Nachbetrachtung 11. Spieltag 2014/15: FCA - Paderborn

  • [Blockierte Grafik: http://www.fcaugsburg.de/html/img/pool/buli_1011.gif]||bg=#ffffff,z|1. Bundesliga 2014/201511. Spieltag

    Augschburg 3 : 0 Paderborn


    Zuschauer: 27.755
    Anpfiff: 08.11.2014 - 15:30 Uhr
    Schiedsrichter: Siebert


    Tore:
    - 1:0 7. Werner
    - 2:0 47. Werner
    - 3:0 68. JICB



    Besondere Vorkommnisse:
    - Kohr sitzt Gelbstrafe ab
    - Gelb für Feulner (2) und Baba (1)
    - 61. Esswein für Bobadilla
    - 76. Mölders für Matavz
    - 85. Djurdjic für Altintop
    - 19. Saisontor für Werner - FCA-Rekord!
    - 100 Weinzierl-Punkte erreicht: 28 Siege & 16 Unentschieden


    Statistik:
    11:16 Torschüsse, 48:52 Ballbesitz, 52:48 Zweikampfquote, 70:75 Passquote



    Gut gemacht!

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

    2 Mal editiert, zuletzt von RRipley ()

  • Glückwunsch auch an Markus Weinzierl zum 100 Punkt mit dem FCA in der 1 Liga

    Platz 28: Nur noch 92 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 40 Spiele, 11-10-19, 38:54 Tore (-16), 43 Punkte (1,1 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Tooooor !!!! Dreimal dieser Jubel, was will man mehr.
    Daaaanke Tooooobi und JICB, eins mit Sternchen. Abschlüsse geübt ... man hat es gesehen.
    Find es zwar ein schmarn das der von Sky sagte das der Sieg zu hoch sei. Es war ausgeglichen und zum Ende fehlte
    dann Paddelborn der Mut nach dem 3:0
    Freu mich schon auf Stuttgart das es Auswärts wieder läuft ...

  • Peinlicher M-Block!


    Was sollte eigentlich der Schwachsinn mit dem Gepfeife nach der Pause? :kopfwand:


    Dass RB (und ähnliche Konsorten) ein ärgerlicher Mist ist(/sind), dem man auf jeden Fall Einhalt gebieten sollte, ist ja unbestritten.
    Da kann man jederzeit Aktionen dagegen machen - aber nicht im laufenden Spiel!


    Wir Fans sind im Stadion der "12. Mann" und sollten unser Team unentwegt anfeuern und nicht verwirren!
    Da sind solche Aktionen (wie auch die Schweigeaktion gegen Hertha in der letzten Saison, die mMn großen Anteil am damaligen Misserfolg hatte) ein Riesenkrampf! :thumbdown:


    Auf jeden Fall waren überall im Stadion die Leute sauer auf den M-Block. :cursing:


    Zum Glück hat der Tobi dieses schwachsinnige Gepfeife zum Erliegen gebracht. :D

  • Mir hat Feulner gefallen - gerne wieder!


    fc-augschburg-fan, es hat doch seinen Zweck erfüllt. Alles redet drüber, hat also 1a funktioniert.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten

  • Ich wusste gar nicht worum es ging, nervig und verwirrend ...
    Im Spiel Bremen gegen Stuttgart, das jetzt läuft, war es auch so.


    Es war ja eine bundesweite Aktion "Wir pfeifen auf RB". Das Verb "pfeifen" impliziert da auch eine entsprechende Geräuschkulisse. Hab sogar ich Null-Ultra gestern mitbekommen.

    Ticketverkäufe via unautorisierter Plattformen sind > atgb@fcaugsburg.de < mit Link, Screenshot o.ä. zu melden!
    "Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal die Fresse halten!" - Dieter Nuhr :flag_de: Meinung ≠ Ahnung | Wetter ≠ Klima | Gefühl ≠ Fakten


  • Wann und wo soll man das denn sonst machen?
    Abends in der Diskothek? morgens in der Fußgängerzone? Unter der Dusche?


    Faszinierend, wie sich immer wieder Leute über den M-Block echauffieren, wenn dieser mal wieder nicht das macht, was man von ihm erwartet.


    Klar, Trillerpfeiffen sind genauso nervig wie diese besch... Fanbox - zwei Minuten sollte man dennoch verkraften können...


    Die offene Diskussion mit Birks, Hoffmann und Vertretern aus der Fanszene vor dem Spiel hat gezeigt, dass man sich grundsätzlich einig ist. Wie man dem Konstrukt am wirkungsvollsten entgegengewirkt, das ist der kritische Punkt. Negative Presse ist da ein durchaus probates Mittel, in der Hoffnung, dass Matteschitz irgendwann die Lust an seinem Spielzeug verliert.


    Danke an die Organisatoren der kleinen Veranstaltung und auch an PB und H. (starker Typ) fürs Zeit nehmen.


    Red Bull boykottieren - Wodka pur servieren!



    Edit: vielleicht sollte man das Thema in einem eigenen Thread behandeln?

  • Hab es in der Glotze gesehen und kam selbst da 10 min zu spät und von Banner nix mehr zu sehen.
    Mein Gedanke ging aber eher an Info schon vorm Stadion oder hier zum Beispiel.
    Auch wenn ich nix wusste coole Aktion.

  • Auf jeden Fall waren überall im Stadion die Leute sauer auf den M-Block. :cursing:

    Ich war keiner der Initiatoren, hab aber brav mitgepfiffen auf Red Bull.
    Ist es nicht eher ziemlich PEINLICH, wenn sich Fußballkonsumenten irgendwo im Stadion auch noch über die paar Aktiven aufregen, die sich für unseren Fußball engagieren, statt sich dem Protest anzuschließen?


    Ach ja: Die Mannschaft wurde angeblich vor dem Spiel über die Aktion informiert.


    Was war eigentlich mit dem Boba nach seiner Auswechselung? Trotzig auf der anderen Seite rausgehen und dann auf der Bank schmorren, war er sauer?

    Ich habe den Wechsel auch nicht verstanden. Sogar der Herr Störmann wollte ja denjenigen vom Feld holen, der eigentlich auch rausgehört hätte ;)


    Drei Punkte! Top!

  • Ist es nicht eher ziemlich PEINLICH, wenn sich Fußballkonsumenten irgendwo im Stadion auch noch über die paar Aktiven aufregen, die sich für unseren Fußball engagieren, statt sich dem Protest anzuschließen?


    1. Bin ich nicht irgendwo im Stadion sondern direkt im L-Block nebenan und damit bei allen Anfeuerungen voll dabei.
    2. Schließe ich mich einem vernünftigen Protest gerne an, aber nicht, wenn es dem Spiel oder der Mannschaft schaden kann. Das ist für mich ein absolutes NoGo!