Beiträge von Krisha

    1. Bundesliga - 19. Spieltag

    Samstag, 25. Januar 2020 um 15.30 Uhr

    Stadion An der Alten Försterei (22012 Plätze)

    TV/Stream: Sky



      - : -  




    Zitat

    Vorschau - Fakten zum Spiel

    Der FC Augsburg verlor noch nie ein Pflichtspiel gegen den 1. FC Union Berlin. 4 der 5 Duelle endeten unentschieden (u.a. 1-1 in der Hinrunde), den einzigen Sieg feierte der FCA im Oktober 2010 in der 2. Liga (2-1 H). Beide Union-Heimspiele gegen Augsburg endeten mit einem torlosen Remis (Februar 2010 und März 2011, jeweils in der 2. Liga). In den ersten 180 Minuten zwischen beiden Teams an der Alten Försterei fiel demnach kein Treffer. Union Berlin ist seit 4 Bundesliga-Partien sieglos und holte in diesem Zeitraum nur 1 von 12 möglichen Punkten (1 Remis, zuletzt 3 Niederlagen). Zuvor hatten die Eisernen noch 4 von 5 BL-Spielen gewonnen und 12 von 15 Punkten geholt.

    Quelle Onefootball.com

    18 Sa. 18.01.2020 15:30 H FC Augsburg : Bor. Dortmund -:- 1

    19 Sa. 25.01.2020 15:30 A 1.FC Union Berlin FC Augsburg -:- 3

    20 Sa. 01.02.2020 15:30 H FC Augsburg : Werder Bremen -:- 3

    21 Fr. 07.02.2020 20:30 A Eintracht Frankfurt : FC Augsburg -:- 0

    22 Sa. 15.02.2020 15:30 H FC Augsburg : SC Freiburg -:- 1

    23 Sa. 22.02.2020 15:30 A Bayer 04 Leverkusen : FC Augsburg -:- 0

    24 Sa. 29.02.2020 15:30 H FC Augsburg : Bor. M'gladbach -:- 0

    25 Sa. 07.03.2020 15:30 A FC Bayern München FC Augsburg -:- 0

    26 Sa. 14.03.2020 15:30 H FC Augsburg : VfL Wolfsburg -:- 1

    27 Sa. 21.03.2020 15:30 A FC Schalke 04 : FC Augsburg -:- 3

    28 Sa. 04.04.2020 15:30 H FC Augsburg : SC Paderborn -:- 3

    29 Sa. 11.04.2020 15:30 A Hertha : FC Augsburg -:- 1

    30 Sa. 18.04.2020 15:30 H FC Augsburg : 1.FC Köln -:- 3

    31 Sa. 25.04.2020 15:30 A 1.FSV Mainz 05 : FC Augsburg -:- 1

    32 Sa. 02.05.2020 15:30 H FC Augsburg : TSG Hoffenheim -:- 1

    33 Sa. 09.05.2020 15:30 A Fortuna Düsseldorf : FC Augsburg -:- 3

    34 Sa. 16.05.2020 15:30 H FC Augsburg : RB Leipzig -:- 0


    RR 24 Points + HR 23 Points = 47 Points and easy safe :smile0:

    1. Bundesliga - 18. Spieltag

    Samstag, 18. Januar 2020 um 15.30 Uhr

    WWK Arena (30660 Plätze)

    TV/Stream: Sky



       3 : 5 


    Highlights (FCA | BVB)

    Florian Niederlechner (34'), Marco Richter (46'), Florian Niederlechner (55') | Julian Brandt (49'), Erling Håland (59'), Jadon Sancho (61'), Erling Håland (70'), Erling Håland (79')

    Gelbe Karte (FCA | BVB)

    - | Giovanni Reyna (76')

    Rote Karte (FCA | BVB)

    -

    Auswechslung (FCA)

    Eduard Löwen für Fredrik Jensen (74')
    Sarenren-Bazee für Daniel Baier (85')

    Ballbesitz (FCA | BVB)

    29,2% | 70,8%

    Passgenauigkeit (FCA | BVB)

