Beiträge von boeff

    Vieles von meinen Vorschreibern ist natürlich richtig. Ich habe trotzdem 60 Minuten ein supergeiles Spiel gesehen, bei dem wir auch sehr hoch verteidigt haben. Dass dann dieser Rotzbua reinkommt und wirklich zwei überragende Tore macht....so isses halt.

    mit den 60 Minuten tolles Spiel unserer Mannschaft gebe ich Dir absolut recht.... aber was mir nicht gefallen hat ist, dass nach der Systemumstellung bei Dortmund, unsere Mannschaft völlig ratlos war, wie sie darauf reagieren soll. Und gar nicht auf diese Systemumstellung zu reagieren, und einfach unverändert weiterzuspielen, war ganz offensichtlich der falsche Weg.

    Wenn man 3:1 zu Hause führt, dann sollte eine Bundesliga Mannschaft Mittel haben, egal gegen welchen Gegner, ein solches Ergebnis solide zu verteidigen.

    Das ausgerechnet Haaland die wichtigen Tore macht ist natürlich eine spektakuläre Story, aber der konnte diese Tore nur machen, weil wir zugelassen haben, dass nach der Umstellung der gesamte Dortmunder Sturm ständig ohne Gegenwehr auf unser Tor laufen durfte......

    Haaland hat bei seiner Einwechslung den Arm gehoben und weit hin, und für alle sichtbar, die Systemumstellung mit den Fingern angezeigt. Es wäre also möglich gewesen, direkt darauf zu reagieren........

    Die erste Stunde ging die Taktik unseres Trainers auf, anschließend ging die Taktik von Favre auf.... sowas kommt vor.

    Aber wir haben es der Dortmunder Mannschaft viel zu einfach gemacht zurückzukommen ......

    ich habe eine hervorragende erste Halbzeit unserer Mannschaft gesehen...... aber in der zweiten Hälfte 5 Tore kassieren, sorry, dass

    ist eigentlich nicht hinzunehmen ...... um so mehr, da die Tore viel zu einfach geschluckt wurden.

    An der zweiten Halbzeit gibt´s für das Trainerteam viel zu analysieren.......

    ich war über seinen sehr guten Auftritt Gestern auch etwas erstaunt. Er ist wirklich sehr viel gelaufen und ist auch mit Wucht in Zweikämpfe gegangen. Ganz anders, als in den letzten Spielen, die er bei uns bestritten hat.

    Außerdem hat er zwei Weltklasse Pässe gespielt, einer davon führte sogar zum Tor...... auch ganz anders als bei uns. Bei mir hatte

    er schon den Spitznamen "Fehlpass Gregerl" .....

    Sein Laufweg zum 2 : 0 und auch der Abschluss waren auch richtig gut ......


    Das Gregerl was kann, wussten wir ja immer, aber ich frage mich schon, warum er das in Augsburg nicht mehr zeigen konnte

    oder wollte..... eigenartig.... ?(


    Jetzt hoffe ich, dass er so weiter macht und wir am Ende der Leihe einen ordentlichen Batzen Geld überwiesen bekommen ....

    na dann:


    18 Sa. 18.01.2020 15:30 H FC Augsburg : Bor. Dortmund 0

    19 Sa. 25.01.2020 15:30 A 1.FC Union Berlin FC Augsburg 1

    20 Sa. 01.02.2020 15:30 H FC Augsburg : Werder Bremen 3

    21 Fr. 07.02.2020 20:30 A Eintracht Frankfurt : FC Augsburg 1

    22 Sa. 15.02.2020 15:30 H FC Augsburg : SC Freiburg 1

    23 Sa. 22.02.2020 15:30 A Bayer 04 Leverkusen : FC Augsburg 0

    24 Sa. 29.02.2020 15:30 H FC Augsburg : Bor. M'gladbach 1

    25 Sa. 07.03.2020 15:30 A FC Bayern München FC Augsburg 0

    26 Sa. 14.03.2020 15:30 H FC Augsburg : VfL Wolfsburg 3

    27 Sa. 21.03.2020 15:30 A FC Schalke 04 : FC Augsburg 0

    28 Sa. 04.04.2020 15:30 H FC Augsburg : SC Paderborn 3

    29 Sa. 11.04.2020 15:30 A Hertha : FC Augsburg 1

    30 Sa. 18.04.2020 15:30 H FC Augsburg : 1.FC Köln 3

    31 Sa. 25.04.2020 15:30 A 1.FSV Mainz 05 : FC Augsburg 1

    32 Sa. 02.05.2020 15:30 H FC Augsburg TSG Hoffenheim 1

    33 Sa. 09.05.2020 15:30 A Fortuna Düsseldorf : FC Augsburg 1

    34 Sa. 16.05.2020 15:30 H FC Augsburg : RB Leipzig 0



    das wären dann 20 Punkte... und das sollte doch locker für den Klassenerhalt reichen :thumbup:

    für mich war die Aktion gegen Vargas vor dem Ausgleich auch ein klares Foul. Aber deswegen haben wir das Spiel nicht verloren.

    Es ist unserer Mannschaft einfach nicht mehr gelungen für Entlastung zu sorgen.

    Bei der enormen , offensiven Power die Leipzig hat, ist es dann nur eine Frage der Zeit, dass mal ein Ball rein geht.


    Der Trainer hat ja bereits letzte Woche gesagt, dass das Spiel mit eigenem Ballbesitz der nächste Entwicklungsschritt sein muß.

    Die Abwehr steht stabil, und die Offensive ist unglaublich effektiv. Wenn jetzt noch kreatives Spiel mit Ballbesitz dazu kommt,

    dann werden wir in Zukunft noch mehr Freude an dieser Mannschaft haben......


    Unterm Strich können wir mit der Hinrunde und den 23 Punkten hoch zufrieden sein.


    Na dann..... frohe Weihnachten :saint:

    Das wird ein ganz heißer Tanz in Leipzig. Auch wenn unsere Jungs in top Form sind, Leipzig ist eine bärenstarke Mannschaft mit einer

    unglaublich starken Offensive.

    Aber gegen Dortmund hat man gesehen, dass sie in der Verteidigung auch mal Schwächen zeigen. Da könnten unsere schnellen Flügelspieler

    für Unruhe sorgen und Chancen generieren.....

    Verteidigen lässt sich diese Mannschaft nur mit einer klugen, taktischen Einstellung/Aufstellung. Ins Lauf Duell sollte man mit Werner nicht gehen.

    Unser Trainer wird sich da sicher etwas einfallen lassen um zu verhindern, dass der Werner und seine Komplizen nicht zu viel freien

    Rasen für ihre Sprints vorfinden werden.


    Ich freu mich riesig auf das Spiel und ich denke, ein Remis sollte drin sein :thumbup:

    Das war mal ein richtig gutes Spiel. Unsere Mannschaft hat das Spiel, bis auf wenige Minuten am Anfang der zweiten Halbzeit, komplett dominiert.

    Man konnte ganz deutlich sehen, dass wir uns mit Recht von den hinteren Tabellenplätzen abgesetzt haben.

    Jeder einzelne hat sich voll eingebracht. Wenn man jetzt mit einzel Bewertungen/ Lob beginnen wollte, müßte man wohl alle 11 erwähnen

    Das Zuschauen war ein reines Vergnügen!


    Die Situation im Strafraum für die ein Elfmeter gefordert wurde, halte ich für nicht Strafstoß würdig. Ich kann wohl verstehen, dass ein Stürmer das reklamiert,

    aber nüchtern und sachlich betrachtet, war das nicht mehr als ein erlaubter Körperkontakt.

    Lichtsteiner hat das super clever gemacht. Ohne Hand oder Arm zu Hilfe zu nehmen, hat er den Stürmer bedrängt und gestört. Und das ist im Fußball

    erlaubt! Wenn der Stürmer ihn kommen sieht, und genau so mit dem Körper dagegen hält, hat er eine Chance zum Abschluß zu kommen.

    Aber da war Lichtsteiner einfach geschickter und cleverer in der Situation.


    Leipzig hat Gestern gegen Dortmund richtig schlecht ausgesehen. Mit viel Glück und zwei Aussetzern der Dortmunder, haben sie ein eigentlich

    unverdientes Remis geschafft........ vielleicht können wir denen ja auch einen Punkt klauen. Das wäre die Krönung auf dieser Hinrunde.

    Ich freu mich drauf! :smile0:

    bei Koubek bin ich noch immer etwas ratlos.... er hatte im Spiel gegen Hoffenheim zwei richtig gute Aktionen ..... außerdem hat er eine hervorragende Spieleröffnung ......egal ob er abschlägt oder wirft. Das ist richtig super.....

    Die beiden Tore waren, meiner Meinung nach, absolut unhaltbar.


    Aber die Aktion, ich glaube es war in der 77 Minute, als er sich beim rauslaufen wegdreht und mit dem Rücken zum Ball

    sich quasi in die Aktion hinein wirft, da war ich wieder mächtig schockiert.... so etwas habe ich bisher noch von keinem

    Bundesliga Keeper gesehen .....


    Ein sehr guter Torwart, der aber jederzeit mit einer komödiantischen Einlage überraschen kann :S .......

    Wenns läuft, dann läuft´s ....... wer hätte nach diesem Start gedacht, dass wir 2 Spiele vor dem Ende der Vorrunde

    mit 20 Punkten im Mittelfeld stehen ......

    Das Spiel Gestern ist ja absolut verrückt gelaufen. Viel effektiver ist kaum möglich.


    Hoffenheim hat eigentlich ein gutes Spiel gemacht und auch zwei schöne, unhaltbare Tore gemacht.

    Wenn man sich aber in einem Heimspiel 4 Stück einfängt, dann hat man den Sieg eben nicht verdient.

    Uns tut das in jeder Hinsicht gut..... :thumbup:


    Es gäbe da auch noch so einiges an unserem Spiel zu kritisieren, aber das spare ich mir mal nach so einem Sieg :zwinkern0:

    Was mich damals "leicht unzufrieden" gemacht hat, war weniger die Verpflichtung von Niederlechner, sondern mehr die Tatsache, dass wir Schmid in Zahlung gegeben haben. Den hätte ich nach wie vor gerne in Augsburg. Der Bursche liefert jede Woche sehr gute Leistungen......


    Aber Niederlechner ist inzwischen ein Top Transfer :thumbup: .. sicher nicht der feinste Techniker, aber mit seiner Power und seinem absoluten Einsatzwillen

    passt er zum FCA als wäre er nie wo anders gewesen. Gut gemacht, Herr Reuter :thumbup:

    Und wieder ein Spiel, dass mich so richtig Nerven gekostet hat. Aber vielleicht ist es genau das, was unterm Strich

    so viel Spaß an einem Stadion Besuch macht.

    Die super Anfangs Phase mit den 100%igen Chancen ... einfach zum verrückt werden. Auch wenn jetzt die Freude über

    den Sieg und die wichtigen drei Punkte überwiegt.... aber daraus muß man einfach mehr machen. Das hätte sich rächen können.

    Die Moral der Mannschaft war wieder überragend. Ich habe auf dem Platz auch keinen Schwachpunkt ausmachen können.

    Alle haben sich rein gehauen und top Leistung gebracht. D.B. wieder herausragend. Wie der die Bälle abläuft, einfach nur, weil er das Spiel

    lesen kann und weis, was der Gegner als nächstes tut. Das ist top Niveau!

    Auch Moravek hat ein Top Spiel abgeliefert. Sehr unauffällig, aber fehlerfrei. So könnte ich weiter aufzählen.........

    Leider hat unser Torwart mal wieder ein fragwürdiges Ding rein gelassen. Ich habe mir Heute früh das gesamte Spiel noch

    mal im TV angesehen ...... und der Schuss war für mich haltbar. Der ging genau über dem Torwart rein.

    Da wurde nach dem Spiel von einer eigenartigen Flugbahn gesprochen usw.... die kann ich leider, auch nach mehreren Zeitlupen

    nicht erkennen. Der Ball flog ziemlich gerade, genau über seiner Hand ins Tor..... ich mache mir da langsam Sorgen, was die

    Keeper Position angeht.........

    Aber erstmal egal. Feiern wir den Sieg und den eindeutig erkennbaren Trend nach oben ..... :thumbup:

    Das wird sicher ein hoch interessantes Spiel mit einem, aus meiner Sicht, völlig offenem Ausgang. Beide Mannschaften

    verzeichnen einen aufwärts Trend ..... Mainz hat ein mächtiges Erfolgserlebnis im Gepäck.... das sind Voraussetzungen

    für ein offenes Spiel. Einen Tipp traue ich mich nicht abzugeben, hoffe allerdings, dass wir endlich mal mehr als ein Tor schießen

    und dann die Schlussoffensive des Gegners gut überstehen.

    Hoffen wir das Beste....


    P.S. ich habe noch eine Karte für Block Y übrig. Reihe 19 Sitzplatz für 9,07 Euro ....

    sehr schade .... er kam gerade wieder so richtig in Form. Aus dem jungen könnte was größeres werden wenn er mal durchspielen könnte....

    er hat wohl einfach nicht den Körper für den Leistungssport.....

    Der Sieg wäre absolut möglich gewesen. Ab der Gelb Roten gegen Köln war ich mir sicher,

    dass unsere Mannschaft das nach Hause schaukelt.

    Leider war Hahn von Anfang an total über motiviert. Seine erste gelbe Karte war schon komplett

    unnötig. Der Ball war schon lange weg, und er macht noch das Foul. Nicht schlau..... und dann,

    nachdem wir in Überzahl waren, schaltet er nicht auf "normal" zurück , sondern verhält sich wie

    ein Anfänger. Den verschossenen Elfer will ich ihm mal gar nicht ankreiden. War zwar furchtbar

    schlecht geschossen, aber so etwas passiert...... aber seine Fouls waren einfach saudumm.


    Aber auch 10 gegen 10 hätten wir das Spiel noch gewinnen können. Es gab einige vielversprechende

    Offensiv Aktionen...... aber , wie so oft, war der letzte Pass ungenau , oder die falsche Entscheidung.


    Dass die Kölner am Ende alles nach vorne werfen, war ja klar und das so evtl. auch Torchancen enstehen,

    ist auch nicht ungewöhnlich. Aber genau in solchen Phasen sollte es möglich sein, mal einen schnellen

    Konter zu fahren......klappt im Moment leider nicht.....


    Und trotz alle dem hätten wir das Spiel gewonnen, wenn nicht durch einen blöden Fehlpass in der Vorwärtsbewegung

    ein weiterer Kölner Angriff eingeleitet worden wäre. Und ohne den sinn freien Ausflug von Koubek

    wäre selbst das wahrscheinlich noch mal gut gegangen........


    Dem Trainer möchte ich keinen Vorwurf machen...... nach dem Spiel ist man immer schlauer. Allerdings hätte ich

    Hahn nicht aufgestellt. Sein Einsatzwille ist vorbildlich, aber seine fußballerischen Fähigkeiten sind leider

    schon länger nicht mehr "erstklassig" ........ ich denke, mit Richter hätten wir das Ding Heute gewonnen .....

    Unsere Jungs sind gut in Form. Die Abstimmung in der Mannschaft, besonders in der Defensive, wird immer besser.

    Das Selbstbewusstsein wurde in den letzten Spielen kräftig gestärkt.

    Die Voraussetzungen für eine sehr gute Leistung sind also bestens.

    Dennoch wird das wieder eine harte Nummer in Köln. Die stehen schon fast mit dem Rücken an der Wand und werden uns mit

    dem Messer zwischen den Zähnen erwarten um unbedingt Punkte zu machen. Der neue Trainer könnte auch a bisserl Schwung

    in die Mannschaft bringen. Wir werden sehen ......

