Beiträge von greenfielder

    ...

    Das aber nur so am Rande - hier geht's Herrlich weiter...

    schade, wollte gerade von Corona anfangen.



    Hab tatsächlich meine Meinung ein bisschen geändert. Herrlich selbst bleibt zwar unglaublich ermüdend, aber nach dem Spiel und den Transfers hab ich Lust auf die neue Saison.

    Rattenball darf anscheinend zum BL-Auftakt mit 8500 Zuschauern spielen. Die werden aus den DK Inhabern ausgelost und müssen in Sachsen wohnen. Das Gesundheitsamt gab das okay. Gutes Konzept und niedrige Rate in der Region sprechen dafür.


    Wenn es jetzt pro Verein und Region unterschiedliche Regelungen gibt kann man auf das Prinzip der Solidarität s....

    Es wäre eine eklatante Verzerrung des Wettbewerbs. Finanziell und in puncto des Supports.

    MMn muss man sich hier am schwächsten Glied orientieren (auch wenn das aufwendig ist, da es sich ständig ändern kann) oder pauschal die erste Halbserie ohne Fans spielen.


    Achja: Quelle: kicker App

    Adios. Wegen Hinteregger und Max zweifel ich zwar langsam an Reuters Image als knallharten Verhandlungspartner, aber für Max persönlich freut es mich. Hat immer alles gegeben. Immerhin eine Weiterverkaufsgebühr ist dabei.


    Wie ich schon schrieb hab ich keine Angst. Auf links haben wir bisher jeden guten Spieler kompensieren können. Nun sollte der Wechsel von Iago wohl vom Tisch sein. Dahinter Pedersen den man aufbauen kann.

    Es geht da um die Verhältnismäßigkeit. Deshalb hinkt der Vergleich mit normalen Alltagsleben schon extrem.

    Einkaufen ist notwendig, Arbeit auch, ebenso eine gewisse Mobilität. Fußball ist letztendlich nur Freizeit, die man auch anders gestalten kann.


    Wenn ich sehe wie gewisse Leute ihre Maske tragen und unsolidarisch andere potenziell in Gefahr bringen bin ich froh dass Großveranstaltungen untersagt bleiben.

    Lass nur einmal jemanden an der falschen Stelle infiziert sein und es wird ein Lauffeuer.

    Sommerpause halt.

    Und ganz ehrlich. Dass Bayern es geholt hat ist zwar langweilig, aber moralisch halt noch vertretbar.

    Ist halt noch ein Unterschied ob man Katar auf Ärmeln hat, oder mit deren Geld quasi zugeschissen wird.

    Und auch nochmal. Bochum ist hier absolut fehl am Platz. Anderes Thema, andere Zeit, andere Umstände.


    Nein glaube ich nicht, was es ja noch schlimmer macht.

    Nach Giefer hat er vollkommen souverän gehalten. Dann dieses absolute Minusgeschäft und anhaltende Theater mit Koubek etc. MMn hätte man Koubek jetzt verkaufen müssen. Selbst wenn wir Millionen an Verlust machen. Scheißegal, die wird er die nächsten Jahre auch nicht mehr im Wert steigern. Zumal er nächste Saison wohl kaum spielen wird.

    Es macht den Anschein dass man die Wortführer und starken Charaktere aus dem Verein haben will.


    Zum Gehalt antworte ich dir nicht. Luthe dementiert es, du unterstellst ihm damit zu lügen. Deine Sache.

    Und die Höhe des Gehalts bzw. des Verzichts ist doch nicht das Thema. Wie gesagt geht es ums Prinzip. Auch hier sagt er dass er dahinter stand. Wo ist also dein Problem?


    Und ja, wir sind noch in Liga 1. Aber ich wäre mit Baum notfalls auch gerne in die 2. Liga gegangen. Deshalb zieht das Argument nicht.

    Für Erfolg um jeden Preis könnte man auch einen Investor gutreden. Und für unser rumgekrebse am unteren Tabellenrand gehen mir mittlerweile zu viele Ideale flöten.

    Hast du Beweise? Ich denke kaum.

    Es steht quasi Wort gegen Wort. Bzw. Mutmaßungen gegen schleierhafte Andeutungen.

    Weißt du was in Bochum los war? Ansonsten ist da einfach kein Kontext.


    Und selbst wenn es so war (was er hier eindeutig dementiert) könnte ich es verstehen. 9 Millionen für einen Spieler ausgeben und gleichzeitig zum Verzicht auf Gehalt auffordern. Da geht es ums Prinzip.


    Nach dem Weg den wir die letzten 2-3 Jahre eingeschlagen haben glaube ich den Verantwortlichen kein Wort mehr. Ich war lange auf deren Seite, aber zu viel lief schief und ständig sollen andere daran Schuld sein.

    Trainer und Spieler werden geopfert und die Verantwortlichen bleiben im Sattel.


    Aber klar, der böse Luthe. Der eine Doppelrolle zwischen gesellschaftlichen Engagement und Intrigen in den Vereinen spielt.

    Rattenball liegt zurück. Andererseits führt halt PSG. So oder so mies. Muss jetzt vollkommen ernsthaft auf die Bayern hoffen, da ich Lyon nicht zutraue in einem Finale gegen diese Konstrukte zu bestehen.

    Ich kritisiere hauptsächlich dass die Testspiele dahinter gepackt werden, nicht sonstige Inhalte oder den Preis. Und Testspiele sieht man bei unzähligen Vereinen ohne zu blechen. Entweder komplett oder als Zusammenfassung.


    Und etwas bisher kostenloses komplett hinter einer Paywall zu verstecken ist der Inbegriff der Kommerzialisierung.

    Verstehe dieses Geiz-Gelaber kein bisschen.

    Permanent wird sich über die Kommerzialisierung beschwert, hier ist es aber egal. Während andere Teams darauf verzichten können.

    Es geht ums Prinzip.


    Bei Sanifair bekomme ich auch eine Gegenleistung. Dennoch werde ich niemals dafür bezahlen. Eher hüpf ich darüber oder pinkel vor die Tür.