Beiträge von Zerberus

    Herzlich hergezaubert, Herr Heiko Herrlich ! (mehr Stabreim geht nicht )


    Klassenerhalt 1. Ziel !



    (Bin mal gespannt wer gegen die Wölfe im Tor steht, live erleben werden wir es vermutlich alle nicht )

    also wer bei 20 % Ballbesitz, 25 % gewonnen Zweikämpfen und 0,95 % gefühlten Torchancen von einem ambitionierten oder sonstwie "taktisch gut" ausgerichtetem Spiel spricht hat wohl was Anderes gesehen als ich ! Das war absolut nix !! Rechter Verteidiger total überfordert, keine Reaktion von der Bank, Mittelfeld katastrophal, keine Reaktion von der Bank....usw.

    Erneut grottenschlecht, von hinten (Fernschüsschen auf Koubek erneut statt zu fangen nach rechts abprallen lassen ) über die Mitte (Fehlpässe en Masse) bis nach vorne (keine vernünftig erspielte Torchance, Ausnahme Kopfball Niederlechner) und von Spielaufbau keine Rede !

    Nehmt mal die FCA-Sonnenbrille ab und schaut auf die Ergebnisse der Verfolger - weiterhin eine solche Leistung und wir stecken nach Schalke ganz tief drin !! Und da hilft auch alles Gefuchtel von Schmidt an der Seitenlinie nix wenn die Spieler scheinbar nicht verstehen was er von Ihnen will.

    Gladbach-Bayern-Wolfsburg-Schlacke. 0 Punkte, 12 Gegentore, zu dem Zeitpunkt dann gerade noch Platz 15 ist meine Vorhersage wenn es so weitergeht !

    Wer glaubt die 9 Punkte Vorsprung reichen ewig - Holzweg !

    sollte Samstag schiefgehen sehe ich in den darauffolgenden 3 Spieltagen die Abstiegskandidaten aufholen und schon sind wir in der Lotterie wieder dabei. Deswegen muss gegen Freiburg gepunktet werden, am Besten mit einem TW für den Strafraumbeherrschung kein Fremdwort ist und diese schon mal mit seinen Vorderleuten geübt hat. Das hörst du am Tisch, egal in welche Kneipe du gehst !

    Wer von einstelligem Tabellenplatz zum Ende der Saison träumt sollte zum Arzt gehen !

    Mein Tipp. 1:1

    Schon komisch:

    Wir gewinnen, verdient aufgrund 2.HZ und weil Bremen ne Grottenmannschaft ist, und hier geht ein seltsames Gehacke um Luthe und sonstwen los.

    Wir verlieren, aufgrund unterirdischer Leistung, und jedwede negative Kritik wird mit Bezeichnung "Verräter" und Verachtung bedacht.
    Aber ok: Meinungsfreiheit steht über Allem !


    Und richtig: Eigene Mannschaft auspfeifen geht gar nicht aber dieses mal hat es irgendwie den Schalter bei Trainer und Mannschaft umgelegt.

    Mein wichtigstes Fazit: Wir werden mit dem Abstieg hoffentlich nix mehr zu tun haben ! Schmidt scheint aus den Fehlern der letzten Spiele ( ich sag nur DO) Konsequenzen gezogen zu haben die funktionieren.


    ihr habt aber schon die Stellungnahmen von Niederlechner und Gold-Löwe bezüglich Taktik, Spielanlage und Positionen zur Kenntnis genommen ?? Das Spiel hat Schmidt vercoacht, wie schon mehrfach in dieser Saison passiert - nix Anderes !

    3 x in 20 Minuten 2-3 Gegner freistehend vor dem Tor zuzulassen und dann von einer guten Leistung zu sprechen ist absurd !

    Mir ist es vollkommen egal wie sehr ihr über mich herfallt - ich sage meine Meinung ohne Wenn, vielleicht, oder, aber, sonst, vielleicht oder Ähnliches !!

    Tick zu offen ??? Sehr freundlich formuliert. Gegen Dortmund an der Mittellinie auf Abseits zu spielen ist komplett vercoacht !!
    Und der TW hält praktisch fast gar nix mehr und hat null Plan wo er denn bei Kontern zu stehen hat - Abstimmung mit der Abwehr nicht vorhanden ! Was trainieren die eigentlich ??

