12. Spieltag | FR 19.11.2021 20h30 | FC Augsburg - FC Bayern München

  • Werde mir das Spiel erst morgen anschauen, aber bin fast aus allen Wolken gefallen, als ich das Ergebnis las.
    Nun nur nicht nachlassen, dass es uns geht wie Frankfurt, dass man nach dem Bayern Sieg danach alles verliert.
    Entspannt die Liga verfolgen, schönes Wochenende.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Ein insgesamt verdienter Sieg unter langweiligen und kritischen Bedingungen.


    Auf dieser Leistung lässt sich es sich wirklich aufbauen. 👌

    ....das konnte man auf die Leistung gegen Stuttgart auch. Das Problem dürfte eher sein, Konzentration und Einsatz in dieser Form wieder auf den Platz zu bringen. Gegen Stuttgart Top, gegen Wolfsburg wieder gar nix, gestern haben sich alle reingehauen, als gäb's kein Morgen mehr. Natürlich braucht's dann auch das Quäntchen Glück wie es gestern Gikiewicz einmal hatte, aber das hat man sich gestern eben auch zu 110% verdient.

  • Heute bin ich immer noch ein bisschen sprachlos. Aber da ist wieder dieser Stolz, an den ich mich erinnere, als ich das erste Bundesligaspiel meines FCA miterleben durfte.

    Nach sehr langen Monaten, wo ich froh war, dass das Spiel rum war, und Gott sei Dank keine Klatsche bekommen zu haben, oder , Gott sei Dank ein 0 zu 0, weil der Gegner zu schlecht war ein Tor zu schießen, fühle ich wieder diesen Stolz, ein FCA ler zu sein, mitten in der Bundesliga, anerkannt.

    Ich hoffe, dass es weitergeht und die Jungs richtig Bock haben alles rauszuhauen, zu gewinnen und Stolz zu sein.

    Danke!

  • ....das konnte man auf die Leistung gegen Stuttgart auch. Das Problem dürfte eher sein, Konzentration und Einsatz in dieser Form wieder auf den Platz zu bringen. Gegen Stuttgart Top, gegen Wolfsburg wieder gar nix, gestern haben sich alle reingehauen, als gäb's kein Morgen mehr. Natürlich braucht's dann auch das Quäntchen Glück wie es gestern Gikiewicz einmal hatte, aber das hat man sich gestern eben auch zu 110% verdient.

    Gegen Wolfsburg war die 1 HZ schlecht das stimmt. In der 2 HZ hat man aber durchaus auch diesen Einsatz gesehen der jetzt hoffentlich bald der Standard ist.


    So kommt der FCA da unten nämlich locker raus. Die Qualität hat er allemal


    Es wäre das schönste für mich wenn ich dafür abbitte leisten müsste das ich die Rückkehr Weinzierls vielleicht zu früh als gescheitert gesehen habe

    Platz 28: Nur noch 48 Punkte (bis Hansa Rostock)/Markus Weinzierl: 173 Spiele, 58-39-76, 209:256 Tore, (-47), 213 Punkte (1,1 Ø) / Neuer Trainer: 0 Spiele, 0-0-0, 0:0 Tore (+-0), 0 Punkte (0,0 Ø)/Aktuelles Buch: Manju Kapur - Schwierige Töchter

  • ... und wenn man sich als gestriger Stadiongänger, vor allem auf dem Stehplätzen, mal an den eigenen Zinken fasst (trifft nicht auf alle zu, jedoch auf viele), dann ist einen radikale Reduzierung der Kapazität durchaus nachvollziehbar und richtig.

    Auch wenn der FCA, und das meine ich ernst, wirklich gut gehandelt hat, in dem er freiwillig die Plätze auf der UBT gedeckelt hat.


    Wie auch immer. Das war gestern wohl die mieseste Stimmung bei einem Heimspiel und wer immer noch der Meinung ist, dass die Ultras doof sind und weg bleiben können, darf gern die Klappe halten. dieser Meinung sein.

    Oders elbst den Mund aufmachen und singen... Ohne angebrüllt zu werden, geht da offenbar nichts.

  • Festzuhalten bleibt, gegen 11 Fünfer kannst du nicht gewinnen.
    Tolle Aktion für Strobl.
    Ganz stark unsere IV, mit Jeff u Oxford. Petersen u Imago, genau wie Maier u Fisch geniale Paare.
    Alle haben prima zusammen gearbeitet. So hat das Spaß gemacht u bildet einen guten Anfang für einen Neustart mit Erfolgen.
    So kannst Du jedenfalls auch die Hertha schlagen.
    So langsam wird es wieder unser alter FCA, so wie wir ihn lieben.

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!

  • Hier das Statement der Ultraszene.
    ich kann viele Gründe für den nicht organisierten Support verstehen - die Stimmung auf der UBT war leider komplett für den Ar***. Besonders nach dem Spiel als die Spieler vor der Kurve waren… das tat mir ja fast schon leid für die Jungs.

    Danke für die Info. Das Spiel war auf jeden Fall geil. Was man über das Statement denkt, bleibt zum Glück auch jedem selbst überlassen…

  • Das war gestern wohl die mieseste Stimmung bei einem Heimspiel und wer immer noch der Meinung ist, dass die Ultras doof sind und weg bleiben können, darf gern die Klappe halten. Oder selbst den Mund aufmachen und singen... Ohne angebrüllt zu werden, geht da offenbar nichts.

    Komisch - irgendwie hat es zu einem Sieg gegen die Bayern gereicht.

    Ob man in der aktuellen Situation lauthals singen sollte, darf jeder für sich entscheiden.