Beiträge von EL-EX-Hochzoll

    Ich frag mich wo beim Sky-Interview Jeff's Selbstkritik bleibt - keine Spur davon zu spühren. Er ist aber nicht mal hochgesprungen um Nmecha am Kopfball zu hindern, aber klar Gumny hätte wieder mal die Flanke verhindern können und Gickie hätte da im Torwarteck sicher auch wesentlich besser reagieren können,

    aber sich bei der Entstehung dieses billigen Gegentreffers da so aufreizend auszunehmen und alles auf die anderen zu schieben ist- wie auch sein ständiges reklamieren - sorry Jeff - eines Kapitäns, der in letzter Zeit immer mal für nen defensiven Bock gut war, leider nicht würdig !

    ich hoffe wenn Udo fit zurückkommt sinkt bei uns hffentlich auch die defensive Fehlerquote..


    Klar war dann die zweite Halbzeit, mit Leuten wie Hahn, Dorsch, Maier, Reese und Petersen kämpferisch gut aber Zekiri ist halt echt auch kein Knipser und manche treffen einfach immer die falschen Entscheidungen (Gumny, Cordova, Zekiri, Vargas) und sind sowas von torungefährlich. Da wird einem schon Angst und bange falls Niederlechner oder Finnbogason schon wieder ausfallen sollten..


    Wir sind leider jetzt schon die Verlierer des Spieltages, da Bielefeld und Bochum überraschend 3fach punkten konnten..

    Bin selten so sauer aus dem Stadion gegangen wie heute..

    Wie kann man nach so einer ersten Hälfte in der man den Gegner so deutlich beherrscht hat in der zweiten Halbzeit so dermaßen

    die Handbremse reinhauen und scheinbar auf Verwaltungsmodus schalten,

    als ob man da jetzt erwarten müsste , das da eine spielerische Klassemannschaft auf unser Tor zurollt.

    War die Übung vielleicht , was muss ich machen das selbst ein klar unterlegenes Bielefeld plötzlich wieder an sich glaubt ?

    Das war Bielefeld Mann, nichts gegen den Gegner, aber was offensiv schlechteres wie die bekommst Du in der Liga kaum geboten..

    Das war in Halbzeit 2 ein ganz übler Rückfall in "herrliche" Zeiten, der mir bitter aufstößt, weil völlig unnötig !


    Sorry, aber da musst Du weiter auf 2:0 spielen und nicht 2 Gänge rausnehmen und meinen das des scho reichen wird, wie blöd kann man eigentlich sein.. ?

    Weinzierl redet in der PK so, als ob er keinerlei Einfluß darauf gehabt hätte.Wo ist das Feuer von früher Markus ?

    Vielleicht hätte er einfach anders wechseln müssen, Mora und Finnbogason unsere Verletzten vom Dienst von der Bank..


    Tja und Mora köpft genau in die Mitte, so wie man es jedem Defensiven einer Jugendmannschaft eigentlich einbleut, "klär möglichst zur Seite und hau den Ball weg"..

    Aber nein wir geben Bielefeld die fast unmögliche Torchance die sie sich selbst wohl nie erspielt hätten..

    Ich nehme neben dem Trainer heute auch unsere Führungsspieler in die Pflicht für diese grob fahrlässig und leichtfertige hergegebenen 3 Punkte, die uns noch sehr weh tun könnten !:cursing:

    Schade, aber man war heute spielerisch durch die Mitte doch zu sehr von einem fehlerhaften Cali abhängig, wird Zeit das da, gegen einen schwächeren Gegner, auch mal andere in die Bresche springen können. (Jensen, Mora, Maier)

    Pedersen und Oxfort fand ich gut, Zequiri, Maier, Gumny, Jeff und sogar tw. Strobl über weite Strecken ebenfalls. Als Gregerl und Bazee reinkamen, merkte man leider, das die nicht in der Verfassung sind um so anzuschieben, das wir gegen clevere Dortmunder noch den Ausgleich erzwingen können, denen fehlt nicht nur Spielpraxis..

    Jensen sehe ich etwas positiver. Cordova ist jedenfalls fit, was momentan schon reicht um eine Alternative für vorne zu sein.

    Hoffe das Niederlechner, Vargas, Dorsch, Udo, Iago und Hahn bald wieder fit sind ! Die anderen hätten heute ein besonderes Ausrufezeichen setzen können..

    Das 2. Tor von Brand schien evtl. haltbar, aber lassen wir das, wäre zu billig..:zwinkern0:

    Starke Aktion von Maier und Zekiri steht da wo ein Mittelstürmer halt stehen muss. Da hat der gute "Kober irgendwie leider ziemlich sch.. ausgesehen tongue0

    Seis drum wir haben heute Glück wenn keiner von uns runtergeht, Favouriten Jeff, Gruezo..

