FCA live! 2018-2020

  • Ich mein auch eher den Beitrag unter dir


    Glaub aber auch das den Ball mehrere 1 Liga TW nicht halten


    Aber das Thema ist eh bald erledigt da ich ziemlich sicher bin das Koubek gehen wird

    Platz 28: Nur noch 126 Punkte (bis Hansa Rostock) /Martin Schmidt: 31 Spiele, 9-7-15, 50:69 Tore (-19), 34 Punkte ( 1,09 Ø)
    Heiko Herrlich
    : 9 Spiele, 2-3-4, 8:11 Tore (-3), 9 Punkte (1,0 Ø)/ Aktuelles Buch: Steff Penney - Was mit Rose geschah

  • Er ist halt spät unten und das Tor kostet 5 Mio für zwei Plätze weiter oben.


    Trotzdem ist er eine arme Sau und vermutlich heil froh, dass diese Seuchensaison vorbei ist.


    Als Typ finde ich ihn gut und hab lange zu ihm gehalten. Jetzt muss er im Kopf klar werden, die Saison abhaken und eine bestmögliche Vorbereitung spielen.


    Abschreiben will ich ihn nicht. Er ist immer noch Spieler vom FCA.

  • Das Spiel gegen die spielstarken Dosen, nahm wohl besonders zum Leidwesen unseres Präses, den erwarteten Verlauf, weil zu viele bei uns einfach nicht an ihre Grenzen gehen, wenn es nicht mehr unbedingt sein muss, obwohl es sicher kein schlechtes Spiel war und der Treffer von Vargas war echt sehenswert !
    Egal, es war mehr drin, aber ohne Fans ist der FCA zuhause leider definitiv keine Macht, das haben tatsächlich alle 5 Heimspiele seit dem Lock down gezeigt, gerade in der Schlußphase gibt es kein echtes, bedingungsloses Aufbäumen mehr, so wie wir es vom FCA oft unter Anfeuerung gesehen haben..!


    Gut möglich das Luthe den postwendenden Gegentreffer zum 1:2 gehalten hätte, aber egal, Koubeck wird wohl keine große Nummer bei uns mehr werden, weil er nämlich realistisch betrachtet nie so gut war, wie er ansatzweise hätte sein müssen, um bei uns die unbestrittene Nummer eins zu sein !

    Diese hatte sich Luthe mit seinen Leistungen aber absolut verdient, jetzt wird er sich wohl nächstes Jahr mit Gikiewicz einen echten Kampf um die Nr.1 auf hohem Niveau liefern, da bin ich mir sicher !

    Denke zwar, das es nächstes Jahr -zumindest offiziell- einen Dreikampf gibt, da wohl Giefer leider gehen muss, da man den teuren Koubeck derzeit leider kaum halbwegs akzeptabel loswerden wird, aber wer weiss..


    Außer evtl. Max, gibt es einige Spieler, denen ich definitiv keine Träne nachweinen werde, dazu gehören Lichti und Jedvaj, seit dem Auswärtsauftakt in Bremen, bei dem ich vor ort war, definitiv in Liga 1 die beiden langsamsten Abwehrspier beim FCA ever, sorry Lichti, ein paar Jahre früher wärst Du theoretisch betrachtet eine echte Nummer für uns gewesen, so kannst Du halt auch noch die BL für dich abhaken, wir GsD noch nicht ! :zwinkern0::winken::flag:

    Mal sehen wen wir loswerden.. denke das Gregerl nur zurückkommen darf, wenn er Besserung gelobt um wirklich wieder voll anzugreifen, sont bringt er uns nur Unruhe, wenn es bei ihm wieder nicht laufen sollte.. Ob Löwen bleiben darf, wird wohl auch von Hertha's geforderter Ablöse abhängen, bis auf seinen Freistoß bisher leider oft nur Ergänzungsspieler ohne Bindung, aber das war in dem spielschwachen Mittelfeld dieses Jahr halt auch schwierig...

