Beiträge von Exorzischt

    Die Antwort hat man doch gestern gegeben. Jetzt noch gegen Spanien verlieren und man kann im bedeutungslosen Spiel gegen Costa Rica wieder Gratismut beweisen und die One Love-Binde tragen. Der mögliche Punkteabzug wäre dann hinnehmbar.


    Der Großteil der Mannschaft (vielleicht auch etwas weniger, Werner boykottiert ja auch) spielt entweder für Scheissvereine oder ist unsympathisch. Ich könnte mich selbst sportlich nicht für diese Truppe begeistern, unabhängig von der Debatte rund um Katar.

    Finde die journalistische und mediale Begleitung durchaus spannend und muss wohl eingestehen, dass ein völliger Boykott (der diese Themen meiner Meinung nach einschließt) nicht möglich ist.


    Katar übt auf mich in etwa den Reiz des Reisens aus, wie Wolfsburg auf die Bundesliga. Da wird selbst das gemeine Mitglied des Fanclubs Nationalmannschaft powered by Coca Cola nicht gerade mit der Zunge schnalzen und ich wüsste auch nicht, was dieses Land der Erde zurückgibt, außer Gas und die Erkenntnis, dass es sich in Europa doch ganz gut leben lässt.


    Vielleicht finden sich noch ein paar Landesverbände, die dich noch einen zweiten Kandidaten aufstellen oder gar einen neuen Weltverband gründen, dann hätte diese ganze Farce und nichts anderes ist diese WM, etwas Gutes geschaffen. Oder den nächsten Kopf einer Hydra. Sicher bin ich mir nicht.


    Edit: Den Punkt Nachhaltigkeit vermisse ich in deiner Auflistung (Menschenrechte, Arbeitsschutz, Korruption, ...). Der Großteil der Stadien wird anschließend zurückgebaut, teilweise auch komplett. Klar, in den 220 Mrd ist auch ein großes Infrastrukturpaket inkludiert (war ohnehin geplant, wurde nur beschleunigt): jedoch zeigen allein die 100+ täglichen Charterflüge, dass dieses Land zwar sehr reich ist, jedoch keine Tauglichkeit (und Bedarf) für ein solches Turnier hat, außer für Sportswashing und als Sicherheit, wenn das Öl versiegt und die Saudis anklopfen.

    Der Vertrag wäre ohnehin demnächst ausgelaufen. Dennoch gut.


    Der DFB zieht den Gang vor den CAS in Erwägung aufgrund der Erpressung durch die FIFA. Der CAS müsste binnen 48 Stunden eine Entscheidung treffen. Wenn man das wieder nicht durchzieht, sollte man vielleicht über personelle Konsequenzen nachdenken.

    Die Einschaltquote in Deutschland war gestern erfreulich mies, die FIFA verhält sich heute wie ein Mafiaboss und bei Neuer & Co. hört die Solidarität dort auf, wo man Mut beweisen müsste. 😄


    Beinahe amüsant, die Berichterstattung rund um die beste WM aller Zeiten.


    Die 220.000.000.000 USD rund um das Turnier sind wirklich jeden Cent wert.

    Das sah in den letzten Jahren so aus als hätte der bisheriger Dienstleister bereits keinen Aufwand und keinen Arbeit damit gehabt.

    Es kann nur besser werden.

    Unmöglicher Typ - passt jedoch zum Verband.


    Keine Minute anschauen, auf Produkte der Sponsoren verzichten (fällt beim Bier nicht schwer) und über die Missstände diskutieren.

    Schade, dass man nicht zum Amateurfußball gehen kann, weil man die als Sommerturnier vergebene WM in den Winter geschoben wird.


    Ich fürchte jedoch, dass es mit der Korruption bei den Verbänden noch schlimmer wird

    Freut mich, dass es dir gefallen hat.

    Ein Arbeitskollege war auch begeistert. Gut, der ist auch Bayern-Fan, er bezog sich jedoch auf da ganze Rundherum.


    Was hat dich sehr Spaß denn gekostet?


    Wäre das nicht auch ein Signal für die heimischen NFL-Fans die lokalen Footballvereinen vermehrt zu unterstützen? Die EFL wird gerade ziemlich gepusht und wächst.


    Finde es grundsätzlich nicht richtig, dass Pflichtspiele in einem anderen Land ausgetragen werden. Das ist dann auch das Einzige, was mich an dieser (und kommenden) Veranstaltungen stört. Solange dies auf wenige Partien im Jahr begrenzt wird, ist das wohl bei so eine Franchise-Sportart zu verkraften. Ist ja auch etwas anderes, wenn man sich des Verbleibs seines Lieblingsvereins nicht sicher ist und die Lizenz plötzlich woanders hin verkauft wird.

