Beiträge von Kurvenkratzer

    Schalke war klar das "man" da absagt, aber Gladbach....mmmh ich vermute auch das Markus sicherlich mehr als einmal nachgedacht hat.
    Aber ich schätze ihn mal soweit ein, das er "uns" nicht in der Situation verläßt.
    Man geht sauber vom Hof. Vor der Saison ein Angebot von Gladbach, da wäre ich mir nicht sicher ob Markus nicht am letzten Mittwoch gewonnen hätte :-)


    Gladbach könnte ich verstehen, aber nicht jetzt (...bitte)


    Verträge...naja...ist so was wie der VW Abgastest ....

    Auch wenn alle heute gute Leistungen gezeigt haben, mein persönlicher Held war heute : Matavz.
    Was hat der sich rein geworfen. Tragisch das er nicht traf (deswegen auch Held), hätte nicht nur ihm geholfen.
    Hat jedenfalls nie aufgegeben, aber irgendwann war der Tank leer.


    Darf man Stafylidis kritisieren? Ich hoffe er hat sich etwas Sicherheit geholt und wenn er jetzt nicht ständig den Gegner im Rücken vergisst, wird das was.
    Gegen Ende hat er sich stabilisiert und bessere Entscheidungen getroffen.
    Klavan, Monster (mal bis auf das Malheur abgesehen). Von Fels kann man da gar nicht mehr reden, der ist Atlas. Wenn CB zurück ist wird das noch besser.
    Heute haben einige gute Ideen gehabt, aber vor allem wurde (fast) kein Ball her geschenkt.
    :flag::like:

    Einstellung Top, Resultat naja.
    Lob für den Schirri, was der alles laufen lies (da waren unsere aber auch die Spanier verdutzt). Schön das er Tobi drauf lies, der hat sich aber beim Gegentor nicht mehr getraut ein Bein rein zu stellen.
    Ach ja, war trotzdem ok.
    Irgendwie erinnert das Chancen Desaster an die erste 1. Buli Saison, immer gut gespielt aber nichts verwertbares mitgebracht (jedenfalls am Anfang)


    Esswein, der wird doch nicht durchstarten, oder? :hutab:
    Abwehr mit ein paar dunklen Momenten, aber auch so top.
    Kohr hatte vor allem in der ersten Halbzeit richtig gute Ideen und Mut.
    Schweiß brach bei mir nur aus wenn Klavan mit aufrückte.
    :flag::like:

    Gagelmann : Aussortiert
    Kircher : Aussortiert


    ..... wird langsam eng, wer soll nur in Zukunft die Elfer für Bayern pfeifen?
    Aber eh egal, er hat es ja nicht gesehen und tut ihm auch leid.
    ;(
    Gottchen, nu hackt doch nicht alle auf dem rum.
    Er hat es doch nicht so gemeint, der Kleine Bub. Er wollt halt auch noch mal die Bayern Kurve jubeln sehen.
    Ganz ehrlich ich bete und hoffe das Bayern die Meisterschaft diese Saison verliert, im letzten Spiel bei den andern 8 Spielen in der 95 Minute mit einem geschundenen Elfer....


    Kircher , DU bist der 12. Mann, leider für die Bayern. Danke.
    Mir langt inzwischen ein neutraler Schirri, der muss gar nicht für uns aber definitiv nicht ständig GEGEN uns pfeifen.

    Boba läßt teilweise 4 stehen, aber keiner geht mit und läuft mal in einen leeren Raum.
    Hatte das Gefühle das wenn wir mal das Gaspedal fanden, Ingolstadt schwam. Aber Gott-sei-Dank kann man ja hinten rum spielen und das Tempo rausnehmen.
    Ja, war warm, aber 3 Punkte gibt es halt nicht umsonst.


    Das 1:0 war ein Sonntagsschuss, darf man aber auch ernsthaft verteidigen und halten.


    Anfeuern war echt schwer.... immer wenn du gedacht hast...jetzt(!)...kam schon wieder ein Fehlpass oder ne ganz kreative Idee.
    Der Funke wpllte nicht zünden.