    Schieber, Teigl und wohl leider auch Mora haben die BL aus unterschiedlichen Gründen wohl nicht mehr im Kreuz.. Bei Suchy muss man nächstes Jahr sehen, ob der angeblich begehrte Danso zurückkommt, was ich begrüssen würde, genauso wie eine Rückkehr von Erik Thommy, aber die ist sicher unwahrscheinlicher..

    Die positiven Überraschungen für mich: Niederlechner,Luthe, Udo, Vargas, Gruezo und Sarenren-Bazee , wenn dann noch Strobl und Caligiuri kommen, wirds auch im Mittelfeld qualitativ wohl hoffentlich besser werden..aber nicht ohne unseren Captain, der halt nächste Saison uns Fans braucht, um nochmal seinen Xten Frühling beim FCA zu erleben..!:like: :flag:

  • Sorry auch wenn Trollomos jetzt wieder einen Hunni kassiert.


    Koubek kann inzwischen machen was er will jedes Tor wird ihm angekreidet.


    Ich hoffe lieber manche hier nicht mehr lesen zu müssen als das Koubek geht.

    Nein, Koubek kann heute gar nix dafür. Die eine Flanke, an der er vorbeiboxt, hatte auch Luthe mal dabei. Ihn heute zu kritisieren ist Quatsch. Was willst hinter einer Abwehr machen, die bei jedem langen Ball kollektiv die weiße Fahne schwenkt...


    Du solltest halt mal einsehen, dass ich nicht persönlich bewerte, sondern das, was auf dem Platz passiert. Und ich habe nach zwei Spielen, im Endeffekt einer gegen alle, wiederholt geschrieben, dass Koubek nicht passt, habe nicht beleidigt und erklärt, warum ich das denke. Ich reite da nicht drauf rum und ich hätte lieber Unrecht gehabt, dennoch war es so.


    Sicher ist es leichter, wie ein bestimmter user hier immer schön populistisch likes zu sammeln, um andersrum dann aber auch auszuteilen, aber das war nie mein Stil, ist es nicht und wird es nie sein.


    Und es ist mir auch egal, ob Du und von mir aus 1000 andere reflexartig auf dislike klickst, wenn Du nur meinen Nick liest. Vor allem, wenn da nicht mal Kritik steht.


    Zum Spiel:

    Dem Feindbild Nummer 1 unter den Fans einen für ihn perfekten Abschied aus der Bundesliga geschenkt, damit ist klar, dass es heute ein Misserfolg war. Mit Glück und Geschick verteidigt, aber bei langen Bällen kein Gegenmittel gehabt. Schade, man hätte im Hinblick auf die TV-Gelder noch ganz schön klettern können. Vargas mit Traumtor, Klassenerhalt geschafft, fertig.


    Jetzt bin ich neugierig, ob und welche Konsequenzen man im Kader zieht, denn, Achtung: hier könnte der Dislike kommen, ich glaube, dass auch ein Schmidt die paar Pünktchen noch geholt hätte.


    Die Sommerpause kann kommen.

  • Endlich rum, diese seltsame Corona-Saison. An der Qualität im Kader lag's meiner Meinung nach nicht. Da wäre eine entspanntere Saison durchaus möglich gewesen. Aber dafür hat einfach die Leidenschaft, der letzte Biss und der echte Wille gefehlt. Spieler wie Richter sind immer innerhalb ihrer Komfortzone unterwegs. Auch ein Führungsspieler der die anderen mitreißt (wie früher z.B. Altintop), war nicht wirklich da. Ein einziger Heimsieg in der ganzen Rückrunde ist schon wirklich traurig.


    Trotzdem geil, dass wir nächstes Jahr in das 10. Jahr Bundesliga starten. Ich seh es aber auch wie Stefan Reuter heute vor dem Spiel: nächstes Jahr muss unser Ziel mal etwas höher liegen als gerade so 15. zu werden. Ob Herrlich dafür der richtige Trainer ist, bin ich mir leider auch nicht wirklich sicher.

  • RRipley

    Hat das Thema geschlossen
  • RRipley

    Hat den Titel des Themas von „FCA live!“ zu „FCA live! 2018-2020“ geändert.