    Ein Auswärtssieg ist machbar und ich glaube auch daran..... mein Tipp, Sieg für den FCA 1:3 ......:thumbup:

    Die Berater sind im Profifußball zu einem echten Problem geworden. Mag ja sein, dass sie bessere Konditionen für ihre Spieler verhandeln können,

    auf der anderen Seite agieren diese Berater natürlich auch immer im eigenem Interesse. Das Materielle steht fast immer im Vordergrund.

    Aus dieser Sicht kann es auch vernünftig sein einen Wechsel anzustreben, bei dem der Spieler unter Umständen sehr wenig, oder gar nicht mehr

    zum Einsatz kommt. Aber er verdient eben oft viel, viel mehr als bei einem "kleinen" Verein.

    Am Ende gehen aber solche Spieler oft nicht nur dem Verein verloren, sondern allen Fans...... wenn sie denn kaum noch auf dem Platz zu sehen sind.

    So ein junger Bursche lässt sich da sicher recht einfach beeinflussen / manipulieren ...... von einem deutlich älteren und erfahrenem "Berater" .....


    Mir gefällt das so nicht wirklich .... ?(

    Ich halte Gouweleeuw für einen der besten Innenverteidiger in der Bundesliga. Und wenn er fit ist, wird er auch wieder

    zum Stammspieler werden. Das ist für mich absolut sicher! Jedvai kann mit Jeff sicher nicht mit halten ......

    Uduokhai und Jeff sind für mich das ideale IV Duo .....


    Warum sich Jeff so in der Öffentlichkeit äußert, erschließt sich mir absolut nicht. Er hat gegen Berlin eine super Leistung

    abgeliefert.... und das sollte eigentlich genug Empfehlung für den Startelf Platz sein .....

    das waren ja mal so richtig wichtige Punkte. Die Tabelle sieht nun wieder deutlich weniger bedrohlich aus als zuvor.

    Aus den kommenden Spielen scheint es nun möglich zu sein, die nötigen Soll Punkte für eine erfolgreiche Vorrunde

    zu holen.

    Der Sieg Gestern, mit 4 Toren, war super für die Fans und auch für das Selbstbewusstsein der Mannschaft.


    Allerdings war das bis zum 1 zu 0 durch den Max Freistoß kein gutes Spiel. Bis dahin hatten beide Mannschaften

    keine einzige Tormöglichkeit. Das sah irgendwie nach einem typischen 0:0 Spiel aus ......

    das Spiel ging eigentlich erst nach der roten Karte so richtig los. Ab da hat unsere Mannschaft das Spiel wirklich im Griff gehabt.

    Eigentlich hätten es am Ende sogar 6 Tore sein können ( müssen) , wenn man die guten Angriffe besser ausgespielt hätte.

    Egal, es geht aufwärts :thumbup:


    P.S. die rote Karte war absolut berechtigt. Ich muß gestehen, dass ich das im Spiel gar nicht so wahr genommen habe. Aber in der Zeitlupe

    sieht das dann wirklich übel aus. Wie der Keeper dem Cordova ist Bein springt ist absolut rücksichtslos. Mich wundert, dass er dafür nur

    zwei Spiele gesperrt wurde. Das hätte für Cordova auch das Ende der Saison sein können .....

    ich finde auch, dass Richter sich erst mal hier in Augsburg zum absoluten, konstant spielenden Stammspieler entwickeln muß.

    Dazu hat er hier die Möglichkeit. Bei einem zu frühen Wechsel zu einer "großen" Mannschaft, landet er erst mal auf der Bank.

    Und dann wird das sicher nix mit der Nationalmannschaft.

    Da hat er als Stammspieler in Augsburg bessere Chancen , top Leistungen vorausgesetzt. Sein Können hat er schon mehrfach

    aufblitzen lassen, mehr aber auch nicht.

    Noch ein zwei gute Jahre beim FCA, dann kann er sich seinen Verein aussuchen und der jetzt spekulierte Preis von 10 Mios

    ist dann auch nur noch eine lächerliche Erinnerung an seine Anfangszeit .......