Nachbetrachtung 10. Spieltag: Hannover 96 - FCA

  • Genau die Leute, die vor der Saison behauptet haben wir haben diese Saison eine viel bessere Mannschaft haben, sollten jetzt die Finger still halten. Leider sind diese Leute, die gleichen Leute die aus Zeiten der 2.Liga nichts gelernt haben. Da hat man in der zweiten Saison nach dem Aufstieg auch darüber philosophiert wie gut die Neuzugänge sind und das man viel besser aufgestellt als in der letzten Saison und es gab Lob von allein Seiten für die Transferpolitik und wenn es dann nicht so läuft, kritisieren die gleichen Leute was sie vorher gelobt haben. Namen bringen nichts (jedenfalls nicht unserem Preissegment), weder bei uns, noch bei anderen Vereinen, sondern Charaktere die zusammen passen. Wir sind nicht besser und nicht schlechter als letzte Saison. Dass diese Saison nochmal schwerer werden würde war klar, da einen einmaligen Erfolg zu erreichen sehr schwer ist, ihn aber zu wiederholen noch viel schwerer. In der Rückrunde hatte man einen unglaublichen Lauf und da hat dann praktisch alles funktioniert und das lässt sich nicht einfach wieder konstruieren und da hat man dann eben auch mal das nötige Glück auf seiner Seite. Jetzt ist man wieder im normalen Betrieb wie in der letzten Vorrunde. Vorne zu harmlos und hinten werden individuelle Fehler bestraft. Daher nützt das Jammern nichts, sondern man muss weiter machen und sich das Glück erarbeiten.

  • @Ronnie: Musona hat aber das Tor nicht getroffen, so traurig es auch ist.
    Ansonsten sollten wir das Auskotzen jetzt dem JICB überlassen, den Mund abwischen und am Samstag wieder von vorn anfangen. :P


    Da wusste er aber schon das abgepfiffen war.

    Platz 28: Nur noch 119 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 14 Spiele, 4-4-6, 14:17 Tore (-3), 16 Punkte (1,20 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Namen bringen nichts (jedenfalls nicht unserem Preissegment), weder bei uns, noch bei anderen Vereinen, sondern Charaktere die zusammen passen. Wir sind nicht besser und nicht schlechter als letzte Saison.


    Punkt eins stimme ich Dir zu, obwohl man sie halt trotzdem gerne liest. Aber natürlich sind wir schlechter als letzte Saison: Bello und Hosogai konnten nicht adäquat ersetzt werden, und Trainer und Manager sind einfach zwei Nummern kleiner als letztes Jahr. Das ist, besonders unter Berücksichtigung von Punkt eins, einfach zu wenig und war absehbar.

  • Ich sehe uns nicht schlechter, da wir defensiv eigentlich ähnlich wie letzte Saison stehen und offensiv spielen wir auch das gleiche wie vorher ohne Koo. Bello halte ich immer noch für überbewertet und Hosogai hat auch einige Zeit gebraucht bis er sich zurecht gefunden hat, in der Rückrunde zusammen mit Koo hat er sich immer mehr gesteigert, wie viele anderen Spieler auch und wurde fast unersetzlich und einer der Stützen der Mannschaft. So einen Spieler wie auch Koo können wir gar nicht gleichwertig ersetzen, das war klar aber insgesamt sehe ich die Mannschaft nicht schlechter, vor allem wenn alle gesund sind. Ich rede da auch nicht von einzelnen Spielern, sondern der gesamten Mannschaft. Ich denke auch nicht das der Trainer kleiner ist, da ja letzte Saison viele Luhukay als Zwerg bezeichnet haben, der endlich abgelöst werden muss wenn man den Klassenerhalt schaffen will. Daher haben manche bekommen was sie am Anfang wollten und Ende muss man eben damit leben. Wie auch bei Spielern gilt, man kann niemanden 1 zu 1 ersetzen, weil jeder ein anderer Charakter ist.

  • dann leben wir halt mit dem was wir haben und freuen uns auf die 2.Liga - damit kann ich mich aber nicht anfreunden, sehe aber auch nicht, dass in dieser Mannschaft irgend eine Entwicklung stattfindet, außer eine negative.... Übrigens habe ich genau dieses schon nach dem Dusseldoof-Spiel prophezeit und wurde allgemein belächelt. Es geht mir nicht darum, Recht zu behalten, sehe aber, das in dieser Mannschaft vieles nicht funktioniert, wenn man überhaupt von "Mannschaft" sprechen kann und die weinzierlsche Aussage, 1. Liga ist wie 3.Liga nur mit besseren Spielern, versucht er ja gerade im Eiltempo umzusetzen, auf dem Weg in Liga 2 sind wir mit solchen Vorstellungen wie in den letzten Wochen schon.

  • Übrigens habe ich genau dieses schon nach dem Dusseldoof-Spiel prophezeit und wurde allgemein belächelt.


