Beiträge von NullSieben

    Die Spannung dieses Jahr in der Liga wird jedenfalls wieder atemberaubend auch ohne Maske.


    Die letzten 40 Jahre nicht mitbekommen..!?


    Die Liga ist genauso spannend wie die Jahre vorher...


    ...und wie in den Ligen anderer Top-Nationen halt auch!


    Interessiert es dich wirklich, ob ein Scheich- oder jetzt ein Oligarchen-Spielzeug in der englischen Premier-League

    oder der italienischen Serie A Meister wird...oder juckt es irgendeinen außerhalb Spaniens, ob Barca oder Real dort

    irgendwas gwinnen?


    Wenns die Bayern nicht wären, wären es irgendwelche Ruhrpott-Chaoten oder Werks- oder Mäzenskonstrukte

    die sich aufgrund ihrer Finanzgeschenke absetzen würden - die Münchner haben es sich wenigstens selbst

    erarbeitet.


    Ich denke, daß sich die Bundesliga nicht permanent in den Top 3 oder 4 (2019/20 Platz 2 !!) der Uefa-5-Jahreswertung (in Kokurrenz

    Geldscheißer-Ligen wie ESP, GB oder ITA) halten könnte, wenn sich die deutschen Club nicht permanent kreativ etwas einfallen lassen müssten,

    um den Bayern am Lack zu kratzen.

    Habe letzte Woche die Testspiele von "Ajax vs, Eintracht Frankfurt" (2:1) und "Ajax vs. Union Berlin" (2:2) zufällig auf Sport1 gesehen.


    Ajax hat eine tolle Mannschaft mit internationalen jungen Zauberfußballern und hat ja letzte Saison in der CL für Furore gesorgt.

    Es wird interessant sein, wie wir dort im Vergleich bestehen können - vllt. überträgt ja "Sport1" wieder!

    Luthe verzichtet auf 10% seines Gehalts, holt für den Verein die Kohlen aus dem Feuer und wird dann abserviert, weil sein schlechterer Kollege

    einfach teurer war. Der FCA setzt hier das Leistungsprinzip außer Kraft, um einen offensichtlichen Fehleinkauf nicht eingestehen zu müssen


    Das ist gegenüber Luthe gelinde gesagt ein miserabler Stil.

    Luthe hat beim FCA überwiegend die Ersatzbank gedrückt und bekommt in dem Alter nochmal die Chance, zu einem Kultverein in der ERSTEN Liga zu wechseln...


    Ihm diese Chance zu verbauen, DAS wäre gelinde gesacht ein miserabler Stil!


    Was mich bei Luhte schon wundert, daß er es die letzen 6 oder 7 Jahre bei keinem Trainer geschafft hat, sich einen Stammplatz zu sichern....!

    Komisch, das...bei aller Sympathie!


    Du schreibst auch jedes Jahr die gleich-nervige Heulsusen-Sülze....wenn auch unter anderem Pseudonym!


    Die Saison ist jetzt gerade mal 2 (i.W: ZWEI) Tage zuende, die Transferperiode reicht heuer noch fast 4 (i.W. VIER) Monate - und das Trumpeltier flennt sich jetzt schon wieder einen ab!


    Bis jetzt hat es der FCA in den letzten 9 Jahren immer geschafft, sich wie ein NORMAL-GUT-geführter ERSTLIGA-Club zu präsentiertieren und mit einem guten Kader und 33 bis 34 soliden Spielern ins Rennen zu gehen - ich vermute, Reuter & Co werdens auch diesmall wieder hinkriegen!


    Comprende!?


    Selten hat jemand seinen NIckname treffender gewählt...


    Was für ein seniler Bullshit!

    Ich frag mich ganz einfach, wie man auf die verblödete Idee kommt, sich nach dem gesicherten Klassenerhalt über einen T-Shirt-Spruch aufzuregen...


    Wie gesagt: raff dich einfach auf, laß dir ein paar Slogans einfallen und geb sie der FCA-Geschäftsstelle weiter - ich vermute, die wären dir sehr dankbar!



    Get a life!

    Ich finds halt einfach nur extrem beliebig und einfallslos aus Marketing-Sicht eine Werbekampagne von Real abzukupfern. Es gab doch auch schon wirlich gute Sprüche wie "#KeineSau".

    Aber gut, dann warten wir mal auf das "Finale Dahoam" Tshirt für den letzten Spieltag und die "El Classico" Variante für das nächste Bayernspiel.

    Sind ja auch alles Begriffe, die jeder in der Fußballwelt kennt.


    Und jetzt wieder Feierei hier im Thread :smile0:


    Ich nehme an, der trottelige FCA hat das nur gemacht, um Reflex-Nörgler wie dich zu ärgern...!


    Abstieg gesichert...und irgendein Honk findet natüüüüüürlichein -das- Haar in der Suppe!


    "8x Meister? Langweilig!" - https://sport.sky.de/fussball/…-fc-bayern/12011344/34089 - so habens die Mainzer versucht und sich ehrlich über ihren Klassenerhalt gefreut - Klassiker-Slogans wie "Weltpokalsieger-Besieger" wachsen halt nicht auf den Bäumen.


    Ich hoffe inständig, wir schaffen auch nächstes Jahr den Klassenerhalt und dürfen anschließend unsere 11. BuLi-Saison in Folge bestreiten - du könntest dich jetzt schon daranmachen, einen geeigneten Spruch kreieren und rechtzeitig den FCA-Versagern weitermelden....


    Wär doch mal was. anstatt nur vollgefressen im Sessel vor dem TV zu hocken und übellaunig rumzumaulen, oder...!?


    ....und nächste Saison wirds vermutlich ähnlich laufen....


    ...und Nürnberch & Co. heulen Rotz&Butzen vor Neid über unsere 10. Erstliga-Saison in Folge.


    Jetzt noch im übernächsten Spiel Düsseldorf in Liga 2 schicken und die Saison ist für mich ganz ok°

    Grad in "DoPa" auf Sport1: (immer noch) 198 Mio € Verbindlichkeiten.....


    Reschpekt...!!


    Da hats RB Leipzig schon einfacher: der Zuckerwasserfusel-Sponsor erläßt da mal auf die Schnelle 100 Mio € Schulden!

    Tja...


    MIese Zahlen...


    Ballbesitz und Pässe:

    "Mit nur 37 Prozent hat Augsburg den mit Abstand geringsten Ballbesitz der Liga.
    Zweikämpfe"


    Zweikämpfe:

    "Auch in den direkten Duellen sahen die FCA-Profis schlecht aus. Mit nur 47,0 Prozent gewonnenen Duellen hat Augsburg die schwächste Zweikampfquote der Liga"


    Chancen:

    "Sowohl in der Defensive als auch in der Offensive zählt der FCA bei den Torchancen zu den schlechtesten Teams der Liga. Augsburg ließ 171 gegnerische Möglichkeiten zu.
    Auf der Gegenseite erspielte sich der FCA unter Schmidt 111 Chancen, nur Paderborn (110) und Düsseldorf (93) hatten noch weniger. Augsburg gab insgesamt lediglich 273 Torschüsse ab, im Ligavergleich kommt nur Hertha (270) auf weniger."


    https://www.kicker.de/773642/a…ch_beim_fca_arbeiten_muss