    70,6% | 87,3%

    Schüsse aufs Tor (FCA | BVB)

    5 | 8



    Zitat

    Dortmund verlor nur 1 der 8 Bundesliga-Gastspiele beim FC Augsburg (5 Siege, 2 Remis). Diese Niederlage gab es allerdings beim 1-2 im jüngsten Auswärtsspiel im März 2019.
    Dortmund hat bei keinem anderen aktuellen Bundesligisten einen so hohen Punkteschnitt (2.1) und so eine hohe Siegquote (63%) wie beim FC Augsburg.
    Augsburg traf in jedem der vergangenen 12 Bundesliga-Duelle mit Dortmund – gegen kein anderes Team hatten die Fuggerstädter in ihrer BL-Historie so eine lange Trefferserie.

    Quelle Onefootball.com

    Tja, das war´s nun mit den 3 Punkten wegen der "voreiligen" Eröffnung. Immer Dienstags sind die Vorschauen auf den einschlägigen Seiten "online" und die ganzen Logos habe ich auch schon vorkonfektioniert für die Rückrunde, inkl. Layout - wars halt umsonst :weinen0:tongue0


    Zum Spiel: Rettet die Bienen auf der Blumenwiese in Bayern am Samstag für ca. 2 Stunden aussetzen und "rupfen" mit mindestens einem Punkt :flag:

    Schade, dass es nach der englischen Woche nicht mehr für kompletten 90min gereicht hat und man hat gesehen, dass die Laufduelle zu intensiv wurden für uns. Ob es da mit Max besser gelaufen wäre weiß ich nicht, denke aber, dass die Winterpause nun doch gut tut für alle Beteiligten zum Durchatmen, ausruhen und weiter am Teamgeist zu arbeiten für die Rückrunde. Unverständlich, dass das Foulspiel gegen Vargas zwar überprüft aber nicht geahndet wird und selbst der Kommentator sagt, dass für Ihn ein klares Foul voraus geht. Koubek auch gerade in der ersten Halbzeit wieder ein guter Rückhalt. Und über Niederlechner braucht man ja nichts mehr zu schreiben: Weiter so!!


    Danke an die Mannschaft und allen anderen im Verein für die dann unterm Strich tolle und ereignisreiche Hinrunde 2019 und Euch allen ruhige Feiertage und guten Rutsch ins Jahr 2020! Auf eine angriffslustige Rückrunde :flag:

    1. Bundesliga - 17. Spieltag

    Samstag, 21. Dezember 2019 um 15.30 Uhr

    "Zentralstadion" (44345 Plätze)

    TV/Stream: Sky



    3 : 1



    Highlights (RBL | FCA)

    Konrad Laimer (68'), Patrik Schick (79'), Poulsen (89') | Florian Niederlechner (8')

    Gelbe Karte (RBL | FCA)

    Patrik Schick (81') | Felix Uduokhai (44'), Daniel Baier (68'), Ruben Vargas (72')

    Rote Karte (RBL | FCA)

    -

    Auswechslung (FCA)

    Jan Morávek für Tin Jedvaj (60')
    Fredrik Jensen für Florian Niederlechner (75')
    Andre Hahn für Córdova (81')

    Ballbesitz (RBL | FCA)

    74,9% | 25,1%

    Passgenauigkeit (RBL | FCA)

    86,5% | 60,9%

    Schüsse aufs Tor (RBL | FCA)

    7 | 2



    Zitat

    Vorschau - Fakten zum Spiel

    Der FC Augsburg gewann nur 1 der 6 Bundesliga-Spiele gegen RB Leipzig (3 Remis, 2 Niederlagen): 1-0 zu Hause im September 2017. In den 3 BL-Gastspielen in Sachsen holte der FCA nur 1 Punkt und schoss nur 1 Tor. RB Leipzig schoss in 6 Bundesliga-Spielen gegen den FC Augsburg lediglich 6 Tore. Nur gegen Bayern München haben die Sachsen ebenfalls einen so geringen Toreschnitt pro BL-Spiel (1.0), gegen kein Team ist er geringer. Heimliches Spitzenspiel: Leipzig und Augsburg holten beide an den letzten 6 Bundesliga-Spieltagen jeweils 16 Punkte, so viele wie kein anderes Team. Als einzige BL-Teams blieben RB und der FCA in den letzten 6 Spielen unbesiegt.

