Beiträge von Trollomos

    Einfach mal wieder den guten altmodischen Fußball auspacken und denen am Anfang mal ordentlich auf die Socken geben, damit sie es sich zweimal überlegen, ob sie wirklich in Richtung Augsburger Strafraum laufen wollen. Damit könnte man den Jungspunden ganz schnell die Luft rauslassen.


    Ansonsten lassen die drei Punkte in Berlin entspannt ins Spiel gehen. Und solange man ordentlich kämpft und sich nicht wie Schalke abschlachten lässt, ist alles okay.

    Eine Idee von Herrlich fasziniert mich bislang ein bisschen (also falls das wirklich sein Plan sein sollte): Offensiv quasi in zwei Blöcken zu spielen.


    Niederlechner, Caligiuri, Vargas machen Dampf und rennen den Gegner müde (und schießen im Idealfall natürlich Tore), am Ende machen Finnbogason, Hahn und Jensen den Sack zu.

    So hätte man immer eine eingespielte Offensive auf dem Platz, und sollte Gregoritsch (um bei seinem Hobby zu bleiben) den Quarterback weiter so geben und auch eigene Akzente setzen können, dann könnte das wirklich eine Waffe werden.


    Framberger hat mich gestern im positven Sinne "genervt". Warum hat der nicht schon immer so gespielt? Zockt der jetzt dermaßen auf, weil er Gumny im Nacken hat?


    Caligiuri stabil und nicht schlecht, aber für mich immer noch weit unter seinen Möglichkeiten. Der kann noch deutlich mehr.


    Iago wird Max nicht vermissen lassen, vor allem wenn er vorne jetzt auch noch solche Flanken schlägt.

    Verdient? Hätte nach der 2.HZ auch anders laufen können ...
    Aber was solls: 3 Punkte, da fragt keiner mehr nach dem Wie.

    Wer nach einer weitestgehend so zähen zweiten Halbzeit am Ende nochmal zurückkommt und das Ding 3-1 nach Hause holt, der hat's dann auch irgendwo verdient.


    Mal wieder drei Punkte nach Spieltag 1 auf dem Konto, das geht nicht besser. Und Herrlich wird sicher weiter an den noch zu verbessernden Punkten arbeiten.


    ....irgendwie komisches Gefühl, auf einem CL-Platz zu stehen

    Wie ist denn die Indzidenz aktuell in Augsburg? München liegt bei über 40, Grenzwert 35, also wird das wohl ein Geisterspiel......


    Hoffenltich wird diese Einschränkung dann auch von allen Vereinen akzeptiert und keiner verstößt dagegen, sonst kann das alles ganz schnell wieder vorbei sein.

    Es ging heute nicht gegen Magdeburg aus Liga 3, sondern gegen einen Fünftligisten !!!


    Und dafür hat man, bis die konditionell ans Limit gekommen sind, leider mehr als deutlich gesehen, dass man gegen eine gut kompakt

    stehende Defensive wie gehabt wenig bis keine Ideen hat. Bis zur Halbzeit waren es wieder mal lange Bälle, die etwas gebracht haben, ansonsten

    hat der Torwart nichts auf den Kasten bekommen.


    Mal wieder in Runde 2, soweit alles paletti, aber das 7-0 tut mir für Celle Leid, dafür waren die viel zu gut.


    Auf Gumny bin ich dermaßen neugierig. Was der in den paar Minuten teilweise gezeigt hat, macht richtig Lust auf mehr. Hoffentlich bleibt der fit.


    Defensiv fehlt noch ein bisschen was, aber das muss sich vielleicht noch finden, dennoch muss man schon auch zugeben, dass die zwei richtig

    schnelle und gute Jungs da vorne drinhatten.


    Gikiewicz im Tor hat mich wieder ein bisschen schockiert.

    Hat heute keine Rolle gespielt, klar, dennoch ist das die Position, die mir bislang die meisten Sorgen macht.

    Den Kullerfreistoß kann er nicht festhalten, bei einer Flanke irrt er im 16er umher und verfehlt ihn gefühlt um zwei Meter, weil er sich völlig verschätzt.....macht das FCA-Trikot Torhüter einfach nur noch schlecht oder woran liegt das?


    Ich bleibe dabei, dass Niederlechner + Finnbogason nicht funktioniert. Hahn wills wohl nochmal richtig wissen, Vargas hätte sein Spiel vergolden können, wenn er in der 2 auf 0 Szene zu Niederlechner rüberlegt, aber was der da wirbelt ist schon vom Feinsten.


    Ich freu mich jetzt auf das Union-Spiel und hoffe einfach mal, dass unsere neue Nummer 1 da hochmotivert reingeht und die Unsicherheiten ablegt.

    Das Reuter dann gleich in so einer Art angegangen wird ist für mich einfach nur daneben.

    Eine völlig harmlose Nachrage, ob Reuter schon mal jemand gefragt hat, warum Moravek, dem er noch eine hohe Veranlagung attestiert, noch hier spielt, ist in Deinen Augen allen Ernstes "in so einer Art angehen"?


    Soll keine Provokation sein, das würde mich ernsthaft interessieren.

