Beiträge von RRipley

    Die DFL hat beschlossen [Livestream]:

    • keine Spiele bis 02.04., mindestens
    • am 30.3. wird erneut über die Lage beraten
    • bedeutet nicht automatisch, dass ab 3.4. wieder gespielt wird
    • wenn wieder gespielt wird, dann werden es erst mal Geisterspiele sein

    Sie will Trump loswerden, der auch da atypisch (oder auch nicht, je nach Sichtweise) handelt:
    erst im eigenen Land "nö, brauch mer ned" und dann, als es dicke kommt: "die anderen sind schuld, die lassen wir jetzt nimmer rein".

    Ist aber bzgl. der Natur reinster Spekulatius.

    Morgen vormittag 11 Uhr FCA-PK wegen Corona.

    Ticker:

    • Spiel findet statt, ohne Zuschauer. Auch die zwei folgenden (gegen Paderborn und Köln).
    • mit lediglich 150 Personen, die den Betrieb sicherstellen sollen (üblich sind 1000-1100 Mitwirkende)
    • Finanzieller Schaden: es wird hoch 6-stellig, es fehlen 7-stelllige Einnahmen, wobei man mit fünf Spielen kalkuliert. Das kann der Ferein auffangen, allerdings sind geplante Investitionen so nicht mehr möglich
    • Rückerstattung: Einzeltickets per Onlineshop & Hotline bekommen Geld automatisch zurück
    • Rückerstattung: Einzeltickets an Tageskasse gekauft müssen persönlich zurückgetauscht werden, da Kontaktdaten unbekannt
    • Rückerstattung DK: man wartet ab, wieviele Spiele ausfallen, um am "Ende" kompakt reagieren zu können
    • Fans sollen bitte bitte bitte am Sonntag nicht vor dem Stadion auftauchen
    • Ströll rechnet nur mit Verschiebungen, nicht mit Absage der Saison
    • Die 36 Profivereine haben sich noch nicht abgestimmt, die Sitzung steht noch aus (findet Montag 11 Uhr statt, Reuter und Ströll sind dabei) - da gehts um Kompensationen, Terminabsprachen uvm
    • Kleine Gruppe Fans reinlassen sei keine Option, man befasst sich gar nicht erst damit
    • die Spieler selbst seien gewillt zu spielen, da sei niemand dabei, der das nicht wolle
    • weder Spieler noch Angestellte seien derzeit krank; sollten Symptome auftreten, wird auf Corona getestet
    • Einsparungen finanzieller Art wegen fehlender Ticketeinnahmen seien kaum möglich; das muss der Verein auffangen
    • Polizei sei vor Ort, ebenso der Sicherheitsdienst, der dafür sorgen soll, dass sich keine Ansammlungen bilden
    • MIt der aktiven Fanszene sei ein sehr guter Austausch; sie werde sich an die Anordnungen des Vereins halten
    • Das folgende Spiel auf Schalke werde wohl stattfinden, auch bei nahezu 100% ohne Zuschauer
    • die Mannschaft wird mit Stand jetzt von Augsburg aus per Charter nach Schalke fliegen (statt klassisch via München)
    • Dominik Schmitz hat gehustet ;)
    • Es werden keine Spieler zu Länderspielen abgestellt; am Montag und auch später wird über die EM zu reden sein. Der Ferein präferiert eine Absage von Länderspielen
    • Kompensation aus dem TV-Geld wäre für alle schön, ist aber noch reine Spekulation
    • der Fall, dass ein positiver Befund beim FCA (oder anderen Vereinen) auftritt, würde wohl dazu führen, dass der Spielbetrieb ruhen wird (der Fall Hannover gilt nicht, da kein Kontakt mit den Spielern)
    • Auf die Frage, wieso nicht eine kleine Fangruppe bis 500 Personen reingelassen werden könne: dies hat die Stadt Augsburg mit Verweis auf die genehmigungspflichtige 500er-Begrenzung abgelehnt, da ein guter Teil davon für den Betrieb schon belegt wäre und wenig freies Kontingent übrig bliebe. Wie dieses dann gerecht zugeteilt werden könnte wäre an anderes Problem.
    • derzeit arbeiten alle in der Geschäftsstelle vor Ort, keiner in Home Office. Der Notfallplan sehe dies aber vor
    • Hunger leiden werden die Pressevertreter am Sonntag nicht ;)

    Ende nach 24 Minuten.


    Wenn die Fans anfangen, sich wie gestern in Gladbach zu den Spielen vor dem Stadion treffen, dann bleibt der DFL eh gar keine andere Möglichkeit als alles komplett abzusagen.

    So wie ich das auf Bildern gesehen habe, gab es da keinen Kontakt zu den Spielern. Spielen könnten sie somit ...


    Zuschauer außen vor, sprich Sozialkontakte auf ein Minimum reduzieren, ist schlicht die Devise der nächsten 2 (und mehr) Wochen.

    :verwirrt:


    Gut, ich bin nicht so richtig warm geworden mit Schmidt, aber die Hinrunde war ziemlich gut.

    Was in der Winterpause aber passiert ist, dass wir so gar nicht aus den Startlöchern kamen, wundert mich immer noch.
    Hätte also ned sein müssen.


    Immerhin sind wir nicht Ingolstadt mit ihren 9 Trainern in 3,5 Jahren ...