Beiträge von fuggerforpresident

    Punkte holen bei machbaren Aufgaben war noch nie so ganz unsere Kernkompetenz. Wenn dann noch dazu kommt, dass unsere letzten drei Gegner entweder um die internationalen Plätze oder den Abstieg spielen... Alles wäre wäre Fahrradkette. Aber leicht ist dieser Endspurt gegebenfalls ganz und gar nicht. Aber wir werden sehen.

    Ähm...wie war das in der gerade vergangenen Saison. Bis auf gegen Bremen haben wir gegen ALLE Gegner ab Platz 6 gepunktet!!

    Hab mich gestern nach dem 2:0 für LEV kopfschüttelnd ausgeklinkt - ist ja dann aber doch noch desasterfrei für den FCA ausgegangen!

    Kleiner Trost: auch die Freiburger haben die letzten 5 Christian-Streich-Gedächtnis-Spiele in Serie nicht mehr gewonnen und die Europa-Teilnahme verdaddelt. Leider war unser Restprogramm nach Feststehen des gesichertem Klassenerhalts zu heavy - muss man entschuldigend hinzufügen!


    Bin wirklich gespannt, was Jurendic & Thorup kadermäßig für die neue Saison bewerkstelligen können und werden!

    Genau meine Rede. Dennoch wärs mit Europa möglich gewesen...die Heimspiele gegen Köln und Bremen (da hat die 100prozentige Bereitschaft gefehlt) einfach gewinnen und wir wären in Europa dabei gewesen. Leichter nach Europa zu kommen wirds nicht mehr. aber das Jammern ist Jammern auf sehr hohem Niveau. 14 Jahre am Stück 1. Liga sind so brutal gut. Diese Saison hat die Note 3 verdient. Mit Kiel, Pauli und evtl Düsseldorf rücken jetzt keine Kaliber nach oben

    HSV, Schalke, Hertha bleiben zweitklassig. Wir sind auf dem besten Weg uns im grauen Bundesliga Mittelfeld so zwischen Platz 10 und 14 zu etablieren. Das ist gar nicht hoch genug zu bewerten.

    An der Stelle Leverkusen noch viel Erfolg für die beiden Endspiele. 90 Punkte in der Liga sind btw einfach nur brutal. Gab noch nie eine verdientere Meisterschaft!

    denke wir können kurz und knapp von einer befriedigenden Saison sprechen. Platz 11 in der Endabrechnung der ersten Bundesliga ist und bleibt für den FCA befriedigend. In Schulnoten also eine 3. Eine sehr gute bis gute Saison hat man hinten raus etwas verspielt. Lag aber im Endeffekt zum Großteil am Spielplan. Letztlich waren wir Anschauungsmaterial für 10 bis 11 andere Erstligisten wie man es schafft völlig stressfrei die Bundesliga zu halten: verliere alles gegen die Top 5 (ok 1 Punkt gegen Dortmund gabs) - und Punkte konsequent gegen alle anderen (bis auf Bremen ist uns das gegen jeden gelungen). PS: der Trainerwechsel war natürlich nötig, hätte man schon vor einem Jahr berechtigterweise nach dem letzten Spieltag machen können oder nach dem Pokalaus in Haching. Finde uns mit Thorup und Jurendic gut aufgestellt und freue mich schon auf kommende Saison.

    Vorrausgesetzt Thorup ist nächste Saison noch beim FCA,

    Jetzt nur mal die dt. Bundesliga: wo soll er denn hinwechseln, der Jess - ich seh da nur andere Mittelfeldgrattler a´la Gladbach, Union oder Hoffenheim, wo Trainer auf der Kippe stehen. Die erstgenannten Clubs zumindest haben keine besseren Kader und noch weniger Geld für zukünftige Transfers als der FCA...

    Und wenn - dann würde ich sofort Thomas Wörle aus Ulm holen!

    Hoffentlich sehen Thorup und der Präsident jetzt, an was wohl so mancher Trainer hier gescheitert ist.


    An fehlender Qualität und die vorhandene Qualität in guten Phasen zu Punkten umzumünzen. Daran wird sich nächste Saison unter dem gleichen Trainer und gleichen Präsidenten gar nichts nicht ändern, eher schlechter werden, da Qualität verloren geht. In dieser Saison wird man wahrscheinlich mindestens 12ter werden, daher hat die Söldnertruppe eher überperformt im Vergleich zu den anderen Söldnervereinen in der Liga. Viele haben sich gewünscht, dass es am Ende um nichts mehr geht und das als erklärtes Ziel ausgegeben mit dem sie wunschlos glücklich wären und dann bekommen Sie das serviert und dann schmeckt es auch nicht.

    Danke. Wir können meinetwegen auch noch die letzten beiden Spiele verlieren ich bin und bleibe mit dieser Saison zufrieden. Wenn man sieht wer jetzt wieder absteigt. Köln mit hoher Wahrscheinlichkeit. Vielleicht erwischts auch dieses supertolle Union berlin. In der 2. Liga kicken und verbleiben der HSV, Hannover, Schalke, der Club, Hertha etc. In der 3. LIGA muss 1860 noch Zittern. Der MSV Duisburg ist zu 99% abgestiegen in Liga 4. Dynamo Dresden vergeigt gerade wieder alles - Glückwunsch an der Stelle an den SSV Ulm (freut mich sehr!!!!). Wir, der FCA, vor 20 Jahren noch mausetot und müde belächelt, Spielen jetzt dann 14(!!!) Jahre am Stück erste Liga. Wir sollten einfach stolz sein und nix anderes. Dem BVB übrigens alles Gute für Dienstag. Wäre geil, wenn die die CL gewinnen und nicht Paris, Bayern oder Real!

    Ein sehr gutes Spiel, um Entscheidungen zum Kader der nächsten Saison zu treffen. Empfohlen haben sich leider wenige.


    Ich hoffe, dass Thorup nochmal die richtige Ansprache findet. Angesichts des Restprogramms ist die Gefahr groß, mit fünf Niederlagen in Folge (und damit einer schlechten Grundstimmung) in die Sommerpause und die Vertragsverhandlungen zu gehen.

    Bremen halt heute besser. Verdienter Sieg. Hab das Gefühl die Mannschaft will mit aller Macht in die Conference League- und genau das lähmt. Das sollte jetzt vom Tisch sein - würde mich nicht wundern wenn wir in Dortmund gewinnen. Und ich schriebs nach Frankfurt schon: niemanden irgend einen Vorwurf machen, selbst wenn wir tatsächlich bis zum Schluss alles verlieren sollten. Diese grundsolide Saison kann uns niemand mehr nehmen und war/ist doch genau das was wir uns lange erhofft hatten - endlich mal frühzeitig den Klassenerhalt gesichert und kein Zittern hinten raus.

    Die Vernunft sagt: Nächstes Jahr wäre die Quali für den Europapokal besser als dieses Jahr. Wer weiß, welche Leistungsträger uns im Sommer verlassen.

    Alles andere in mir singt: Erste Runde Krankenschein...

    Ist doch nie der richtige Zeitpunkt. Vorm ersten mal Europa dachte ich auch das es zu früh ist. Und es war sooooo geil. Allein schon die

    Spiele gegen Belgrad und Liverpool. Nehmen wir mit was sich bietet, egal wann. :zwinkern0:

    So schauts aus. Gibt kein zu früh. Zumal - was viele vergessen- die EL uns damals den A...gerettet hat. Erst durch die beiden Siege gegen Alkmaar bekamen wir damals Selbstbewusstsein und fingen dann auch in der BL zum Punkten an. So viel zum Thema Doppelbelastung...