Beiträge von James R.

    Da es nun in der YouTube Zusammenfassung zu sehen ist weiß auch ich was da ablief, hätte aber gut darauf verzichten können.



    Also doch auch selbst von der von dir angeprangerten Sensationsgier "betroffen"!?


    Hauptsache man macht einen auf "empört" und "moralisch"....

    Edit: Achja, ekelhafte, scheiß Drecksmedien da extra noch draufzuhalten und teilweise noch durch die Beine der Mitspieler zu filmen. Kann ja nicht mal eben eine Werbung einspielen, nein, die sensationgsgier der Leute muss ja gestillt werden.

    Ich nehme an, du hast SOFORT nach dem Kollaps des Spielers aus Anstand und Pietät auf einen anderen, fußballfreien Sender umgezappt oder das TV-Gerät ganz ausgeschaltet....


    ...und hast obige Informationen aus -bildfrei- aus dem Teletext oder Nachrichtentickern entnommen!


    Ist das so?

    Ich stells hier rein, da ich denke, daß auch das ein Zeichen des Erfolgs und der Entwicklung des FCA ist:


    "In einer schwierigen Zeit erstellt der FC Augsburg ein neues Internatsgebäude"

    "Zwischen zehn und zwölf Millionen Euro wird das Internatsgebäude kosten. Den Großteil davon, acht Millionen Euro, hat der Hauptsponsor der Profis, die WWK-Versicherungen, übernommen...

    Wenn in ein paar Monaten die 25 hoffnungsvollsten Talente des FCA ihre Zimmer beziehen, dann, sagt Finanz-Geschäftsführer Michael Ströll, „bewegen wir uns endlich auch mit unserer gesamten Infrastruktur auf absolutem Bundesliga-Niveau und müssen uns vor anderen Vereinen nicht verstecken.“


    https://www.augsburger-allgeme…gszentrum-id59812726.html

    (leider mit Paywall)

    Entem76 : bitte hier nicht mit Fakten kommen...stört nur! ;)


    greenfielder : es gibt hier glaub ich eine IGNORE-Funktion - wieso benutzst du die nicht einfach - niemand zwingt dich, meine Kommentare zu lesen, die übrigens -keinerlei- Untergriffigkeiten oder Beleidigungen beinhalten.

    Wenn du nicht weißt, wie man "Ignore" anwendet - die Mods helfen dir da sicher...

    Ich denke halt, das sind Klohäusl-Parolen....und Hofmann würde "seinem guten Freund" sicher die Freundschaft kündigen, wenn der regelmäßig Internes an ein Münchner Boulevard-Blatt verklickert...meinst nicht auch!?

    Ich glaube, entweder stellt er Herrlich frei oder der Präsident stellt beide frei.

    Wer also zuerst einen passenden Nachfolger hat, gewinnt.



    Gibs zu: dir ist langweilig und du möchtest unbedingt Köpfe rollen sehen.....!


    Wirds dem Esel zu bunt, geht er aufs Eis....oder: get a life!

    Ich dachte immer, es geht um Kompetenz und nicht Oberflächlichkeiten wie Alter...

    Welche Kompetenz hat(te) dann der damalige Absteiger Christian Streich oder Friedhelm Funkel...?


    Letzterer ist gefühlte hundertmal mit seinen Clubs abgestiegen oder hat diese kurz vor dem Abstieg "verlassen müssen", bevor diese dann abgekackt sind...


    ...oder täusch ich mich da!?

    Heiko kann nur Fussball wie vor 40 Jahr.

    Keine Chance heut zu Tage.


    In LEV hat er exzellente Arbeit abgeliefert...


    PS. hat nicht jeder das Glück, den ein paar Postings vorher hochgelobten, hochinnovativen Friedhelm Funkel mit seinen 68 Jahren als Trainer zu haben!


