Beiträge von PunkinDrublic

    Neuzugängen zeigt man natürlich nur das Stuttgart Spiel.

    Naja, schau dir die letzten Jahre an. Da hat man spielerische Klasse mit Kampf ausgeglichen und manchem "großen" Gegner "niedergerungen. Das Rückspiel gegen Dortmund fällt mir da spontan zum Beispiel ein (oder gegen die Eintracht). Die letzten Spiele wenn man jetzt mal das Spiel gegen Stuttgart aber dann wieder auf dem Niveau der ganzen Saison. Man darf den ganzen Trouble mit Hinteregger, Caiuby oder das Torwartproblem auch nicht ausklammern. Man hat die Liga gehalten, aber doch mit Ach und Krach. Damals im 2. BL-Jahr auch, da war in der Rückrunde auch der Kampf da, mit dreckigen Siegen. Zwischendurch hast du diese Saison viel Leerlauf gehabt, dieser Kampf war nicht immer zu spüren. Die Saison ist vorbei, gottseidank und im August geht es wieder bei 0 los. Etliche Mannschaften haben schon ne Scheisssaison hingelegt und in der nächsten dann wieder besser ausgesehen. Abwarten...

    Altintop ist/war ein hervorragender Spieler. Ich hab' halt eher das Gefühl, Spieler und Trainer sind zwei paar Stiefel. Vergessen wir mal nicht wie lange Schmidt jetzt Trainer ist. Nächste Saison, dann kann man immernoch meckern, aber jetzt ist es Blödsinn. Wenn das jetzt die Bremer als Wettbewerbsverzerrung sehen - *schulterzuck* Du hast 33 Spieltage Zeit dich für die europäischen Wettbewerbe zu qualifizieren, am letzten ST sollte man dann halt nicht hoffen das Andere für einen die Kohlen aus dem Feuer holen. Ist praktisch, wenn es funktioniert aber du siehst halt wie Viele die Relationen verloren haben.

    Ich ärgere mich über die unnötig (hohe) Niederlage, stell aber sicher nicht den Trainer in Frage und solche Kommentare wie oben zitiert lassen mich dann halt kalt.

    Das erste Spiel zu ersten Mal gewonnen seit man in der BL ist und dann so keine Katastrophen-Saison. Ich finde das immernoch unglaublich wie Ynwa hier sachlich bleiben kann :thumbup:Ich rege mich ja auch gern auf, in dieser Saison war das ab der Hinrunde irgendwann nur noch Schulterzucken und ich wollte mich nicht aufregen. Aber das jetzt am Ende macht mich einfach nur fassungslos. Ich weiß ganz genau warum ich über die anderen Clubs hinter uns nicht gelästert habe. Der Unterschied war letztendlich das man vorne wenigstens das Tor getroffen hat, aber sonst...?

    Gut im August geht es wieder bei null los, trotzdem frage ich mich wie man Chaos ordnen will und mir graut schon wieder vor der nächsten Saison.

    Ich frage mich einfach wie der FCA das geschafft hat doch noch vor den Abstiegsplätzen zu stehen. Das deprimierender als die 2. BL-Saison...

    Das Bittere für den HSV ist doch eher die Hinrunde war Top und es sah nach einem problemlosen Wiederaufstieg aus und die Rückrunde ist mit "grottig" noch sehr vorsichtig umschrieben. In Zahlen gemessen hat der HSV die Zweitbeste Abwehr aber der Sturm ist halt mit 42 Toren unterirdisch.

    Zitat

    Bei einer Stadt und einem Verein wie Hamburg muss man sich auch keine Sorgen machen, da wird man immer jemand mit Geld finden.


    Das hat man sich bei den Kätzchen in der Nachbarstadt auch gedacht, allerdings muss man auch anmerken das ist schon ein absolutes Negativbeispiel

    Gottseidank haben wir uns bisher immer über die Ziellinie gerettet ohne in die Relegation zu rutschen. Obwohl uns von etlichen geistig Minderbemittelten schon seit Jahren der Abstieg gewünscht wird.

    Beim HSV sehe ich das grad mit Entsetzen. Bis zum 25./26. Spieltag sah es so aus, das sie mit Köln die Zweitligameisterschaft unter sich ausmachen und jetzt geht die Mannschaft schon wieder so vor die Hunde. Das kann bei denen doch nicht nur das Umfeld sein...

    trotz like. Ganz ehrlich. Glaube das nicht so viele. Den meisten Fußballfans in Deutschland sind wir sympathisch, dienen als Vorbild oder sind wir egal.