    Oxfort ist wieder der Turm in der Schlacht und Jeff fängt sich hoffentlich nach der Pause wieder, das wäre gaaanz wichtig !

    Ich finde das Petersen wenigstens was probiert und Cordova wühlt sich auch ganz gut durch auch wenn's manchmal eher wie über die eigenen Stelzen stolpern auschaut.. Es wirkt halt etwas ungelenk aber da ist er nicht der einzige.. Cali führt glaub ich gar nicht mal so schlecht die Jungs.

    Ich finde das die Jungs die heute dabei sind eigentlich gar nix zu verlieren haben und wenn sie mutig bleiben, dann kann mit viel Herz

    auch ein glücklicher Punkt herausspringen, aber dazu brauchen wir glaube ich schon noch a Törle..

    Vielleicht machts ja der Serenren-Bazee wenn er mal reinkommt, des tät mir g'falln..

    Bin sehr traurig, denn er war d e r Fussballhero meiner Kindheit..

    Zusammen mit Helmut wohl der beste Fussballer aus dem Regierungsbezirk Schwaben ever..:bowdown:

    R.I.P. Gerd, Du auf ewig unvergesslicher "Bomber der Nation" !

    Ohne Dich und Deine vielen, absolut unnachahmlichen Tore wären die Bayern heute noch in der Oberliga ! ;)

    Kaum 10 Tage beim neuen Club, Trainingsrückstand, 1. Bundesligaspiel, früher Rückstand....und schon sollen "unseren ehemaligen U-21-Nachwuchseuropameistern Dorsch und Maier" mit zarten 22 bzw. 23 Jahren und ein paar Bundesligaspiele auf dem Puckel. die Welt einreißen...äh...Verzeihung: "Spiele lesen und Rhythmus von Erstligaspiele bestimmen"...!


    Unglaublich...! :wacko:

    Halt, da wurde ich leider etwas falsch verstanden..

    Ich meinte das nicht so negativ, wie man es -zugegeben - auslegen kann !
    Ich finde wirklich, das der Daniel Ihnen sicher jede Menge an die Hand geben könnte, was unseren beiden Talenten dabei hilft in diese Rolle(n) möglichst schnell rein zu wachsen !

    Wie ich zuletzt zum Spiel schrieb:

    "..das ist kein Wunder, denn die Jungs müssen noch grün sein..das sind noch keine gestandenen BL-Profies, das müssen sie halt nun einfach bei uns so schnell wie möglich werden. Belgien ist nicht die Bundesliga und Maier kann eigentlich noch nicht einschlagen, wenn er nicht weiß wie seine Mitspieler laufen und ticken..!"

    Außer Hahn und zw. Jensen, Mora, Vargas und Iago in der Offensive war leider herzlich wenig zwingendes dabei, was irgendwie darauf schließen lies das die Fans im Sturm zurückerobert werden sollten, bzw. die Jungs die Corona-Fussball-Grütze unter HH vergessen machen wollten..

    Beim lieben Flo erkannte ich die gleiche Miene und Körpersprache der Vorsaison wieder, als er unter HH einfach nichts anderes machen konnte außer anlaufen und meist dem Ball hinterhersehen..Er muß da einfach auf dem Platz mehr vorangehen, sich reinbeissen und zeigen was er vorher in Interviews an Vorfreude auf die Fanrückkehr vermittelt hat..

    Spätestens als Iago nach einigen defensiven Unsicherheiten hilfesuchend Handzeichen an die Kollegen gab, man möge ihn doch defensiv mehr unterstützen,

    da war schon das 0:1 vorauszuahnen. Schließlich kamen dann kurz darauf beim 0:1 zuerst er und dann Gumny gegen ihre Gegenspieler deutlich zu spät.
    Das Jeff und Udo noch nicht (wieder) bei 100% sind hat man leider auch gesehen, aber die AV waren defensiv einfach gestern leider nicht BL-tauglich, vor allem Gumny, der seine Chance gegenüber Frami sicher nicht nutzen konnte..
    Wie Hoffenheim natürlich unseren lange zurückhaltenden Jungs immer wieder durch fingierte Fouls und provozierte "Kunstpausen" die Luft rausgenommen hat als sie gefühlt sich endlich nach dem 0:1 was trauten und etwas am Drücker waren, war genauso offensichtlich, wie die Bestrebungen des Schiris hier so gar keinen Spielfluß aufkommen zu lassen. (und ich meine natürlich nicht die notwendigen Trinkpausen)

    Das Mittelfeld hat mir lange gefallen, bis Hahn und Mora raus mussten. Danach wurde Dorsch leider richtig fahrig und fabrizierte leider einige Fehlpässe

    und er und der eingewechselte Maier verloren auch wichtige Zweikämpfe vor den Gegentoren. Aber das ist kein Wunder, denn die Jungs müssen noch grün sein, das sind noch keine gestandenen BL-Profies, das müssen sie halt nun einfach bei uns so schnell wie möglich werden ..

