Beiträge von blubs84

    Ich sag ja, Torjubel :-)


    Auswärtsspiele sind IMMER eine andere Sache. Vor allem bei Bayern istes eigentlich selbstverständlich dass Auswärts die Stimmung sicher besser ist. Bayern hat mich Sicherheit die höchste Fan-Fluktuation in der ganzen Liga, da ist es nichtso verwunderlich wenn die Stimmung nicht besonders ist. Die haben akustisch so ein geniales Stadion aber es kommt einfach nichts rüber.

    Ich glaub nen guter Start nach einem erfolgreichen Hinrundenabschluss ist immer schwer. Sich neu zu motivieren und auf dem selben, für den fca sehr hohen, stand zu bleiben.


    Was ich aber sehr gut finde ist, dass man dann an schlechten Tagen die Spiele nicht verliert! Die ersten 7 Spieltage werden auch in der Rückrunde hart, aber ihr wisst ja was in der Hinrunde Tabellenplatz-mäßig passiert wäre wenn wir in den ersten 7 partien gerademal 3 Punkte mehr geholt hätten.


    Also ich persönlich wäre sehr damit zufriden wenn man in diesen Spielen einige Unentschieden mehr holt und Spiele wie gegen Oberhausen einfach gewinnt. Der Rest wird dann hoffentlich Formsache!

    ich schließ mich chrizz voll und ganz an...man schaue sich nur mal das echo an wie mühsam da ne antwort kommt...also ich war nach dem spiel richtig heiser (und bins heute immer noch) - lag aber vll auch daran dass ich über ein monat ned geschrien hab :mrgreen:

    Ändert aber trotzdem ncihts an der Tatsache dass man in der Mitte und oben im Block halt einfach null von euch gehört bzw. nicht Ansatzweise gehört hat was angestimmt wurde


    Manche heben halt nur denn Finger, manche klagen an und manche laufen halt einfach nur durchs Leben.


    Wow Bienen können bis 4 zählen, saubere Leistung!!


    Achja kleiner TIp, nicht zu jeder Überschrift passen 2 Ausrufezeichen :-)


    Und wenn man so pauschalisierte Äußerungen, ohne irgendwelches Hintergrundwissen ob nun wirklich nur einer das Sagen hat oder nicht, von sich lässt sollte man auch Kritik vertragen. Aber getroffene Hunde bellen ja bekanntlich.... Du wirfst hier irgendwelche Kommentare in den Raum die in keinster Weise gerechtfertigt sind und kritisierst erstmal schön Gott und die Welt.


    Aber jo Fidel fällt mir auch direkt ein wenn ich was vom Herrn Seinsch lese. Ist auch sehr naheliegend. :love:


    Hauptsach d`Luft schebbert

    Wir müssen uns da heute selbst an die Nase fassen, die Stimmung war heute bodenlos schlecht, da gibt es keine entschuldigung für. Wir müssen uns wohl wie unsere Spieler erst wieder an den Ligabetrieb gewöhnen.
    Kern fand ich heute auch sehr schlecht was die offensive angeht. Offensiv waren heute aber alle Augsburger nicht auf der Höhe. Der letzte pass immer viel zu hektisch oder einfach nur viel zu spät. Da waren einige Aussichtsreiche Positionen dabei.


    Naja im Endeffekt muss man auf jeden Fall mit dem Punkt zufrieden sien. Die Nürnberger waren in ihren Phasen doch gefährlicher auch wenn sie übers gesamte Spiel hinweg nicht wirklich Oberwasser hatten. Ein weiterer Punkt ist dass das Mittelfeld heute meiner Meinung nach extrem langsam umgeschalten hat. Vllt war das der Tribut an die defensive Ausrichtung so dass nach schnellen Pässen nach vorne einfach viel zu oft zu wenig Anspielstationen vorhanden waren.


    Alles in allem ein Rückrundenstart der ok war, aber sich Woche für Woche auch steigern muss.


    Und was unsere Jungs sich ganz ganz schnell wieder abgewöhnen sollten sind die komischen einstudierten Ecken und Freistöße die sie anscheinend den Winter über trainiert haben. Sah schon komisch aus wie 5 Spieler beim Freistoß auf einmal aus dem 16er gelaufen sind.


    Achja und wieso hat eigentlich Baier gefehlt? was isch mit dem los?

    Das Spiel wurde entschieden, als Deutschland 3 Minuten vor Schluß bei Gleichstand in Überzahl nach einer Parade von Jogi Bitter den Ball nicht zugesprochen bekam, sondern von den Schiris auf Freiwurf für Dänemark entschieden wurde. Bei korrekter Entscheidung wäre es dann auch gar nicht zu der Zwei Minuten Strafe für die Deutschen gekommen.