    Ich gehe davon aus wir sind Vielen egal. Unter Anderem Augsburg Calling hat viel dazu beigetragen das der Verein sich nen Platz in der BL "erarbeitet" hat und wenn ich solche Kommentare lese wie, wir wären ja nur ne Tretertruppe etc. bla-bla kann ich nur Müde mit den Schultern zucken. Solche Kommentare kommen dann meistens von denen die eh nicht die hellste Kerze aufm Kuchen sind.

    Klarer Elfmeter für Stuttgart nicht gegeben und VAR schläft im Keller. Im Moment Langweile pur im Abstiegskampf und alle Plätze vergeben, wenn es so bleibt.

    So wie die Abstiegsplätze in der BL vergeben sind, sind sie in der 2. Liga (okey fast) *G*

    Bei Finnbogasson habe ich weniger das Gefühl, er geht weil er irgendwo ein besseres Angebot hat. Täuschen kann man sich immer, es gab in der Vergangenheit andere Spieler bei denen war das offensichtlicher.

    Da ist er aber nicht in der Hessingklinik behandelt worden. Das hätte ich (eigentlich) erfahren ;)

    L-Blocker

    Einen Teilzeitstürmer kann kein Team auffangen, man stelle sich mal vor ein Lewandowski würde die Hälfte der Spiele nicht bestreiten können.

    Wenn Finn mehr spielen würde, wäre er nicht mehr beim FCA *G*

    CäsarOctavian  
    [...]Damit sollte genügend Geld in der Kasse sein , dass der FCA durchaus einen guten Mittelstürmer, der für 10-12 Tore gut ist, verpflichten kann.[...]

    Genug Vereine können dir ein Lied davon singen, (viel) Geld in einen Stürmer zu investieren der zwar die Veranlagung hat aber dann eben bei dem Verein einfach nicht in die Gänge kommt. Finn "kennt" den Verein, er macht zuverlässig seine Tore aber ist halt häufig verletzt. Ich weiß nicht, aber das ziehe ich in dem Fall lieber vor. Als Geld in einen SPieler zu stecken bei dem du nicht weißt ob er einschlägt oder nicht. Viel besser wäre es nach einem Giftzwerg zu suchen, der bei anderen Clubs nicht klarkommt. Damit haben wir in Augsburg bisher gute Erfahrungen gemacht :P

    fixed... Männer, merkts euch des doch amal: unser Trainer ist nicht ehemaliger Skispringer, sondern KFZ-Mechaniker! :hutab:

    Sorry, ich bin so auf Schmitt fixiert. ;)

    hakan  
    Damit hast du ganz sicher recht. Es ist aber auch eine Einstellung die man so "hinbekommen" muss ;) Wie Schmidt schon gesagt hat, Baum hat ihm ne intakte Mannschaft übergeben, er musste jetzt für die Motivation sorgen und das ist ihm, zumindest in den letzten beiden Spielen, gelungen.

    Sind auf jeden Fall schlechte Verlierer wenn sie nach so einem Spiel die Schiedsrichterleistung angreifen. Die einzig klare Fehlentscheidung war das fehlende Eingreifen des VAR's beim Foul an Richter. Hat Frankfurt ernsthaft gedacht die komplette Rückrunde ohne Niederlage zu bestehen?

    Frankfurt darf gern weiter international spielen, am besten im Juli in der EL Quali gegen Apollon Limassol, FK Rudar Pljevlja und co.

    Solche Vollpfosten hat jeder Verein :D Wenn irgenjemand gegen uns verloren hat sind wir die Treter. Liest man doch mittlerweile regelmässig. Mei, einerseits sich immer beschweren wenn Spieler wie Neymar sich einmal quer über das Spielfeld rollen wenn jemand seinen Schuh antippt und andererseits sich beschweren wenn ein Spieler härter in den Zweikampf geht. Was die Choreos und Zuschauer angeht in Frankfurt machen denen nur ganz wenige Clubs in Europa etwas vor.

    Mir wäre Frankfurt in der CL auch lieber als dieses "leidenschaftslose" Leipziger Dosenfutter. Die werden nichts reißen und sang- und klanglos aus der CL ausscheiden.

    Jetzt sind wir endlich in der Bundesliga angekommen und schöpfen aus demselben lahmen Trainerpool wie all die anderen alle paar Jahre.

    Hm...machen wir das nicht schon länger?

    Baum kommt aus dem eigenen Verein, in der BL jetzt aber nicht so wahnsinnig bekannt. Weinzierl hat bei Regensburg gute Arbeit geleistet, genauso beim FCA. Schalke war zu groß für ihn und in Stuttgart reißt er auch keine Bäume aus. Luhukay ist kein schlechter Trainer, beim FCA der erfahrenste Trainer von allen.

    Mal sehen was Martin Schmidt bringt :)