Beiträge von L-Blocker

    Also das wir beim FCA Verletzungssorgen haben ist jetzt auch per se nichts neues.
    Maaßen hat mit dem Glücksgriff Berisha den besten FCA Stürmer seit Jahren bekommen und dürfte in der Winterpause shoppen gehen.

    Ich finde seine Bilanz bisher eher durchwachsen. Die nüchternen Fakten sind maximal auf dem Niveau der Vorsaison. Jugendspieler führt Maaßen auch nicht ans Team heran.


    Negativ fällt mir auf, dass wir keinen taktischen Plan B haben und ich die Wechsel nicht immer nachvollziehen kann als Stammkneipentrainer. Dazu haben wir gegen die Gegner aus dem Tabellenkeller eine miserable Punkteausbeute.

    Eine Entwicklung im Laufe der Saison kann ich nicht erkennen, ich würde die aktuelle sportliche Lage sogar als schlecht bewerten (8 Spiele 1 Sieg und Auswärts gar keine Siege mehr).


    Schaffen wir den Klassenerhalt hat er sein Ziel erfüllt und man kann es als Lehrjahr abstempeln.

    Das Spiel war jetzt weder gut noch schlecht. Aber wir sind jetzt in einer Situation ,dass man heute Bundesliga schaut und hofft Schalke, Hertha und co. punkten nicht weiter.
    Denn ich sehe ein knüppelhartes Restprogramm. Zuhause kommen noch 1 CL und ein Meisterschaftsanwärter zu Besuch. Man kann nur hoffen, dass der BVB am 33. Spieltag bereits die Saison beendet hat.

    Auswärts sind die Gegner etwas machbarer auf dem Papier, aber hatten wir schon einen Auswärtssieg in der Rückrunde?


    Bleibt nur zu hoffen, dass sich unsere Verletztensituation entspannt und Gladbach am letzten Spieltag auch keine Ambitionen mehr hat.

    Wenn ein Spieler weg will, bekommt er die Freigabe egal wie lange er noch Vertrag hat.

    Ein Verein wie der FCA kann es sich nicht leisten einen unzufriedenen Spieler mitzuziehen der nur Unruhe in die Mannschaft bringt


    Ein Verein wie der FCA kann es sich erst Recht nicht leisten ein 16 Mio. Investment in den Wind zu schießen.


    Es sind da schon mehr Parteien involviert als nur die feuchten Träume von nem Berater / Spieler.
    Beispiel Lewandowski. Dürfte erst gehen als eine Mindestablöse geboten wurde.


    Wir diskutieren hier auf dem Level ob eine automatische Vertragsverlängerung von Gieke rentabel ist. Um was geht es hier, 800k?


    Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass man Pepi mit z.B. 10 Mio. Verlust ziehen lassen würde, nur weil er denkt ein paar Tore in einer Gurkenliga öffnen Tür und Tor in der Premier League.


    Um noch ein Beispiel der Bayern zu bringen: Mane

    Spieler will angeblich weg, Verein will ihn loswerden, aber man schenkt nicht 30 Mio. Transfer- und Handgeld einfach so her.

    Es muss also auch einen Markt für den Spieler geben.

    Das mit den "Top-Spielen" am Samstag Abend ist mir auch schon länger aufgefallen.
    Ich meinte mal gelesen zu haben, dass jede Mannschaft 1x pro Saison den Slot bekommen soll. Gefühlt ist hier jedes 3. Schalke-Spiel dabei.


    Mir ist das mittlerweile egal, aber wenn sich dadurch ein finanzieller Nachteil ergibt ist das eigentlich nicht ok. So ein Schaben-Derby wie am kommenden Freitag oder ein Spiel gegen Bayern nach 2 Heim-Siegen in Folge würde ich durchaus gerechtfertigt sehen.

    Schalke, Stuttgart und Hoffenheim punkten. Alle 3 Teams mit einem Momentum. Das hatte man im Tabellenkeller auch selten.

    Der Druckt wird bei uns jetzt extrem steigen. Schwieriges Restprogramm. Scheiß Abwehr, Scheiß Auswärtsbilanz. Zu viele Verletzte und dumme gelbe Karten.


    Verlieren wir noch 2-3 Spiele haben wir ganz sicher eine Trainerdiskussion.

    Warum geht meiner Meinung nach nur die Ärzte, den Verein und den Spieler etwas an.

    Theoretisch ist das so. In der Praxis schreiben Vereine eigentlich immer proaktiv um welche Verletzung es sich handelt und wann mit einer Rückkehr gerechnet werden kann. Mich wundert halt, dass es in PK's oder im Journalismus nie thematisiert wird. Als ob es hier eine Abmachung gibt. Sonst ist bei den PK's immer die erste Frage wer nicht spielen kann und wo es zwickt. Bei Oxford stellt nie jemand eine Frage obwohl man seit Monaten im Nebel stochert.

    Du bist echt ein Troll. Dir reichen Noten nicht aus und verlinkte Zitate vom Live Ticker.


    Tut mir leid, dass ich nicht mehr sämtliche TV Kommentare im Kopf bzw. gesehen habe. Belege deine Behauptungen doch auch einmal mit Quellen und Zitaten. Dann könnte man das besser nachvollziehen.


    Ich finde nicht, dass hier unfair über Gieke hergezogen wird. Es wird seine anhaltende schwächere Leistung erwähnt und man scheint Dich damit extrem zu triggern.


    Für mich ist die Torwartsituation vollkommen offen kommende Saison. Gerne mit Gieke wenn er Leistung bringt. Oder als Nr 2 wenn sich in der Vorbereitung ein anderer Torwart empfiehlt.

    5Cent:

    Es macht irgendwie keinen Spaß mit Dir zu diskutieren, wenn man mit Fakten ankommt und diese ignoriert werden.


    Hier sind noch einmal die Noten der letzten Spiele von Gieke:

    Mainz: 5,0

    Hoffenheim: 3,0

    Hertha: 4,5

    Bremen: 4,0

    Bayern: 4,0

    Schalke: 3,5

    Wolfsburg: 4,5

    Köln: 4,0


    In der Hinrunde wurde er mit 2,82 beim Kicker bewertet. Der Schnitt der letzten 8 Spiele ist bei 4,0.


    Man nennt Dir also konkrete Szenen aus den letzten Spielen, Noten aus der Fachpresse und du ignorierst das entweder oder kommst ganz whataboutism like mit mangelnden Leistungen in der Offensive an.


    Seit Gieke bei uns ist hatte er mindestens 2 bockstarke Phasen und 2 Schwächephasen. Ihm fehlt es am Ende an Konstanz. Ich hatte schon einmal den Eindruck geäußert, dass er immer dann sehr stark war wenn es um die Empfehlung für die Nationalmannschaft ging. Ist am Ende aber eine Randnotiz.

    Mit der momentan Leistung sehe ich ihn als Schwachstelle im Kader. Da er auch nicht mehr der Jüngste ist darf doch über einen neuen Torwart nachgedacht werden.

    Ich frage mich was man mit solchen Interviews bezwecken will.

    Natürlich weiß man als Außenstehender nicht, was man ihm versprochen hat. Ich sehe aber, dass er unter Weinzierl in der Rückrunde verhältnismäßig oft spielen dürfte in Relation zu seiner Performance und auch in der Vorbereitung zu dieser Saison unter einem neuen Trainer keine Bäume ausgerissen hat.


    Ich würde dem Berater klarmachen, dass man mit derartigen Interviews einen Marktwert drückt und das eine Freigabe unwahrscheinlicher macht. Bevor man "nur" noch 3-5 Mio. Ablöse bekommt würde ich ihn hier antanzen und den Vertrag erfüllen lassen, immer mit der Aussicht das er spielt wenn die Leistung stimmt.


    Aber vielleicht hat unser US Boy hier auch eine Meinung dazu.

    Wie willst du das bewerten 2 reinlassen dann muss er zwanzig 100% halten damit er wieder liebenswürdig ist. Ich stell die These auf 0:2 haltbar aber die zwei Aussennetztreffer hätten eigentlich auch zu 100 % drin sein müssen..

    Es bringt doch nichts die diskutable Torwartleistung mit vergebenen Chancen in der Offensive zu relativieren.

    Dann kann ja auch Koubek ins Tor gehen.

    Die Kicker Noten bei Gieke schwanken seit dem Mainz Spiel zwischen 3.5 und 5.0.


    Beim Torwart sind Fehler halt sichtbarer als bei nem Feldspieler. Gieke in Normalform ist gesetzt im Kasten. Der Gieke aktuell gibt wenig Argumente...

    Es ist schon sehr frustrierend, dass wir es nicht schaffen den vermeintlich letzten bzw. vorletzten großen Schritt zu machen Richtung Klassenerhalt.
    Köln hatte vor dem Spiel mit 12 Toren die 3. Schwächste Auswärtsbilanz nach Schalke und Bochum. Wie haben wir eigentlich nochmal gegen die zuhause gespielt?


    Weshalb hat Oxford eigentlich diesmal gefehlt?
    Es ist halt schon abartig, wie 3 unserer Schlüsselspieler (Dorsch, Oxford, Uduokhai) permanent nicht zur Verfügung stehen. Bei Dorsch ist das relativ transparent, bei den anderen beiden frage ich mich schon wo der Schuh drückt.

    Und zu Gieke...ich mag ihn, aber in der Verfassung ist er ein Risiko für uns. Kein Spiel mehr, bei dem wir nicht mindestens 1 Gegentor kassieren bei den man denkt der ist haltbar.


    Und das 1:3 sah im TV wie klares Abseits aus. Wundert mich das der VAR sich das nichtmal anschaut.

    Ich fand gestern das Spiel gar nicht so schlecht. Auch wenn Bayern einen hergespielt muss man dort erst einmal 3 Tore schießen. Das hat PSG in 2 Spielen nicht geschafft. Das man München innerhalb einer Saison 2x besiegt ist eh utopisch.

    Sehr gut gefallen hat mir Vargas, der hatte schon ein paar gute Aktionen nach vorne.


    Wie geschrieben zählt es jetzt aber gegen Schalke, Köln, Bochum und Stuttgart. In dieser Leistungsklasse ist uns die Mannschaft noch einen Leistungsnachweis schuldig. Verlieren verboten gegen Schalke, sonst kommen wir schnell wieder in unruhige Gewässer.