Beiträge von Exorzischt

    Laut Pressekonferenz wurden bisher 27.000 Tickets abgesetzt. Finde die Zahl, angesichts der Jahreszeit, steigenden Energiekosten, VAR-Schwachsinn, Gegner auf ähnlichem Niveau etc. ziemlich solide. Ein bisschen was geht sicher noch, vielleicht kennt noch jemand jemanden, der sich unbedingt noch mit ein paar Karten eindecken sollte. Die sichtbehinderten Plätze sind meistens auch ziemlich solide.


    Freue mich drauf.

    Er boykottiert die WM. Leider nicht freiwillig, sondern weil er nicht nominiert wurde.

    Ein weitere Grund sich auch nicht über Printmedien über dieses sogenannte Turnier zu informieren.

    Union hatte genügend Chancen auf weitere Tore. Da hätte es auch ohne unsere tatkräftige Mithilfe irgendwann gescheppert..


    Ich hätte auch offensiver gewechselt, gab jedoch unsere Bank nicht her. Bei unseren zahlreichen vorbelasteten und angeschlagenen Spielern wäre es fahrlässig, wenn man diese bis zum Ende auf dem Platz gelassen hätte. Auch wir dann das Gemaule groß, wie blöd der Trainer ist und eine gelb-rote Karte in Kauf nimmt, anstatt den Spieler runter zu nehmen.


    Würde am Samstag Gruezo wieder bringen sowie Uduohkai für Bauer (das war gestern nix, ist jedoch auch in Ordnung) und darauf hoffen, dass Berisha, Oxford und Niederlechner wieder fit werden.

    Bin wieder dabei gegen Bochum und die ganze buckelige da Familie (zum Teil erstmalig) ebenso. Da kann nix schief gehen.


    Unterhaltsame erste Halbzeit, die zweite Hälfte war (vor allem von uns) ziemlich viel Gewürge. Insgesamt glücklicher, jedoch verdienter Punkt.

    Führung bei den gelben Karten ausgebaut. Freue mich auf den UI-Cup. 🥳


    Auch der Gästeblock sah für diese Terminierung ziemlich stabil aus. 👌

    Vielleicht nicht gerade der Platz dafür. Eine Reform ist jedoch zwingend notwendig. Meister müssen aufsteigen.


    Viel Erfolg heute in Vilzing. Eine FCA-Fans sind vor Ort. Der Trainer leider nicht. Ich hoffe, die privaten Gründen sind nicht zu schlimm.

    Aktuell geht es hier doch vor allem um die Verlegung des Topspiels von Samstag 18:30 Uhr auf Samstag 20:30 und der freie Slot wird dann durch ein anderes Spiel belegt?


    Finde ich nicht wirklich schlimm.


    Schlimm ist für mich das letzte Spiel am Sonntag (Ersatz für das Montagsspiel) und ein Freitagabendspiel ohne Rücksicht auf die 300km-Richtlinie. Wenn man am Sonntag nur noch zwei Spiele hat, könnte ich damit leben.


    Wenn viel Geld winkt, ist das "Augenmaß" schnell vergessen und kann hat dann das argentische Modell und keine parallel stattfindenen Spiele.

    Verstehe nicht so recht, weshalb man Zehnter nicht von Beginn an gebracht hat als LV und Pedersen dann die Position des RV übernimmt.

    Spielpraxis ist in dem Alter wichtiger als ein einsatzloser Bankplatz in der Bundesliga.

    Petkov braucht noch etwas. Auch wenn ich es gut finde, dass ihn Enno gerade immer wieder bringt.


    Fürchte, dass wir gegen Frankfurt nicht viel holen werden ohne unser zentrales Mittelfeld. Jedoch konnten wir oft gut improvisieren sein.

    Ein positiver Abschluss mit 4-7 Punkten aus den letzen drei Spielen wäre wichtig.

    Deine Kritik ist durchaus legitim und in großen Teilen richtig und lösbar - wenn es dir richtigen Leute lesen.

    Insbesondere der flache (und volle) Gästeblock in Stuttgart lässt es nicht bzw kaum zu, sich einen anderen Platz zu suchen.

    Habe vom Spiel auch nicht viel gesehen, stand ziemlich weit unten und war mir dessen (geringe Sicht) bewusst.

    Auch wenn nie verstehen kann, weshalb man bei eigenen Angriffen / Standards das Schwenken (+ Doppelhalter) nicht kurz einstellt. Bei Mittelfeldgeplänkel ist mir das meist relativ egal, lässt sich jedoch sicher auch etwas runterfahren.

    Das hat meiner Meinung nach auch früher bereits besser funktioniert.


    Die Einlasssituation fand ich ebenfalls furchtbar.

    Ich werde auch nur ungern von behelmten und vermummten Sondereinheiten begrüßt, bevor ich mich vom überforderten und langsamen Sicherheitsdienst bis in Detail durchsuchen lassen muss. Gab es nicht letztes Jahr mit Gladbach auch größere Probleme? Wundert mich nicht.


    Bleibt von gestern nur die angenehme Busfahrt positiv in Erinnerung. Immerhin.


    Erneute zwei Entscheidungen an diesem Spieltag (FCA und SGE), bei welchen der VAR versagt hat. Man feiert sich wieder für die geringe Fehlerquote, faselt was von Gerechtigkeit und nächste Woche trifft es andere Vereine... Die Unberechenbarkeit ist doch auch wieder schön.

    Ich hatte schon deutlich schönere Nachmittage zu in Stuttgart. Der Ordnungsdienst und auch die Polizei (hoi!) war völlig deplatziert übermotiviert und auch der Rest sorgte nicht für Glücksgefühle.


    Insgesamt geht der Sieg völlig in Ordnung. Der VAR gehört einfach nur abgeschafft und wir müssen gegen Frankfurt unser zentrales Mittelfeld neu aufstellen. Es gab schon positivere Vorzeichen - allerdings auch schlechtere! :flag:


    Schöne Choreographie des CC zu Spielbeginn.


    Spieler des Spiels: Koubek (Ehrenmann)