Angepinnt Aktuelles Lazarett

      Verletzungen, Sperren und Länderspiele (21.07.13)

      Spieler Grund Status
      Marwin Hitz Verletzung (Oberschenkel) Rückkehr: ???
      Michael Parkhurst Länderspiel (Gold Cup) Rückkehr: ???
      Tobias Werner Verletzung (Knie) Rückkehr: ???
      Matthias Fetsch Verletzung (Schulter) Rückkehr: ???
      Marcel de Jong Verletzung (Zeh) Rückkehr: ???
      Andreas Ottl Verletzung (Außenband) Rückkehr: ???
      Alexander Manninger Verletzung (Außenband) Rückkehr: ca. 5 Wochen
      Aristide Bance Verletzung (Unterarm) Rückkehr: ???
      Es ist jedes Jahr der gleiche Mist: Die Trainigsvorbereitung ist eine einzige Katastrohpe und führt, mehr oder weniger, zu den Verletzungen !

      MW: Die Spieler sind müde nach dem Trainingslager - und hetzt sie gegen Monaco rein !

      Müdigkeit führt zu Unkonzentriertheit, diese zu mangelnder Körperkontrolle und damit zu Verletzungen.


      Warum passiert das bei den meisten anderen Vereinen nicht ? Weil sie die Spieler nicht über Ihre körperlichen und mentalen Belastungsgrenzen bei unwichtigen Vorbereitungsspielen zwingen oder aber auch ein Training als solches verstehen und nicht den Druck aufbauen durch übermäßigen Einsatz den Startplatz zu erzwingen.

      Hier muss SR endlich dem Trainer Einhalt gebieten sonst macht MW in der Vorbereitung die Mannschaft noch mehr kaputt als sie ohnenhin schon ist und wir spielen gegen Dortmund mit 7 Mann !

      In diesem Bereich ist unser Trainer leider ein Komplett-Ausfall !
      ich stehe treu zu unserem Team !

      Meinungsfreiheit steht aber über Allem !
      Ich plädiere dafür, dass man
      • die anstrengende Saisonvorbereitung gegen einen langen Mannschaftsurlaub auf den Malediven austauscht (ausgeruhte und zufriedene Spieler leisten sicher mehr als austrainierte und körperlich fitte) und
      • sich die Vorbereitungsspiele spart (es gibt keine Tor- oder Punkteprämien, so dass die Spieler eh nie alles geben, sondern sich meist nur eine Urlaubsverlängerung durch eine günstige Verletzung erschleichen wollen).

      Die Saisonvorbereitung wird überschätzt! Nieder mit dem Training! Es lebe das Leben!
      Gibt's doch bei anderen Vereinen auch... Hangover
      Hab bisher auch nicht erkennen können, dass die Spieler "gezwungen" werden sich die Stammplätze mit übermäßigem Einsatz zu erkämpfen. Dass sich die Spieler aber reinhängen um sich einen Stammplatz zu sichern liegt in der Natur der (meisten) Sportler, egal ob Kreisklasse, Regionalliga oder Bundesliga. Und das ist gut so.

      Aber der gemeine Fan könnte das Verletzungsproblem bestimmt besser verhindern als MW, ist auch klar.
      @Zerberus: Da glaube ich eher an einen FCA-Fluch (schauder) bevor ich auch nur eine Sekunde glaube, dass der GESAMTE Trainerstab und die Ärzte keine Ahnung haben.

      Stelle mir nur gerade vor, was passiert wäre, hätten wir Ji für 3 Mio gekauft und er sich so verletzt, dass er für n halbes Jahr ausfällt.
      Ein bisschen weiß - ein bisschen rot - und du siehst aus wie ein Idiot!


      :flag: Wir stehen treu - zu unserm Team - zusammenhalten das ist unser Ziel! :flag:

      Zerberus schrieb:

      In diesem Bereich ist unser Trainer leider ein Komplett-Ausfall !
      Bance wollte einen Ball noch erwischen und ist unglücklich auf den Arm gefallen, also Schuld des Trainers? Vlachodimos hat eine Blase am Fuß, also Schuld des Trainers? De Jong war beim Gold Cup und bricht sich hier nach 2 Tagen eine Zehe, schlecht trainiert, also Schuld des Trainers?
      Merkst du eigentlich noch was? Manninger brauch um seinen Platz sicher nicht groß kämpfen, er war Nr. eins und macht sich ein Außenband kaputt, was hat das mit dem Trainer zu tun?
      Haller schon in der Jugend spielen, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.

      Aber besser als "Augschburger" geht ohnehin nicht. Danke FCA! :thumbsup:

      Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! "Hemmad" machs guat. :hutab:
      Eine reichlich merkwürdige Sichtweise, lieber Zerberos!

      1.) Bist du täglich beim Training dabei und weißt Du wie eine Vorbereitung eines Profi-Vereins laufen muss?
      2.) Kennst Du die genaue physiche Situation aller Spieler?
      3.) Glaubst Du, daß die medizinische und sportliche Führung nicht weiss, wie man eine ausgewogene sportliche Vorbereitung durchführt?

      Spieler verletzen sich im Training und im Spiel, wie auch während der Saison. Da die intensität aktuell sehr hoch ist, passiert das halt. Evtl. ist die Verletzungsrate beim FCA etwas höher, aber das hat nichts mit der Qualität des Trainerstabes zu tun. Wenn Alex Manninger oder De Jong sich im Zweikampf verletzen, hat das nichts mit der falschen körperlichen Verfassung zu tun. Die Verletzung von Tobi Werner ist übrigens noch aus der Vorsaison und nicht neu.

      Also ich wäre sehr vorsichtig mit Unterstellungen, die fachlich nicht fundiert sind.

      Die Frage nach der Breite des Kaders ist eher angebracht, da man sonst mit einem großen Manko in die Saison startet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „KuddeFCA“ ()

      hätte mir mehr erwartet - boah was seid ihr eigentlich für Weicheier - ihr vertragt es einfach nicht wenn jemand den Finger in die Wunde legt ( schaut mal die Verletzungsstatistiken der letzten 3 Jahre an ) - lest doch mal meinen Post genau durch !
      ich stehe treu zu unserem Team !

      Meinungsfreiheit steht aber über Allem !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Zerberus“ ()

      Zerberus schrieb:

      - lest doch mal meinen Post genau durch !


      Ich glaube der Post war nicht wirklich schwer zu verstehen.

      Die sportlich Verantwortllichen (also Team Luhukay und Team Weinzierl) oder die Spieler selbst, oder irgendwelche unbekannten Mächte sind schuld an der hohen Verletztenquote. Es gibt überhaupt kein Muster und damit sollte die Diskussion meiner Meinung nach auch beendet werden.