Beiträge von Carter

    Khedira und Stammplatz; das sind hoffentlich ab der nächsten Saison auch zwei Worte, die man nicht mehr im selben Satz lesen/ hören muss.

    Jensen ist heute schon wieder nicht im Kader, weiß man da von irgendeiner Verletzung? Mit ihm auf der Zehn hatten wir meiner Meinung nach die besten Spiele.

    Wer mit Lichtsteiner, Teigl, Framberger, Khedira, usw. so viele Antifußballer im Kader hat, braucht sich halt nicht wundern, dass das mit dem Fußballspielen nichts wird. Auch ein Niederlechner macht seit einer halben Ewigkeit alles falsch, was man nur falsch machen kann.


    Einzige Lichtblicke Gruezo, Vargas in Halbzeit zwei und ein offenbar angefressener Richter.

    Jetzt bitte zwei Neue für Richter und Khedira bringen, dann können wir zu elft vielleicht auch ein bisschen mitspielen.

    Jetzt zieht euch alle mal wieder den Stock aus dem Arsch. Die Aktion von Herrlich war dämlich, er ist zu Kreuze gekrochen und gut ist’s...

    Kann mir irgendwer erklären, was Gutekunst und LaFleur da vergangenes Wochenende geritten hat? Das war ja der mieseste Draft eines Teams, den ich je erlebt hab.

    Meine Schadenfreude steigt dabei natürlich ins Unermessliche, da die Vikings daneben einen Monsterdraft hingelegt haben tongue0

    Jefferson, Gladney, Cleveland und Dantzler in den Runden 1-3 überragend. Wonnum sieht erstmal nach einem Reach aus, aber wenn man sieht, dass der Kerl auch als Doppelgänger von Danielle Hunter durchgehen könnte, kann man sich nur darauf freuen, was Patterson aus dem Jungen herausholen wird in den nächsten Jahren. Lynch und Dye in der vierten Runde sind dann wieder zwei absolute Steals, hätte ich beide auch in Runde 2 oder 3 mit Kusshand genommen. In den späteren Runden hätte ich mir zwar noch einen Netane Muti oder James Proche gewünscht, aber das ist Jammern auf hohem Niveau, vor allem weil man gleich noch für nächstes Jahr zwei Midround-Picks eingesackt hat.


    Neben den Vikings zählen für mich die Ravens und die Cowboys zu den Gewinnern. Verlierer sind ganz klar die Packers, Patriots und (wie fast jedes Jahr) die Seahawks.


    Schade, dass man jetzt wieder ein ganzes Jahr warten muss. Ich hab jedenfalls jeden der 255 Picks aufgesaugt, schönstes Wochenende des Jahres!

    Vielleicht kannst du mir ja nachhelfen, ich kann mich an keine schönen Momente unter Baum erinnern. Wir waren unter Baum nicht einmal international unterwegs.

    Eigentlich will ich ja auf so einen Käse gar nicht eingehen. Allerdings kann ich mich tatsächlich an so einige richtig geile Spiele unter Baum erinnern. Im Gegensatz zu dir, hab ich jedoch auch Grotten-Kicks wie ein 0:4 in Bremen, 1:5 in Freiburg, 0:3 in Nürnberg oder 0:4 zuhause gegen Hoffenheim im Hinterkopf. Kein Unterschied also zu der Berg- und Talfahrt unter Schmidt.

    Unter Baum hatten wir genau die selben blutleeren, katastrophalen Auftritte, wie wir sie jetzt sehen. Aus der Vergangenheit bleiben halt immer nur die schönen Momente erhalten, bei Baum-Jüngern wie ynwa natürlich besonders.


    Man sieht an der aktuellen Situation viel mehr, dass das Problem nicht der Trainer ist oder war, sondern die vermeintlichen Leistungsträger, an denen viel zu lange festgehalten wird.

    Mahomes ist einfach unfassbar. Die 49ers waren eigentlich klar das bessere Team, aber ein derartiger Qualitätsunterschied auf der mit Abstand wichtigsten Position bricht dir halt trotzdem oft das Genick...


    Deswegen hoffe ich auch inständig, dass meine Vikings jetzt in die letzte Saison mit Kirk Cousins gehen. Da kannst du noch so viel Talent in allen Mannschaftsteilen haben, mit so einem wirst du niemals das ganz große Ding drehen.