Spielplan Saison 2022/2023

  • SPIELPLAN BUNDESLIGA SAISON 2022/2023    
         
    06./07.08.2022 1 FC Augsburg : Sport-Club Freiburg
    12.-14.08.2022 2 Bayer 04 Leverkusen : FC Augsburg
    19.-21.08.2022 3 FC Augsburg : 1. FSV Mainz 05
    26.-28.08.2022 4 TSG Hoffenheim : FC Augsburg
    02.-04.09.2022 5 FC Augsburg : Hertha BSC
    09.-11.09.2022 6 SV Werder Bremen : FC Augsburg
    16.-18.09.2022 7 FC Augsburg : FC Bayern München
    30.09.-02.10.2022 8 FC Schalke 04 : FC Augsburg
    07.-09.10.2022 9 FC Augsburg : VfL Wolfsburg
    14.-16.10.2022 10 1. FC Köln : FC Augsburg
    21.-23.10.2022 11 FC Augsburg : RB Leipzig
    28.-30.10.2022 12 VfB Stuttgart : FC Augsburg
    04.-06.11.2022 13 FC Augsburg : Eintracht Frankfurt
    08./09.11.2022 14 FC Union Berlin : FC Augsburg
    11.-13.11.2022 15 FC Augsburg : VfL Bochum 1848
    FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Katar 2022
    20.-22.01.2023 16 Borussia Dortmund : FC Augsburg
    24./25.01.2023 17 FC Augsburg : Borussia Mönchengladbach
    27.-29.01.2023 18 Sport-Club Freiburg : FC Augsburg
    03.-05.02.2023 19 FC Augsburg : Bayer 04 Leverkusen
    10.-12.02.2023 20 1. FSV Mainz 05 : FC Augsburg
    17.-19.02.2023 21 FC Augsburg TSG : Hoffenheim
    24.-26.02.2023 22 Hertha BSC : FC Augsburg
    03.-05.03.2023 23 FC Augsburg : SV Werder Bremen
    10.-12.03.2023 24 FC Bayern München : FC Augsburg
    17.-19.03.2023 25 FC Augsburg : FC Schalke 04
    31.03.-02.04.2023 26 VfL Wolfsburg : FC Augsburg
    08./09.04.2023 27 FC Augsburg : 1. FC Köln
    14.-16.04.2023 28 RB Leipzig : FC Augsburg
    21.-23.04.2023 29 FC Augsburg : VfB Stuttgart
    28.-30.04.2023 30 Eintracht Frankfurt : FC Augsburg
    05.-07.05.2023 31 FC Augsburg : 1. FC Union Berlin
    12.-14.05.2023 32 VfL Bochum 1848 : FC Augsburg
    19.-21.05.2023 33 FC Augsburg : Borussia Dortmund
    27.05.2023 - Sa 15.30 34 Borussia Mönchengladbach : FC Augsburg
  • Das ist ein, gelinde gesagt, absolut bescheidener Spielplan.


    Nach zwei Spieltagen normalerweise schon null Punkten unter Druck. Und am Ende, wenn es vielleicht nochmal um alles geht, Dortmund und Gladbach.


    Man darf sich keine langen Schwächephasen gönnen, sondern muss vom ersten Anpfiff voll da sein.

  • Das ist ein, gelinde gesagt, absolut bescheidener Spielplan.


    Nach zwei Spieltagen normalerweise schon null Punkten unter Druck. Und am Ende, wenn es vielleicht nochmal um alles geht, Dortmund und Gladbach.


    Man darf sich keine langen Schwächephasen gönnen, sondern muss vom ersten Anpfiff voll da sein.

    Nun wenn wir jetzt vor freiburg, Mainz, Dortmund und Gladbach Angst haben...hätten wir lieber gleich absteigen sollen...wir können auch diesmal gegen jeden (.!) gewinnen oder verlieren. Ich ertappe mich gerade nur dabei, dass ich fast alle unsere Gegner als völlig langweilig empfinde...vielleicht aber normal nach 11 Jahren bundesliga. Andersrum empfindet uns wahrscheinlich auch jeder als langweilig .

  • Soweit ich weiß, spielt man gegen jeden Gegner zwei mal, einmal zuhause und einmal auswärts. Es ist sowas von egal, wann gegen wen. Denn wenn Du an 34 Spieltagen die nötigen Punkte nicht holst, dann steigst Du ab, Punkt. Was wäre denn, wenn man Deine Wunschgegner am Anfang hätte und dennoch mit 0 Punkten hinterherhechelt? Korrekt, dann würde wieder irgendjemand meckern, dass man am Anfang mit neuem Trainer doch besser starke Gegner gehabt hätte, gegen die man eh verlieren kann, damit die sich unter Wettkampfbedingungen erstmal ein bisschen einspielen können.


