Beiträge von Mr.ACE

    hakan , alles außer A kommt nicht in Frage!:flag: Zuhause sind wir unschlagbar, ebenso wie die Tore die wir fangen "unhaltbar" waren!:hutab:


    Die Geldhauptstadt Deutschlands ist ohne Zweifel Frankfurt, die größte Stadt in Hessen mit fast 750 000 Einwohnern,
    die 794 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Die Metropolregion Rhein-Main zählt etwa 5,5 Mio, das ist ein Einzugsgebiet.
    Doch der "Adlerclub" wirft sicher nicht zu sehr mit Geld um sich, auch wenn sie sich sehr gut verstärkt haben.
    Aber man muss sich mal vor Augen halten, die Eintracht spielt die 50. Saison Bundesliga und hat Platz 9 in der ewigen
    Tabelle!
    50 Jahre, 1673 Spiele, 612 gewonnen, 423 unentschieden, 638 verloren, 2613:2585 Tore, 28 Tore im Plus, 2257 Punkte!
    37 Punkte brauchen sie noch, um Köln von Platz 8 zu verdrängen.
    Natürlich wollen sie das noch diese Saison schaffen, denn 20 Punkte haben sie in den bisherigen 11 Spielen bereits
    geholt. Wenn ich zu unseren 13 Punkten, die von uns verbaselten Punkte dazu rechne, könnten wir auch dort stehen!

    Bisher spielten wir gegen die Eintracht 12 mal in der Bundesliga, 16 mal gesamt!
    Bundesliga waren es 5 Siege, 5 Unentschieden und nur 2 Niederlagen, gesamt 5,7,4!

    3:0 fegte man Schalke vor der Länderspiel Pause von der Platte, wow! Der Kicker schrieb:
    Die Urgewalt der Eintracht-Offensive, eindrucksvoll dokumentiert durch 38 Tore in 17 Pflichtspielen,
    begeistert nicht nur Fans und Experten, sondern auch die Spieler selbst. Routinier Jonathan de Guzman gerät
    geradezu ins Schwärmen, wenn er über den Fußball unter dem neuen Trainer Adi Hütter spricht.
    http://www.kicker.de/news/fuss…unterschied-zu-kovac.html

    Neuer Trainer und für 23,7 Mio gezielt verstärkt, bei 9,9 Mio Einnahmen, vorwiegend durch die Abgänge von
    Marius Wolf und Omar Mascarell.
    Sébastien Haller ist ein gutes Beispiel dafür, welch gutes Händchen die Sportliche Leitung um Fredi Bobic, Manager
    Bruno Hübner sowie Kaderplaner und Chefscout Ben Manga in der Vergangenheit bei den Transfers hatte. Ihre
    Trefferquote ist beachtlich, gerade was die Spitzenspieler angeht.
    9 Spiele ohne Niederlage, davon 8 Siege und alle glücklich und begeistert von dem offensiven Fußball, den dieser Adi
    Hütter spielen lässt! 26:13 Tore in 11 Bundesliga Spielen, alle Achtung, da kommt was auf unsere Abwehr zu Freunde!
    Sebastien Haller, Ante Rebic und Luca Jovic ist das beeindruckende Offensivtrio mit zusammen 31 Scorerpunkten.
    Bild taxierte die 3 allein inzwischen schon auf etwa 150 Mio. Marktwert und mit jedem Tor werden sie teurer!!!!
    Allein Jovic erzielte kürzlich gegen Düsseldorf 5 Tore, was bisher noch keinem Adler gelang.
    Jeder kann sich noch erinnern, als die Frankfurter unter Kovac ihren 5. DFB Pokal gegen die Bayern holten und ich
    bedauerte sie fast, dass Kovac zu den Münchnern u. Leistungsträger wie Prince Boateng, Lukas Hradecke, Omar Mascarell
    u. Marius Wolf sie verliessen, nachdem es so gut lief.
    Diese Abgänge fangen die nie auf, dachte ich mir. "Pfeifendeckel!"
    So kann man sich täuschen, denn Hütter hat den Adlern ordentlich die Krallen geschärft und nochmals verbessert,
    alle Achtung.
    Nicht nur der Angriff passt, auch die Abwehr mit den Routiniers Makoto Hasebe und David Abraham sowie dem jungen
    Franzosen Evan N’Dicka verteidigt stark, über außen machen Danny da Costa und Filip Kostic mächtig Druck.
    Gelson Fernandes (32) ist fast unverzichtbar im Mittelfeld und erfahrener Ansprechpartner für seine Kollegen.
    Francisco Geraldes (Rückenfraktur) und Carlos Salcedo (Syndesmoseriss) sind wieder im Training und könnten hier
    schon wieder im Kader stehen

    Aufstellung gegen Schalke:
    Trapp - der Rückkehrer v. Paris St. Germain
    Abraham , Hasebe, Ndick -
    de Guzman , G. Fernandes -
    da Costa , Kostic -
    Rebic -
    Haller, Jovic

    Es gilt also ein dickes Brett zu bohren und dazu brauchen wir unsere beste Aufstellung und volle Konzentration diesmal
    aber bis zum Abpfiff.

    Meine Aufstellung wäre:
    Luthe
    Framberger, Danso, Gouweleeuw, Max
    Baier, Khedira
    Richter, Gregoritsch, Caiuby
    Finnbogason

    Auch wenn Ji wieder zurückkehrte ins Training und Schieber einsatzbereit wäre, ich würde damit beginnen.
    Die Bude wird voll sein und die Gäste werden ordentlich Stimmung machen bei uns. Also, Samstag nachmittag 15:30,
    Bundesliga at it´s best! :bier:
    Für solche Samstage bin ich Fußballfan geworden. Haut rein ihr FCAler und willkommen liebe Gäste, auf ein tolles Spiel.


    MrACE

    Bei Opare war es aber okay, dass der sofort abgesägt wurde...

    Opare (1,25 Mio Mw) hatte noch ein halbes Jahr Vertrag und war schon mal rausgeworfen!

    Caiuby hat bis 30.06.2020 Vertrag und nen Marktwert von 5 Mio!

    Du würdest so einen Spieler kündigen?

    Jeder aufnehmende Club würde sich auf die Schenkel hauen vor lachen!

    So reagieren viele Spieler die ausgewechselt werden! Wenn das alle auf die Goldwaage legen, kannst in der Bundesliga jedes Wochenende 25 Spieler entlassen.

    Man muss auch mal über was hinweg sehen können.

    Wäre ja unnatürlich, wenn er sich freut über die Auswechslung!

    Ich bezog mich weder auf den Preis, noch darauf wer wieviel bezahlt hat, sondern nur darauf, dass Seinsch auch Visionen hatte, als er ein Stadion forderte. Diese Visionen, 2 mal Aufstieg, haben sie dort jedenfalls auch.

    Ob das dann so klappt, kann ich nicht sagen!

    Gestern war mein 1. Gedanke nach dem Spiel, überwiegt die Freude dass ich überhaupt dabei sein konnte oder der Ärger über den Ausgleich?

    Hätte mich vor der englischen Woche einer gefragt ob ich mit 2 Siegen u einem Unentschieden zufrieden wäre, hätte ich ein entschiedenes JA entgegen geschmettert.

    So freue ich mich nun über Beides, auch wenn uns diese 2 Punkte noch fehlen könnten.

    Da ich mich bisher selten über Erfolge über die Clubberer erfreuen könnte, kann ich inzwischen auch gelassen mit einem Punkt gegen sie leben.

    Zumindest war es diesmal nicht der Torwart, an dem man es festmachen kann.

    Unsere 2 Tore waren jedenfalls eine Augenweide, die schnelle Kombination vor dem 1. und Jonnys Hammer zum 2.

    Die 2. Halbzeit wird Baum aufarbeiten, dann langt es auch in Hoffenheim zu einem Punkt.

    Es hätte mir schon was gefehlt, hätte ich nach Mainz auch dieses Spiel verpasst.

    Allein die Gedenkminute für Peter war schon das Eintrittsgeld wert.

    Servus Peter, das Loch ist riesig das du hinterlassen hast.

    Servus mein Freund, der uns mal so schnell 100 € für "fans4kids" gespendet hat. Einfach unnachahmlich der Typ!

    Vereine könnten ohne Menschen wie Peter Bircks nicht existieren!

    Was er für den FCA geleistet hat, ist unbeschreiblich.

    Wir sind der gleiche Jahrgang, sahen zur gleichen Zeit (1961) das 1. Spiel in der Rosenau, dadurch bin ich noch mehr erschüttert wie schnell es gehen kann.

    Ruhe in Frieden, wir kommen alle mal nach, nur bitte nicht so schnell.


    Tief empfundenes Beileid der Familie!


    MrACE

    - Was war jetzt eigentlich der "wahre" Grund dass unser Kapitän nicht im Kader war ?

    Schmelzer von der ARD würde mitgeteilt dass Bayer zu spät zum Training gekommen sei!

    Das waren aber fake news, die Schmelzer nicht erkannte und das Prost in seiner Reportage ausplauderte.

    Sauber verarscht!:thumbup: