33. Spieltag | SO 21.05.2023 17h30 | FC Augsburg - Borussia Dortmund

  • Schade, der Platzverweis hat natürlich das Spiel komplett verändert. (Hätte ich nicht gegeben, war für mich keine klare Notbremse. Kann man aber durchaus geben, aber hat anscheinend nicht der Schiedsrichter auf dem Platz entschieden). Leider sehr ungeschickt von Udo, ähnlich ungeschickt wie das erste Gegentor. Danach ist es gegen diese Dortmunder natürlich brutal schwer, weil sie noch mehr Räume haben. Nach der Führung haben die Nerven der Dortmunder allerdings deutlich geflattert, leider macht Cardona seine Chance nicht. Gut gekämpft, dann halt Klassenerhalt erst nächste Woche. Aufgehoben ist nicht aufgeschoben. Schade, anscheinend wieder ein Verletzter mit Pedersen und bei Berisha sieht man, dass er noch nicht ganz fit ist. Yeboah deutlich besser von der Bank, zu viele Ballverluste und zu wenig gegen den Ball. Von der Bank bringt er im Moment mehr ähnlich wie Cardona. Muss halt gegen Gladbach wieder eine komplett andere Mannschaft spielen. Punkt sollte dort drin sein.

  • Dass Dortmund ne spielerische Klasse besser war, steht nicht zur Debatte. Welz wollte der Geschichte aber auch rein gar nichts entgegen setzen. Im Vergleich zur Notbremse im Hinspiel gegen die Hertha war das wieder zweierlei Maß. Damals stand der vorletzte Berliner 4 Meter entfernt und die Argumentation war, dass Demirovic noch keine Ballkontrolle hatte und noch abgelaufen hätte werden können.


    Auch natürlich bezeichnend, dass die erste Karte im Spiel ne Route war. Dass davor bei Haller und Adeyemi die große Linie drin war, hat dann auch nicht gejuckt. Adeyemi im Spiel mit 4-5 Szenen, die wir abgepfiffen bekommen haben…

  • Zum Schiri sag ich nix sonst bin ich wieder der Depp hier


    Eine Sache kann ich mir nicht verkneifen


    Kurz vor Schluss zur Ecke zeigen um dann plötzlich Foul zu geben weil ein Dortmunder am Boden liegt hab ich so auch noch nicht gesehen

    Platz 27: Nur noch 39 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 27 Spiele, 9-7-11 40:43 Tore (-3) 34 Punkte (1,3Ø)/Aktuelles Buch: James Redfield - Die Prophezeiungen von Celestine

  • Schade…was für ein toller Kampf!

    Irgendwann macht mich gerade dieser Umstand auch sehr nachdenklich.Warum geht das nur gegen Topvereine? Ist das ein psychologisches Problem?


    so hätte ich uns gerne in Bochum oder gegen die Hertha gesehen…


    Koubek heute wieder überragend…


    Hoffe auf einen Punkt in Gladbach…

  • Ein furchtbar enttäuschender Spieltag. Fast alles ist gegen uns gelaufen. Auf die Spannung am letzten Spieltag könnte ich gut und gerne verzichten. Das hat sich die Mannschaft eindeutig selbst eingebrockt. Irgendwas fehlt im Kader, im Verein und auch in ganzen Umfeld. Ich habe den Eindruck, hier sind alle satt und vielen fehlt die Leidenschaft für den Club. Wenn ich sehe, was andere Vereine und ihre Fans in Abstiegskampf mobilisieren, kann ich nur sagen, dass wir in letzter Konsequenz kein richtiger Bundesligaverein sind. Trotzdem hoffe ich natürlich von ganzem Herzen, dass wir drin bleiben.

  • Ihr könnt mir Koubek nicht als Torwart verkaufen und mich beschimpfen. Ich behaupt enur das Gikiewicz Torwartspiel besser gewesen wäre Aber Zico und Baba ihr könnt gerne Mülltonnen spielen eure Gehirnfürtze sind auch nicht besser.

    Pass mal auf du Held.


    Deine abstrusen Ansichten in allen Ehren. Aber heute so ein Fass aufzumachen und Koubek auch nur minimal zu kritisieren ist lächerlich.

    Sowas von unnötig hier nun darauf anzuspielen.

