus, gegen den West Regionalligisten in 40 km Entfernung.

    Nach einem 1:1 wurde man in die Verlängerung gezwungen. Tesche erlöste den wieder Neu-

    Bundesligisten in der 111. Minute und brachte den VfL in die 2. Runde.

    Wir kennen das, als Bundesligist kannst du dich nur blamieren, bei einem 4. Ligisten.

    Bundesliga Ergebnisse:

    Nach einem 1:0 in Wolfsburg, schaffte man gleich am 2. Spieltag gegen Mainz einen 2:0

    Heimsieg. Darauf folgten 3 Niederlagen, 2:1 in Köln, 1:3 gegen die Hertha und ein schmerzhaftes

    7:0 in München. Das heilte man mit einem 0:0 zuhause gegen Stuttgart, worauf man danch

    3:0 in Leipzig verlor. In Fürth gelang ein Sieg mit 0:1, der den VfL auf Platz 15 führte.

    Ein Freistoß von "Eduard Löwen" (wir kennen ihn ja gut) kommt genau und "Capitano"

    Anthony Losilla köpft im zarten Alter von 35 sein 1. Tor für Bochum, Glückwunsch!

    Die Länderspielpause nutzte man um Standarts zu üben, machte ein Testspiel gegen

    NEC Nijmegen und gewann 5:4. Standard Training hat sich gelohnt und 3 Punkte gebracht.


    Nun kam zunächst Frankfurt als Gast, bevor wir im DFB Pokal im Vonovia

    Ruhrstadion antreten dürfen.

    So trat der VfL gegen die Eintracht an

    Riemann


    Gamboa-Masovic-Lampopoulos-Danilo Soares


    Löwen-Losilla-Rexhbecaj


    Asano-D. Blum


    Polter

    2:0, durch Tore von Blum und Polter gewann Bochum und hat sich punktemäßig an der

    Eintracht vorbei, auf Platz 14 mit 10 Punkten vorgearbeitet.

    Es ist beachtenswert, was bei dem Aufsteiger mit einem 38 Mio Kader geleistet wird.


    Natürlich wollen wir in die 3. Runde, auch wenn es gegen einen Bundesligisten geht. Gerade

    in Coronazeiten sind sicher Beide auf die Kohle angewiesen und wollen eine Runde weiter.

    So wie die 1. Halbzeit von Bielefeld, damit wäre schon was zu machen, aber du darfst nicht

    so gravierend nachlassen in der 2. oder so spielen wie in Mainz! Es wird höchste Zeit,

    dass aus unserem aufgeschreckten Haufen, eine Mannschaft wird.

    Es werden immer noch die 3 wichtigen Stützen, Uduokhai, Dorsch und Niederlechner

    fehlen. Für mich die entscheidende Schwächung der Mannschaft.

    Jeff ist ohne Felix einfach unsicher, obwohl Oxford inzwischen tadellose Auftritte hinlegt.

    Dorsch auf der 6 und Arne Maier auf der 8 würden unserem Mittelfeld mehr Stabilität

    verleihen.

    Weinzierl würde ich wünschen, dass ihm endlich das Glück hold ist und sich Erfolg einstellt,

    sowohl am Mittwoch, als auch am Samstag gegen Stuttgart.

    Damit würde auch bei uns wieder etwas Ruhe einkehren, das würde nicht nur allen Beteiligten,

    sondern ganz Augsburg, gut tun.

    Auf ein schönes Spiel, kämpfen und siegen


    MrACE

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Wenn ich an Bochum denke, fallen mir Heinz Höher (Trainer mit 238 Bl Spiele)

    und natürlich Herrman Gerland (204 Bl Spiele) der Kämpfer vor dem Herrn, was er später

    auch als Trainer unter Beweis gestellt hat.

    Über Heinz Höher gibt es ein tolles Buch:

    Ronald Reng, "Spieltage, Die andere Geschichte der Bundesliga"


    Das Thema Heinz Höher hört sich anfangs langweilig an, das Buch ist aber absolut super spannend und gut zu lesen. Ich habe ich auch unterschätzt, der war wirklich ein Vorreiter mit vielen neuen Ideen. Kann ich wirklich empfehlen.

  • Der Trainer kritisiert die Mentalität beim FC Augsburg

    Weinzierl verschärft den Ton: "Wer bringt's und wer nicht?"
    FC Augsburg

    Nach dem Debakel in Mainz erhöht Trainer Markus Weinzierl den Druck auf seine Spieler - und weist auf Probleme hin, die den FC Augsburg bereits seit längerer Zeit begleiten. Beim Pokalspiel in Bochum am Mittwoch will der FCA wieder in die Spur kommen.

    https://www.kicker.de/weinzier…-wer-nicht-876454/artikel


    VfL BOCHUM 1848
    18.000 Abonnenten
    Drei Tage nach dem Heimsieg gegen Eintracht Frankfurt steht das nächste Flutlichtspiel an der Castroper Straße an. Am Mittwochabend (18:30 Uhr) geht es gegen den FC Augsburg um den Einzug ins Achtelfinale im DFB-Pokal. Vor dem Duell gegen den Ligakonkurrenten stellten sich Cheftrainer Thomas Reis und Sportvorstand Sebastian Schindzielorz den Fragen der Journalisten.
    ___________
    Twitter: https://twitter.com/VfLBochum1848eV
    Instagram: https://www.instagram.com/vflbochum18...
    Website: https://www.vfl-bochum.de
    Facebook: https://www.facebook.com/meinVfL

    https://www.youtube.com/watch?v=eshiRb84K_M

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Zwickmühle.... man ist gefordert endlich mal wieder eine gute Leistung abzuliefern, am

    besten mit Kampf, Einsatz und einem deutlichen Sieg.


    Allerdings muss ich gestehen, dass ich nicht´s dagegen hätte, wenn der FCA sich ausschließlich, voll und ganz

    auf die Liga konzentrieren könnte. Das ist bitter nötig!

    Wir werden sehen ........