    Belgien ist nicht die Bundesliga und Maier kann eigentlich noch nicht einschlagen, wenn er nicht weiss wie seine Mitspieler laufen und ticken..

    Bis zur 79. Minute ging es ja überraschend gut und man war nur ein Tor hinten und hätte eigentlich da auf den Ausgleich drängen müssen, aber irgendwas fehlte

    unseren Jungs, entweder das Selbstvertrauen in die eigene offensive Stärke, die unter HH ja gänzlich abgewürgt wurde oder die Fittness ist bei einigen noch nicht ganz wieder bei 100%, dieser Gedanke drängte sich jedenfalls igrendwann auf, als man die Hoffenheimer in der Schlussphase durch unsere Abwehr spazieren sah, das war schon tw. ein Klassenunterschied, wobei etwas mehr Gegenwehr gerade beim ersten Heimspiel nach so langer Zeit schon zu erwarten gewesen wäre, aber wird schon irgendwann werden.. Wir wissen ja im Gegensatz zu anderen Vereinen, das man bei Weinzierl und seinem System Geduld braucht bis es funktioniert, vor allem wenn es so grundsätzlich unterschiedlich zu dem seiner letzten Vorgänger ist..

    Bevor Daniel als Talentscout anfängt, bitte zuerst unseren ehemaligen U-21-Nachwuchseuropameistern Dorsch und Maier zeigen,

    wie man auf der 6 bzw. 8 beim FCA unter MW zu spielen hat, vor allem was Zweikämpfführung, Laufwege und Passpiel angeht, aber auch wie man den Rhythmus eines Spieles richtig bestimmt und vor allem ein BL-Spiel liest.. Danke ! :zwinkern0:

    Wollte unbedingt noch erwähnen, das es mich echt sehr traurig stimmt, das Marco es vorzieht seine Karriere bei der zahlungskräftigeren, aber bisher nicht viel besseren BL-Konkurrenz fortzusetzen um sich sportlich weiterentwickeln zu können. Ich hoffe sehr für ihn, das er das nicht bald bereuen muß, frag nach bei Esswein..

    Ich hätte ihm vor allem unter Weinzierl bei uns eine Entwicklung zum Besseren zugetraut, aber er glaubt halt nach dem x-ten erfolglosen Versuch zu wechseln (Gladbach, Köln, Frankfurt) nun ausgerechnet bei der Hertha den nächsten Schritt machen zu können anstatt bei seinem Heimatverein.:facepalm:

    Das erinnert mich an die Geschichte von Erik Thommy damals, der auch meinte der Prophet gilt im eigenen Land nix..

    Irgendwie hat man unter Schmidt und v.a. HH ja schon gesehen das es ihm keinen wirklichen Spaß mehr macht hinten zu verteidigen und als Strassenfussballer vorne kaum zur Geltung zu kommen aber welcher Offensivspieler außer zw. Hahn ist denn bitte bei dem leider über weite Strecken ziemlich unansehnlichen "Spielstil" der letzter Saison irgendwie positiv aufgefallen ? Kaum einer, nicht mal Vargas oder ? Das mag ihm selbst auch den Glauben genommen haben hier sein volles Potential, an das ich jedenfalls immer noch glaube, selbst bei der angestrebten Rückkehr des FCA zum Pressing, voll ausschöpfen zu können.

    Wäre vielleicht doch besser gewesen, wenn er anstatt Olympia die Vorbereitung mitgemacht hätte und gemerkt hätte das sich unser Spiel deutlich für ihn zum Positiven verändert hat, weil wir unter MW wieder deutlich offensiver ausgerichtet sind, was ihm doch vdnm eigentlich gelegen hätte..:weinen0::kopfwand:

    Bei Kevin muß ich zugeben, das ich ihn nicht so viel bei der Fortuna geshen habe, aber er soll in Liga 2 einer der besten IV gewesen sein, was aber wohl beim FCA

    leider dennoch nur zum Nachfolger von Suchy als Nr.4 gereicht hätte und halt nicht zum Stammspieler, der er wohl sehr gerne gewesen wäre aber an Udo, Jeff und letztlich wohl auch Oxfort leistungsmäßig wohl nicht mehr vorbeigekommen wäre..


    Ich wünsche beiden Jungs dennoch alles erdenklich Gute und das sie das Erreichen, was sie meinen bei uns nicht mehr erreichen zu können.

    Zumindest bei Marco hoffe ich eines schönen Tages auf die Rückkehr des verlorenen Sohnes..