  • Ihr könnt mir Koubek nicht als Torwart verkaufen und mich beschimpfen. Ich behaupt enur das Gikiewicz Torwartspiel besser gewesen wäre Aber Zico und Baba ihr könnt gerne Mülltonnen spielen eure Gehirnfürtze sind auch nicht besser.

    Koubek hat uns vor einem 0:3 zur Halbzeit bewahrt. Für mich bester Mann heute.

  • Schade, der Platzverweis hat natürlich das Spiel komplett verändert.

    Findest du? Ich finde, wir waren vor und nach dem Platzverweis klar unterlegen. Udokhai musste in der 38. Minute raus. Zu diesem Zeitpunkt stand es nach Ecken schon 0:4 und Koubek hatte uns mindestens 3x den Arsch gerettet. Unsere beste Phase hatten wir in Unterzahl, als wir nach dem 0:1 kurzzeitig gemerkt haben, dass die Einlaufkinder ja ein paar Offensivkräfte auf den Platz gezerrt haben.

  • Wir wären natürlich auch ohne Platzverweis klar unterlegen gewesen, waren wir auch bei den Siegen gegen Leverkusen oder Bayern. Die Statik des Spiels ändert sich aber natürlich komplett, wenn du zu 10 verteidigen musst. Heißt nicht, dass wir dann zwangläufig gewonnen hätten, aber so lange in Unterzahl zu verteidigen, kostet viel Kraft. Im Hinspiel war es ja ähnlich, wir waren auch unterlegen, aber Dortmund hat uns wie heute auch nach der Führung wieder zurück geholt. Mit einem Mann mehr hätte man vielleicht nicht nur eine Topchance dann bekommen, sondern vielleicht zwei Chancen und wenn eine drin ist, dann ist auch Dortmund nicht stabil genug, damit sie nicht darüber nachdenken, dass sie etwas zu verlieren haben.

  • Spiel abhaken. Was macht euch sicher, dass wir, die auswärts seit Oktober nix reißen, ausgerechnet in Gladbach tun? Eine Relegation gegen den HSV ist unbedingt zu vermeiden.
    wir haben zig Endspiele vergeigt und vieles verspielt. Glaubt ihr die kapieren es Samstag. So ein bissel habe ich Zuversicht verloren und so richtig nimmt auch bei den Verantwortlichen niemand den Abstiegskampf in den Mund. Was macht euch zuversichtlich für Samstag?

  • Es war ein ordentliches Spiel da kann man nichts sagen. Aber es ist letztlich völlig wertlos. Die Bilanz der letzten Wochen / Monate ist katastrophal. Nur 1 Sieg aus 10 Spielen und das in der entscheidenden Saisonphase. Das ist echt nicht bundesligatauglich. Und auch insgesamt sind 34 Punkte aus 33 Spielen eine mehr als nur dünne Bilanz. Vielleicht retten wir uns mit viel Glück über die Linie. Aber ich bin mehr als skeptisch....

  • Ich les seit 12 Jahren fast jede Saison das gleiche wie jetzt.


    Und ich werde es wahrscheinlich auch nächste Saison wieder lesen

    Platz 27: Nur noch 39 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 27 Spiele, 9-7-11 40:43 Tore (-3) 34 Punkte (1,3Ø)/Aktuelles Buch: James Redfield - Die Prophezeiungen von Celestine

  • Ich verstehs nicht:


    Schiedsrichter hat erstmal nur Freistoß entschieden - was mit Sicherheit richtig ist. Aber bevor er eine klare Fehlentscheidung überhaupt machen konnte (ist letzter Verteidiger nicht irgendwie Ermessenssache, es war immer noch ein Abwehrspieler da der aktiv das Durchlaufen hätte verhindern können) kam dieser Drecks-VAR daher und hat sein Maul ungefragt aufgerissen, hat ihn der Schiri aufgefordert ? - und "entscheidet" auf Rot , Notbremse ?? Der Schiri hatte gar nix mehr zu melden...

  • Diese rote Karte musste gegeben werden, ohne Wenn und Aber


    (falls man deutscher Fußballfan ist, wie die überwiegende Mehrheit dieser deutschen Fußballfans der Meinung ist, BVB sei endlich wieder mal dran mit der Meisterschaft und überzeugt ist, Schalke und Bochum und VfB gehörten selbstverständlich in die BL; dass ein Mensch, der Schiedsrichtern zu seinem einträglichen Haupteinnahmehobby gemacht hat, Fußballfan ist: Davon kann man ausgehen)