Beiträge von Puppenkiste

    Nervenstarke Franzosen bezwingen in einem spannenden und hochklassigen Finale

    Dänemark in der Verlängerung mit 33:31.

    Meine Sympathien lagen ehrlich gesagt bei den Skandinaviern, die es allerdings

    versäumten in der regulären Spielzeit den Sack zuzumachen.

    Leider das kleine Finale gegen Schweden mit 31:34 verloren.

    Platz 4 in Europa - mehr ist aktuell wohl für Gislasons Männer einfach nicht drin.

    Hab mir viele Spiele angeschaut und muss sagen, dass Schweden, Frankreich und

    Dänemark verdient auf den Medaillenrängen stehen.

    Hoffnungsvoll stimmt mich, dass wir viele jungen Talente (U21-Weltmeister 2023)

    haben, die mittelfristig das deutsche Team wieder zu einem Titelaspiranten machen

    können.

    Dänemark verdient im Finale.

    Das deutsche Team hat sich wacker geschlagen und lag zur Pause sogar mit 2 Toren in Front.

    Nun also Spiel um Platz 3 gegen die Schweden, die sehr unglücklich gegen Frankreich das

    Nachsehen hatten.


    Sonntag, 28.1.2024:

    • Kleines Finale: Schweden - Deutschland (Anwurf in Köln ist um 15.00 Uhr)
    • Finale: Frankreich - Dänemark (17.45 Uhr)

    Sollte Deutschland Bronze gewinnen, bedeutet das die Qualifikation für Olympia 2024 in Paris.

    Deutschland trotz Niederlage gegen Kroatien im Halbfinale, da die Österreicher und Ungarn

    gestern ebenfalls als Verlierer vom Platz gingen.


    Morgen also die beiden Halbfinals:

    • Frankreich - Schweden
    • Dänemark - Deutschland (Anwurf in Köln ist um 20.30 Uhr)

    Das deutsche Team geht natürlich als Außenseiter ins Match gegen den Weltmeister.

    Gislasons Truppe muss mindestens an die Leistung des Spiels gegen Ungarn anknüpfen,

    um eine realistische Chance zu haben. Zudem müssen auch unsere zwei Torhüter einen

    Sahnetag erwischen.

    Vielleicht geht dann mit dem Publikum im Rücken gegen den Topfavoriten doch etwas.

    Nach dem enttäuschenden Unentschieden gegen Österreich eine deutliche Steigerung.

    So darf es weitergehen!

    Jetzt geht es am Mittwoch gegen Kroatien. Mit einem Sieg würde das deutsche Team im

    Halbfinale auf Weltmeister Dänemark treffen..

    Mit Olympiasieger Frankreich vs. Europameister Schweden steht das 1. Halbfinale bereits fest.

    Wo sind die Handballfans, die die EM im eigenen Land verfolgen?

    Sehe mir gerade im Livestream Norwegen vs. Dänemark an.

    Zur Halbzeit steht es 11:18.

    Die Dänen haben schon eine Wahnsinnstruppe mit einem starken Torhüter.

    Langsam geht die Hauptrunde in die Crunchtime.

    Morgen das wichtige Spiel Deutschland vs. Ungarn. Ein Sieg ist ein Muss, wollen

    unsere Jungs das Halbfinale noch erreichen.

    Bislang haben mir die Teams aus Frankreich und Dänemark am besten gefallen.

    Ja, Luke L. wollte natürlich die Single-18 treffen, um anschließend auf Tops zu gehen.

    Dieser Flüchtigkeitsfehler hat ihn tatsächlich komplett aus seinem Automatismus und Rhythmus geworfen.

    Fairerweise muss man sagen, dass "Nuke" an der Doppel-2 haarscharf dran war.

    Luke H. verdienter Sieger!

    Luke L. gehört die Zukunft!

    Schade, dass "Nuke" den Set-Dart auf die Doppel-2 zum 5:2 nicht nutzen konnte.

    Das war irgendwie der Schlüsselmoment des ganzen Matches.

    Ich konnte gestern zufällig einen Blick in die Clubräume eines Augsburger Dartvereins werfen.

    Aus der entsprechenden Entfernung betrachtet, werden die Triple- und Doppelfelder ganz schön klein.

    Bei dem Anblick kann man kaum fassen, dass es überhaupt möglich ist, einen 9-Darter zu werfen.

    Großen Respekt für die Präzision, die die Dartmeister an den Tag legen!

    Meine Einschätzung für das heutige Finale:


    Luke Humphries hat sich in den beiden letzten Matches gesteigert, stand aber Mitte des Turniers schon kurz vor dem Aus.

    Luke Littler zeigte im Ally Pally bislang keinerlei gravierende Schwächen.

    Humphries muss heute ein Topspiel (Average > 105, zudem natürlich auch eine gute Quote auf die Doppel) abliefern, sonst

    wird er gegen Littler, der unglaublich konstant spielt, wohl keine Chance haben.


    Das könnte sehr spannend werden ...

    Game On!

    Gestern nun auch MvG überraschend gegen Williams raus.

    Heute Abend die beiden Halbfinals:


    Rob Cross vs. Luke Littler

    Scott Williams vs. Luke Humphries


    Ich wage die Prognose, dass (ein) Luke morgen der neue Weltmeister wird.

    "Du kannst Littler breaken, aber nicht brechen!"

    (Zitat eines Kommentators)


    Erneut eine souveräne Vorstellung von Luke im Viertelfinale,

    der Brendan Dolan beim 5:1 Sieg keine Chance lässt.

    Der Junge ist einfach der Wahnsinn!

    Luke Littler bringt die Barney Army zum Verstummen.

    Sehr eindrucksvolle und coole Vorstellung des Jungen (gerade mal 16 Jahre alt!), der

    völlig verdient und ungefährdet einen 4:1 Sieg landet. Ich bin wirklich schwer beeindruckt.

    Mittlerweile würde es mich nicht wundern, wenn "Nuke" am 3.1.2024 um den Titel spielt.