33. Spieltag | FR 10.05.2024 20h30 | FC Augsburg - VfB Stuttgart

  • Trotzdem waren die letzten vier Spiele Brutal ernüchternd. Und das heute war ein Klassenunterschied von mindestens einer Liga.

    Geb ich dir Recht. Besser die Mängel werden jetzt schonungslos aufgezeigt. Beauchen auf jedenfall dringend ein paar Verstärkungen im Sommer. Habe in Jurendic Vertrauen.

  • Ich bin ja auch froh, dass wir so früh sorgenfrei waren. Trotzdem kann man jetzt echt nicht mehr von einer geilen Rückrunde sprechen. Hoffe, dass der Kader intelligent verstärkt wird.
    Ansonsten zur Stimmung heute: Gut gewehrt gegen unglaublich viele Auswärtsfans. Ist mir aber unverständlich, wie ganze Blöcke in Stuttgarter Hand sein konnten.

  • Gegen 15 andere Vereine hätte es wahrscheinlich für mindestens einen Punkt gereicht, gegen diese Stuttgarter aber nicht. Die mit Abstand spielerisch beste Mannschaft die diese Saison in Augsburg war und auch besser als Leverkusen. Wie sie die Räume bespielen, wie sie steht Dreiecke bilden und so immer in Überzahl schaffen, wie sie das Pressing überspielen und immer Lösungen finden, da kann man auch als Gegner nur den Hut ziehen. Union war letzte Saison vorne dabei und die haben Spiele gewonnen, da wusste man nicht warum, bei Stuttgart sieht und weiß man es. Insgesamt kam man schon jetzt das Fazit ziehen, dass es eine Saison war in der wir viel Glück hatte und eigentlich von der Qualität her eher überperformt hat. Als der Spielplan da war, konnte man erwarten, dass man am Anfang und am Ende leidensfähig sein muss. Man hat in der Mitte seine Hausaufgaben gemacht und gepunktet, dadurch wurden natürlich Träumereien von Europa hergerufen, in Wirklichkeit waren die Punkte viel wichtiger, denn hätte man jetzt noch Punkte gebraucht bei dem Spielplan, hätte es vielleicht keine 14te Saison in der ersten Liga gegeben. Wenn alle fit sind im Kader hat man das Potenzial in der Mitte der Tabelle zu landen, wenn nicht wird es schon eng. Da zum richtigen Zeitpunkt die meisten fit waren, hat man am Ende punktemäßig das Optimale heraus geholt. Nach dem Trend der letzten Jahre hätte es eigentlich diese Saison Platz 16 sein müssen.

  • Ich bin ja auch froh, dass wir so früh sorgenfrei waren. Trotzdem kann man jetzt echt nicht mehr von einer geilen Rückrunde sprechen. Hoffe, dass der Kader intelligent verstärkt wird.
    Ansonsten zur Stimmung heute: Gut gewehrt gegen unglaublich viele Auswärtsfans. Ist mir aber unverständlich, wie die ganze Blöcke in Stuttgarter Hand sein konnten.

    Jo, Platz 6 in der Rückrundentabelle ist schon kacke..

    Ja, Stuttgart war stark aber hatten eigentlich gefühlt auch nur diese eine Chance

  • Deutliche Steigerung gegenüber den Spielen in Frankfurt (2Hz,), Bremen und in Dortmund. Einstellung hat definitiv gepasst, aber der VfB war einfach zu gut, das war wie schon geschrieben wurde ein Klassenunterschied in Sachen Taktik, spielerische Momente und Raumaufteilung.


    Nächste Woche bitte kein Wolfsburg 2.0 zur Schalenübergabe in LEV dann hatte man eine gute, sorgenfreie Saison, auf der Thorup aufbauen kann.

    Wie fuggerforpresident geschrieben hat, wird man ein glückliches Händchen benötigen bei den anstehenden Transferentscheidungen.

    Wir haben jede Menge Baustellen, vor allem auf beiden Aussenverteidigerpositionen. Wahrscheinlich wird man auch sowohl Demirovic als auch Udo ersetzen müssen, beide Spieler absolute Leistungsträger in dieser sorgenfreien Saison.

  • Ich hab aus Interesse schon einige Spiele vom VfB (u.a. das VfB-Spiel letzte Woche gegen den FC Bayern) angeschaut - die spielen diese Saison mit Bayer Leverkusen einfach in einer anderen Liga - Punkt. Erfreulich, das als neutraler Zuschauer und im Sinne des Wettbewerbs und der Bundesliga zu verfolgen - und dass dieses Bayern-Einerlei mal unterbrochen wird!


    Unsere Mannschaft hat gestern mit ihren Mitteln alles versucht, um dagegen- und mitzuhalten - Hut ab davor (:hutab:) - das hat uns von den letzten Spielen seit Union unterschieden: mit Wille und Einsatz kommt auch das Matchglück....obwohl es für diese Saison nun ja fast zu spät dafür ist.

    Man hätte diese Saison "Europa" leicht mitnehmen können - aber wer weiß, für was es gut ist - man kann auf jeden Fall zukünftig das Ziel "einstelliger Tabellenplatz" mit unserem Trainer, Manager und Kaderverbesserungen in Angriff nehmen! :flag:

  • Bin nach einer Viertelstunde in die Fankneipe umgezogen, da das Knie nicht mehr wollte.


    Somit konnte ich auch etwas vom Spiel sehen. ;)


    Stuttgart war natürlich besser. Die Statistiken haben die Dominanz auch bewiesen. Allerdings wurde auf Seiten der Gäste auch viele Pässe nur gespielt, weil der FCA stabil stand und ich glaube, dass dies nach all den letzten Wochen und trotz des "offensiven" Mindsets" wichtig war. Schade, dass es am Ende nicht zu einem Unentschieden gereicht hat.


    Koubek hat nochmal ne solide Partie gespielt und beim Gegentor (ganz stark gemacht) war ohne Foul nicht viel zu verteidigen.


    An alle, die nach Leverkusen fahren: bitte sorgt für die erste Bayer-Niederlage!

  • Da hab ich vollstes Vertrauen in Jurendic und Thorup. In der Defensive muss der ganz große Besen her, auf den anderen Positionen wird hier und da getauscht und ergänzt werden, das wird passen. Ich persönlich hoffe am allermeisten, dass die Buschtrommeln die Wahrheit sprechen und ich kommende Saison in Sachen aktuelles Trikot zum ersten Mal nicht drum rum komme und mir einfach ein Torwarttrikot kaufen muss.

  • Ich persönlich hoffe am allermeisten, dass die Buschtrommeln die Wahrheit sprechen und ich kommende Saison in Sachen aktuelles Trikot zum ersten Mal nicht drum rum komme und mir einfach ein Torwarttrikot kaufen muss.

    Was sagen denn die Trommeln?


    Werde dieses WE noch den neuen Transfer/Gerüchte-Thread starten, dann darfst bitte mit einem Link gleich frisch dazu posten :)


    Zum Spiel: Besser als gedacht und lange gut mitgehalten gegen bockstarke VfB´ler. Da sieht man, warum die nun CL spielen und unsere N11 neue Gesichter bekommen hat. Trotzdem hat die Mannschaft gestern alles gegeben und gekämpft, das hatte gegen Bremen gefehlt.

  • Da hab ich vollstes Vertrauen in Jurendic und Thorup. In der Defensive muss der ganz große Besen her, auf den anderen Positionen wird hier und da getauscht und ergänzt werden, das wird passen.

    Die Defensive war gestern nicht das Problem. Die Offensivabteilung war gestern gegen starke Stuttgarter völlig überfordert, Chancen zu kreieren. Da würde uns noch etwas Kreativität gut tun…

  • Mich würde auch rasend interessieren was im Buschfunk so berichtet wird

    Platz 27: Nur noch 39 Punkte (bis KFC Uerdingen)/Enrico Maaẞen: 41 Spiele, 10-9-22 50:78 Tore (-28), 39 Punkte (0,9Ø)/Jess Thorup: 27 Spiele, 9-7-11 40:43 Tore (-3) 34 Punkte (1,3Ø)/Aktuelles Buch: James Redfield - Die Prophezeiungen von Celestine

  • Da hab ich vollstes Vertrauen in Jurendic und Thorup. In der Defensive muss der ganz große Besen her, auf den anderen Positionen wird hier und da getauscht und ergänzt werden, das wird passen.

    Die Defensive war gestern nicht das Problem. Die Offensivabteilung war gestern gegen starke Stuttgarter völlig überfordert, Chancen zu kreieren. Da würde uns noch etwas Kreativität gut tun…

    ....gestern kann ich nicht sagen, hab das Spiel nicht gesehen, aber meine Meinung habe ich mir natürlich nicht nur aus dem Spiel von gestern gebildet....