    Quelle Onefootball.com

    Bezeichnend für die positiv geile Stimmung ist doch, wenn man im Interview danach hört, dass man sich eher nicht auf die Winterpause freut, da der "flow" so gut ist und der nun jäh unterbrochen wird. DAS ist mal eine Einstellung die mehr als bewundernswert ist! Hut ab vor der grandiosen Leistung im gesamtem Team, Management bis hin zur Reinigungskraft.


    P.S.: Update Headpost

    1. Bundesliga - 16. Spieltag

    Dienstag, 17. Dezember 2019 um 20.30 Uhr

    WWK Arena (30660 Plätze)

    TV/Stream: Sky



       3 : 0



    Highlights (FCA | Fortuna)

    Philipp Max (32'), Tin Jedvaj (61'), Philipp Max (72') | -

    Gelbe Karte (FCA | Fortuna)

    Rani Khedira (46'), Stephan Lichtsteiner (87'), Ruben Vargas (90') | Niko Gießelmann (34'), Alfredo Morales (40'), Ampomah (52'), Bernard Tekpetey (86')

    Rote Karte (FCA | Fortuna)

    -

    Auswechslung (FCA)

    Ruben Vargas für Marco Richter (74')
    Felix Uduokhai für Rani Khedira (79')
    Córdova für Florian Niederlechner (87')

    Ballbesitz (FCA | Fortuna)

    46,1% | 53,9%

    Passgenauigkeit (FCA | Fortuna)

    67,9% | 71,4%

    Schüsse aufs Tor (FCA | Fortuna)

    7 | 2



    Zitat

    Vorschau - Fakten zum Spiel

    Der FC Augsburg und Fortuna Düsseldorf trafen in der Bundesliga zuvor 4-mal aufeinander, dabei gewann in den Spielzeiten 2012/13 und 2018/19 jeweils das Auswärtsteam. Der FC Augsburg verlor beide Bundesliga-Heimspiele gegen Fortuna Düsseldorf. Nur gegen Bayer 04 Leverkusen verlor der FCA seine ersten 3 Heimspiele im Oberhaus allesamt. Fortuna Düsseldorf gewann in der Bundesliga seine ersten beiden Auswärtsspiele beim FC Augsburg.

    Quelle Onefootball.com

    1. Bundesliga - 15. Spieltag

    Freitag, 13. Dezember 2019 um 20.30 Uhr

    PreZero Arena (30150 Plätze)



    2 : 4


    Highlights (TSG | FCA)

    Robert Skov (14'), Jürgen Locadia (80') | Philipp Max (11'), Philipp Max (51', Elfmeter), Fredrik Jensen (56'), Iago (85')

    Gelbe Karte (TSG | FCA)

    Diadie Samassekou (7') | -

    Rote Karte (TSG | FCA)

    -

    Auswechslung (FCA)

    Córdova für Fredrik Jensen (81')
    Felix Uduokhai für Stephan Lichtsteiner (86')
    Andre Hahn für Philipp Max (94')

    Ballbesitz (TSG | FCA)

    76,1% | 23,9%

    Passgenauigkeit (TSG | FCA)

    87,5% | 63,4%

    Schüsse aufs Tor (TSG | FCA)

    8 | 4



    Zitat

    Vorschau - Fakten zum Spiel

    Die TSG 1899 Hoffenheim verlor nur 1 der letzten 11 Bundesliga-Duelle mit dem FC Augsburg (8 Siege, 2 Remis): Im Februar 2015 gab es auswärts ein 1-3. 1899 Hoffenheim ist im Oberhaus zu Hause gegen den FC Augsburg ungeschlagen (4 Siege, 4 Remis). Die TSG spielte in Sinsheim nur gegen Hannover 96 (10-mal) öfter ohne verloren zu haben. Der FC Augsburg spielte in der Bundesliga auswärts nur in Leverkusen und auf Schalke genauso oft wie in Sinsheim (je 8-mal) ohne jemals gewonnen zu haben.