    Pfiadi und Servus, Rieder Bua, Danke für deine vielen, geilen Fussball-Momente bei uns, mach's (noch) besser und verlauf di ned in der Hauptstadt mit

    ganz großer Schnauze.. Vergiss ned Augsburg ist viel schöner als Berlin.. ! :winken:

    Servus Kevin, Dir auch vielen Dank für deine zahlreichen starken Momente als IV, Bon Chance in Lens ! :winken:

    Die Leistung war unterm Strich einigermaßen ok aber auch nicht mehr, da viele Chancen leichtfertig vergeben wurden und der 5.Ligist Greifswald unnötig wieder zurückkommen konnte. Ich hoffe das Flo und Finnbo demnächst deutlich effizienter sind..

    Wo war der liebe Frami eigentlich beim 0:1(und leider nicht nur da), da hat wohl klar die Zuordnung gefehlt oder ? Beim 2:3 hat Gickie leider seinen Patzer gehabt und so kam Greifswald leider kurzzeitig wieder ins Spiel zurück bis Andre, für mich bester Spieler auf dem Platz heute, ihnen entgültig den Zahn gezogen hat.

    Bin sehr froh das Udo wieder da is und Dorsch hat vielversprechende Ansätze gezeigt mehr (noch) nicht. Mal sehen ob Arne Maier auch in der Bu-Li so mit ihm harmoniert wie bei der U-21-EM. Winter als Jeff-Ersatz fand ich gar nicht mal schlecht, erinnert mich irgendwie an den jungen JICB ;)

    Doch noch vor Hertha und des quasi heute ohne eigenes zutun.. Danke an 1899, das ich das noch sagen muss..!

    Defensivfehler heute, wie in fast der ganzen Saison, grob fahrlässig, auch wenn es der Meister war muss man sich ned so bled anstellen..! (Jeff, Gumny, Petersen..)

    Calis Elfer selbstredend, gut das er nur den unwichtigen so planlos schiesst..

    Trotzdem, Weinzierl wird's mit ein paar Neuzugängen nächstes Jahr in jeder Hinsicht schon richten ! Gickie heute wieder überragend,aber am Schluß musste er leider vor Lewa den Kahnabpraller machen, bitter für ihn das er seinem Landsmann nun doch noch zu Nr.41 gratulieren musste..

    Schade für den Nördlinger Gerd, aber der bleibt ja trotzdem ewiger Rekordschütze der BL insgesamt und das wird wohl keiner mehr übertreffen..

    Nächste Saison wohl ohne Udo aber vielleicht ja wieder mit Kevin, wir werden sehen ! Hoffe das uns sonst niemand mehr wichtiges verlässt !

    Bitter für Bremen, denn ich fand die eigentlich nur unglücklich bei uns aber nicht wirklich schlecht, aber das waren sie heute zweifellos, schöne grün-weisse Schafscheisse..

    Klar, wenn Berlin Köln schlägt wäre Platz 17 schon nicht mehr möglich

    Vorraussetzung dafür wäre aber das Berlin vielleicht ja am Mittwoch doch (noch) nicht gegen S04 gewinnt, denn ansonsten gewinnt Köln, so gering motiviert schätze ich die Hertha dann schon ein, weil sie bei einem Sieg am Mittwoch praktisch gerettet wären..X/, bei einem sensationellen Schalker Sieg könnten die sogar nochmal nervös werden, ach wär das schön, wenn denen ihr blödes "Corona-Manöver" noch schief gehen würde..:zwinkern0:

    Wow. Kollektiver Nervenzusammenbruch. Wollte ich nicht stören, sorry.

    Komisch ich dachte wir sitzen als FCA-Fans alle in einem Boot und da muß man sich nicht nicht unmittelbar nach Abpfiff lustig machen und mit dem Finger auf Leute zeigen die vielleicht im ersten Moment der Enttäuschung die Lage vielleicht etwas pessimistischer, enttäuschter und leidenschaftlicher betrachten als man selber, der meint mit betont zur schau getragener, rationaler Denkweise im Moment der Niederlage über den Dingen zu stehen..Sorry, für den "Schwätzer" aber das war meine (zugegeben etwas zu) spontane Reaktion auf deine in meinen Augen etwas überhebliche Äußerung den gerade "Leidenden" gegenüber..Nix für ungut !:zwinkern0:

    sagt einer der deren starkes Pokalspiel gegen Leipzig entweder nicht gesehen oder schlichtweg ignoriert hat.. :whistling:

    Was hat den Jeff gemacht, außer seine Zweikämpfe zu gewinnen, sehr gute Diagonalpässe gespielt und ständig von hinten angeschoben hat. Wenn die anderen nur annährend wie Jeff gespielt hätten, wäre es heute ein 6:0 für den FCA geworden.

    Stimmt ja alles, aber in der entscheidenden Szene hat er leider nix gemacht aber da war er leider ned alleine.. und genau diese Situation gab esdiese Saison leider viel zu oft mit seiner und Oxforts Beteiligung, das ist leider Fakt..