    Es ist schon äußerst gemein, dass gleich zwei Mal hintereinander bei einem Weltturnier die Schiris durch krasse Fehlentscheidungen Einfluß auf den Spielausgang nehmen. Da kann man wahrlich nicht von einer sportlichen Entscheidung sprechen.


    Eigentlich ist das zu gut deutsch gesagt eine bodenlose Sauerei! Die junge deutsche Mannschaft hat das nicht verdient!

    Stimmt!! Da Dänemark der Ball zugesprochen wurde, MUSSTE Jansen sich 2 Minuten holen, das war unumgänglich. Die deutsche Mannschaft hat während des Turniers doppelt soviele Strafminuten bekommen als z.B Dänemark zum selben Zeitpunkt und nicht Ansatzweise die Trefferquote der Halbfinalisten erreicht und steht zurecht nicht im Halbfinale. Wer etwas anderes behauptet ist ein schlechter Verlierer.


    Gegen Serbien hat sich ja auch keiner der Deutschen Mannschaft beschwert als es ein paar Fehlentscheidungen gegen Serbien gab. Und mal ehrlich wir diskutieren hier nicht ernsthaft darüber dass ein Schiri einen marginalen Ballkontakt des Torwarts nicht richtig gesehn hat oder?


    Denn eigentlich ist die Taube Schuld!! Hätte die Taube nämlich dem Schiri vor Betreten der Halle auf den Kopf gekackt, hätte der das theatralische Einfädeln vom Klein sicher gepfiffen und Bitters Glanzparada auch.....

    Find ich gut dass hier auch ein paar dabei sind die die Schuld nicht beim Schiri suchen. Ich find das eigentlich nachvollziehbar dass er beim ersten mal falsch ausführen nicht direkt die Zeit anhält und er hat wohl nicht damit gerechnet dass die deutschen es wieder falsch machen und hat dann nochmal zurückgepfiffen und dann war das Spiel auch schon aus. Also die Möglichkeit für den Schiri zu erkennen dass es die deutschen noch einmal nicht kapieren werden und er hätte Zeit stoppen müssen war find ich nicht gegeben. Ich fand die Schiris auch nicht gut, aber sah im Spiel eigentlich keine Vorteile für die Norweger dadurch. So sind 1-2 mal auch deutsche Verteidiger nicht geahndet worden, die durch den Kreis abgekürzt haben z.B.


    Die Schuld lag zweifelsfrei nur an den Angreifern, die am Schluss einfach die leichten Bälle nicht versenkt haben. Der norwegische Torwart war da der entscheidende Faktor. Das wir mit Abstand der stärkste Spieler in der Halle.

    Ey Leute macht euch mal nicht ins Hemd, es wird noch genug Leute geben die erst am Tag de Spiels ihre Karten holen. Ihr malt schon wieder den Teufel an die Wand und sucht nach Begründungen wieso und weshalb und der Trainer ist malwieder Schuld.


    Ich glaube nicht dass eine Umfrage heute noch so enden würde Fanpower. Aber so lange einige immernoch so denken wie du über den Trainer wird hier nie Ruhe einkehren. Wir haben gemeckert, der Trainer und die Mannschaft haben uns das gegenteil bewiesen, nun muss deswegen auch mal Schluss sein damit.

    Nur für Dich: Ich weiß ja, dass es nicht ganz einfach ist, dem Nuhr-Zitat zu folgen (Schnauze halten bei Null Ahnung). Aber man könnte ja zumindest so tun, als ob man einen vernünftigen Satz anerkennen kann, auch wenn der zufällig nicht dem eigenen Geschreibsel entstammt. Schließlich weiß man ja nicht, ob der andere vielleicht doch einen Tick mehr Ahnung hat ...


    Ansonsten gebe ich Dir Recht, in ein Forum wird halt viel Schmarr'n geschrieben.

    Ja aber was wolltest du uns denn mit deinem post sagen? Dass hier Leute diskutieren? Dass hier Leute ihre Meinung posten? Dass Leute Vermutungen aufstellen? Dass ein paar Leute unrecht und ein paar recht haben? Dass ein paar Leute über mehr Wissen verfügen als andere? Oder wolltest du dich nur profilieren?


    Das haben Foren so ansich. Mehr wollte ich nicht sagen....

    oh sry ich dachte fast wir sind hier in einem Forum


    *schnellraus*