Beiträge von FCA|esel

    Letztes Jahr Juni war dadurch bedingt, dass man erst spaet wusste in welcher Liga man spielen wird...
    Die Frist ist kurz, aber letztlich egal ob jetzt Mitte Mai oder anfang Juni, wenns gut investiert wird..., man will halt den momentanen Erfolg dafür hernehnen um viele DKs zu verkaufen

    Von Seiten des Vereins macht es durchaus Sinn ermäßigte Tageskarten nicht mehr anzubieten, damit treibst du den Schwaben in ne ermäßigte Dauerkarte (deren Bezahlung sie dann wohl noch in Raten anbieten), die dann wieder - da der DK-Käufer ja garned alles sehen will - über vianogo verkauft werden, was dann wiederrum als Rechtfertigung herhalten muss um die Zusammenarbeit als "angenommen von den Zuschauern und Fans" darzustellen.


    Parkplatz (insb. Dauerparkschein) ist heftig, aber wenn darueber auch der Shuttlebus finanziert wird, finde ich es gerechtfertigt, denn nur ein kleiner Teil der Busshuttler parkt dann auch auf dem kostenpflichtigen Messeparkplatz (Uni, Anwohnerstr., Baumarkt).


    Preissteigerungen sind für uns immer Blöd, finde sie aber alles in allem angemessen. Übrigens nächstes Jahr kann man dann die gestiegeben AVV Tarife als Rechtfertigung hernehmen ...:)


    Sehr schlau der PB

    :like: Stimmung im Vergleich zu Berlin, nach oben geht immer noch mehr
    :like: Halil :flag:
    :like: Reaktion bzw. Verhalten der Gaestefans bei der Schweigeminute
    :like: Esswein der Junge kommt und gegen Frankfurt trifft er!
    :like: Vogt, okay ich nehm alles zurück er spielt inzwischen echt besser
    :like: Vertragsverlängerung Reuter


    :like: Rene Adler :thumbsup:


    :dislike: Wetter
    :dislike: nervige Eventfans
    :dislike: XY ich will dein Trikot Plakate
    :dislike: Bitte singens ned so laut Aufforderungen von nervigen Kindern

    War am Dienstag auch um den Trikotausverkauf zu nutzen, die vielsagende antwort der verkaeuferin auf meine frage "und gibts jetzt bald nen ausruester wechsel" meinte sie nur "naja wir machen nen ausverkauf... aber wenn wir nen wechsel haben sind wir die letzten die es erfahren". Denke also pro wechsel aber es fehlen wohl noch details

    Und nochmal, juristisch handelte es sich bei den Plakaten die ich gesehen hab nicht um Beleidigungen. Ein kindergartengeschisse isses trotzdem... und :kotzen: nur noch an, denn auch so macht man sich ne geile saison kaputt


    EDIT: Leute was erwartet ihr vom Verein? Wieso soll dieser, ohne dabei gewesen zu sein, zu den Vorfällen in Mainz irgendwas sagen?


    Edit2 Was ich nicht verstehe einen eins zu eins wechsel Mölders-Bobadilla, wenn ich weiß mainz liegt hinten und es steht 0:0 kann man vielleicht auch mal auf zwei Stürmer wechseln....

    Es ist einfach ein totaler Witz, sowohl vom Verein wie auch von der Legio. Am meisten ärgern mich aber die Eventfans, die einen erst bitten nicht zu rauchen und einem dann staendig in den nacken pusten und dann absichtlich leere becher ans bein kicken.... so machts kein spass


    Boykott trifft leider die die am wenigsten dafuer koennen.


    RANDNOTIZ: nach dem spiel ein von aussen völlig uebertriebenen und unnoetigen einsatz des usk beobachtet gegen augsburger fangruppe. Deeskalierend is auch anders

    Das die Spruchbänder (vielleicht auch einfach die Masse) nicht unbedingt der Bringer waren steht ja gar nicht zur Diskussion, ich kann auch nichts zu Mainz sagen, weil nicht dabei. Aber Fakt ist definitiv, dass Fussballfans immer öfter als Verbrecher dargestellt werden, der Verein - mal wieder - in der Außendarstellung sehr sehr sehr unglücklich agiert und auch die Reaktion der Legio sehr kindisch - aber wohl nachvollziehbar - ist.


    Über allem sollte einfach immer DER VEREIN als Gesamtgebilde stehen :flag:


    EDIT: Ansonsten stimme ich dir weitestgehend zu BT :thumbsup:

    Mich wundert immer noch, dass weder die anwesenden SKBler, noch die Polizei noch der Verein Anzeige wegen Beleidigung gestellt hat... Nur so kriegt man das Gesindel aus dem Stadion


    Weil die Spruchbänder meines erachtens juristisch gesehen keinen beleidigenden Inhalt haben, wobei ich mich hierbei auf folgende Spruchbänder beziehe AZ-siehe Bild. Der Verein stützt sich ja ausschlkesslich auf sein Hausrecht, wobei es dann natürlich schon etwas komisch ist, dass der Verein den Begriff "Beleidigung" härter definiert als der Gesetzgeber...

    Brooks wohl wegen seinem Tattoo auch nicht (Berliner MoPo)


    Zitat

    Luhukay kritisiert John Brooks wegen Tattoo


    Neben Ramos fällt für die Partie am Sonnabend in Augsburg weiter auch Kapitän Fabian Lustenberger aus, der nach seinem Muskelfaserriss noch nicht fit ist. "Fabian muss im Training erst mal wieder zu seinem Rhythmus zurückfinden", sagte Hertha-Trainer Jos Luhukay. Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Levan Kobiashvili. Der Verteidiger leidet unter Schmerzen am Fußgelenk.


    Als Ersatz für den Georgier stünde Innenverteidiger John Anthony Brooks bereit. Der wurde von Luhukay kritisiert, weil der 21-Jährige seit Längerem wegen eines umfangreichen Tattoos auf dem Rücken nicht richtig trainieren kann: "Ich habe dafür kein Verständnis. Das Tattoo kann sich entzünden, und das ist natürlich nicht gut", sagte der Niederländer. Brooks stand zuletzt nicht im Kader der Berliner.