Beiträge von greenfielder

    Wenn ich lese wem sie alles Geld schulden hält sich mein Mitleid in Grenzen. Auch wenn das hinter den Kulissen wohl bei jedem Verein mehr oder weniger so ist.


    Die 3te Liga muss unbedingt reformiert werden. Sparsam sein und in die komplette Bedeutungslosigkeit absteigen oder alles für den Aufstieg riskieren und bei Versagen scheitern. Clubs gehen bei Summen pleite die Erstligisten für einen Spieler bezahlen.

    Gleichzeitig verdient es so mancher Verein aber auch einfach. Wenn Anspruch, Selbstverständnis und Realität nicht zusammen passen.

    Sehe das alles nicht so kritisch.

    Zwei Trainer in einer Saison, hier und da unglücklich auf dem Transfermarkt, eine vollkommen neue Situation für alle mit dem Virus. Es heißt halt nur die Saison rumbringen, das haben wir fast geschafft.


    Auf dem Papier ist ansonsten doch alles gut. Wir haben Kampfgeist, Stürmer die Treffen, eine solide Abwehr, momentan Ruhe auf der Position des Torhüters und viele Talente in der zweiten Reihe (Vargas, Jensen, Cordova)

    Wenn alles auf 0 gesetzt wird, wir eine Vorbereitung ohne Verletzungen schaffen und uns punktuell verstärken sieht es nächstes Jahr sicher wieder rosiger aus.


    Wer ging auch davon aus dass wir nach dem gegurke der ersten Jahre tatsächlich mal in Europa landen?

    Klassenerhalt so gut wie perfekt, alles andere ist danach egal.

    Weil es für mich nach dummen Aktionismus eines Neueunsteigers klingt. Und der muss sich beweisen. So kurz vor dem Saisonende 4 Spieler nicht mehr in den Kader berufen? Hätte man intern klären können und sich nach dem Ende verabschieden können.


    Fußballgott-Blabla zum Trotz. Eklige Aktion.

    Gegen Schalke muss man trotzdem erst mal gewinnen, zumal unsere Situation bzw Rückrunde genauso bescheiden läuft. Wolfsburg ist zur Zeit unschlagbar und Paderborn generell ekelhaft zu spielen. In Anbetracht der allgemeinen Situation sind wir aus der Zwangspause meiner Meinung nach gut rausgekommen und werden die Klasse schon halten.

    Hätte zwar auch mehr rotiert (Cordova für Niederlechner, Bazee für Richter), aber evtl passiert das ja am Samstag.


    Edit: was ist eigentlich mit Jensen? Schon gefühlte Ewigkeiten sehe ich ihn viel zu selten dafür dass er mir viel Spaß bereitet hat. Finde auf die Schnelle nichts.

    Das mit den Spielplätzen ist doch ein vollkommen anderer Kontext. Whataboutism vom feinsten.


    Was mich seit Paderborn wundert ist dass ständig die Namen der Infizierten an die Öffentlichkeit kommen. Geht im Grunde niemanden in der breiteren Öffentlichkeit an wer was hat.

    Ich bin strikt gegen die kurzfristige Fortsetzung der Saison und halte es für bedauerlich, dass schon jetzt alle Register gezogen werden, nur um sich nicht an die Regel halten zu müssen. Die Gesundheit der Spieler und ihrer Familien ist völlig egal, solange der TV-Geld-Rubel wieder rollt.

    Naja, jeder andere Mensch in diesem System muss auch arbeiten, auch ohne Home Office. Gleichzeitig hat keiner von denen eine quasi Rundum-Betreuung, alle zwei Tage Tests und sind sportlich so fit. Die meisten der nicht Home-Office Arbeiter hat auch zigfach Kontakt zu anderen Leuten (in Heimen, Krankenhäusern, Märkten, Kuriere)


    Die angebliche Gefahr für die Spieler ins Spiel zu bringen ist hier vollkommen nebensächlich wenn sich auch niemand sonst an diesem Argument bedienen darf.

    Sehe es nicht kritisch dass unter den Voraussetzungen gespielt wird. Die Test werden niemanden vorenthalten, wie jede andere Branche versucht eben auch der Fußball wieder das Rad zum laufen zu bringen. Und in dessen Windschatten stehen andere Profi-Sportarten.

    Der ausgearbeitete Plan zur Umsetzung wird angenommen und teilweise gelobt, hab gelesen es wäre schön wenn Pflegeheime solche Pläne hätten,weiß aber nicht mehr wo. Ebenfalls hab ich gelesen (fragt mich auch hier nicht wo, Krankenhaus ist so langweilig dass man jede Seite liest) dass es selbst bei einem Zweikampf mit einem Corona Infizierten minimale Chancen auf Übertragung bestehen, da man schon etwas länger in direktem Radius sein müsste. Aber klar, ein Restrisiko bleibt, meiner Meinung nach aber verkraftbar.


    Und ob Geisterspiel oder nicht, ist doch für einige Monate nicht schlimm. Muss man sich ja nicht geben, der Rest freut sich und der Umsatz ist teilweise wieder da.