    Zu den Pfeifen :-)
    Naja, wer hier im Forum Dampf über die Mannschaft ablässt, pfeift ja auch irgendwie, oder nicht?
    Aber die Jungs wussten eh, das das heute echt nichts wahr. Auch ohne Pfiffe.
    Wenn schon Daniel die Bälle verdaddelt.... das sagt dann einiges...


    Jetzt eben 96, oder pfeift da wieder der Zwayer? Wo kann man einzahlen...

    Vor dem Spiel: "Oh Gott, wer soll das Ding rein machen, Caiuby? wtf!"
    Minute 24: "Ja, leck...... möge mich der Blitz treffen wenn ich jemals was Schlechtes über Cai........" **brzzzll** (hatte da plötzlich einen Blitzeinschlag, seltsam...)


    Was für ein Hammer Pass von Baier nach links zu Tobi. Mehr davon !
    (Gesamter Sturm) : Evtl. sollte mal der Boba erklären wie das mit dem Tore schießen geht?
    Da ärgert man sich noch mehr über die G/R Karte vom Herta Spiel. Boba ist da halt 30 Grad kühler als Ji, Tobi und Esswein.


    Das Foul an der Linie vor dem 1:1 war zu nahe für den Linienfuzzi. Dem seine Augen sind vermutlich auf den 16er geeicht.
    Schade statt 6 nur 1 Punkt.
    Trotzdem sah das Spiel wieder kontrolliert aus. Und wenn du eben vorne zwei rein machst , darf auch hinten mal einer durch rutschen.

    Er wollte weg, der FCA hat Ersatz ... ich seh es halt so:


    Der FCA hinterläßt weiter auch mit ehemaligen Spielern Spuren in der 1. Liga.
    Früher hörten wir die Phrase "Ehemaliger Augsburger.." meist bei zweit Liga Vereinen.
    Kann man auch als Wertschätzung verstehen.


    (und ganz ehrlich, er stagnierte in der letzten Saison schon etwas, oder?...aber das ist nur meine Meinung)

    Ich kenne da schon mal ein paar überflüssige auf dem Parkplatz. beim letzten Heimspiel standen 6 (!) Einweiser vor dem Medien Parkplatz in Reihe.
    Gut da brannte auch der Asphalt (also in Worten: *Ein* Auto). Gemein könnte man auch vermuten das die Verkehrshütchen aus waren....


    Nur weil sich ein paar wenige sich was erschleichen, das eh kontrolliert wird (nach dem Drehkreuz), streiche ich Ermäßigungen für die die es brauchen/verdienen?


    *pfui*


    Haben "wir" das schon nötig? Kann "man" nicht mal anders sein und auf Schwächere (also die es nötig hätten) Rücksicht nehmen?
    Ich werde mich da jedenfalls mit einem formellen Brief melden. Evtl. hilft das in der gedanklichen Nachspielzeit und bewegt was zusammen mit anderen.


    Und ganz nebenbei: Wenn es wirklich um ein Einnahme plus (bzw. Minus) geht. Kleiner Tip: Einfach mal im VIP Bereich die Preise 10% rauf.
    "Die" merken das nicht. Der Fan ohne Ermäßigung spürt seinen Verlust eher.
    Mag ja sein das bei der Entscheidung das soziale Stimmchen in der Vereinsführung gerade draußen eine Rauchen war.


    Ging ja auch schon anders heuer (siehe Weltbild Einladung)

    Mal ganz unter uns, die Mannschaft hat heute so gespielt wie ich sie angefeuert habe....ehr selten. Irgendwie wollte der Funke nicht zünden. Vermutlich haben die auf dem Platz gedacht: "...ach das schaukeln wir ab der 70ten nach Hause.")


    Jetzt ham mehr also drei schlampige Genies (!!!) (Muson, Sankoh, Sio). Ich bin mir sicher die werden noch besser oder eher glücklicher. So viele Luftlöcher und Ballverluste kann es echt nicht nochmal geben, oder?
    Ich fand das Spiel enttäuschend, weil man hatte immer das Gefühle jeden Augenblick geht's los.....aber dann kam nichts.


