Beiträge von L-Blocker

    Also mir ist frischer Wind in Form von 7 neuen Spielern lieber als so ein planloser Pepi Transfer.
    Vermutlich waren die 7 Spieler in Summe noch günstiger als Pepi.


    Man sollte Maaßen auch zugesehen den Kader nach seinen Wünschen aufzubauen. Für die aktuelle Mannschaft ist das natürlich kein schönes Signal, wenn die Hälfte der Neuzugänge auch gleich in die Startelf rutscht. Aber jeder hatte seine Chance und der Kader hat in der Hinrunde auch große Schwächen offenbart. Vor allem in der Breite konnten wir oft nicht von der Bank nachlegen.

    Für meinen Geschmack kommt die Defensive etwas zu kurz, da wir hier 2 unzuverlässigeTeilzeitarbeitskräfte mit gelegentlichen Kurzeinsätzen haben (Oxord und Uduokhai). Würde Bauer weitere Einsätze wünschen, er hat das in der Hinrunde eigentlich überwiegend gut gelöst.

    Interessant ist auch, dass es immer eine genügende Anzahl Haare in der Suppe zu geben scheint - wie und was "man" auch macht...:rolleyes:

    Falls du mich meinst war das nicht mal so negativ gemeint.

    Höchstens, dass wir Stammspieler in der Winterpause verlieren und die neuen Spieler halt nicht im Trainingslager dabei waren.


    Gut finde ich, dass man Handlungsbedarf erkannt hat und Maaßen sich den Kader auch unter der Saison zusammenbauen kann.

    Ich finde das ganze Prozedere sehr seltsam.

    Für mich ist "wir sprechen nach Saisonende" ein Synonym für es geht nicht weiter. Was anderes kannst du mir nicht erzählen. Glaubt Ihr ernsthaft der FCA geht das Risiko ein am 1. Juli ungeplant seine Nr.1 zu verlieren?

    Ob das von Verein oder Spieler ausgeht kann man von außen nicht beurteilen. Auffällig ist wie sehr Gieke betont hier bleiben zu wollen.

    Ich fände es sehr schade, wenn er gegangen wird.

    Ist in dem Fall ein schlechtes Beispiel, weil (der Name könnte schon Indiz gewesen sein) das Olympia-Stadion nicht für die WM gebaut wurde.

    Es wurde aber extra für Olympia gebaut, daher passt das Beispiel schon. Ich bin auf der einen Seite schon auch für nachhaltige Konzepte bei Austragungsorten.


    Dann wird aber ein Südafrika oder viele andere Länder nie ein Turnier bekommen.

    Der Winter ist in Argentinien erträglich (20°+), außer man wohnt in Patagonien. Das Argument zieht bei mir nicht. ;-)

    Da hast du Recht. Mir geht es aber auch um die Temperaturverhältnisse vor Ort. Woher kommt der Anspruch, dass eine WM im Juni stattfinden muss nur weil es immer so war? In diesem Fall hat der November bzgl. Temperaturen in Katar Sinn gemacht. Die WM gehört nicht Europa und auch nicht den Top 3 Weltmeisternationen. Daher finde ich es völlig legitim das Turnier über alle Kontinente hinweg rotierend zu verteilen und den Zeitpunkt an das jeweilige Land anzupassen.


    Ich bin ehrlich. Ich habe in meinem Leben noch 0-10 WM Turniere vor mir (Man weiß nie was passiert). Da ist es mir einfach zu schade auf Turniere gänzlich zu verzichten um "ein Zeichen zu setzen". Soll ich jetzt auch mit dem Heizen aufhören als Zeichen um das böse Gas aus Katar abzulehnen?

    Wenn erst einmal der Ball rollt ist das Kind schon lange in den Brunnen gefallen. Konsequent wäre es aus der FIFA auszutreten oder beim Turnier nicht anzutreten bzw. seine C Elf zu schicken. Das wären Signale die ich auch 100% mittragen würde.

    Aber doch nicht die Sportler, für die das oft ein Lebenstraum ist, maximal mit Störgeräuschen abzulenken.


    Deutsches Wesen Welt genesen. Ich frag mich was in diesem Land kaputt gegangen ist, dass es alles nur noch negativ und scheiße ist. Wir sollten mal ganz schnell von unserem hohen Ross runterkommen anderen Kulturen und Regionen zu diktieren, was gut und was schlecht ist. Diese Doppelmoral hier im Land geht mir gehörig auf den Zeiger.


    Dennoch verstehe ich jeden, der das Turnier in Katar abstraft und boykottiert. Die TV Quoten sprechen ja auch für sich (Auch wenn hier aus meiner Sicht Jahreszeit und vor allem Leistung der DFB Elf in den letzten 4 Jahren eine große Rolle spielen). Man darf es sich nur nicht zu einfach machen in Katar / FIFA das personifizierte Böse zu sehen. Wieso haben Neuer und Goretzka ein Problem mit Katar, aber kein Problem damit das Sponsorenlogo in 50 Spielen pro Jahr am Ärmel zu tragen? Sollen die Ihre Binden doch im nächsten Trainingslager vor Ort tragen.


    Wie würdet Ihr reagieren, wenn die ausländische Presse bei der kommenden EM 2024 vordergründig über unsere Tierhaltungszustände, Russlanddeals und Migrations fauxpas berichtet anstatt über das Sportliche?


    Boykottieren wir eigentlich USA 2026 auch? Ein Land mit Kriegsgelüsten, Todesstrafe und obskuren Abtreibungsgesetzen?

    Hat Spaß gemacht die WM. Auch wenn Katar nicht der ideale Austragungsort war muss man weg von der Einstellung eine WM müsse auf Europa zugeschnitten sein (z.b. Jahreszeit). In Argentinien ist jetzt übrigens Sommer.


    Deutschland soll bitte aufhören globale Moralpolizei zu spielen und nicht versuchen Spieler zu instrumentalisieren. Die Funktionäre haben hier auf ganzer Linie versagt.


    Bin gespannt was man sich nach 3 Turnieren in Folge 2024 für ein politisches Streitthema aus den Fingern saugt. Bitte einfach mal wieder 100% auf den Sport fukussieren, dann klappt es vielleicht auch wieder mal mit dem Viertelfinale...

    In den nächsten beiden Spielen noch drei Punkte, dann bin ich vollkommen zufrieden mit der Punktausbeute für die Hinrunde, hätte sogar mit deutlich weniger gerechnet mit all den Umständen. Man muss lernen vor allem in den Heimspielen nicht mehr Punkte zu verschenken. Gegen Gegner wie Hertha, Mainz oder Bochum muss man nicht alles gewinnen daheim, aber dann muss man mindestens mit einem Punkt raus gehen und dann Mund abputzen. Da haben wir zu viel verschenkt. Jetzt hat man viel Zeit intensiv zu arbeiten, wird vielleicht noch Neue dazu bekommen und dann muss man sich die Punkte zurück holen, die man heute verschenkt hat.


    Die Bewertung der "WM Hinrunde" steht und fällt mit dem gestrigen Spiel und ist nach einem guten Mittelspurt aus meiner Sicht doch eine mittelgroße Enttäuschung.

    • nur 5 Punkte zuhause geholt und damit letzter in der Heimtabelle (3 davon ein Luck Punch gegen FCB)
    • Niederlagen gegen direkte Konkurrenten Bochum, Mainz, Hertha, Köln und Stuttgart
    • Gestern Niederlage gegen den bisherigen 18. der Auswärtstabelle mit 0 Punkten

    Das ist schon eine magere Ausbeute für das "gute Gefühl", was man in einigen Spielen eigentlich hatte.


    Zum Glück kommt jetzt die Pause, denn mit diesen Werten gehören auf die beiden Abstiegsplätze. Viel Arbeit für Maaßen, mich beschleicht etwas das Gefühl, dass die Verletzten uns gar nicht so gefehlt haben wie wir es uns selbst einreden.

    Der Petkov Seitenhieb hätte jetzt nicht sein müssen (im ansonsten guten Beitrag)


    Normalerweise würde er vielleicht die letzten 10 bis 15 Minuten spielen


    Er ist auch erst 21. Da muss er noch nicht alles auseinander spielen wie Messi

    Ich stelle lediglich fest, dass wir durch die unfreiwilligen Einwechslungen von Petkov in den letzten Spielen jedes mal einen sichtbaren Qualitätsabfall im Offensivspiel hatten. Der Junge kann da natürlich wenig dafür und es tut mir leid für ihn, dass er unter diesen Bedinungen Bundesligaluft schnuppern muss. Vielleicht hat er dadurch wenigstens eine hohe Lernkurve.

    Das er anderen Spielern auf der Bank regelmäßig den Vorzug erhält ist allerdings auch eine Erkenntnis bzgl. Kaderstärke.

    Das mit Gieki ist 100% der automatischen Verlängerung geschuldet, ich denke hinter den Kulissen hat man sich schon auf einen Abschied geeinigt


    Tu postest eigentlich immer hochwertige Beiträge, aber das passt besser in die FCA Telegram Gruppe.


    Glaubt jemand ernsthaft, dass man Koubek auch nur eine Minute länger als notwendig ins Tor stellt? (Nein er war heute fehlerfrei)


    Der 2. Last Minute Knockout in Folge schmerzt sehr. Und wieder 2 Gelbsperren, einen Verletzten. Petkov vollkommen überfordert in der Bundesliga.


    Draufhauen bringt nichts, wir gehen am Stock und jede Woche kommen neue Hiobsbotschaften. Im Rückspiel Stuttgart zuhause vernichten, hoffentlich ohne 10 Verletzte, Gelbsperren und verweigerte Elfmeter.

    Variante 4: Dein Aluhut hat ein Loch.