Beiträge von greenfielder

    Bähhh, zu wenig Neuzugänge. Mimimimi die blöde Bertha hat schon viel mehr und wäähhhh, Weinzierl und Reuter raus, Lizenz für die dritte Liga anmelden und Weltuntergang beschwören.


    Maaaaan, der Ball ist Rund und ein Spiel dauert 90 Minuten, ebenso wie die Transferperiode noch einen verdammten Monat hat! 31 Tage, mehr als 700 Stunden, mehr als 42000 Minuten und so weiter. Aber nein, uns läuft ja die Zeit davon.
    Wenn man eure Argumentation auf das Stadion übertragen würde, dann seid ihr die Leute, die bei Rückstand schon eine viertel Stunde vorher aus dem Stadion sind.

    Wenn man bedenkt, dass er vier Trainer, einen Stadionwechsel und schätzungsweise 100 Spieler überdauert hat, obwohl er damals "nur" für den Abstiegskampf der 2. Liga geholt wurde und nun EL spielt....nicht schlecht.

    Von mir aus lachen die Stuttgarter wenn es übernächste Saison ein Schwabenderby in Liga 2 gibt. Zumindest jetzt und hoffentlich nächste Saison lache ich aber. Werden auch wieder andere Zeiten kommen, aber soll ich deswegen schon jetzt in einen ehrfürchtigen Kuschelmodus verfallen?
    Und von wegen "wir wissen wo wir herkommen". Klar, noch haben wir kein Standing, aber das Argument könntest du theoretisch halt immer bringen. Wer sagt denn, wann wir uns etabliert haben, ob wir uns überhaupt mal etablieren, trotz Klassenerhalt. Darf ich dann möglicherweise niemals einen anderen Verein "Absteiger" nennen? Seit zwei Jahren spielen wir gut, seit zwei Jahren STG und HSV scheiße, Absteigerrollen vertauscht, vorerst, aber dennoch. Ganz einfach.


    Und ja, Humor tät vielen gut. Und eine gewissen Kenntnis von Selbstironie.


    Edit: Und zur "Mutterbeleidigung". Wenn meine eine Nutte wäre, würde ich andere damit beleidigen, wenn deren Mutter ebenfalls eine wäre.
    Und ja, wir sind potenzielle Absteiger, also bezeichne ich andere Vereine damit, die momentan in dieser Lage sind.

    Was meine Mutter?


    Nene.
    Aber das ist ja der Punkt. Man reagiert auf solche Beleidigungen einfach mit etwas humorvollen, was dem Stuttgarter Anhang vor einigen Jahren noch vollkommen unwahrscheinlich erschien und eher zu uns passt. Und auch noch sicher passen wird. Selbstironie ist halt der Punkt.
    Ich kann andere ruhig als Absteiger bezeichnen. Zumindest ich bin mir bewusst, dass wir keinesfalls etabliert sind und höchstwahrscheinlich auch noch mal in der zweiten Liga landen werden.


    Wenn man jedes Wort von jedem Fangesang, der Hymne, der Selbstdarstellung etc. auf die Goldwaage legen würde, dann sollten wir das Stadion nur noch mit VIP-Logen austatten.

    Aber "Augsburger Hurensöhne" geht klar? Manch andere Fanszene würde da wohl sogar nach dem Spiel noch dementsprechend reagieren.


    Und ganz im ernst. Seit Jahren bekommen wir das um die Ohren geworfen. Einfach mal den Spieß umdrehen, zumal es bei uns ja nicht an der Tagesordnung steht und der VFB es auf jeden Fall verdient hat.
    Dass es ein "Derby" war, erwähne ich einfach mal gar nicht. Anscheinend ist Provokation nun von unserer Seite total verboten. Weil wir ja von unten kommen und so weiter.


    Obwohl ich FCA Fan bin, motiviert mich die Fanszene auch zu gar nichts, also ist das Argument auch eher solala ;)

    Sau gut. Sau schlechte Leistung, aber egal.


    Ich richte einen Dauerauftrag auf das Konto vom FCA ein, mit dem mein Monatslohn überwiesen wird, wenn endlich diese ultrapeinliche Top Hair Box wegkommt.


    Und eben mal im Forum der Stuttgarter gelesen. Ekelhaft was die schreiben.
    Denen wünsche ich jetzt nicht nur den Abstieg, nein, von mir aus können die insolvent gehen, direkt in die fünfte Liga gehen oder was weiß ich denn.