    Quelle Onefootball.com

    Update Headpost:flag:


    Naja, bis zum Ausgleich kurz vor der Halbzeit hätte ich fast auf den für uns typischen Augsburger Verlauf gewettet. Vorne 4 Hochkaräter, wenn nicht die 100%-er und hinten mit dem ersten Flatterball einen reinbekommen = saudoof und hauchzart verlieren und am Ende wieder einmal fragen, wie das passieren kann. Umso schöner der Sieg, da das gestern endlich ein Spiel war, wo man den Kampf bis zur letzten (!) Sekunden angenommen hat und den Sieg wollte! Natürlich war Mainz erschreckend schwach, der Elfmeter wird wahrscheinlich auch kein zweites Mal mehr so gepfiffen für den Rest der Saison, aber man hat eben gemerkt, dass ein Ruck durch die Mannschaft ging und sich eben nicht, wie so oft in der Vergangenheit, hängen hat lassen. Mich hat man zumindest, aller anfänglichem Verdruss, begeistert! Punkte nehme ich auch die volle Anzahl mit für die restlichen Spiele, aber realistisch begnüge ich mich mit 3, vll. 4 Punkten der Letzt möglichen 9 und alles ist gut in der Winterpause.

    Ich hätte da noch eine andere Frage zum Thema Printticket: Hab im VVK Karten erworben für die Rückrunde, brav bezahlt und eine Mail bekommen, dass das Geld eingegangen ist. Wann kann ich die Tickets nun ausdrucken? Wird das erst per Mail gesendet oder im Ticketcenter hinterlegt kurz vor dem Spiel wie bei den „normalen“ Karten die per Post kurz vorher versendet werden oder wie läuft das da ab? Sorry für die doofe Frage, aber hab tatsächlich erst das erste mal die Print Version getestet :S

    1. Bundesliga - 14. Spieltag

    Samstag, 07. Dezember 2019 um 15.30 Uhr

    WWK Arena (30660 Plätze)



    2 : 1


    Highlights (FCA | Mainz)

    Marco Richter (41'), Florian Niederlechner (65', Elfmeter) | Öztunali (15')

    Gelbe Karte (FCA | Mainz)

    Ruben Vargas (28'), Tin Jedvaj (88') | Edimilson Fernandes (44'), Robin Quaison (59')

    Rote Karte (FCA | Mainz)

    -

    Auswechslung (FCA)

    Jan Morávek für Rani Khedira (27')
    Felix Uduokhai für Stephan Lichtsteiner (69')
    Córdova für Fredrik Jensen (82')

    Ballbesitz (FCA | Mainz)

    51,1% | 48,9%

    Passgenauigkeit (FCA | Mainz)

    71,3% | 69,6%

    Schüsse aufs Tor (FCA | Mainz)

    5 | 3




    Zitat

    Vorschau - Fakten zum Spiel

    Tor-Garantie: Keines der 16 Bundesliga-Duelle zwischen dem FC Augsburg und dem 1. FSV Mainz 05 endete torlos. Der FC Augsburg gewann 4 der jüngsten 5 Pflichtspiele gegen den 1. FSV Mainz 05 (1 Niederlage), darunter war im letzten Duell im Februar der höchste Sieg über die Rheinhessen (3-0). Der 1. FSV Mainz 05 gewann 50% seiner BL-Duelle gegen den FC Augsburg. Von allen Teams, mit denen es schon mindestens 10 BL-Duelle gab, haben die Rheinhessen nur gegen den SC Freiburg eine bessere Siegquote (57%).