    Wenn ich jeden Tag erzähle, dass es morgen regnet, behalte ich auch irgendwann Recht. Wenn wir letzte Saison abgestiegen wären, hätten sich auch unzählige Menschen zu Wort gemeldet um zu erzählen, dass sie das schon vorher wussten.



    dann leben wir halt mit dem was wir haben und freuen uns auf die 2.Liga


    Mit dem was wir haben müssen wir auch mindestens bis zum Winter leben und auf die 2.Liga können wir uns freuen, wenn wir da sind. Bis dahin muss man alles tun, um das zu verhindern, nur haben diesen Plan auch noch andere Mannschaften.

  • Bello halte ich immer noch für überbewertet


    der war vielleicht technisch nicht der brillianteste, aber der hat sich einfach auch mal durchgewurstelt und überhaupt irgendwas vor's tor gebracht. außerdem hat er die mannschaft dabei aufgerüttelt und mitgerissen. ich sehe keinen, der das im moment leistet.

  • ich sehe aber eben nicht, dass wir (Mannschaft und Vereinsführung) alles tun...., oder sie können nicht mehr, dann wäre der Weg vorprogrammiert. Außerdem vergleichst du Birnen mit Äpfeln, wenn du meinst ich hatte Recht, weil es halt irgend wann mal regnen muss, ich bin nur auf die Euphoriebremse getreten, als damals viele meinten, wir spielen schönen Füßball, der Erfolg wird sich schon einstellen. Denkste, fürs schönspielen bekommste erst recht keinen Blumentopf, wie wir nicht erst jetzt alle wissen sollten.

  • Das war doch das Problem, dass Weinzierl die ersten Spiele von der Grundeinstellung zu offensiv angegangen ist. Bis zum Spiel gegen Leverkusen hat man doch geglaubt eigentlich mitspielen zu können. Luhukay der von Anfang an sich auf Deffensive eingestellt hat, wurde als Angsthasentrainer beschimpft, da zur Grundhaltung eben noch extrem viele individuelle Fehler dazu kamen. Für mich gehört der FCA zu den Vereinen, die die nächsten Jahre Lehrgeld bezahlen müssen und werden. Hätten letzte Saison mehrere Gegner nicht alles so grandios versemmelt was man versemmeln kann, wären wir eh nicht mehr dabei. Trotz wirklich guter Rückrundenleistung.

  • Das is mir doch alles zu blöd. Faktisch hat hier keine eine Ahnung, warum nichts klappt da vorne. Das Einzige was mich wirklich ankotzt, ist die Tatsache, dass sich laufend wichtige Spieler verletzen. Ohne Verhaegh isses scheiße, hne Koo war's scheiße usw.


    Ich mache nur der höheren Etage einen Vorwurf, die partout nicht dafür zu kämpfen scheinen will, dass wir in der 1. Liga bleiben. Ja ich sehe ja ein, dass wir grundsätzlich damit rechnen müssen, dass uns das passiert, aber ist doch kein Grund zu sagen "Wurschtsalat mit Käse". Ein Augsburger (und damit meine ich auch den Bürger) erkennt natürlich wie hoch seine Chancen sind, aber er hat sich noch nie mit schlechten Ausgangsbedingungen abgefunden. So simma ned. DAS muss auch da oben ankommen.


    An unsere Jungs: Ich liebe euch nachwievor und glaube an euch. :thumbup:

    Ein bisschen weiß - ein bisschen rot - und du siehst aus wie ein Idiot!


    :flag: Wir stehen treu - zu unserm Team - zusammenhalten das ist unser Ziel! :flag:

  • Das is mir doch alles zu blöd. Faktisch hat hier keine eine Ahnung, warum nichts klappt da vorne. Das Einzige was mich wirklich ankotzt, ist die Tatsache, dass sich laufend wichtige Spieler verletzen. Ohne Verhaegh isses scheiße, hne Koo war's scheiße usw.


    Ich mache nur der höheren Etage einen Vorwurf, die partout nicht dafür zu kämpfen scheinen will, dass wir in der 1. Liga bleiben. Ja ich sehe ja ein, dass wir grundsätzlich damit rechnen müssen, dass uns das passiert, aber ist doch kein Grund zu sagen "Wurschtsalat mit Käse". Ein Augsburger (und damit meine ich auch den Bürger) erkennt natürlich wie hoch seine Chancen sind, aber er hat sich noch nie mit schlechten Ausgangsbedingungen abgefunden. So simma ned. DAS muss auch da oben ankommen.


    An unsere Jungs: Ich liebe euch nachwievor und glaube an euch. :thumbup:


    Für mich sieht es so aus, dass die Vereinsführung mit einem Abstieg keinerlei Problem hat und diesen billigend in Kauf nimmt. Leider.


    Das ist bedauerlich, denn drin bleiben in der 1.BL ist m.E. leichter, als wieder nach oben zu kommen. Wenn man z.B. Köln ansieht, dann sollte das Ansporn genug sein, alles mögliche zu tun, die Klasse zu halten.

  • Genau die Leute, die vor der Saison behauptet haben wir haben diese Saison eine viel bessere Mannschaft haben, sollten jetzt die Finger still halten. Leider sind diese Leute, die gleichen Leute die aus Zeiten der 2.Liga nichts gelernt haben. Da hat man in der zweiten Saison nach dem Aufstieg auch darüber philosophiert wie gut die Neuzugänge sind und das man viel besser aufgestellt als in der letzten Saison und es gab Lob von allein Seiten für die Transferpolitik und wenn es dann nicht so läuft, kritisieren die gleichen Leute was sie vorher gelobt haben. Namen bringen nichts (jedenfalls nicht unserem Preissegment), weder bei uns, noch bei anderen Vereinen, sondern Charaktere die zusammen passen. Wir sind nicht besser und nicht schlechter als letzte Saison. Dass diese Saison nochmal schwerer werden würde war klar, da einen einmaligen Erfolg zu erreichen sehr schwer ist, ihn aber zu wiederholen noch viel schwerer. In der Rückrunde hatte man einen unglaublichen Lauf und da hat dann praktisch alles funktioniert und das lässt sich nicht einfach wieder konstruieren und da hat man dann eben auch mal das nötige Glück auf seiner Seite. Jetzt ist man wieder im normalen Betrieb wie in der letzten Vorrunde. Vorne zu harmlos und hinten werden individuelle Fehler bestraft. Daher nützt das Jammern nichts, sondern man muss weiter machen und sich das Glück erarbeiten.
    ------------------------------


    Wenn du Recht hättest, dass diese Mannschaft nicht besser und schlechter ist als die der letzten Saison, dann muss es am Trainer liegen.
    DAnn holt MW nicht das heraus, was JL letzte Saison rausgeholt hat.
    Denn die Begründung Glück und Pech ist mir zu kurz gesprungen. Glück und Pech gleichen sich im Laufe einer Saison erfahrungsgemäß immer aus.
    So wie die Mannschaft seit dem 1. Spieltag spielt ist deutlich schlechter als im Vorjahr (unabhänig von der Punkteausbeute).


    Auf dem Papier ist die Mannschaft von diesem Jahr stärker als letzte Saison. Ich glaube nicht, dass alle diese Spieler auf einmal ihr Talent und ihre Leistungsfähigkeit verloren haben.
    Gerade Spieler wie Musona und Sio sind talentierte Leute, aber auf dem Feld ist davon NICTHS zu sehen .NULL.
    BAnce hat schon bewiesen, dass er Tore in der BL machen kann. Auch von ihm kommt nichts.
    Gleiches gilt für Moravek.


    Diese Häufung von fast Totalausfällen stimmt mich nachdenklich, dass es u.U. doch am Trainer liegt. :verwirrt:


  • Für mich sieht es so aus, dass die Vereinsführung mit einem Abstieg keinerlei Problem hat und diesen billigend in Kauf nimmt.


    Natürlich, denn am liebsten viel die Vereinsführung wieder in die Bayernliga und am liebsten will die Vereinsführung, dass man so viele Spiele wie möglich verliert.



    Denn die Begründung Glück und Pech ist mir zu kurz gesprungen. Glück und Pech gleichen sich im Laufe einer Saison erfahrungsgemäß immer aus.


    Genau und der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90.Minuten.


  • Wenn ich jeden Tag erzähle, dass es morgen regnet, behalte ich auch irgendwann Recht. Wenn wir letzte Saison abgestiegen wären, hätten sich auch unzählige Menschen zu Wort gemeldet um zu erzählen, dass sie das schon vorher wussten.



    Mit dem was wir haben müssen wir auch mindestens bis zum Winter leben und auf die 2.Liga können wir uns freuen, wenn wir da sind. Bis dahin muss man alles tun, um das zu verhindern, nur haben diesen Plan auch noch andere Mannschaften.


    Da Sie doch eh alles wissen und meiner Meinung nach auch nahe am FCA dran sind, warum geben Sie nicht den Verantwortlichen ihr unerschöpfliches Wissen mit? :bowdown:


    Warum haben Sie Herrn Bircks nicht gesteckt, er solle das Pokal Wunsch-Los mit einem Heimspiel FCA gegen Bayern ausgeben, dann hätte er nämlich recht behalten. :blumen:

  • ... ;)

    3 Mal editiert, zuletzt von dr_achter () aus folgendem Grund: Gelöscht, weil meine Beiträge – von mir unbeabsichtigt – beim einen oder anderen User persönliche Ressentiments auslösten und das allgemeine Harmoniestreben im Forum offensichtlich störten.

  • sagt ja keiner, dass alles schlecht war. aber dieses jahr haben sie mit dem austausch der wichtigsten posten von erst- auf drittklassigkeit einfach daneben gelangt, kann passieren. nur dass es halt wohl den abstieg bedeutet.