    So langsam gehören beide in Frage gestellt, Coach und TW !

    prima Leistung (auch schwache Gegner musst du erstmal so schlagen) !
    Wir haben nun 11 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Das konnte ich mir vor 6 Spieltagen beim besten Willen nicht vorstellen !
    Irgendwas ist passiert im Team Trainer/Vorstand/Mannschaft - wenn ich sehe wie mittlerweile auch Stürmer nach hinten derart aggressiv arbeiten und die Konter immer schneller werden (selbst ohne Vargas) dann bin ich gespannt wie RB damit umgeht. Meiner Meinung nach das beste Team der Liga. RB wird uns nicht vom Platz hauen, 1 P. wär natürlich Klasse.


    Ich bin noch nicht ganz durch für dieses Coach-Versagen, es fand in der Vergangenheit mehrfach statt, und ganz ehrlich:

    Der (bisher einzige) Heimsieg war auch eher glücklich.

    Die Leistung der Mannschaft war (abgesehen von katastrophalen Aussetzern, Koubek, Oxford, hab ich jemand vergessen ? ) in den letzten 3 Spielen durchaus anerkennenswert. Unsere Jungs sind gelaufen, haben gekämpft, und ansatzweise auch kombiniert ! Keinerlei Vorwurf.

    Aber einen sicher geglaubten Heimsieg zu zerstören sollte sich Herr Schmidt zurechnen lassen ! Und nicht äußerst dreist die Stürmer dafür verantwortlich machen !! ( Vorgabe Minimum 6 x einlochen ?? )

    Mein Herz ist im Verein, deswegen muss ich mich aufregen.


    Was mich nun am Meisten nervt sind die Statements nach dem Spiel, was für ein Schei..gelaber von Schmidt, grenzt schon ein wenig an Arroganz. Selbstkritik ? Fehlanzeige ! Ebenso die Spieler. Ein paar Auszüge:

    Zitat Martin Schmidt:

    ".... Ein Teil der Niederlage lag aber in der Offensive... Nach dem 2:1 wurde der Druck von Schalke sehr groß. Es bleibt das Gefühl, dass wir über weite Strecken ein gutes Spiel gemacht haben...Aus der Leistung heute nehmen wir viel Positives mit.“


    Zitat Stephan Lichtsteiner:

    Wir haben ein Topspiel gezeigt, am Ende aber unglücklich verloren. So ist der Fußball manchmal. Wir haben sehr gut gespielt, können uns eigentlich nicht viel vorwerfen lassen, aber haben uns nicht für den Aufwand und den Einsatz belohnt.“


    Mann kann sich eine Frau schönsaufen aber diese Stellungnahmen nicht !!

    Vermutlich vermasseln wir es auch in Paddelbrunn. Wie oft waren wir eigentlich schon Tabellenletzter in den letzten 9 Jahren ? Statistiker an die Front und Taktiker auf die Trainerbank !

    Dieses Spiel hat der Trainer verloren !! Und es war nicht sein erster Fehlgriff.

    3 Punkte hergeschenkt ! Punkt. Kein Vorwurf an die Mannschaft ?? Von wegen :

    kurz vor der Katastrophen- Rückgabe liefen nach einem Fehlpass im Mittelfeld 3 Schlacker auf 1 Abwehrspieler zu, schon da hätts klingeln müssen ! Und unbedrängte Katastrophenpässe gab es in der 2. HZ mehr als genug - oder war ich dauerbekifft geistig in einem anderen Stadion ?

    Und auch ein TW kann mal was halten, er hat schon wieder einen harmlosen Schuss nicht festhalten können, nur Glück im Nachfassen. Er zeigt seinen "Geldwert" in keinster Form. Für Patzer seiner Art sind Andere TW ruck-zuck aus unserer Stammmannschaft geflogen. Und langsam finde ich es peinlich einen erfolgreich weggeschlagenen Rückpass oder eine Parade eines harmlosen Schüsschens zu bejubeln.

    Schmidt: Warum nimmt er Richter raus ??? Warum spielt Lichtsteiner, warum immer wieder Oxford ? (nur grottenschlechte Leistungen, der junge Mann braucht mal ein paar Monate in der Regionalliga ! )

    Ich plädier für einen Trainertausch mit Bayern - wär vielleicht gerade günstig zu bekommen - :-)