Beiträge von Tsubasa

    Nicht jeder hat beim Fußball Bock auf Friede-Freude-Eierkuchen. Wenn jemand mit Fahnenstangen und Rucksack in einer fremden Stadt unterwegs ist, muss er damit rechnen, dass er abgezogen wird. Wenn deinem Kollegen mitgeteilt wird, dass er lieber Land gewinnen sollte, weil er ansonsten abgezogen wird, ist das vielleicht nicht in deinem Sinne, aber es hätte ihn auch schlimmer treffen können.

    Diese "Trottel" sind übrigens dieselben "Trottel" die für die Choreos, den Support und jegliches Engagement in Augsburg zuständig sind.

    Als FCA Fan musst du ja immer etwas leidensfähig sein aber das gestern war schon echt Hardcore. Da hat mich nicht einmal gestört dass ich noch kein Spielkonzept gesehen habe und auch nicht dass unsere Abwehr von einem Viertligisten immer wieder vorgeführt wurde. Das passiert bei einer neuen Mannschaft am Anfang der Saison schon mal. Was mich wirklich geärgert hat war der blutleere Auftritt und die Überheblichkeit mit der viele unserer neuen Spieler auf dem Platz herumgeschlichen sind, als ginge sie das gar nichts an. Mitte der zweiten Hälfte dachte ich echt der Schiri gibt uns eine Gelbe so lange hatten wir teilweise Zeit einen Einwurf oder einen Freistoß auszuführen. Aufbäumen gegen die Niederlage geht anders. Mit Kedira war es dann Gott sei Dank etwas besser aber eben leider zu spät. Die Tore waren Pech bzw, nicht regulär, unverdient war die Niederlage leider trotzdem nicht.


    Gegen Dortmund ist es ein neues Spiel und ich hoffe da sehen wir einen anderen FCA auf dem Platz. Volle Konzentration auf die Liga!


    Ich denke unser Werdegang ist in den letzten 15 Jahren eine einzige Erfolgsgeschichte. Wenn ich da an andere, ehemals oberklassige, Vereine denke (Aachen, Cottbus, Essen, Kaiserslautern, Burghausen, 1860, Saarbrücken, Offenbach, Münster, Oberhausen, Ulm) ist unser Leidendruck doch vergleichsweise niedrig.

    Beim Rest kann ich dir nur beipflichten.

    Anhand deiner Tabelle so eine Aussage zu formulieren ist schon sehr weit hergeholt. Man kann anhand der Zahlen in selbem Maße die These aufstellen, dass der FCA viel Geld reinvestiert.

    Du hast dir auch schön die Zahlen rausgesucht, die zu deiner Hypothese passen. Dass nämlich Nürnberg im selben Zeitraum 22,68 Mio € durch Transfererlöse erwitschaftet hat und Hannver sogar noch weniger als wir (-24,63 Mio €), beide sind bekanntlich abgestiegen.

    Die Tabelle ist ganz interessant, kannte ich auch noch nicht. Transfererlöse allerdings als Indikatoren für sportlichen Erfolg heranzuziehen funktioniert allerdings nicht.

    (Profi)-Vereine haben allerdings auch eine soziale Verantwortung. Sport soll verbinden und nicht ausgrenzen. In Maßen erachte ich für die Rosinenpicker einen Zuschlag in den Play-Offs für in Ordnung. Allerdings finde ich bereits die regulär verlangten 19 € für überteuert.


    Der FCA muss sich aber auch Sorgen machen, dass er die Hütte vollbekommt. Der AEV eben nicht.

    So wird wohl auch in England argumentiert. Die Hütte wird trotz der astronomischen Preise voll, auf der Strecke bleiben die Gering-Verdienenden.

    50 + 1 bleibt



    1062Fanclubs, Fangruppierungen und Fanverbände aus ganz Deutschland haben bereits unterzeichnet:

    Letztlich haben die Vereine ein Mitspracherecht bzw. entscheiden über den VA/Montagsspiele/50+1 etc.
    Also entsprechende E-Mail-Kontakte raussuchen und Meinung mitteilen.

    Petition hier unterschreiben



    hier noch die ausführliche Stellungnahme




    U-20 Nationalmannschaft aus China in der Regionalliga Südwest



    http://augsburg.original1907.d…aft-aus-china-in.html?i=2