Saison 2022/2023, Neuzugänge, Abgänge, GERÜCHTE... (mit Quelle)

  • Dzenan Pejcinovic wechselt laut AA zu Wolfsburg.


    Der FCA hatte eine Option auf ein weiteres Jahr und bekommt somit noch 1,25 Mio für ihn.


    Hätte ihn lieber bei uns gesehen:|

    Platz 27: Nur noch 39 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 27 Spiele, 9-7-11 40:43 Tore (-3) 34 Punkte (1,3Ø)/Aktuelles Buch: James Redfield - Die Prophezeiungen von Celestine

  • Dzenan Pejcinovic wechselt laut AA zu Wolfsburg.


    Der FCA hatte eine Option auf ein weiteres Jahr und bekommt somit noch 1,25 Mio für ihn.


    Hätte ihn lieber bei uns gesehen:|

    Ich auch,

    aber den hat wahrscheinlich unser "Idol Daniel Baier" von uns, nach Wolfsburg gelockt.

    Da stelle ich schon die Frage, muss man den denn noch als Idol sehen, wenn er so gegen den FCA arbeitet?

    Das war doch auch bei seinem Abgang als Spieler so, dass er nicht einsehen konnte, dass der Zahn der Zeit auch an ihm nagte und das Alter allmählich sich in seiner Schnelligkeit bemerkbar machte.


    Warum hat er nicht meinen Rat befolgt, (dass habe ich öfters in Foren geschrieben) das Kapitänsamt abzugeben und sich als Ersatzspieler für die Zeit in der 2. Halbzeit (wenn die Gegenspieler auch schon etwas abgebaut haben) zufrieden zu geben und sich weiter in den Dienst der Mannschaft gestellt hätte.:zwinkern0:

    Ich denke das hätte sowohl Reuter, als auch der liebe Herr Herrlich so akzeptiert, aber dafür war er sich wohl zu schade. Und jetzt ist er wieder da, "von wo er zu uns gekommen" eben in Wolfsburg und ist dort ein ganz normaler Scout einer gegnerischen Mannschaft der da seinen Dienst tut und gut ist es. So meine Meinung. :cool0:

  • [...]Da stelle ich schon die Frage, muss man den denn noch als Idol sehen, wenn er so gegen den FCA arbeitet?[...]

    Uff, ja. So ist das Fußballgeschäft. Man kann sich natürlich auch völlig verbeissen. Und ja, Baier ist immernoch ein Idol.

    [...]Das war doch auch bei seinem Abgang als Spieler so, dass er nicht einsehen konnte, dass der Zahn der Zeit auch an ihm nagte und das Alter allmählich sich in seiner Schnelligkeit bemerkbar machte.[...]
    Du solltest sowas als Ironie kennzeichnen, sonst glaubt noch jemand du meinst das ernst.

  • [...]Da stelle ich schon die Frage, muss man den denn noch als Idol sehen, wenn er so gegen den FCA arbeitet?[...]

    Uff, ja. So ist das Fußballgeschäft. Man kann sich natürlich auch völlig verbeissen. Und ja, Baier ist immernoch ein Idol.

    [...]Das war doch auch bei seinem Abgang als Spieler so, dass er nicht einsehen konnte, dass der Zahn der Zeit auch an ihm nagte und das Alter allmählich sich in seiner Schnelligkeit bemerkbar machte.[...]
    Du solltest sowas als Ironie kennzeichnen, sonst glaubt noch jemand du meinst das ernst.

    Nein, nicht Ironie,

    das habe ich tot ernst gemeint und auch so zum Ausdruck gebracht. tongue0

  • Baier war mit Abstand der fähigste Spieler, selbst wenn sich seine Form der restlichen Mannschaft angepasst hat. Wer hat ihm denn diesen Legendenstatus gegeben? Die Fans, nicht er.

    Das er überhaupt da blieb nachdem er so unwürdig gechasst wurde ist bemerkenswert.


    Und soll er nun bei einem anderen AG insgeheim noch den FCA bevorzugen?

    Auf kompletter Linie selbst eingebrockt. Angefangen von seinem Abgang, über die fehlende Wertschätzung von Talenten bis hin zum Problem das man natürlich gefährlich lebt wenn Insider den Verein wechseln.

  • Baier war mit Abstand der fähigste Spieler, selbst wenn sich seine Form der restlichen Mannschaft angepasst hat. Wer hat ihm denn diesen Legendenstatus gegeben? Die Fans, nicht er.

    Das er überhaupt da blieb nachdem er so unwürdig gechasst wurde ist bemerkenswert.


    Und soll er nun bei einem anderen AG insgeheim noch den FCA bevorzugen?

