Jos Luhukay

  • Herr Luhukay, noch wohnen Sie in einem Hotel auf Augsburgs Partymeile. Wie gefällt’s Ihnen?


    Luhukay: Bis jetzt habe ich nur Hotel und Trainingsgelände gesehen. Ich war nicht ein Mal in der Stadt.


    Das versteh ich jetzt aber nicht ganz ?
    Sollte Er wirklich im Drei Mohren wohnen, gibts ja gar keine andere "Stadt", ist ja mittendrin !
    Aber ich hab gehört, dass Er im Alpenhof verweilt ?


    Irgendwas läuft da jetzt schief, hoffe Er denkt nicht Er ist in Köln oder Hamburg ?
    Denn dann wird Er von der "Stadt" ganz schön enttäuscht sein ;)

  • Ein kompletter Umzug mit Familie ist also nicht geplant, wie das einige nach der ersten PK vermutet haben. Wäre auch etwas gewagt, bei der Halbwertszeit die Fußballtrainer in Augsburg haben. :whistling:


    Jos ist noch nie uas Venloe weggezogen. Der ist immer gependelt. Als Spieler schon und auch als Trainer. Ob das in Paderborn, Köln oder Gladbach war. ISt bei ihm ja auch schwieriger. Die Kinder sind Teenager, da ziehst Du nicht einfah mal so mit Sack und Pacl weg.


    Bei Markus könnte das was anderes aussehen. Die haben ja das Haus in Paderborn. In MG hat der im Hotel gewohnt, und seine Frau ist mit dem Kurzen immer zu Spiel und am Wochenende gekommen. Der komt jetzt in die Schule im Sommer. Da würde das gehen mit dem Umzug, obwohl ich denke, das seine Frau nicht will!

  • guten morgen
    ich habe gerade die pk angesehen und muss das das ich absolut überzeugt bin vom jos.
    den fach hielt ich als laie auch für einen guten trainer.
    wenn man nun aber den jos mit holger vergleicht sind da doch meilenweite unterschiede.
    ich kann mir auch mittlerweile sehr gut vorstellen das diese überhebliche und arrogante art vom fach bei vielen spielern garnicht ankam.
    der jos wirkt dagegen sehr sympathisch, loyal, freundlich, kompetent..... eigentlich rundum positiv
    wir können uns nur wünschen das wir "erfolg" mit ihm haben werden damit schonmal diese leidigen trainerdiskussion vorbei sind


    pk


    und wenn der jos tatsächlich so ein guter trainer ist dann hat es sich ja zum guten gedreht das der jetzt schon angefangen hat. er kann so ganz gezielt spieler beobachten und dementspechend "einkaufen".
    da kann man auch sehr gespannt sein wer weiterhin bleibt und wer gehen wird.

  • Ich genieße es auch, dass der aktuelle Übungsleiter nicht durch dumme ironische Seitenbemerkungen auffällt (wie sein Vorgänger), sondern in angenehmer Art über den Sachstand informiert.

  • Ich muss mich meinen Vorrednern anschliessen.


    Ich gebe zu, ich war skeptisch (hab das hier auch mal geschrieben, weil die Abstiegs-Saison bei Gladbach kein Ruhmensblatt war, da war er ab Spieltag 19 in der Verantwortung und stand am Ende deutlich schlechter da, als zu dem Zeitpunkt, zu dem er das Team übernommen hatte) und ich fand Holger eigentlich auch immer ganz unterhaltsam, war der Meinung, er wäre der Richtige.


    Aber wenn ich mir diese PK anschau, muss ich zugeben, das klingt fundiert, klar, analysiert. Er redet uns nicht schlecht, kein Geschwätz von "nicht auf Augenhöhe" oder ähnliches, dabei freundlich und sympathisch. Und wenn man mal in einigen Fremdforen stöbert, findet man viele User, die jetzt schon neidisch sind, dass wir ihn bekommen haben (Kätzchen, Teufelchen, etc...).


    Also los, Jos Juhu-kay...! Hol den Dreier aus dem Kräutergarten...!

  • Naja jetzt ist noch alles positiv. Wer weiß ob wir nicht in 6-12 Monaten einen neuen Trainer haben und dann hier die Einträge lauten: "Der Luhukay klang schon immer so langweilig und einschläfernd. Und so wirkte er sicher auch auf die Mannschaft, kein Wunder dass die so lahm gespielt haben." ;)


    Was ich damit sagen will ist, dass man einfach vom äußeren Eindruck nichts ableiten kann. Klar ist seine ruhige, sachliche Art erholsam. Aber am Ende zählt nur der Erfolg. Hat man den, wird einem alles positiv ausgelegt und sonst eben negativ.