    Quelle Onefootball.com

    Das zumindest für mich erwartende schwere Auswärtsspiel. Und wie so oft: Vor dem Spiel hätte ich einen Punkt sofort unterschrieben, nach dem Spiel mal wieder ärgerlich wie man wieder einmal zwei Punkte verschenkt hat. Allerdings war der Gegner mehr als eckelig und bei ganzen 9 (!) gelben Karten und daraus die zwei roten, sagt dann auch alles zu dem Verlauf des Ganzen. Was ich allerdings noch immer rätsel ist, ob Hahn tatsächlich für den 11m vorher bestimmt worden war.. Sei´s drum, Mund abwischen und auf den nächsten wichtigen Heimgegner Mainz vorbereiten!

    Wurde bestätigt, dass Klinsmann bis Saisonende übernimmt und als neuen Co auch einen altbekannten bekommt, den Nouri. Mal schauen was dort nun passiert und ob es einen Ruck gibt in der Mannschaft. So ein ähnliches Experiment mit einem Heilsbringer ist ja schonmal krachend gescheitert, damals mit Rehakles. Trotzdem finde ich es irgendwie cool, dass ein neuer, prominenter Trainer in der BuLi zu sehen sein wird.


    Quelle NTV - Klinsmann bei Hertha BSC

    Dann mal schauen wie lange meine Glückssträne anhält, aber ich versuche natürlich mein Bestes für uns und unseren FCA :hutab: Ansonsten seid Ihr wieder dran :D BTW: Thread ist online mit diesmal ausgezeichneten Fakten in der Vorschau :flag:

    1. Bundesliga - 13. Spieltag

    Samstag, 30. November 2019 um 15.30 Uhr

    RheinEnergieSTADION (50000 Plätze)




        1 : 1    



    Highlights (Köln | FCA)

    Córdoba (86') | Florian Niederlechner (43')

    Gelbe Karte (Köln | FCA)

    Rafael Czichos (8'), Birger Verstraete (17'), Marco Höger (20'), Dominick Drexler (49'), Jonas Hector (62'), Córdoba (87'), Sebastiaan Bornauw (93') | Andre Hahn (23'), Philipp Max (46')

    Rote Karte (Köln | FCA)

    Rafael Czichos (39') | Andre Hahn (44')

    Auswechslung (FCA)

    Stephan Lichtsteiner für Raphael Framberger (28')
    Jan Morávek für Córdova (57')
    Fredrik Jensen für Ruben Vargas (84')

    Ballbesitz (Köln | FCA)

    55,4% | 44,6%

    Passgenauigkeit (Köln | FCA)

    81,0% | 75,9%

    Schüsse aufs Tor (Köln | FCA)

    6 | 4



    Zitat

    Vorschau - Fakten zum Spiel

    Lieblingsgegner: Gegen kein Team hat der FC Augsburg einen so guten Punkteschnitt wie gegen den 1. FC Köln (1.9). Zudem ist der FCA seit 9 Spielen gegen den FC ungeschlagen (5 Siege, 4 Remis). Nur gegen Bayern München (11 Spiele) ist der 1. FC Köln länger sieglos als gegen den FC Augsburg (9). Von den 10 Bundesliga-Duellen gegen den FCA gewann Köln nur das erste (3-0 H im Oktober 2011).


    Quelle: Onefootball.com

    Dein Argument mit Hahn sollte eigentlich als Abschreckung dienen, allerdings denke ich nicht, dass Richter das so sehen wird, denn auch Ihm wird es in erster Linie nichtmal um das liebe Geld gehen. Unser Bundesjogi hat sich aus zwei guten Stürmern der U21 klar für Waldschmidt entschieden, Richter ist mittlerweile zu alt für die U21 und kann nicht mehr berufen werden für das nächste große Turnier, somit ist doch logischerweise auch sein Ziel den Sprung in die A-Mannschaft zu schaffen. Ob, und da bin ich dann wieder bei dir, dass Vorhaben dann besser gelingt bei Gladbach als in Augsburg, dass muss natürlich in erster Linie er selber wissen. Ich hoffe es ja nicht, dass er diesen Schritt wagt, denn hier kann er in meinen Augen auch ein ganz großer werden.