    Du darfst doch auch hier schreiben obwohl manchmal nichts gescheites dabei rumkommt


    Kostet das auch so viel Geld?


    Dass Moravek gefühlt für jede gespielte Halbzeit wieder mindestens drei Wochen ausfallen wird, war sowieso klar, von dem her eigentlich Business as usual.


    Aber sagen wir mal so: der kolportierte Grund der dauerhaften Beschäftigung von Moravek ist, so er denn stimmt, alles andere als wirtschaftlich.

    Kommt ins Spiel, wirbelt die Pfeifenabwehr ordentlich durcheinander, holt zwei gefährliche Freistöße raus und schießt fast noch ein Traumtor mit der Hacke.


    Das nenn ich mal große Show und hoffe, dass er die Form konservieren kann.

    Und? Wäre doch cool. Er setzt sich über klare Regeln hinweg --> Freundschaftsspiel mit Wettkampfcharakter, da es selbst bei einer Niederlage nach Protest mit 3-0 für uns ausgehen wird.

    In welcher Form ergänzen die sich bitte?


    Beides klassische Vollstrecker mit entsprechendem Eigensinn. Beide auf dem Platz hat bislang noch kein einziges Mal funktioniert, die passen nicht zusammen.


    Aber gut, mal sehen, ob einer von beiden dann den Schritt zurückgeht und den Wasserträger für den anderen spielt oder ob sie das im Wechsel hinbekommen. Wohlgemerkt in einer Mannschaft, die in dieser personellen Zusammensetzung in der jüngeren Vergangenheit von langen Bällen nach vorne oder mal einem Konter gelebt hat und bei tief stehendem Gegner so gut wie keine Chance kreieren, geschweigedenn nutzen konnte.


    Und wen oder was will man dafür opfern, wenn man zwei Spitzen vorne drin hat? Das offensive Mittelfeld so wie heute? Damit man gar keine Bindung mehr hat? Oder eine Außenposition sausen lassen?


    Die sind mir zu ähnlich von der Spielweise, sorry.

    Eben, er wollte weg und hat sich entsprechend benommen.

    Ich glaube, er ist im Endeffekt gerade deshalb so motiviert, weil er seine Reputation ziemlich in den Keller geschossen hat und ihn niemand holen wollte. Von FCA-Seite aus wäre ihm wohl kein Stein in den Weg gelegt worden, wenn eine ernste Anfrage gekommen wäre. Nicht mal Schalke wollte ihn behalten und er war schnell wieder auf der Bank.


    Eigentlich dürfte er gar keine Rolle mehr spielen, aber da man sich offensiv in keinster Weise verstärkt, sondern mit Schieber und Cordova noch Spieler abgegeben hat, wird er wohl irgendwo seinen Platz finden.


    Bleibt wirklich nur zu hoffen, dass er sich vielleicht für "höhere" Aufgaben empfehlen will und nochmal an seine erste Saison hier anknüpft. Denn das der

    was kann, ist unbestritten. Die Frage halt, ob er will......

    0-1 verloren.


    Aus der Vorbereitung bleibt für mich leider weit mehr negatives als positives.


    Gikiewicz und Caligiuri bislang einfach nur enttäuschend, wo da eine Verstärkung sein soll, wird sich hoffentlich irgendwann noch zeigen. Aber gut, sie

    waren wenigstens ablösefrei.


    Positiv ist, dass Herrlich die Defensive richtig ordentlich hinbekommen hat, auch Iago wird das sicher gut machen und reinwachsen. Hier ist halt die Frage, ob Iago oder Pedersen. Iago defensiv den Tacken stärker, Pedersen nach vorne mit mehr Zug. Auf Gumny hinten rechts bin ich gespannt.


    Nach vorne muss sich Herrlich schleunigst was einfallen lassen. Weitestgehend genauso ideenlos wie letzte Saison. Okay, sind ja auch ausnahmslos die gleichen Akteure. Aber bitte das Experiment Niederlechner + Finnbogason ad acta legen. Das wird niemals funktionieren. Man sollte mit Niederlechner spielen und Finnbogason für die Cordova-Rolle der letzten Saison als Joker in der Hinterhand behalten.

    Irgendwie passts hier am besten rein denke ich.....


    Was seht Ihr bis jetzt als "Top-Aufstellung"?


    Ich würde es so probieren:


    Tor Gikiewicz


    Abwehr Iago - Uduokhai - Gouweleeuw - Gumny


    defensives Mittelfeld: Khedira - Strobl (ersatzweise Löwen als Staubsauger vor der Abwehr für einen von den beiden)


    davor als Spielmacher Caligiuri


    offensives Mittelfeld bis Außen (variabel) Vargas - Gregoritsch / Richter


    vorne drin Niederlechner

    Das Virus scheint sich ja überall anders zu verhalten - in manchen Städten hat ja sogar das kurze Sitzen auf einer Parkbank ein so hohes Infektionsrisiko dargestellt, dass es unter Strafandrohung verboten werden musste.

    In manchen Städten sind die Leute einfach vernünftiger als woanders, ganz einfach.