Beiträge von Paule02

    Nein, hat man nicht. Man hat niemals geplant, so lange in der Bundesliga zu sein. Daher dachte man sich, warum Geld ausgeben für eine Geschäftsstelle, Jugendinternat oder Trainingsplätze. Braucht man eh nicht, lass uns das Geld dafür Klatschpappen ausgeben. Vor dieser Saison hat man sich noch gedacht, man hält einfach die guten Spieler statt sie zu verkaufen, dann braucht man nur junge Spieler als Ergänzung, weil die Leistungsträger ja schon da sind. Wieder falsch gedacht. Nächste Saison verkauft man hoffentlich Leistungsträger und dann kann man auch neues Spielzeug für dich einkaufen.

    Warum so gehässig? Das wäre das dämlichste, was man machen könnte. Stillstand gleich Rückschritt. Leistungsträger bitte halten, auf den Positionen die schon gut besetzt sind. Die anderen Positionen, die nicht so gut besetzt sind, bitte nicht mit Jungspunden auffüllen, sondern auch mit Leistungsträgern besetzen. Die jungen hinter den Leistungsträgern aufbauen, bis sie selber welche sind.

    Für den Umbau wurde schon seit 2011 Geld zurück gelegt. Der Horizont ist ein ganz anderer.

    Blöderweise ist das quasi der Augsburger Weg, den man seit 10 Jahren geht...

    Aha, deswegen hat man auch schon gestandene Spieler geholt. Hinterlegger, Verhaegh, Leo, finnbogason usw. Also dass es auch anderst geht sieht man an diesen Beispielen. Die Mischung macht's. Und die ist nicht mehr so gegeben. Meine Meinung.

    Wieso muss man denn immer, wenn man kritisiert, dass die verpflichteten Spieler einen nicht voran bringen, Namen auf den Tisch legen? Weder ihr, noch ich, sind Scouts. Dafür sind die verantwortlich. Und scheinbar hat Schwarz da die letzten beiden Jahre auch nicht glücklich agiert. Und musste deswegen gehen. Ich rede jetzt nicht von den Messis usw. Aber bissl mehr als Jugendspieler zu verpflichten und hoffen dass sie eines Tages einschlagen ist zu wenig

    Ich vermute, die meisten derzeit freien Trainer sind verfügbar, weil sie in ihrem letzten Engagement hocherfolgreich waren! ;)


    Edith: Gute Zeit in Augsburg, Maddin - hoffentlich gelingt dir mit dem FCA der Klassenerhalt und hast damit einen guten Start in eine glorreiche Augsburger Zukunft!:flag:

    Na Heiko Herrlich wurde jetzt nicht unbedingt wegen Erfolglosigkeit geschmissen. Der hat die Leverkusener schon stetig besser gemacht und gepusht. Hat sogar nen besseren Punkteschnitt als Bosz...

    Ja aber dass die Qualität reicht, sieht man doch bei den Spielen gegen die großen?? Das lass ich so nicht stehen. Das ist Einstellungssache.

    Sag bloß, Du bist auch 60er???!!!

    Na im Leben net... Wie kommst du darauf, dass ich einer bin? Wir waren meist erfolgreich, wenn wir unser System gespielt haben. Und das hat uns ausgemacht und stark gemacht. Jetzt stellen wir jede Woche unser System auf den Gegner um/ein. Unsere Tugenden sind uns iwie abhanden gekommen.

    Das Problem scheint eher bei der Trainingsarbeit zu liegen... Ich denke die Spieler haben es satt, täglich 5 verschiedene Systeme auf ihr Handy zu bekommen und Hausaufgaben zu erledigen. Wieso kann man nicht ein (das Augsburger System) das funktioniert, sich solange einschleifen bis das jeder im Traum wiederholen kann. Zur Not dann noch maximal 2 weitere Systeme, wenn gar nichts mehr funktioniert. Das ist doch genau das, was der Löwe kritisiert. Für mich ist dieses Training aktuell eher was für Weltklasse Profis und nichts für unsere Spieler. Ganz einfach: Geht's naus und spielts Fussball.

    Irgendwann sind alle mal fällig. Leverkusen, Hoffenheim...alle Vereine bei den wir üblicherweise das Nachsehen haben. Am Besten gleich mit Nagelsmann und seiner Truppe anfangen...Und bitte mit den RedHotChiliPeppers...puscht enorm und bist gleich auf Betriebstemperatur.

    Das würde mir auch taugen. Das wäre mal ne mega Einlaufmusik. Nichts gegen Schwenkt eure Fahnen. Hatten wir die nicht schonmal und der Jos wollte was knalligeres und man ist auf Fluch der Karibik umgestiegen oder so?

    Mal schauen, wo es ihn hinzieht. Könnte mir vorstellen, dass er zurück in die Heimat geht. Weiß nicht, wie verbunden er mit Augsburg ist. Und ob ein Arbeitsplatz für ihn hier frei wäre.

    Okay, dann halt nicht höherklassig :rolleyes0: Aber solche Spieler sind mir lieber, als ganz unerfahren und von 2. Mannschaften. Worauf ich hinauswill. Mehr Spieler aus Holland oder Balkan oder woher auch immer, die in den ersten Ligen spielen und evtl auch Leistung gezeigt haben. Wie Jeff. Der war da sehr gut und Kapitän. Da weiß man in der Regel, was man bekommt.

    Ich kann mit Jensen und und Götze gut leben, die sind halt jung, haben aber Potential. Seh ich nicht als Wundertüten aber an den Etablierten kommen Sie halt noch nicht vorbei. Mein Freund Schieber wird denke ich nach Vertragsende seine Zelte abbrechen in Augsburg. Ein riesiges Loch hat er spielerisch und finanziell nicht hinterlassen. Ansonsten vertrau ich auf SR, er wird im Sommer wieder einen Kader zusammenstellen, der für Platz 15 reicht.

    Inwiefern sind das keine Wundertüten? Es gibt so viele Spieler in diesem Alter, die den Sprung nie schaffen. Aber ich gib dir Recht. Nur sollte man nicht alles auf junge Spieler ausrichten, von denen man nicht weiß, wie sie sich entwickeln. Eine gute erste Elf, hinter der man genau diese jungen Spieler Reifen und lernen lässt, wäre das beste. Und von den jungen Spielern wo man sieht, dass sie es packen werden behält man und den Rest verkauft man.

    Ja und genau diese Transfers sollten auch wieder her. Finger weg von Wundertüten. Die letzte Sommertransferperiode hat uns glaub ich allen nicht wirklich gefallen... Und auf dem Balkan sollte man sich meiner Meinung nach schon auch umschauen. Dort gibt es immer Mal Spieler die richtig gut sind. Weiß aber nicht, ob man sich dort überhaupt umschaut.

    Dafür dass es keinen wirklich besseren deutschen LV gibt und gemessen an dem jungen Alter und dem Vertrag bis 2022, würde ich den nicht unter 30 Mio gehen lassen. Vor allem nicht, wenn englische oder andere europäische Vereine auch noch an ihm dran sind. Warum auch, wir brauchen das Geld doch nicht wirklich.

    Wenn ne AK drin ist, haben wir leider keine Verhandlungsbasis...


    Noch dazu jammern wir doch immer, dass wir nur Studentenpreise zahlen können.