    "wie der Wind sich dreht...":kopfschüttel:

    Carter : du schreibst immer vernünftige Sachen, die ich weitgehend teile - aber diese "hätte hätte Fahrradkette"-Aufstellungsgeschwurbel halte ich für sinnbefreit. Ich halte jedem Trainer erstmal zugute, daß er bzgl. Taktik, Aufstellung, Spielerwechsel seine wohl- und fachbegründeten Hintergründe hat, die sich einem Außenstehenden oft nicht erschließen...


    Der Trainer muß dafür seinen öffentlich Kopf hinhalten - wir "80 Mio Bundestrainer und Bundesliga-Manager" können uns aus dem anonymen Internet für ein paar Tage verabschieden und unseren Alltags-Jobs nachgehen.


    Ich will aber nicht solcherlei Diskussionen hier abwürgen - davon lebt ja ein Fußball-Forum...aber irgendwann reichts mir mal - und ich sag was dazu. Punkt!

    Mei oh mei...


    Freiburg hat Streich vertraut, obwohl er 2015 aus Sicht eines simplen Fans VERSAGT hat...

    Er konnte seinen Kader in der 2. Liga nach seinem Gusto gestalten und wieder aufsteigen und auch

    weiterhin seinen Kader so zu formen, wie es ihm taugt...


    Frage an dich "Meister":

    Was genau macht Herrlich falsch?

    Welcher evtentuelle neue Trainer machts denn d.M. nach -ganz sicher- besser und führt uns endlich "nach Europa"?

    Was ist denn das Problem beim FCA, daß wir nun schon 10 Jahre Bundesliga spielen?

    greenfielder : man beruft sich hier immer auf den "FCA als besonderen Club mit Alleinstellungsmerkmal"...und basht hier regelmäßig nach dem 3 . verlorenen Spiel den Trainer ab....!

    Nur zur Erinnerung: Freiburg ist mit Christian Streich 2015 abgestiegen und er ist im Jahr 2021 immer noch Trainer in Freiburgs Bundesligamannschaft....


    Natürlich bringt das was. Frage doch bei Leverkusen, Köln, Hertha oder Bielefeld nach. Wir brauchen vielleicht noch 3 Punkte. Funkel hat 6 Punkte in den ersten 3 Spielen geholt.


    Sonntag Mittag und immer noch kein weißer Rauch aus der Geschäftsstelle. Entweder glaubt man ernsthaft an Herrlich als langfristige Lösung oder man hatte sich nicht mit dem Szenario Trainerwechsel beschäftigt. Beides nicht wirklich vielversprechende Optionen.


    Vielleicht hat man aber auch Steffen Baumgart im Blick und fest damit geplant Herrlich zum Saisonende auswechseln zu können. Diese Pläne durchkreuzt der herrliche Schlawiner jetzt.


    A bisserl naiv, nur die -scheinbar- funktionierenden Trainerwechsel anzuführen...es ist noch nicht Saison-Ende!


    Es gibt einige statistische Untersuchungen zu diesem Thema: hier mal eine simplifizierte Zusammenfassung der "Sportschau": https://www.sportschau.de/fuss…hos-trainereffekt100.html


    Die Mannschaft hat am Freitag versagt und wurde durch eine eiskalte Schock-Dusche in die Realität zurückgeholt - ich zumindest bin der Meinung, daß sie die Chance haben sollten, sich zu beweisen, bevor irgendein Zauberkünstler antritt, der nichtmal die Namen oder Gesichter der Spieler kennt!

    James R.


    Dafür dass du die Schuld nicht beim Trainer siehst hast du erstaunlicherweise seit Tagen die mieseste Stimmung hier.


    "...seit Tagen"...soso...


    Ich hab die letzten 4 Wochen 3 Postings verfasst.


    ...und ums nach Uli Hoeneß´zu formulieren: für die beschixxene Stimmung seid ihr verantwortlich...!


    PS: hast auch was zur Sache beizutragen?

    ich denke, der vertrottelte Heiko Herrlich - hier im Forum liebevoll "HH" genannt, sagt zur Mannschaft regelmäßig: "...gehts raus und spielts scheixxe, so richtig scheixxe..." ...."vergessts das, was wir tagtäglich im Training einüben, ignorierts das, was wir uns in regelmäßigen Video-, Spiel-, Situationsanalysen erarbeiten und mit unserem Trainer-Staff abzustellen versuchen"...."...negiert einfach unsere gemeinsam vereinbarte Taktik und Einstellung - und wie gesagt: gehts raus und spielts einfach einen Riesen-Murks zusammen"...


    Mir stellen sich folgende Fragen:

    * WO sind hochbezahlten, erfahrenen Weltspieler, dies sich seit Jahren bei irgendwelchen verblödeten, wertlosen Länderspielen verletzen, sich auf Kosten des Vereins auskurieren lassen und zu 90 % ihres Spielerdaseins beim FCA daheim auf dem Sofa oder in der Reha verbringen - die könnten doch was für den Mannschaftsgeist, Teamspirit, Einstellung der Truppe tun...anstatt durch vertrottelte Nichtleistungen (z.B. Elfer bei SGE) zu "glänzen...

    * WO ist der Mannschaftsrat - wo ist dessen Arbeit und Einfluß, um solche Desaster wie die z.B. 1. HZ von Köln zu vermeiden - einem HEIMSPIEL, wohlgemerkt!!

    * WO ist der Mannschaftskapitän samt Stellevertreter. WO ist Caligiuri mit seiner riesigen Erfahrung und Können, WO sind Niederlechner, Hahn - alles sturm- und krisenerprobte Haudegen....


    Jetzt ist der arme Heiko schuld...und man fabuliert hier -weltfremd- mit "Rangnick" oder solchen Typen....oder Baumgart oder wen auch immer: man hat immer noch nicht kapiert, daß weder der "Trainer des Jahres Dirk Schuster", der "coole Type Martin Schmidt", das "sympathisches Eigengewächs Manuel Baum" es richten können | konnten....geschweige denn Markus Weinzierl, der einfach Dusel hatte, beim FCA in einen Flow reingekommen ist und danach nie wieder was auf die Reihe gekriegt hat.


    Also - liebe "Fans": weiterhin das plumpe, dumpfe, "fachkompetente" Trainer-Raus-Geplärre - ich kann euch sagen: wer beim FCA nachkommt, hat vermutlich das gleiche Problem, wie vor aufgezeigt: man gurkt und quält sich irgendwie zum Klassenerhalt, auch weil es immer wieder so tolle Clubs gibt, die als Aufsteiger tw. zu schwach sind oder Traditionäre, die sich -endlich- selbst versenken.


    Also - hoffen wir weiter auf einen Glücksfall a´la Christian Streich ...(bis er dann 2 x hintereinander verliert...;X/)





    Geld, Kader, Kabak: Was ein Abstieg für den VfB bedeutet


    https://www.kicker.de/news/fus…uer-den-vfb-bedeutet.html


    Wäre interessant zu wissen, wieviel von den generierten 250 Mio € aus der Kapitalsgesellschaftsausgliederung sinnlos verbrannt wurden, wenn sie dann wieder mal 1. Liga spielen



    Hab grad nebenher "Doppelpass" auf Sport1 laufen: der VfB hat, nach den 30 Mio € Kredit aus 2020, in Februar 2021 erneut einen 25 Mio € KfW-"Hilfs"-Kredit beantragt -

    https://www.sueddeutsche.de/sp…20090101-210204-99-303558


    Ich mußte mich da an mein o.g. Posting zurückerinnern...die hatten doch vor wenigen Jahren noch 250 Mio € "Spielgeld" zur Verfügung und wollten sich dauerhaft in den Top 3 der Bundesliga etablieren...


    250 Mio versenkt, oder - einfach Blubb...und weg....!? Der Wahnsinn...


    Übrigens wurde auch wieder Schalke erwähnt: dort 240 Mio € Verbindlichkeiten...


    PS: auf gehts, FCA - im Breisgau kämpfen und siegen!!




    Übrigends: der VfB ist wieder in der 1. Liga und wird sicher dort auch nächste Saison spielen -> bitte in Erstliga-Thread verschieben!