Europa League

  • Freut mich sehr für Frankfurt und auch die unfassbare Anzahl an Gästefans nötigt mir Respekt ab. Auch wenn Barca nun mit personalisierten Eintrittskarten reagiert, was ich mehr als peinlich finde. Die sollten eher froh über Stimmung im Camp Nou sein.

    Leider das Spiel nicht gesehen.


    Rattenball darf jetzt endlich rausfliegen. Denen gönne ich nichts. Nicht einmal den Teneriffa-Cup.

    Allein der Gedanke, diesem Konstrukt international die Daumen zu drücken für irgendwelche planlose Fünfjahreswertungen widert mich an.

    Mich widert das nicht an, denn Geld regiert inzwischen die Welt und damit auch den Fußball und andere Sportarten! Nicht nur Dein Verein der FCA, sondern auch "mein Verein der FCA" hat nicht NEIN gesagt, als ihnen ein gewisser Herr Seinsch wieder auf die Beine geholfen hat, als sie total am Boden lagen.

    Und auch Du verblendeter "Nostalgiker" würdest wohl bestimmt nicht NEIN sagen, wenn Dir Dein Arbeitgeber für besondere Leistung (ob das bei Dir in Frage kommt?) einen Hunni monatlich mehr in die Lohntüte täte, oder?

  • Und auch Du verblendeter "Nostalgiker" würdest wohl bestimmt nicht NEIN sagen, wenn Dir Dein Arbeitgeber für besondere Leistung (ob das bei Dir in Frage kommt?) einen Hunni monatlich mehr in die Lohntüte täte, oder?

    Um in deinem Beispiel zu bleiben (das nebenher relativ deutlich zeigt, dass du die Situation sowieso nicht verstanden hast, aber das ist ein anderes Thema): Nicht er bekommt nen Hunni monatlich mehr, sondern ein Arbeitskollege. Der Arbeitskollege war zu den besonderen Leistungen aber nur fähig, weil ihm ein Sponsor so viel Geld bezahlt, dass er sich eine Haushälterin, eine Putzfrau und ein Au-Pair leisten kann, sich also nicht mehr um den Haushalt kümmern muss und geflissentlich auf Arbeitszeitschutzgesetze scheißen kann. Davor hat dieser Sponsor den Abschluss und die Qualifikationen eines anderen Arbeitskollegen aufgekauft, damit sein Günstling überhaupt in die Firma kommen kann und nicht so ärgerlichen Mist machen muss, wie in die Schule gehen.


    Und dann kommen ein paar Klugscheißer und sagen, man würde den Hunni halt auch kriegen können, wenn man sich nur einfach ein bisschen mehr anstrengt...

  • Edit. ich werde altersmilde


    Etwas gegen die mehr als offensichtliche Aushebelung von 50+1 zu haben inklusive das hin und her schieben von Spielern zwischen Filialen, sowie die aktive Verarschung der Verbände, die es auch noch zulassen (Stichwort: Logo), hat nichts nicht "verblendeter Nostralgie" zu tun.

    Und nein, Geld ist definitiv nicht alles, auch wenn manche für ein paar Euro mehr ihre Seele verkaufen würden. Man kann natürlich einen Konzern unterstützen, der widerliche ungesunde Plörre herstellt und hierfür weltweit durch "Fußballvereine" wirbt und das lebensmüde Verhalten von Extremsportlern aktiv unterstützt. Meine Welt ist das definitiv nicht.


    Die Lage beim FCA ist zwar rechtlich offenbar solide, jedoch mir auch ein Dorn im Auge. Da sind wir uns immerhin einig, auch wenn Vergleiche mit RB Quatsch sind.

    Genauso wie ich die Sticheleien gegen Fuschl-Nord nicht ernst nehmen kann, solange wir Spieler von dort verpflichten oder freiwillig im Nachwuchsbereich Testspiele vereinbaren.

    Da muss man sich zukünftig wieder an den Taten messen lassen.


    International ist es mir völlig egal was irgendwelche deutschen Vereine machen, mit ganz wenigen Ausnahmen. Rattenball, Wolfsburg und Hoffenheim werde ich sicherlich keine Daumen drücken.

    Wir haben von der Fünfjahreswertung als FCA ohnehin nichts.

  • Freundlich und zuvorkommend wie immer.

    Platz 28: Nur noch 48 Punkte (bis Hansa Rostock)/Markus Weinzierl: 173 Spiele, 58-39-76, 209:256 Tore, (-47), 213 Punkte (1,1 Ø) / Enrico Maaẞen: 1 Spiel, 0-0-1, 0:4 Tore (-4), 0 Punkte (0,0 Ø)/Aktuelles Buch: Manju Kapur - Schwierige Töchter

  • Um in deinem Beispiel zu bleiben (das nebenher relativ deutlich zeigt, dass du die Situation sowieso nicht verstanden hast, aber das ist ein anderes Thema): Nicht er bekommt nen Hunni monatlich mehr, sondern ein Arbeitskollege. Der Arbeitskollege war zu den besonderen Leistungen aber nur fähig, weil ihm ein Sponsor so viel Geld bezahlt, dass er sich eine Haushälterin, eine Putzfrau und ein Au-Pair leisten kann, sich also nicht mehr um den Haushalt kümmern muss und geflissentlich auf Arbeitszeitschutzgesetze scheißen kann. Davor hat dieser Sponsor den Abschluss und die Qualifikationen eines anderen Arbeitskollegen aufgekauft, damit sein Günstling überhaupt in die Firma kommen kann und nicht so ärgerlichen Mist machen muss, wie in die Schule gehen.