    Ich bin wirklich froh über den Spielplan. Zwei starke Gegner am Anfang, die auch erstmal reinfinden müssen, unsere können sich tatsächlich unter Ligabedingungen ins (hoffentlich) neue System reinspielen und am Ende holt man vielleicht bereits da nicht gerade fest eingeplante Punkte. In meiner Rechnung waren Freiburg und Leverkusen ein Sieg und eine Niederlage. Das Unentschieden hatte ich für Hoffenheim "geplant".

  • Ich finde den Spielplan tatsächlich nicht schlecht.

    Eine kurze Vorausschau aus meiner Sicht:


    2. Spieltag

    Sofern es die exakte Terminierung zulässt, werde ich in Leverkusen dabei sein.

    Eines der wenigen Stadien, die mir noch fehlen. Außerdem möchte ich beim

    ersten Sieg gegen die Werkself unbedingt live dabei sein.


    28. Spieltag

    Meine Nichte heiratet an diesem Wochenende. Unser FCA spielt auswärts.

    Antonia, alles richtig gemacht!


    34. Spieltag

    Endlich mal wieder eine geile Auswärtsfahrt zum Saisonende!

    Ausgangslage: Unser FCA benötigt noch einen Punkt, um international dabei zu

    sein. Mönchengladbach braucht unbedingt ein Unentschieden, um dem Abstieg

    zu entrinnen. Die Teams schenken sich nichts, das Spiel endet schließlich

    hochdramatisch 3:3.

    Beide Fanlager liegen sich in den Armen.

    "Die Puppenkiste war niemals peinlich und wo die Puppenkiste ist,
    da ist auch irgendwie oben." (Wolfgang Langner)

  • Und durch das Unentschieden muss Bayern wirklich absteigen. Was für eine traumhafte Saison:S

    Platz 28: Nur noch 39 Punkte (bis Hansa Rostock)/Markus Weinzierl: 173 Spiele, 58-39-76, 209:256 Tore, (-47), 213 Punkte (1,1 Ø) / Enrico Maaẞen: 7 Spiele, 3-0-4, 5:10 Tore (-5), 9 Punkte (1,3 Ø)/Aktuelles Buch: Manju Kapur - Schwierige Töchter

  • Das ist ein, gelinde gesagt, absolut bescheidener Spielplan.


    Nach zwei Spieltagen normalerweise schon null Punkten unter Druck. Und am Ende, wenn es vielleicht nochmal um alles geht, Dortmund und Gladbach.


    Man darf sich keine langen Schwächephasen gönnen, sondern muss vom ersten Anpfiff voll da sein.


    Wen sollte man denn an den ersten beiden Spieltagen zugelost bekommen um nicht mit wenig Punkten oder Druck in den 3. Spieltag zu gehen?

    Lass uns mal den 1. Spieltag gegen nen Aufsteiger verlieren, dann ist die Stimmung gleich im Keller.

    Spieltag 3-6 haben wir Gegner, bei denen man punkten sollte.

  • Auf jeden Fall nicht Freiburg und Vizekusen.


    Da hätte ich lieber Mainz, Bochum, Hertha, Union, VFB, Wolfsburg gehabt.


    Hab mich kurz drüber geärgert, aber müssen es nehmen wie es kommt. Trotzdem würde ich mir, wie geschrieben, auch für die letzten beiden Spieltage andere Mannschaften als BVB und Lachbach wünschen.

  • Saison 11/12, 33. Spieltag:

    Mönchengladbach vs FCA 0:0

    Damit endgültig den Nichtabstieg klargemacht!


    Saison 14/15, 34. Spieltag:

    Mönchengladbach vs FCA 1:3

    Europapokal!


    Ergo: Mönchengladbach als letztes Auswärtsspiel = gutes Omen!

    Außerdem sind die Gladbacher hervorragende Gastgeber.

    2012 war ich vor Ort und nach dem Spiel gab es eine

    Saisonabschlussparty mit Livemusik.

    Die Party hat wohl Tradition und es werden hierzu natürlich auch

    die Gästefans (Ausnahme: Köln) herzlich eingeladen.

    "Die Puppenkiste war niemals peinlich und wo die Puppenkiste ist,
    da ist auch irgendwie oben." (Wolfgang Langner)

  • Fast... uns fehlt ein Punkt für die CL:winken: