Peter Bircks

  • @ Octavianus


    Was die Zweitligatauglichkeit der Rosenau angeht, bin ich grundsätzlich bei Dir: Mit dem Stadion hätte man theoretisch noch viele Jahre in der zweiten Liga spielen können (Ausbesserungsarbeiten und kleine "Notlösungen" hier und da natürlich vorausgesetzt).


    ABER: Der Punkt ist halt, dass die Möglichkeiten für den Verein in der Arena ganz andere sind. Das fängt an mit dem Thema Sponsoren- und VIP-Betreuung, Business-Seats etc. und geht weiter zur Ausstattung/Einrichtungen für Spieler, Medienvertreter usw. usw. usw. Das sind, neben allgemeingültigen Faktoren wie mehr Komfort für Zuschauer usw., einfach handfeste Verbesserungen der Situation.


    Aber noch mal: Ich sehs theoretisch wie Du, wenn man sich anschaut, in welchen "Buden" in der zweiten Liga teilweise gekickt wird (und nicht nur dort, siehe z.B. St. Pauli in der 1.!), müsste bzw. musste sich die Rosenau grundsätzlich nicht verstecken.

  • Ich trauere keine Sekunde der Rosenau nach, aber in der neuen Arena muss auch noch was geschehen,
    denn da fehlts Fantechnisch an allen Ecken und Enden !
    Wir sollten einfach wirklich das Catering boykottieren, denn den fraß frißt ja nicht mal ein Hund und die fressen ja sonst alles!
    Abgesehen von den Pommes, aber davon kann und will ich mich nicht die ganze Saison ernähren !
    Was das ganze aber mit dem Birks zu tun hat frag ich mich schon :denk:
    Stimmt vielleicht kann er ja was ändern ?

  • Also mal ganz abgesehn davon, dass das wirklich nix mehr mit dem Herrn Bircks zu tun hat – dieses ständige Genörgele am Catering geht mir allmählich auch auf den Sack. Soooo schlimm ist das Zeugs jetzt auch wieder nicht. Klar waren Steaksemmel & Co. in der Rosenau individueller und was anderes, aber so schlecht, wie´s hier dauernd gemacht wird, ist die Qualität in der IA auch nicht...

  • servus peter..... :hihi: ich habe seit der eröffnung nur eine sogenannte "bratwurst" zu mir genommen, und es war die erste und die letzte,die haben bis heut an mir keinen cent verdient.. :winken:...selber schuld da ist junk food ja um längen besser.
    Ja peter lies des mal,was wir so vorgeschmissen bekommen. Ach ja, bin auch schon lange nicht mehr 2 stunden vorher da.

    "Computerspiele beeinflussen uns nicht; Ich meine, wenn Pac-Man uns beeinflusst hätte würden wir alle in verdunkelten Räumen herumlaufen, Bunte Pillen essen und elektronische Musik hören - Kristian Wilson 1989

  • Klar, jetzt vielleicht schon - aber bei etwaigen Vertragsverhandlungen kommt das sicher nochmal aufn Tisch ... und da kann das AG nix machen :)


    Wär m,al intressant zu wissen, obs auch ne Punktverlustprämie gibt ...also pro Niderlage was von den Spielern gezahlt werden muss :)

  • Ach ja, bin auch schon lange nicht mehr 2 stunden vorher da.


    Schau Bernd und genau da schließt sich der Kreis zu Octavianus

    Zitat

    kann sie insbesondere in Sachen Lage, Gemütlichkeit, Charme, Verpflegung, Stadionzelt oder früher Stadiongaststätte einfach nicht mithalten.


    Ich weiß auch, dass es für den FCA kein zurück mehr geben wird, daher sollte man aber doch mal darüber nachdenken, ob es sich nicht Lohnen würde, Änderungen vorzunehmen, die eine art Heimatgefühl, oder eine neue Tradition einleiten könnte.


    Es ist in meinen Augen leider viel verloren gegangen, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Ein Anfang könnte sein, möglichst zahlreich an der Umfrage vom SC teilzunehmen.

  • Ähem, Reutlingen selbst wollte das Projekt, das Seinsch vorschlug, nicht umsetzen. Also suchte letzterer sich einen anderen Verein. Bircks ist daher "nur" zu Gute zu halten, daß er Seinsch zuließ. :zwinkern:

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • Das stimmt nicht unbedingt. Die beiden sind auch super gute Kumpels. Wenn das nicht so wäre, hätte sich der W.S. vielleicht schon lange wieder abgesetzt in sein heimisches Rheinland. Ich würde sogar sagen, wenn die sich nicht von Anfang gut verstanden hätten, dann wär er gar nicht hier geblieben. Die schönen Wertach Strände allein genügen da nicht....