Beiträge von Paule02

    Der wird schwach, wird vorher nicht geglaubt haben was man tatsächlich so als BuLi-Trainer verdienen kann, Schalke wird schon gut mehr zahlen als es der FCA getan hat... 3 Jahre Vetrag bei Schalke wird wahrscheinlich mehr werden als den Rest des Lebens Beamter

    Äh das war vielleicht mal so. Aktuell müssen die jeden Cent umdrehen...

    Na dann danke Max. Mach's gut bei der PSV. Aber jetzt für die Ablöse eine neue Qualität bei uns in den Kader zu bekommen... Sau schwer. Ich hätte an Reuters stelle erst ab 12 Mio. überlegt. Für mich zu wenig...

    Max will seit Jahren wechseln. Gleichzeitig hat er sich aber nie (öffentlich) beschwert. Fände es nur fair ihn gehen zu lassen. Aber zweistellig sollte es schon sein.


    Auf der linken Position hatten wir noch nie wirklich Probleme.

    Ja bisher nicht wirklich. Wir hatten bisher aber auch nicht so ein Kaliber wie Max bisher. Der hat uns letzte Saison auch mit seinen Vorbereitungen und selbst geschossenen Toren den Arsch gerettet... Weiß nicht, ob wir die Klasse ohne ihn gehalten hätten. Ich würde ihn sehr sehr ungern verlieren.

    Hm, warum er zur PSV möchte verstehe ich nicht so ganz. Ist jetzt kein Upgrade zur Bundesliga.


    7,5 sind angeblich geboten. Bei 10 wäre man angeblich gesprächsbereit. Ich sage nö. Gute Linksverteidiger sind gefragt. Und Corona hin oder her. Das wäre für mich zu wenig. Wir brauchen dann einen anständigen Ersatz. Iago scheint auch nicht abgeneigt zu gehen. Und dann haben wir nur Pedersen.


    Wäre jetzt ein Riesen Verlust.

    Der Schwabe ist geizig. Nicht sparsam, nein geizig. Alle. Jeder auf seine Weise. Neid frisst Schwaben auf.

    Wenn ich Merchandise kaufe oder sonst irgendetwas was mit dem FCA zu tun, bekomme ich etwas als Gegenleistung Entweder ist es mir den Preis wert, dann kaufe ich es, oder eben nicht, dann lasse ich es. Ich flenne aber nicht rum, das es zu teuer ist oder etwas kostet. Ich kann es mir nicht leisten, oder ich will es mir nicht leisten. Schwaben flennen lieber rum. Alle.


    @royal: geht mir bei der Schampignonliga genauso

    Mal angenommen unser Ferein wurde in die Schwammerlliga kommen... Dann schaust du auch nicht und gehst auch nicht ins Stadion?

    ackern und kämpfen mit ein paar schönen spielzügen zwischendurch ist doch so ziemlich genau das was wir die letzten Jahre fabriziert haben. Genau das kann man zusammenfassen als Gegurke. Es entsprach halt dem leistungsvermögen der Mannschaft. Nicht mehr nicht weniger. Beispiele: gekämpft wie zb beim 2:2 gegen Bayern oder auch beim 1:0 in Mainz oder auch beim 3:5 gegen BVB. Schöne spielzüge wie beim 4:2 in Hoffenheim beim 2:1 zuhause gegen Mainz... letztlich auch egal. Es wird auch in der kommenden Saison Spiele geben in denen wir gut aussehen. Und spiele in denen wir schlecht aussehen. 3 Teams wird's geben gegen die wir wie praktisch alle keine Chance haben werden (Bayern Dortmund und Leipzig). Gegen jeden anderen werden wir die Möglichkeit haben zu punkten.

    Nicht dein Ernst. Wenn ich mir die ersten Jahre Bundesliga angucke und wie jeder für jeden gekämpft hat... Da sind wir meilenweit entfernt mittlerweile. Ich bleibe dabei. Was Einsatzwillen angeht waren wir früher besser.


    Zeigt allein schon, dass wir uns nie so haben abschießen lassen wie aktuell. Wir haben gebissen und gekämpft. Und da war auch keiner böse über eine Niederlage.

    Ach was... wir holen am letzten Spieltag die nötigen Punkte um das Tor Europa wieder zu öffnen :flag::flag:

    Haha, schön wäre das zweifelslos. Ich wäre schon damit zufrieden, wenn wieder geackert und gekämpft wird, mit ein paar schönen Spielzügen zwischendurch. So ein gegurke wie wir's Minimum die letzten zwei Spielzeiten gesehen haben gehören hoffentlich der Vergangenheit an. Wenn denn mal ein Spiel zwischendurch nicht klappen sollte, sagt ja keiner was. Aber das sollte dann doch wieder eher der die Ausnahme statt der Regel sein. We will see.

    Noch dazu gibt's neue Studien, wonach es auch auf das Herz gehen kann...


    Diskutiert bitte nicht über die Krankheit an sich. Sonst geht der ganze Sermon von vorne los, dass wir von Virologen, Regierung usw. usf. belogen und unterdrückt werden.

    Das hatten wir zur Genüge.

    Danke! ZA

    P.S.: Sorry Paule, dass ich deinen Beitrag dafür nehme.

    Wir haben doch die Sitzplätze für die Stehblöcke aus unserer ruhmreichen EL Zeit. Da könnte man doch auch für die Stehplatz Dauerkarten ein bestimmtes Kontingent an Plätzen schaffen

    Und wer hält sich von den Stehern an die Sitzordnung? Und wer überwacht das alles eigentlich? Ich sehe es schon kommen, dass sich keine Sau an den Abstand und die Regeln hält...