Beiträge von Mr.ACE

    INFOS ZUM DAUERKARTEN-ABO 2020/21 UND DAUERKARTEN-RÜCKERSTATTUNG 2019/20


    Der FC Augsburg hat in der gerade abgelaufenen Saison zum neunten Mal in Folge den Klassenverbleib gesichert und kann nun in seine zehnte Saison in der Fußball-Bundesliga starten. Es war eine Spielzeit unter besonderen Umständen, da aufgrund der Corona-Krise fünf Heimspiele des FCA im Sonderspielbetrieb leider ohne Zuschauer ausgetragen werden mussten.

    Heute wird Baba 26 und ist immer noch der Spieler, der uns die meiste Kohle gebracht hat. Sein Marktwert erlitt einen ordentlichen Absturz, so hat sich Chelsea das sicher nicht vorgestellt.

    Alles Gute und bleib gesund!

    Ich fände es sehr traurig, denn seit Bircks nicht mehr ist, gibt es noch 2 Urgesteine, wovon Eines Mile ist.

    Aber ich befürchte es wird ihn treffen. Alles was seit Neuhaus, Jentzsch usw gut war, ist inzwischen anscheinend schlecht.

    Ich habe einen Informanten aus der NLZ und der teilt folgendes mit:

    Ein kleiner Rückblick, da es hier bis auf den Pape-Cup ein wenig unterging:
    die 2005er sind der derzeit vielleicht interessanteste Jahrgang im NLZ. In der Halle hat man neben dem renommierten Pape-Cup in Magdeburg auch die Turniersiege in Fischach, Würzburg, der bayerischen und Süddeutschen Meisterschaft teils im vorbeigehen geholt.
    Draußen hat man nur am ersten Spieltag bei Bayern verloren und bei 60 unentschieden gespielt und das Rückspiel gegen Bayern 5:3 gewonnen (einziger Punktverlust der Bayern).
    Markus Feulner ist seit Herbst allerdings nicht mehr beim Team, der wurde zur U19 hochgezogen. Weiß gar nicht ob das kommuniziert wurde?
    Und dann ein kleiner Insider der noch nicht rauskommen darf, da dann klar wäre, dass es einer aus dem inneren Kreis war:
    Die vier Topspieler der U15 wurden alle direkt in die U17 gezogen und man ist so von ihnen überzeugt, dass man erstmals seit langem voraussichtlich keine externen Zugänge zur U17 holen wird.
    Der Topspieler ist definitiv Romeo Ivelj. Wurde u.a. Torschützenkönig in Magdeburg. Wahnsinnskicker. Den sollte man definitiv im Auge behalten.

    Ich finde solche infos von Insidern und Kennern der Szene höchst interessant und nützlich. Deshalb reiche ich sie ungefiltert weiter.



    Jetzt Abstimmen für FCA-Graffito!
    SWA SUCHT DIE FÜNF BESTEN GRAFFITI AUGSBURGS
    25. Juni 2020

    In diesem Jahr gestalten die Stadtwerke Augsburg das 50. Gebäude mit Graffiti. Zu diesem Jubiläum lässt der FCA-Exklusivpartner online über die fünf besten Graffiti in Augsburg abstimmen.

    Unter den Graffiti sind neben Jim Knopf und Naturbildern auch einige mit FCA-Motiven. Der KidsClub hatte zusammen mit FCA-Profis, der swa und dem Verein „Die Bunten e.V.“ in der Vergangenheit einige Technikgebäude der Stadtwerke verschönert. Auch diese Häuschen stehen zur Abstimmung.

    FCA-Fans können unter den 49 Graffiti online noch bis Montag, 29. Juni, für ihre Top Fünf abstimmen. Unter allen Teilnehmern verlosen die Stadtwerke insgesamt 15 Gutscheine im Gesamtwert von 400 Euro. Die Gewinner-Gebäude stellt die swa auf ihren Kanälen anschließend genauer vor.


    https://fcaugsburg.de/wns/swa-…esten-graffiti-augsburgs/

    11 FC Schalke 04 33 9 12 12 38:54 -16 39
    12 1. FC Union Berlin (N) 33 11 5 17 38:58 -20 38
    13 1. FSV Mainz 05 33 11 4 18 44:64 -20 37
    14 1. FC Köln (N) 33 10 6 17 50:63 -13 36
    15 FC Augsburg 33 9 9 15 44:61 -17 36

    Dieser Platz 15 ist uns absolut sicher, aber schon ein Punkt kann uns einen Platz oder Zwei nach oben hieven. Ein Sieg würde uns möglicherweise sogar an Schalke vorbei führen.
    Also auch wenn geistig schon einige mit der Saison abgeschlossen haben, so ein Sieg gegen die Brauselutscher hätte schon was Angenehmes in sich!
    Also, Daumen drück und Bullen schlachten!

    Augsburgs Torjäger hat Hahns Bestmarke bereits geknackt

    Niederlechner kann Gregoritsch übertrumpfen


    VOR 2 STUNDEN
    Einen Spieltag vor Schluss ist der FC Augsburg bereits gerettet. Für Florian Niederlechner geht es im letzten Spiel gegen RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr) allerdings noch um eine alleinige Bestmarke. Manager Stefan Reuter ist von der starken Quote des Angreifers keineswegs überrascht.

    https://www.kicker.de/778307/a…ritsch_uebertrumpfen#omNL

    Erlöse gehen leicht zurück: 1,1 Milliarden Euro pro Saison
    Die während des Ausschreibungsverfahrens als große Mitbewerber gehandelten Konzerne Amazon und Deutsche Telekom hielten sich in dem großen Poker um die Rechte zurück. Deshalb gingen die TV-Rechte für 4,4 Milliarden Euro über den Tresen. Die letzte Versteigerung hatte den Klubs noch 4,64 Milliarden Euro gebracht.

    https://www.kicker.de/778029/a…son_2021_22_im_ueberblick

    Leichter Einbruch bei der Kohle!