Ultras - Aktionen, Ankündigungen und mehr

  • Zitat

    Vor drei Tagen fragten die Alpini, die Gebirgsjäger, die Curva Nord von Bergamo nach Helfern, um das neue Krankenhaus in Bergamo Fiera möglichst schnell hochzuziehen. "Wir haben euch gebeten, weil ihr ein großes Herz habt." Wenige Minuten nach dem Aufruf standen die Ultras bereit für den Innenausbau und zum Malern. Heute früh widmet Sky TG 24 dem Projekt einen Bericht und es ist wunderschön zu sehen, wie viele mit Kurvenmaterial durch die Gänge wuseln.

    Quelle: Altravita (Facbeook)


    Diese Facebook-Seite gehört zu den wenigen Dingen, die ich an FB schätze. Ebenfalls lesenswert, wenn auch nicht wirklich aktuell, ist die Homepage (http://www.altravita.com), die vom Leben eines deutschen Fußballfans in Italien erzählt und einige interessante Einblicke bietet.

  • Quelle: Altravita (Facbeook)


    Diese Facebook-Seite gehört zu den wenigen Dingen, die ich an FB schätze. Ebenfalls lesenswert, wenn auch nicht wirklich aktuell, ist die Homepage (http://www.altravita.com), die vom Leben eines deutschen Fußballfans in Italien erzählt und einige interessante Einblicke bietet.

    Ist sich selbst zitieren eigentlich erlaubt?

    Nachdem nonsens wiederholen aktuell bei manchen zur Tagesordnung geordnet, mache ich es einfach.


    Hier ein Interview von gestern mit Kai Tippmann von Altravita mit 11Freunde über Italien, Fußball und Fankultur:

    https://11freunde.de/artikel/b…-der-ersten-reihe/1733551


    Zudem folgen jetzt einige virtuelle Vorträge über Fankultur. Den Anfang macht am 08.04. das Thema "Syrien - Fußball in Zeiten des Bürgerkriegs". Den habe ich bereits im Fanprojekt angehört und fand ihn durchaus interessant.

    https://www.faszination-fankur…news_detail&news_id=21637

  • Nachdem der Fußball derzeit ruht, kann man zumindest etwas über ihn lesen. Oder über Fans. Oder über Fankultur. Oder über Ultras.


    Bis morgen (26.04.) kann man zum Beispiel "Stadionrebellen - eine Geschichte der italienischen Ultrabewegung" von Pierluigi Spagnolo OHNE Versandkosten vorbestellen. Anschließend muss man für die Versandkosten wieder den üblichen Betrag bezahlen. Das Buch wurde nun ins Deutsche übersetzt.


    Das erste Buchprojekt von Erlebnis Fussball steht bereit. Wie könnte es anders sein, handelt es vom Vorbild unserer Szene: Italien. „Stadionrebellen – eine Geschichte der italienischen Ultrabewegung“ von Pierluigi Spagnolo gibt einen Einblick in 100 Jahre Fußball und 50 Jahre Ultras in Italien. Dabei richtet sich das Buch nicht nur an Ultras, sondern auch an all diejenigen, die sich mit einer Welt befassen wollen, die seit Jahrzehnten zehntausende Menschen begeistert. Es beschäftigt sich damit, worin diese Begeisterung ihre Ursache hat, die die Menschen schon so lange in die Kurven treibt. Es ist voller Anekdoten und Bilder, zitiert Experten sowie Menschen aus der Szene und beschreibt, was sonst die Zeit bewegt hat. Dabei bekommt man einen Überblick, aus welchen Gründen die eigene Gruppe bald wichtiger wurde als der Verein oder das Spiel auf dem Rasen. Es wird die Repression behandelt, aber auch deren Ursachen. Es geht um Politik, Drogen, weibliche Ultragruppen, Tiere im Stadion, Sonderzüge, Freundschaften und was die Leute heute noch antreibt, weiter zu machen. Trotz allem.

    Nachdem seit „Tifare Contro“ einiges an Zeit ins Land gezogen ist, hat es Kai Tippmann wieder getan und sich die Übersetzung eines weiteren Bestsellers auf seinen Schreibtisch gezogen. Nun ist es da, liegt druckfrisch bei uns und wartet darauf gelesen zu werden.

    Hier ist die Vorbestellung möglich.