Beiträge von Tsubasa

    https://ubt-augsburg.de/2020/1…ihnachtaktionen-ubt-e-v/#

    Weihnachtsaktionen UBT e.V.

    Servus FCA-Fans,

    die letzten Monate waren schwer. Doch trotz aller Einschränkungen und geänderter Lebensumstände – von denen wir alle betroffen sind – gibt es immer Menschen, für die es noch schwerer ist. Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben, Menschen deren Mahlzeiten nicht gesichert sind, Familien mit finanziellen Nöten.

    Wir haben uns einige Bereiche ausgewählt, in denen wir aktiv werden, helfen und unterstützen wollen. Wie immer ist es aber allein mit guten Ideen nicht getan, sondern bedarf es der Unterstützung der FCA Familie. Zusammenhalt und Solidarität können wir in Augsburg bekanntlich besonders gut und so sind wir uns sicher, dass wir genug Unterstützung finden werden. Was wir vorhaben und wie ihr unterstützen könnt, erfahrt ihr hier.


    Support Bahnhofsmission und SKM

    Zum ersten Adventwochenende haben wir sowohl die Bahnhofsmission, als auch die SKM mit Lebensmitteleinkäufen beliefert. Diese Aktion werden wir fortan wöchentlich während der kalten Jahreszeit wiederholen – mindestens also bis Ende März. Was hierbei hilft: Spendengelder.

    UBT e.V.
    DE94 7205 0000 0251 9148 67
    Betreff: Spende – Corona-Hilfe


    UBT und FCA Solishirt – Weihnachtsgeschenke für Augsburger Kids

    Gemeinsam mit dem FCA bieten wir die Möglichkeit ein T-Shirt vorzubestellen. Mit den Einnahmen aus dem Verkauf wollen wir Kindern aus finanziell schwächeren Familien Weihnachtsgeschenke zukommen lassen. So wird ein Teil der Einnahmen z.B. an die Augsburger Tafeln fließen. Ein Projekt, das vom FCA seit mehreren Jahren durchgeführt wird (https://fca-vms.fantv.exozet.c…-weihnachtswuensche-12633).

    Weihnachten steht vor der Tür und daher besteht bis Freitag, den 04.12. (18 Uhr) die Möglichkeit die Shirts vorzubestellen, um so eine rechtzeitige Lieferung vor Heiligabend gewährleisten zu können. Hierbei kann zwischen Versand (wir geben alles, um eine Lieferung vor Weihnachten zu garantieren!) oder der Abholung im FCA 1907 Store (Bahnhofsstr.) gewählt werden.

    https://www.lms-ticket.de/fcav…6bd/Aktionsshirt_UBT.html


    Weihnachten im Schuhkarton

    Mit dieser Aktion wollen wir Menschen, die auf der Straße leben, eine Freude in der Weihnachtszeit bereiten. Kauft ein paar Sachen ein, schreibt eine Karte, packt alles in einen Schuhkarton und bringt diesen bis zum 15.12. ins Fanprojekt Augsburg (Öffnungszeiten: Dienstag/Donnerstag 15 – 18 Uhr, Mittwoch 15 – 20 Uhr) oder schickt ihn per Post (Fanprojekt Augsburg, Sommestr. 38, 86156 Augsburg).


    https://www.sportbuzzer.de/art…ktion-fans-geisterspiele/

    Zitat

    Ich wünsche mir, dass möglichst schnell die Fans in die Stadien zurückkehren. Sie machen die Faszination Fußball zu einem großen Stück aus, das wird uns jetzt, da wir Arenen ohne Publikum und Spiele ohne Seele erleben, so deutlich wie nie. Und jetzt ist es sicherlich spät, aber noch nicht zu spät, auf ihre mahnenden Worte zu hören. Wir sind uns bewusst, dass wir ihre Kritik an der Kommerzialisierung des Fußballs manches Mal überhört haben – weil das System doch so gut funktioniert hat. Ein System, das nun offenbart, wie fragil es ist und das wir deswegen dringend besser, nachhaltiger aufstellen müssen. Wir müssen den Fußball wieder näher zu den Menschen bringen und verlorengegangenen Kredit zurückgewinnen. Im Fußball geht es um viel mehr als um Geld – aber das sollten wir auch wieder leben und glaubhaft vermitteln. Daran arbeiten wir derzeit intensiv

    In Augsburg gab es keine beleidigenden Spruchbänder.
    Stimmt, größere Pyro-Aktionen gab es seit Nürnberg leider nicht, die bei Union kommt nicht ganz ran und die in Paderborn war überschaubar. Aber vielleicht geht ja am Samstag endlich mal wieder was in der Hinsicht.

    Nicht jeder hat beim Fußball Bock auf Friede-Freude-Eierkuchen. Wenn jemand mit Fahnenstangen und Rucksack in einer fremden Stadt unterwegs ist, muss er damit rechnen, dass er abgezogen wird. Wenn deinem Kollegen mitgeteilt wird, dass er lieber Land gewinnen sollte, weil er ansonsten abgezogen wird, ist das vielleicht nicht in deinem Sinne, aber es hätte ihn auch schlimmer treffen können.

    Diese "Trottel" sind übrigens dieselben "Trottel" die für die Choreos, den Support und jegliches Engagement in Augsburg zuständig sind.

    Als FCA Fan musst du ja immer etwas leidensfähig sein aber das gestern war schon echt Hardcore. Da hat mich nicht einmal gestört dass ich noch kein Spielkonzept gesehen habe und auch nicht dass unsere Abwehr von einem Viertligisten immer wieder vorgeführt wurde. Das passiert bei einer neuen Mannschaft am Anfang der Saison schon mal. Was mich wirklich geärgert hat war der blutleere Auftritt und die Überheblichkeit mit der viele unserer neuen Spieler auf dem Platz herumgeschlichen sind, als ginge sie das gar nichts an. Mitte der zweiten Hälfte dachte ich echt der Schiri gibt uns eine Gelbe so lange hatten wir teilweise Zeit einen Einwurf oder einen Freistoß auszuführen. Aufbäumen gegen die Niederlage geht anders. Mit Kedira war es dann Gott sei Dank etwas besser aber eben leider zu spät. Die Tore waren Pech bzw, nicht regulär, unverdient war die Niederlage leider trotzdem nicht.


    Gegen Dortmund ist es ein neues Spiel und ich hoffe da sehen wir einen anderen FCA auf dem Platz. Volle Konzentration auf die Liga!


    Ich denke unser Werdegang ist in den letzten 15 Jahren eine einzige Erfolgsgeschichte. Wenn ich da an andere, ehemals oberklassige, Vereine denke (Aachen, Cottbus, Essen, Kaiserslautern, Burghausen, 1860, Saarbrücken, Offenbach, Münster, Oberhausen, Ulm) ist unser Leidendruck doch vergleichsweise niedrig.

    Beim Rest kann ich dir nur beipflichten.

    Anhand deiner Tabelle so eine Aussage zu formulieren ist schon sehr weit hergeholt. Man kann anhand der Zahlen in selbem Maße die These aufstellen, dass der FCA viel Geld reinvestiert.

    Du hast dir auch schön die Zahlen rausgesucht, die zu deiner Hypothese passen. Dass nämlich Nürnberg im selben Zeitraum 22,68 Mio € durch Transfererlöse erwitschaftet hat und Hannver sogar noch weniger als wir (-24,63 Mio €), beide sind bekanntlich abgestiegen.

    Die Tabelle ist ganz interessant, kannte ich auch noch nicht. Transfererlöse allerdings als Indikatoren für sportlichen Erfolg heranzuziehen funktioniert allerdings nicht.

    (Profi)-Vereine haben allerdings auch eine soziale Verantwortung. Sport soll verbinden und nicht ausgrenzen. In Maßen erachte ich für die Rosinenpicker einen Zuschlag in den Play-Offs für in Ordnung. Allerdings finde ich bereits die regulär verlangten 19 € für überteuert.


    Der FCA muss sich aber auch Sorgen machen, dass er die Hütte vollbekommt. Der AEV eben nicht.

    So wird wohl auch in England argumentiert. Die Hütte wird trotz der astronomischen Preise voll, auf der Strecke bleiben die Gering-Verdienenden.