Beiträge von SchirkSchuster

    Na hoffentlich. Was du aber vergisst bei deinen Gedankenspielen ist, dass wir gut aussehen bei Gegnern, die uns Platz lassen. Wie Union, weil die mitgespielt haben. Bin gespannt wie wir uns gegen die Gegner auf Augenhöhe schlagen die tief stehen. Ich hoffe wir können uns da dann auch solche Chancen rausspielen...

    Gerade das hat ja in den Phasen, in denen Union tief stand, sehr gut funktioniert.

    Klar hätte ich auch gerne einen Sieg gehabt in den ersten 4 Spielen, aber zweimal zu 0 in Spielen gegen 3 Europacup Teilnehmer und einen, der es eigentlich auch sein müsste, ist mehr als ordentlich.


    Die Pessimisten haben doch bei dem Startprogramm mit 4 Auftaktniederlagen gerechnet. Ich blicke den Spielen gegen Teams auf unserem Niveau gerade wegen des spielerischen Ansatzes, den man gegen Union gut gesehen hat, positiv entgegen. Man ist außerdem mit 3 unterschiedlichen Mittelstürmer Typen (Flo, Zeqiri und Cordova auch sehr variabel). Da werden wir unsere Siege einfahren. Jetzt gegen formschwache Gladbacher nochmal mindestens einen Punkt mitnehmen und wir sind im Soll.

    Also wenn Reuter sonst niemand auf dem Zettel hat, Fall ich vom Glauben ab...

    Sorry, aber der Kader ist top. Da fehlt überhaupt nix im Vergleich zu den Jahren zuvor als wir immer wieder offensichtliche Baustellen hatten (6, RV usw). Doan wäre super gewesen, aber gerade auf RA haben wir keinen wirklichen Bedarf. Als OM vllt noch eher.


    Und bei Vogt dasselbe. Jetzt wo Jeff und Strobl fehlen wäre er klasse gewesen, aber wenn der gesamte Kader fit ist, wäre das auch ein Überangebot in der IV/6.


    Warten wir einfach mal ab, wie sich der Kader gegen Teams auf Augenhöhe schlägt. Gegen Union muss es wegen unseres Startprogramms eigentlich schon einen Pflichtsieg geben. Ich zweifle bei einem Nichterfolg dieses Kaders dann eher an den Fähigkeiten unseres Coaches, der bisher seit seiner Rückkehr noch nicht viel nachgewiesen hat.

    Danso war damals relativ dicke mit Hinteregger. Dieser hat ihn am Anfang unter seine Fittiche genommen. Blöd nur, dass man von Danso weder sportlich noch finanziell abhängig ist. Wir brauchen nicht zwingend einen Nachfolger für den 3./4. Innenverteidiger. Deswegen kann und wird der Verein das aussitzen, bis ein marktgerechtes Angebot auf dem Tisch liegt. Man muss nicht wie damals bei Hinteregger nehmen, was man kriegt.

    Da haben wir mit Richter, Gregoritsch und Jensen doch eigentlich genug Spieler. Dazu noch Caligiuri, der das vielleicht noch spielen könnte. Klar ist das keine Besetzung wie mit Dorsch im ZDM, aber eine absolut Bundesliga taugliche.


    Den klassischen 10er haben ohnehin nur noch wenige Vereine und ich denke mit Dorsch im ZM gibt es schon mehr Akzente in der Offensive aus dem ZM und es täte auch Richters Leistungen gut einen Dorsch hinter sich zu haben. Auch hier gilt also. Ohne Abgänge wird es keine Neuzugänge geben. Erst recht nicht für hohe Ablösen oder Handgelder+Gehälter (Lee z.B).

    Ich frage mich weswegen einige hier noch einen ZM fordern? Dafür müsste man erstmal einen aus Gruezo, Strobl usw los werden. Wenn nicht noch Uduokhai verticken. Das ist völlig unrealistisch nach dem 7 Mio Transfer jetzt.


    Klar ist die Besetzung nur mit Dorsch als einzigem Neuzugang im Mittelfeld nicht perfekt, aber Dorsch-Moravek oder Dorsch-Strobl/Gruezo wäre immer noch ein riesiges Upgrade zu Khedira-Gruezo, Khedira-Moravek oder Gruezo-Strobl.


    Ich schätze Dorsch übrigens als den kompletteren Gruezo ein. Flink, giftig im Zweikampf (noch einen Ticken stärker), aber vor allem kopfballstärker und kreativer mit Ball. Bin sehr gespannt!

    Naja. Es war schon eine sehr schlechte Leistung wenn man allein die Defensivarbeit betrachtet. Und die Offensive reißt es wegen einem guten Auftritt auch nicht wirklich raus.

    Ich habe in der Defensive mit dem alten, hüftsteifen Hummels auch sehr wenig erwartet. Ginter halte ich für durchschnittlich und Rüdiger hat pro Saison immer seine Phase in der er Weltklasse liefert, aber konstant hat er die auch noch nie gezeigt. Von seinen starken Leistungen bei Chelsea am Ende war bei der EM nichts zu sehen. Gosens hat wie Philipp Max seine Stärken in der Offensive und ist auch eher Durchschnitt als Weltklasse. Nur Kimmich war in der Abwehr ein Spieler, dem ich Weltklasse attestiere.


    Wenn ich mir dann mal im Vergleich zu Engländer anschaue, sind da mit Stones und Walker zwei Innenverteidiger auf Weltklasse Niveau, während wir keinen einzigen hatten. Maguire ist dann eher in einer Kategorie mit Rüdiger und Ginter. Die AVs sind dann mit unseren ungefähr gleichwertig.


    Das kann man im Sturm weiterführen. Auch wenn der Qualitätsunterschied hier nicht mehr ganz so immens ist. Nur im Zentralen Mittelfeld sehe ich uns besser aufgestellt. Wobei Kroos hier auch eher mit Querpässen glänzt.

    https://talismancaps.com/collections/talisman-x-fc-augsburg

    38$ und ziemlich hässlich…

    Aber das ist Geschmacksache, ob das Design gut ist, und ob da der Preis nicht etwas hoch angesetzt ist.

    Sehe ich ähnlich. Für den Preis erwarte ich zumindest einen schickes Design, was man auch mal auf der Straße anziehen kann und keine klassische austauschbare Nike + eleventeamsports Cap. Dabei hat das eigentlich Potential.


    So würde es mich wundern wenn sich die Dinger zweistellig verkaufen.


    Da gibts bei uns im Shop für 15-20 Euro schönere Modelle. Nur leider verschickt der FCA nicht in die USA

    So ganz verstehe ich die Enttäuschung der Nation nicht. England war nach Buchmachern Favorit. Der Kader von England war auch einfach eine Stufe besser.Demnach ist nur das wahrscheinlichere eingetreten. Da hat Löw jetzt keinen unfassbar schlechten Job gemacht. Natürlich auch keinen überragenden Job.


    Da waren die Niederlagen von Frankreich und der Niederlande beim Betrachten der Kaderqualität und er Gegner deutlich bitterer.

    Nicht nur wegen der undurchsichtigen Sprunghaftigkeit. Auch die Leistungen waren einfach nicht konstant genug für Bundesliganiveau. Bin dankbar für seinen Freistoßtreffer gegen Schalke, aber sonst war die Leihe eher von Fehlern im Spielaufbau und Fehlern geprägt. Seine Standards waren das einzige auf

    BuLi Niveau.