    Auf kompletter Linie selbst eingebrockt. Angefangen von seinem Abgang, über die fehlende Wertschätzung von Talenten bis hin zum Problem das man natürlich gefährlich lebt wenn Insider den Verein wechseln.

    Ich habe im Grunde genommen

    nichts anderes geschrieben, sondern auch nur seinen "nicht" so notwendigen Abgang aus der Mannschaft geschrieben, denn "Einer" glaube mir ist "nie" alleine Schuld und von vergangenem Ruhm können sich heute die wenigsten noch etwas abschneiden, außer man ist/war eine wirkliche Größe, die mit Ihrem Namen, auch nach der aktiven Zeit, noch Geld und zwar viel Geld verdienen können.

    Dazu gehört jedoch Daniel Baier nicht, so sehr ich ihn auch (außer dem meckern beim SR.) auf dem Spielfeld als Kämpfer der fast über allen Anderen stand, so erlebt. :smile0:


    Er ist jetzt zu seinem alten Klub von dem er zu uns gekommen ist zurück gekehrt und tut dort seine Arbeit als Scout, vielleicht wird er da ja mehr Wertgeschätzt (wahrscheinlich) nicht mehr und nicht weniger und gut ist es! :thumbup:

  • Echt jetzt wir kloppen uns um einen 17 oder 18 jährigen den wir an Wolfsburg verlieren ? Talent heißt nicht CR7 oder Messi später... Man man man und das was du BCAler über den Daniel Baier schreibst ist mit Verlaub einfach nur Müll, egal ob ernst oder Ironie. Wichtig sollte hier für den Thread seit gestern sein, dass wir immer noch einen "Goalgetter" brauchen, egal welche Stammposition der auch immer haben mag.

  • "Zusätzlich hatte Sportdirektor Rado Vujanovic einen noch prominenteren Leader an der Angel: Mit Ex-Teamkapitän Julian Baumgartlinger wurde verhandelt: 'Julian wird seinen Lebensmittelpunkt in Zukunft in München haben, daher kann ich mir ein Engagement in Linz mit Option für die Karriere danach vorstellen', so Baumgartlinger Berater Berthold Nickl. Aber: Gespräche mit einem deutschen Bundesligisten seien weit fortgeschritten, teilte man Vujanovic mit."


    Ist ein Auszug aus der Kronen Zeitung. Hab es in nem anderen Forum gefunden. Das können ja eigentlich nur wir sein. Weiß nicht, was ich davon halten sollte...

  • Ich frage mich, was sich Pejinovic in Wolfsburg erhofft. Ausser vielleicht etwas mehr Geld.

    Einsatzzeiten in der 1. Mannschaft wird es wohl kaum bis gar nicht geben und deren U19 ist sicher nicht besser als unsere.

    Zudem hätte er bei uns eine realistische Chance auf Einsätze in der 1.Mannschaft gehabt, wenn man unseren Kader im Offensivbereich ansieht und der Tatsache, dass Maaßen verstärkt auf junge spieler setzen möchte.


    Für seine Entwicklung wäre der FCA die bessere Wahl gewesen.

  • El buen año de Iñigo Córdoba en el Go Ahead Eagles de la Eredivisie, al que ha liderado en su objetivo de lograr la permanencia en la Eredivisie siendo el máximo goleador del equipo (12 tantos), ha provocado que otros equipos de la liga holandesa anden tras él. Según ha podido saber AS, el principal interesado es el Utrecht, pero también tiene ofertas de otros equipos holandeses y de otras ligas extranjeras como el Augsburgo, de la Bundesliga.


    Laut diesen Bericht zählt der FCA neben einigen Niederländischen Erstligiten zu den Interessenten von Ingio Cordoba.

    Linksaußen, Spanier, 25, derzeit vereinslos.

  • Wir sollen, neben Mainz, an dem Chilenen Bastian Yanez interessiert sein.


    Spielt als LA und ist 21 Jahre alt

    Platz 27: Nur noch 39 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 27 Spiele, 9-7-11 40:43 Tore (-3) 34 Punkte (1,3Ø)/Aktuelles Buch: James Redfield - Die Prophezeiungen von Celestine

  • Nicht nötig.


    Ich schau auch nur bei Transfermarkt vorbei oder es steht in meinen Google Alerts.


    Also eigentlich kein Aufwand:zwinkern0:


    Trotzdem Danke

    Platz 27: Nur noch 39 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 27 Spiele, 9-7-11 40:43 Tore (-3) 34 Punkte (1,3Ø)/Aktuelles Buch: James Redfield - Die Prophezeiungen von Celestine