    Baier fand nur sporadisch statt. Schade.
    Ostrzolek hinterlief fast nie, und wenn dann wurde es gefährlich. Traute sich das vermutlich aber eher selten, weil es ja dauernd diese seltsamen unkonzentrierten Ballverluste gab.
    Bancé war das markanteste Beispiel für fehlende Abstimmung der Laufwege. Dieser seltsame Doppelpass mit Verhaegh (?) ist nur ein Beispiel das es noch klemmt. Klar das dann ein Stürmer blöde aussieht.


    Ich seh das mal so:
    Letztes Jahr 2:2 am Limit gegen Freiburg. Heute eher unglücklich mit 0:2 verloren, aber mit viel mehr Perspektive.


    Die Frühgeher stören mich nur soweit, das ich ständig wie beim Tennis pendeln muss, weil sich ja noch von der ganzen Blase verabschiede werden muss.....Busi, Grüsi,Baba,Schüssi,Winki.....man GEH einfach (!) - Danke.


    :flag:

    Nur mal so am Rande gefragt,


    gibt es überhaupt noch Dauerkarten im Stehplatzbereich im
    a) Mitgliederverkauf
    bzw.
    b) freien Dk verkauf?


    Oder läuft das auch schon auf vererben raus? :denk:


    :ironie: Falls das hier nicht geklärt werden kann, haltet doch einfach gegen Schalke die DK hoch, ich zähl dann mal ab...... :ernst:


    BTW: Huch 2:0 Gladbach gerade ...hab ich mich erschrocken :thumbsup:

    Werde auch bei jedem Moderator dünnhäutiger, erst muss ich mir auf Sky in den Vorberichten anhören das Leipzig viel zu stark für die 4 Liga ist (Geld, Station blahblah..).
    Und dann muss ich mir 60 Minuten anhören das "wir" nur 1:0 führen (gnädig das das noch nicht verschwiegen wurde) und der Favoriten Rolle nicht gerecht werden. Gott, ich vergesse immer den Kommentar Ton abzudrehen.


    Aber ich renn ja hier offene Türen ein....sorry.

    Ist der FCA mehr als ein Spieler?
    Ja, Michael Thurk hätte es sicherlich verdient dabei zu sein. Aber ist "verdient" auch gleich "erfolgreich"?


    Wollen wir auch so eine Diskussion wie bei den Blauen führen? Alle bleiben zusammen in der Manschaft, spielen aber erfolgreich gleich International mit und Geld spielt keine Rolle da wir eine Familie sind? (das war jetzt überspitzt).
    Der FCA spielt nun in der Liga in der Verträge und Verdienste wenig gelten. Das gilt für Spieler als auch für die andere Seite. Da wird dann schnell der berühmte Pfand-Bon zum Kündigungsgrund.


    Und nun lasse ich mich zu einer Mutmaßung hinreisen, wer sieht wie Michael Thurk auf dem Platz spielt darf auch sicherlich davon ausgehen das er neben dem Platz ähnlich agiert.
    Wie oft habe ich mir nach der Verpflichtung damals gedacht: Ok, besser auf unsere Seite als gegen uns.
    Er ist um es schwäbisch charmant zu sagen ein kleines Schlitzohr, das so manche Tricks kennt und zu nutzen bereit ist.


    Oder anderer Einfall:
    Oft wird ja der Trainer entlassen, um der Mannschaft den finalen Fingerzeig vor Augen zuführen.
    Evtl. will man ja mit der MT Aktion, die Mannschaft aufrütteln, so nach dem Motto: "Niemand ist sicher nicht mal Michael! Also Leistung!"


    Stelle gerade fest, das dieses Thema selbst mich als langen Leser hier, soweit beschäftigt das ich mich sogar registrierte.
    Gut für das Klima im Team ist das sicherlich nicht so kurz vor Saison Beginn, oder?


    Die Leitung muss, alles andere wäre naiv zu glauben, den Verein im Auge haben. Dazu zählt aber auch der Verlust von Helden.
    Und nebenbei die größten Helden der Geschichte waren schon immer die tragischen Helden.
    Trotzdem Schade.... ;(