    Und dann kommen ein paar Klugscheißer und sagen, man würde den Hunni halt auch kriegen können, wenn man sich nur einfach ein bisschen mehr anstrengt...

    Wo Du recht hast,

    hast Du "vielleicht" recht, denn Klug scheißen kann fast Jede/r, ob Du da auch dazu gehörst, lasse ich mal ganz offen! Denn um das zu beurteilen, bin ich Deiner Meinung nach ja zu dumm, Danke.

  • Na das Kontra viel ja wirklich milde aus,

    das bringt wohl das "werdende" Alter so mit sich.


    Dazu habe ich für Dich und die noch viel jüngeren Zeitgenossen einen guten Spruch auf Lager, den mir mein ehemaliger Chef als ich noch in "Dienst und Brot" stand mit gegeben hat und glaube mir, wer den Satz wirklich versteht, der versteht Manches viel anders!


    "Ich war schon mal jung, aber Du noch nicht alt"

  • Wenn man in Alter so wird wie du es bist, ist alt werden vielleicht doch nicht so erstrebenswert.

    Das hat jeder selbst in der Hand, das unter Umständen zu beenden!


    Ich selber lebe noch ganz gern ein paar Jährchen, denn mein Kopf ist noch voll in Takt, nur die Beine, Knie und Kreuz und manches Andere auch, wollen nicht mehr so, wie ich es gerne hätte.

  • Aufforderung zum Suizid


    Ich dachte ich hätte hier schon alles gelesen

    Platz 28: Nur noch 48 Punkte (bis Hansa Rostock)/Markus Weinzierl: 173 Spiele, 58-39-76, 209:256 Tore, (-47), 213 Punkte (1,1 Ø) / Enrico Maaẞen: 1 Spiel, 0-0-1, 0:4 Tore (-4), 0 Punkte (0,0 Ø)/Aktuelles Buch: Manju Kapur - Schwierige Töchter

  • Barça-Ultras kündigen Boykott an

    Du weißt eigentlich nicht ob du lachen sollst oder...

    Zitat

    Auch Trainer Xavi erneuerte am Sonntag seine Kritik. Die starke Präsenz der Gäste-Fans habe bei der Niederlage eine Rolle gespielt, sagte er. "Die Spieler haben sich nicht wohl gefühlt, was nicht heißt, dass wir nicht gut waren. Aber es hat uns negativ beeinflusst."


    Das meint Xavi nicht im Ernst??

  • Nein.

    Erstens war Leipzig kein Außenseiter, die haben ein deutlich höheren Etat als Bergamo. Zweitens gibt es einfach Vereine die man nicht mag, daher kann ich auch niemanden verstehen, der Bayern national nicht mag und international die Daumen drückt. Das gleiche gilt für Leipzig. Drittens hat das nix mit Hass zu tun, man kann auch gute Arbeit oder schönen Fußball bei Bayern oder Leipzig anerkennen, wenn es so ist, trotzdem muss man sich nicht über Siege von ihnen freuen.

    Hallo ynwa, da muss ich doch diesen Beitrag nochmal hervor holen,

    wo Du behauptet hast (ganz oben mit dem Nein.) dass der FCA nichts davon hat wenn die Leipziger weiterkommen!

    Auf tm-Forum hat heute der Dieter eine Liste der Fernsehgelder eingestellt und damit ist Dein "NEIN" total widerlegt, nicht von mir, sondern von dem, was man da schwarz auf weiß lesen kann!


    https://fussball-geld.de/fernsehgelder-tabelle/


    Man gucke bitte auf den Total-Gesamt-Anteil, Danke

  • Gratulation an die Eintracht und den Rangers zum verdienten Einzug ins Finale!

    Das wird ganz sicher ein stimmungsvoller Abend - mit tollen Fans auf beiden Seiten - am 18. Mai in Sevilla!

    "Die Puppenkiste war niemals peinlich und wo die Puppenkiste ist,
    da ist auch irgendwie oben." (Wolfgang Langner)

  • Kirsche Jupp. Ich erinnere mich immer wieder gern an das 0:0 2012 in Donauwörth.

    Mein persönliches Highlight mit dem FCA.

    Da war Kirsche auch vor Ort zusammen mit meiner Wenigkeit :smile0: Krass, dass das schon 10 Jahre her ist.


    Aber egal Rangers oder Celtic – Hauptsache nicht RB. Und ich hoffe, die beiden Fanlager lassen Sevilla stehen. Als örtlicher Wirt würd ich auf jeden Fall jetzt schon mal so viel Bier wie möglich bunkern. :grinsen0: