26. Spieltag - Hannover 96 - FC Augsburg - Samstag, 10.03.2018 15:30

      26. Spieltag - Hannover 96 - FC Augsburg - Samstag, 10.03.2018 15:30

      Bundesliga — 26. Spieltag
      Kinderspielplatz (HDI Arena)
      Samstag, 10.03.2018 15:30
      Hannover 96 (11.) 1:3 (1:2) FC Augsburg 1907 (10.)

      Spielbericht
      26. Spielminute - TOR FC Augsburg - Gregoritsch
      37. Spielminute - TOR Hannover 96 - S. Sané
      43. Spielminute - Gelbe Karte Hannover 96 - Bebou
      45.+2 Spielminute - TOR FC Augsburg - Kacar
      46. Spielminute - Wechsel Hannover 96 - Schwegler für Sorg
      52. Spielminute - Gelbe Karte Hannover 96 - Füllkrug
      62. Spielminute - Gelbe Karte FC Augsburg - Schmid
      64. Spielminute - Wechsel Hannover 96 - Jonathas für Harnik
      71. Spielminute - Wechsel FC Augsburg - Heller für M. Richter
      73. Spielminute - Wechsel FC Augsburg - Janker für Schmid
      80. Spielminute - Gelbe Karte FC Augsburg - Hinteregger
      83. Spielminute - TOR FC Augsburg - Gregoritsch
      85. Spielminute - Wechsel Hannover 96 - Karaman für Felipe
      90. Spielminute - Wechsel FC Augsburg - Cordova für D. Baier

      2011/12 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2012/13 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2013/14 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2014/15 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2015/16 Nicht absteigen Europa erobern - Mission accomplished
      2016/17 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2017/18 Nicht absteigen - Mission begins

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Doogie120673“ ()

      Tschauner
      Sorg S. Sané Felipe Albornoz
      Anton Fossum
      Bebou Harnik Klaus
      Füllkrug

      Caiuby Gregortisch M.Richter
      D.Baier Koo
      Max Schmid
      Hinteregger Khedira Kacar
      Hitz


      Statistik
      17 Torschüsse 18
      115,38 Laufleistung 110,57
      482 gespielte Pässe 323
      388 angekommene Pässe 216
      94 Fehlpässe 107
      80% Passquote 67%
      60% Ballbesitz 40%
      53% Zweikampfquote 47%
      13 Foul/Hand gespielt 17
      17 Gefoult worden 13
      0 Abseits 1
      3 Ecken 6


      BundesligaPrognose - 26. Spieltag
      Freitag, 09.03.2018
      FSV Mainz 05 FC Schalke 04 0:2 0:
      Samstag, 10.03.2018
      FC Bayern München Hamburger SV 3:0 6:0
      Hannover 96 FC Augsburg 1:0 1:3
      Hertha BSC SC Freiburg 1:2 0:0
      TSG Hoffenheim VfL Wolfsburg 1:0 3:0
      Bayer 04 Leverkusen Borussia Mönchengladbach 2:1 2:0
      Sonntag, 11.03.2018
      VfB Stuttgart RB Leipzig 0:1 0:0
      Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt 2:0 3:2
      Montag, 12.03.2018
      Werder Bremen 1. FC Köln 1:0 3:1

      2011/12 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2012/13 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2013/14 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2014/15 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2015/16 Nicht absteigen Europa erobern - Mission accomplished
      2016/17 Nicht absteigen - Mission accomplished
      2017/18 Nicht absteigen - Mission begins

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Doogie120673“ ()

      Da ist noch eine Rechnung vom Hinspiel offen
      Platz 28: Nur noch 157 Punkte ( bis Hoppelheim ) / Dirk Schuster: 14 Spiele, 3-5-6, 11:16 Tore (-5), 14 Punkte / Manuel Baum: 51 Spiele, 16-16-19, 62:75 Tore (-11), 64 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus

      Ben Galo schrieb:

      Wieso, hast Du Dein Bier nicht bezahlt?


      Damit meinte ich den Spielverlauf

      Hatte damals Spätschicht und schlechtes Internet. Konnte noch per app erfahren das es 1:0 für uns steht und dann kam nichts mehr.

      Um 17:20 dann dachte ich schon wir haben gewonnen bis sich um 18 Uhr circa mein Handy erbarmte und ich die 2 Gegentore noch erfahren durfte

      Die schlechte Laune damals nehm ich Hannover persönlich übel
      Platz 28: Nur noch 157 Punkte ( bis Hoppelheim ) / Dirk Schuster: 14 Spiele, 3-5-6, 11:16 Tore (-5), 14 Punkte / Manuel Baum: 51 Spiele, 16-16-19, 62:75 Tore (-11), 64 Punkte / Aktuelles Buch: Stephen King, Peter Straub - Das Schwarze Haus
      Ich gehe davon aus unsere spieler besinnen sich nach den letzten Leistungen darauf dass sie doch nur der fc augsburg sind zurecht nicht bei grösseren Vereinen spielen und um die Chance auf Punkte in der Bundesliga zu haben sich zerreißen müssen. Insofern glaube ich an einen 2 - 1 auswärtssieg und damit einen Riesen Schritt Richtung Klassenerhalt während es für h96 nochmal eng wird
      Augschburg ist die geilste stadt der welt

      FCA, Schalke, FCN - 3 Vereine, 1 Liebe
      Wir haben auf der Innenverteidigerposition einen Spieler abgegeben, der in dieser Saison ohne Pflichtspielminute war. Ich hätte zwar auch eher Kacar verkauft, aber bei JICB war die Ausleihe schon nachvollziehbar, damit er Spielpraxis sammelt.
      Man kann natürlich auch mit 35 Spielern die Saison beenden, ob das am Ende finanziell oder sportlich sinnvoll ist?

      Verletzungen kann man nie ausschließen. Einen aufgeblähten Kader, mit dem man auf jeden eingerissen Fußnagel reagieren kann, ist für den FCA auf Dauer nicht finanzierbar.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Exorzischt“ ()

      Folgende Gründe aus meiner Sicht:

      - Martin Kind ist die treibende Kraft schlechthin, wenn es um die Aufweichung der 50+1 Regelung geht
      - Martin Kind ist ein Antidemokrat: Er versucht bewusst das Vereinswesen zu untergraben, verwehrt Anwärtern die Vereins-Mitgliedschaft bei 96
      - Martin Kind ist ein Populist und versucht die Ultra-Bewegung und weitere Kritiker zu diskreditieren, auch unter Zuhilfenahme vom Neo-Lobbyisten Gazprom-Schröder Kanzler a.D.
      - Martin Kind suggeriert eine ununterbrochene, langfristige Unterstützung von Hannover, dies hat nachweislich nicht so stattgefunden
      - Martin Kind ist nicht dialogbereit
      - Martin Kind versucht einen Keil in die Fanszene von Hannover 96 zu treiben
      - Unter Martin Kind hat Hannover einen hohen Verschleiß an Trainern und Managern
      - Martin Kind bezeichnete einen Teil der Fans von H96 als Arschlöcher
      - Martin Kind erwarb die Anteile von H96 zum Buchwert und nicht zum Marktpreis
      - Hannover 96 war ohne Martin Kind weitaus erfolgreicher als mit Martin Kind
      FREI STATT BAYERN
      *****************

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „UFF“ ()

      UFF schrieb:

      Folgende Gründe aus meiner Sicht:

      - Martin Kind ist die treibende Kraft schlechthin, wenn es um die Aufweichung der 50+1 Regelung geht
      - Martin Kind ist ein Antidemokrat: Er versucht bewusst das Vereinswesen zu untergraben, verwehrt Anwärtern die Vereins-Mitgliedschaft bei 96
      - Martin Kind ist ein Populist und versucht die Ultra-Bewegung und weitere Kritiker zu diskreditieren, auch unter Zuhilfenahme vom Neo-Lobbyisten Gazprom-Schröder Kanzler a.D.
      - Martin Kind suggeriert eine ununterbrochene, langfristige Unterstützung von Hannover, dies hat nachweislich nicht so stattgefunden
      - Martin Kind ist nicht dialogbereit
      - Martin Kind versucht einen Keil in die Fanszene von Hannover 96 zu treiben
      - Unter Martin Kind hat Hannover einen hohen Verschleiß an Trainern und Managern
      - Martin Kind bezeichnete einen Teil der Fans von H96 als Arschlöcher
      - Martin Kind erwarb die Anteile von H96 zum Buchwert und nicht zum Marktpreis
      - Hannover 96 war ohne Martin Kind weitaus erfolgreicher als mit Martin Kind


      Ist das so? hab mal nur ein paar dieser "populistischen" Aussagen markiert...

      - damit hat er ja Recht 50+1 gehört entweder abgeschafft oder konsequent - ohne Ausnhmen (Hoffenheim, Lev, WOB) - angewandt!!!
      - hätte gerne wieder einen Schröder als BK, der gute Beziehungen zu Russland pflegte, die in unserem Interesse sein sollten, aber das ist ein anderes Thema
      - welch hoher Verschleiß an Trainern und Managern denn?? in 20 Jahren gibts sicher den einen oder anderen Trainer/Manager der gehen muss...war unter seinsch - im Nachhinein vollkommen zurecht - auch hin und wieder der Fall
      - "Arschlöcher" gibts in jeder Fanszene. Aber sicher keine glückliche Aussage
      - Ohne Kind wäre Hannover vermutlich nie solange (bis auf kuzes 2.Liga Intermezzo letzte Saison) in der 1.Bundesliga uns zwischendrin sogar 2mal EL.


      Sollten sie aber Kind loswerden, hätte ich nichts dagegen. Vermute in diesem Fall ginge es mit H96 bergab - könnte uns als FCA nur Recht sein...
      Augschburg ist die geilste stadt der welt

      FCA, Schalke, FCN - 3 Vereine, 1 Liebe

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „fuggerforpresident“ ()