    Wird es da auch Karten direkt in Buchbach geben?

    Das weiss ich nicht. Am besten beim FCA nachfragen. Würde jedoch auf ein "ja" tippen.

    In Buchbach mussten wir nie (?) in den Gästeblock, sondern sind im Heimbereich untergekommen.


    In Zeiten dieser Spritpreise wäre ein Ausflug allein ziemlich teuer im Vergleich zum Bus. Soooo sehenswert ist Burghausen dann auch nicht. Wartburg oder wie das Gemäuer heißt.

    Für alle die gestern nicht bei der MV waren, als Alternativprogramm zur WM werden die letzten beiden Spiele des Jahres der U23 unterstützt. Folgende Angebote gibts vom FCA:


    - Heimspiel gegen Schweinfurt (26.11.) Tickets für 5 € inkl. Verzehrgutschein für ein Essen, die Ticketeinahmen werden für die Aktion Weihnachtswünsche mit der Tafel gespendet.


    - Auswärtsspiel Buchbach (03.12.): Angebot Weißwurstfrühstück in der Fankneipe, Busfahrt nach Buchbach und Eintrittskarte für 9,07 €.



    Buchbach ist auch unabhängig von dem Angebot immer zu empfehlen. Sympathisches Publikum, oft außergewöhnliches Catering und nicht sooo weit zu fahren.


    Hoffe auf zahlreiche Unterstützung.

    Ohne Jahresbericht des e.V. wäre ich wohl schon seit einer Stunde im Bett.

    Da sollte man dringend was ändern.


    Der FCA ist gut aufgestellt (kgaA, mit 400k€ Miese, Hertha mit dem 200 fachen Verlust - hihi) , Ausrüster wechselt zeitnah, Catering wohl auch, Rauchverbot kommt wohl nicht, dafür jedoch Mehrwegebecher ab dem Gladbach-Spiel


    Den Rest habe ich vergessen oder verdrängt.

    Ja, das reicht als Zusammenfassung aus. Die wenigen Chancen muss man dann auch mal verwandeln, so bleiben wie seit 2014 sieglos gegen die Fast-Hessen.


    Die Sicht war so schlecht, dass bis vor Anpfiff eine Absage im Raum stand. Erst in der Schlussviertelstunde war der Linienrichter auf der anderen Seite erkennbar. Auf dem Rasen sah es wohl besser aus.


    Der Flutlichteinsatz gestern war teuer...

    Laut Pressekonferenz wurden bisher 27.000 Tickets abgesetzt. Finde die Zahl, angesichts der Jahreszeit, steigenden Energiekosten, VAR-Schwachsinn, Gegner auf ähnlichem Niveau etc. ziemlich solide. Ein bisschen was geht sicher noch, vielleicht kennt noch jemand jemanden, der sich unbedingt noch mit ein paar Karten eindecken sollte. Die sichtbehinderten Plätze sind meistens auch ziemlich solide.


    Freue mich drauf.

    Er boykottiert die WM. Leider nicht freiwillig, sondern weil er nicht nominiert wurde.

    Ein weitere Grund sich auch nicht über Printmedien über dieses sogenannte Turnier zu informieren.

    Union hatte genügend Chancen auf weitere Tore. Da hätte es auch ohne unsere tatkräftige Mithilfe irgendwann gescheppert..


    Ich hätte auch offensiver gewechselt, gab jedoch unsere Bank nicht her. Bei unseren zahlreichen vorbelasteten und angeschlagenen Spielern wäre es fahrlässig, wenn man diese bis zum Ende auf dem Platz gelassen hätte. Auch wir dann das Gemaule groß, wie blöd der Trainer ist und eine gelb-rote Karte in Kauf nimmt, anstatt den Spieler runter zu nehmen.


    Würde am Samstag Gruezo wieder bringen sowie Uduohkai für Bauer (das war gestern nix, ist jedoch auch in Ordnung) und darauf hoffen, dass Berisha, Oxford und Niederlechner wieder fit werden.

    Bin wieder dabei gegen Bochum und die ganze buckelige da Familie (zum Teil erstmalig) ebenso. Da kann nix schief gehen.


    Unterhaltsame erste Halbzeit, die zweite Hälfte war (vor allem von uns) ziemlich viel Gewürge. Insgesamt glücklicher, jedoch verdienter Punkt.

    Führung bei den gelben Karten ausgebaut. Freue mich auf den UI-Cup. 🥳


    Auch der Gästeblock sah für diese Terminierung ziemlich stabil aus. 👌