Beiträge von Male

    Ich könnte mir eine Verlängerung mit Gregerl auch vorstellen. Was vor der letzten Saison ein Treppenwitz gewesen wäre.


    Wenn er weg will, darf man ihm keine Steine in den Weg legen.

    Ich bin ein Fan von Belfodil und Ivanovic. Einer gehört uns ja schon.

    Bei der Präsentation fand ich das Trikot recht nichts-sagend.


    Im Livestream wirkt es sehr unschön. Kein bisschen harmonisch, dafür unfertig und überladen.


    Angst und Schrecken verbreiten wir damit wohl vor allem beim niedrigen Absatz.

    Wer es verpasst hat, hier meine kurze Zusammenfassung:


    Kontaktaufnahme war drei Tage nach letztem Spieltag. Vertrauensvoll und kompetent wirkten die Gesprächspartner (Reuter, Ströll, Janker) und war früh klar das der BVB ihn ziehen lassen wird aus Wertschätzung für die vergangene Arbeit. Ging nur um die Ablöse.


    Familie zieht im Sommer mit nach Augsburg. Ist Enno wichtig als Familienmensch und zum Ausgleich zum Fußball.


    Will mit den Spielern die da sind seine Idee umsetzen. Offensiv, aggressiv und mehr mit dem Ball anfangen als früher bei uns der Fall.


    Auf mehrfache Nachfrage (der wie ich fand guten Journalisten): falls ein neuer Spieler mehr Qualität bringt als die aktuellen ist Bedarf in der Offensive.


    Wichtig ist dem neuen Trainer: Identität und klare Spielidee wofür der FCA steht. Will alle Spieler ins Boot nehmen und besser machen. Förderung und Einbindung der Jugend ist dabei ein wichtiger Punkt.

    Der FCA muss mit den Voraussetzungen nun einen deutlichen Schritt nach vorne machen.


    Laut SR ist der Dreijahresvertrag hier ein Zeichen in das Vertrauen in Enno.

    Zorc war einer der Gratulanten zur Verpflichtung.


    Freu mich über den Auftakt und auf das erste Heimspiel unter dem neuen Coach.

    Auf jeden Fall nicht Freiburg und Vizekusen.


    Da hätte ich lieber Mainz, Bochum, Hertha, Union, VFB, Wolfsburg gehabt.


    Hab mich kurz drüber geärgert, aber müssen es nehmen wie es kommt. Trotzdem würde ich mir, wie geschrieben, auch für die letzten beiden Spieltage andere Mannschaften als BVB und Lachbach wünschen.

    Da hast Du im Prinzip natürlich recht. Gefühlt wäre mir ein anderer Spielplan lieber gewesen.


    Ist jedoch kein Wunschkonzert und drei Punkte kann man gegen jeden holen.

    Damit meine ich, dass durchaus abweichend zu den letzten Saisons, keine „Gegner auf Augenhöhe“ in Serie hintereinander kommen.


    fuggerforpresident: VFB, Mainz, Bochum, Union, Schalke, Werder, usw. hätte ich lieber an Spieltag 1 und 2 sowie 33 und 34 gehabt.


    Zahl gerne 5€ ins Phrasenschwein.

    Das ist ein, gelinde gesagt, absolut bescheidener Spielplan.


    Nach zwei Spieltagen normalerweise schon null Punkten unter Druck. Und am Ende, wenn es vielleicht nochmal um alles geht, Dortmund und Gladbach.


    Man darf sich keine langen Schwächephasen gönnen, sondern muss vom ersten Anpfiff voll da sein.

    Ach so. Klar.

    Wenn es grad so für die 2. Liga als Ergänzungsspieler reicht, dann sicher für die 1. Liga.

    Das sind Aussagen über Pixel an der Playstation mit einem Wert X.


    Malone ist ein junger entwicklungsfähiger Spieler und ynwa hat oben schön beschrieben, dass solche Aussagen, insbesondere über einen Spieler aus unserer Jugend, Quatsch sind.


    Gibts übrigens auch bei den schweren Jungs. Schönes Beispiel Lukaku. Inter Held, Chelsea Depp.