Beiträge von Pure

    Das war weit weg von gutes Spiel. Ein Gegner in Urlaubsmodus, wo die halbe Mannschaft verletzt ist macht zwei Tore im Spazieren gehen. Das schlimmste am ganzes Spiel ist wie schon gegen Frankfurt, dass man sich ein gutes Spiel einredet nur weil der Gegner relativ viel uns den Ball überlässt und man ein paar Kullerbälle aufs Tor bekommt. Wenn man sich jetzt wieder einredet, dass es ein gutes Spiel war, wird man in der Halbzeit gegen Bremen wie gegen Köln aufwachen und sich fragen, warum man mit zwei oder drei Toren hinten liegt.

    Das war nicht weit weg von gutes (?) Spiel. Man kann alles schlecht schreiben, gegenüber den letzten Drecksspielen war es überragend

    3 Seiten nach dem Sieg gegen Hoffenheim und jetzt schon 5.


    War wirklich schön mal ein paar Wochen ohne die ganzen Hater hier zu schreiben

    Tja, so ist das gegen Hoffenheim waren es 45 grausame Minuten und gegen Schalke 90. Ich hoffe das Steffen Baumgart seinen Vertrag in Paderborn nicht verlängert hat um nächste Saison in Augsburg auf der Bank zu sitzen. Noch eine Saison solche Spiele zu sehen, darauf kann ich gerne verzichten.

    leider ist es ebenso Kernkompetenz gegnerische Negativserien zu beenden wie wir letzte Woche wieder eindrucksvoll bewiesen haben.


    Trotzdem gegen Gladbach geht eigentlich immer was. Ich sag mal optimistisch wir machen den Dreier.

    Da freut sich jede Mannschaft nach einer sieglosen Serie wenn es gegen den FCA geht. Nur mit viel Glück hat die HH-Truppe das Ende der Schalker Serie, die zu diesem Zeitpunkt nur schlechte Leistungen gezeigt haben, verhindert. HH hat ja heute verkündet, " wir müssen uns steigern". Wie soll das aussehen? Richter und Vargas sitzen beim Anpfiff wie bei den letzten Spielen frustriert auf der Bank. Spieler die technisch zu den besseren gehören sind bei Heiko nicht gefragt.

    Nun zur angesagten Steigerung, Hahn umspielt in der 5. Minute drei Gegenspieler und haut den Ball links unten ins Netz. 17. Minute Cali flankt von der rechten Seite und Niederlechner erhöht mit einem spektakulären Fallrückzieher auf 2:0. Doppelschlag von Niederlechner nach traumhaften Anspiel in die Schnittstelle von Strobl, lässt Flo durch eine geschickte Körpertäuschung zwei gegnerische Spieler ins leere laufen und erhöht in der 43. Minute unhaltbar auf 3:0.

    2. Halbzeit der FCA lässt nicht nach und erhöht.........sorry bin aufgewacht.

    Hoffentlich wacht HH auch mal auf!







    ,

    Ein Trainer muß spätestens nach der (un)glücklicherweise nicht gegebenen Gelb-Roten gegen Petersen

    reagieren und ihn auswechseln, wenn er sieht das er blos noch am protestieren ist und langsam überdreht..

    Er hat vorher lange gut gespielt aber da muß ich ihn auswechseln und ihn vor solchen Dummheiten und sich selbst schützen.

    Wenn ich im Strafraum von hinten so blöd seitlich reinlange ohne eindeutig den Ball zu treffen dann sagt Hertha Danke, denn den kann man geben, da er den Fuß trifft ! (gerade gesehen) Sorry DAS hat man kommen sehen..

    Das habe ich mir auch gedacht, dass Pedersen nach dieser Aktion ausgewechselt werden muss und wahrscheinlich jeder andere auch. Nur einer nicht!

    Es macht einen wütend wenn man sich jede Woche immer den gleichen Mist ansieht auch wenn man mit viel Glück 4 Punkte aus den letzten beiden Spielen geholt hat.

    Noch eine Saison mit HH werde ich mir nicht antun, der kann es definitv nicht.

    Ganz starke Leistungssteigerung in der 2. HZ

    Darauf kann man aufbauen.

    Wer mit einem Punkt, geschweige mit einem Sieg gerechnet hat vor dem Spiel, dem ist nicht zu helfen.

    17/18 der Bundesligamannschaften sind derzeit in der Lage gegen jeden Gegner zu punkten. Der FCA die 18. nicht. Gefühlt in fast jedem Spiel ein Elfmeter zum 0:1, wenn das nicht passiert dann legen sie sich selbst einen rein. Warum kann man in Leipzig keinen Punkt holen? Mainz hat gegen RB gewonnen! Es wird gegen Lev und gegen Mainz Niederlagen geben, bin gespannt wenn Reuter dann als neuen präsentiert.

    Wichtig ist heute das Spiel gegen die Kickers wenn hier ein Unentschieden gelingt, kann man Kraft für die kommenden Aufgaben daraus schöpfen:zwinkern0:.

    Tja,

    Niederlechner, Richter, Vargas und heute noch Udo dazu werden immer schlechter. Kein Selbstvertrauen unterirdische Leistungen.

    Wenn jemand meint nach den nächsten 2 Niederlagen wird es besser, der träumt! Mainz hat gegen Leipzig gewonnen und in Dortmund einen Punkt geholt, davon ist der FCA derzeit meilenweit entfernt. HH kann es einfach nicht, mit diesem Trainer geht es in Liga 2. Alles andere wäre ein Fussballwunder.

    Ich habe mich gestern schon dazu geäußert! Ich kann nicht verstehen, wie man die erste Hälfte so beherrschen kann und in der zweiten Hälfte die Spielphilosophie total verlässt und sich so zurückzieht! Was mir allerdings zu denken gibt, ist die Aussage unseres Torwarts im Sky-interview, Da stimmt es in der Mannschaft doch irgendwie nicht? Ich glaube auch immer noch, dass wir auf den Verteidigerpositionen, wenn Iago und Framberger nicht spielen, keinen adäquaten Ersatz haben, Muss allerdings auch sagen, dass mich der Frami auch nicht 100%ig überzeugt! Auch ein kreativer Mittelfeldmann fehlt ganz einfach, der die Stürmer auch besser einsetzen könnte, Nur auf die Stürmer zu schimpfen, ist nicht ok. Die brauchen auch Vorlagen, mit denen sie gefüttert werden, dann würden sie auch wieder treffen!

    Spielphilosophie? Taktik von Bremen in der ersten Halbzeit lassen wir sie kommen und in der zweiten übernehmen wir das geschehen und gewinnen. So einfach geht das bei einem Gegner bei der einige Spieler nach dem Schlusspfiff lachend vom Platz gehen.

    Bei der öffentlich berechtigten Kritik von unserem Besten ist bisher in der Buli immer die Folge, dass der Spieler oder Trainer geht.

    Jürgen Klinsmann wollte die Bayern jeden Tag ein bisschen besser machen, dies ging gewaltig in die Hose. HH macht die FCAler jeden Tag ein wenig schlechter, mit Erfolg! Mit viel gutem Willen kann man 2 Torchancen in 94' ausmachen. Man kann es nicht mehr ansehen planlos, sinnlos ohne jegliche Idee einfach nur unglaublich harmlos. Es fällt mir sehr schwer zu glauben, dass mit HH das Ziel erreicht werden kann.

    Das hat heute teilweise ausgesehen wie Profimannschaft gegen AH.

    Genau das habe ich auch gedacht, Datschiburger Kickers gegen VFB Stuttgart.

    Unter HH wird Fussball nur gearbeitet, selten gelungene Aktionen. Wenn ich mir den erfrischenden Fussball von Union Berlin, Freiburg und VFB anschaue weiss ich nicht, was ich von diesem zum Teil grausamen gegurke halten soll. Gegen Schalke, die zu diesem Zeitpunkt nichts auf die Reihe bekamen, wird defensiv und gegen den VFB die zur Zeit beste Auswärtmannschaft offensiv gespielt?

    Wenn man in die Gesichter der Trainer schaut kann man oft erkennen wie die Spieler spielen. Favre und HH :cursing: Urs Fischer und Streich :smile0:.