Es muss gehandelt werden!.!

  • wenn man die Erwartungshaltung in Augsburg sieht, dann versteht man die Welt nicht mehr.


    Die Erwartungshaltung hier, ist nicht anders als an anderen Orten. Bisher hab ich Fach immer die Stange gehalten, auch vor dem Spiel geschrieben dass ein Ausscheiden gegen Leverkusen keine Schande ist. Nur das Wie, erscheint fraglich.
    Nur Fussball besteht halt nicht nur aus Kondition, dazu gehört auch Motivation und Psychologie. Was die Motivation anbelangt, hat er ja einen Riesenbock geschossen.
    Und wie`s um die Psyche von Thurk und Hdiouad aussieht, hat man beim Einen gesehen, beim Anderen kann ich das nur vermuten.


    Die Erwartung war also nicht die 3. Runde, aber wenigstens der Versuch sie zu erreichen. Deshalb frag ich mich, wie breit ist unsere Brust, für diesen grandiosen Sieg am Sonntag gegen Mainz? :kopfkratz:

    Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! Hemad, machs guat. :hutab:

    Ich bin ein FC Augsburger!


    Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!


  • Diese Aussage mit dem schwierigen Spiel am Sonntag verstehe ich nicht so ganz,hatten wir bis jetzt keine schwierigen Spiele, kommen nach dem Mainz Spiel nur noch leichte Spiele??



    Also nochmals und immer wieder ==> RETTIG RAUS


    Ja, nach dem Mainz-Spiel kommen dann wirklich einige Teams, deren Ausflug ins Profilager allein aus wirtschaftlichen Dingen eher als Ausrutscher zu bezeichnen ist. Und da wirds kein Problem sein, die wenigen nötigen Punkte zum diesjährigen Klassenerhalt zu holen. Und dieses Ziel stimmt mit dem off. Etat dann ungefähr überein. (Aber da haben sie wohl vergessen Thurk, Mouri, den Weissrussen und noch ein paar andere mit einzurechnen, aber das passiert ja sogar selbsternannten guten Kaufleuten wie dem Andi, sorry musste sein)


    Und lasst doch mal den Andi in Ruhe, er kann sich doch nicht wehren, oder er will nicht, Dann warte ich aber heute noch auf seine schriftliche Klarstellung...

  • Sehe das auch so wie die meisten hier, das Spiel war leider ehrlich gesagt ein schlechter Witz. Nicht mal Leverkusen schont seine besten Spieler wie spekuliert wurde, aber wir haben sowas anscheinend nötig?!
    Könnte mich auch nicht errinnern das ein unterklassiger Verein gegen ein höherklassigen jemals seine Spieler "geschont" hat. Da versucht doch jeder sein Bestes in die Waagschale zu werfen. Selbst bei einer Niederlage mit der besten Mannschaft aber einer guten Leistung hätte man sich schon Schwung und Selbstvertrauen für die Liga holen können. Und wenns doch mit einem Weiterkommen geklappt hätte wäre das erst Recht gut für das Selbstvertrauen in der Liga gewesen, von den POSITIVEN Schlagzeilen bundesweit mal ganz zu Schweigen.. Auch bei den Verletzungen unserer Gulasch-Kanonen bin ich eher skeptisch, wenn das mal nicht eher eine Ausrede war, um die Meute etwas zu beruhigen? Am Sonntag sind wir schlauer..
    So hat man sich jetzt unnötig für Sonntag unter Druck gesetzt und zudem noch viele Fans verärgert. Würde mich arg wundern wenn wir gegen Mainz eine schlagkräfitge Truppe auf dem Platz haben die das Spiel gewinnen kann, tippe da doch eher auf eine bemühte, aber verunsicherte Elf, wo das höchste der Gefühle wohl ein Punkt sein wird. Für mich absolut nicht nachvollziehbar das Ganze. Ganz nebenbei hat man ja auch noch die nette Prämie fürs erreichen der 3. Runde weggeschmissen, anscheinend haben wirs wirklich nicht nötig, wie die Vereinsführung immer wieder predigt..
    Finde es einfach nicht professionell ein Pflichtspiel so herzuschenken, seis Pokal oder sonstwas, im Gegenteil, empfinde das als grob fahrlässig!
    Sorry, aber hab trotz überschlafener Nacht immer noch nen ziemlich dicken Hals ;)

  • Ein dicker Hals ist gar kein Ausdruck !
    Ich komm mir so verarscht vor, ich kanns Euch gar nicht sagen bzw. schreiben.
    Wir fahren weit, wir fahren viel,
    und verlieren jedes Spiel !


    Wir müssen handeln, und das Stadion mal wirklich ein komplettes Spiel leer stehen lassen !



  • ich geb dir recht mit dem artikel und bin ganz deiner meinung


    multumesc

  • Ein dicker Hals ist gar kein Ausdruck !
    Ich komm mir so verarscht vor, ich kanns Euch gar nicht sagen bzw. schreiben.
    Wir fahren weit, wir fahren viel,
    und verlieren jedes Spiel !


    Wir müssen handeln, und das Stadion mal wirklich ein komplettes Spiel leer stehen lassen !

    ...dann kömmst wenigstens mit Deinem Garten etwas weiter vorran :thumbsup:

    :flag:_______ n ä c h s t e r H a l t =-> uuuund wieder 1. B u n d e s l i g a _______ :flag:
    1.Liga1921 1922 1946 1947 1949 1950 1951 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 2011 2012
    =====>------------------------------- ! WIR BLEIBEN O B E N !--------------------------------<=====

  • Mein Tip damits besser läuft !
    Macht mal nen kleinen Mannschaftsausflug, und klärt die unklarheiten.
    Klar möchte ein Thurk oder Hdiouad spielen, ich verstehe auch nicht wieso
    Hdiouad garnicht mehr ran darf, er ist technisch einer der besten 2 Liga Spieler.
    Meine Aufstellung zum Erfolg :



    _________Szabics______ Torghelle


    ________________Thurk


    Werner____ Hdiouad ____Mölzl____ Baier
    ____________________(Sinkala)



    ______Müller___ Möhrle____ Müller



    ___________Neuhaus




    (Sinkala) = wer die bessere Tagesform hatt




    So würden wir momentan gewinnen, Freunde glaubt mir !

  • Ich würde ja im Moment so aufstellen:


    _____Torghelle
    _______________Thurk


    _Werner - Baier - Ch. Müller


    _____Mölzl/Sinkala


    L. Müller - Hertzsch - Möhrle - Kern


    ______Neuhaus


    Denke man sollte es mit Thurk mal auf einer Position versuchen die ihm auch liegt. Könnte mir ihn z.b. auch gut als hängende Spitze neben Torghelle vorstellen, da könnte er wie in Mainz auch gut schnelle Konter setzen oder bei Bedarf auch ganz in die Spitze stoßen. Dahinter könnte Baier die Stürmer füttern, ist für mich klar zu erkennen das es nichts bringt ihn auf den Aussen spielen zu lassen, denn er zieht immer wieder in die Mitte und der jeweilige Aussenverteidiger ist dann immer ganz auf sich gestellt, so dass ich immer wieder gefährliche Kontersituationen für den Gegner ergeben, auch das Flügelspiel erlahmt auf der jeweiligen Seite.
    Ausserdem steht sich Baier in der Mitte dann immer mit Benny Kern im Weg, der für mich als zentraler/offensiver Mittelfeldspieler einfach viel zu uneffektiv ist, geschweige denn strahlt er Torgefahr aus, was einem auf dieser Position auch nicht schaden würde. Sorry, aber nur fleissig sein reicht da einfach nicht. Ihn würde ich wieder rechts hinten in der Viererkette postieren, auch könnte Hertzsch evtl. dort einspringen, wenn Kläsener wieder fit ist. Ingo hat mich diese Saison auf keiner Position enttäuscht und macht bis jetzt eine echt gute Figur. Klasse für jemanden der den Verein verlasssen sollte, da hat er sehr viel Moral bewiesen. Dadurch hätte man die Option Christian Müller auf der rechten Seite offensiver agieren zu lassen. Er macht auf mich den Eindruck das er sich da um einiges wohler fühlen würde, denn defensiv hat er doch immer mal einige Wacklel dabei. Auch seine Flanken kommen oft wesentlich schärfer als die Kern Bogenlampen, vielleicht wäre er auch eine Option für unsere Ecken?
    Im defensiven Mittelfeld bin ich mir noch nicht so schlüssig, bin eigentlich ein Mölzl Fan aber ich finde auch Sinkala hat da seine Sache bis jetzt recht ordentlich erledigt, da müsste wohl wirklich die Tagesform entscheiden.

  • Ich werd leider seit Tagen das Gefühl nicht los das alles schon mal bei anderen Vereinen erlebt zu haben :whistling: ...
    Der KSC spielte in den 90ern im UEFA-Cup recht erfolgreich,scheffelte Kohle und plante unterm damaligen Präsidenten Schmieder einen Stadionum-bzw.Neubau...
    Am Ende stieg man ab-und zwar bis in die 3.Liga.


    M`gladbach plante für den internationalen Fußball und baute den Borussen-Park-vergaß aber wie der KSC nebenbei seine überaltete Mannschaft mit umzubauen bzw. neu zu strukturieren und man dachte mit dem neuen Stadion wird das ein Selbstläufer...
    Man stieg schließlich ab.


    Bei uns kommts mir so vor als wurschtelte man noch so lang rum bis die Arena fertig ist weil ja dann"goldene Zeiten" anbrechen und die Kohle nur so fließt...
    Und irgendwie vergißt oder fragt mich nicht-bringt man es nicht hin die sportlichen Vorraussetzungen zu schaffen um sich ZUMINDEST in der 2.Liga zu etablieren bzw.einen Namen zu machen.
    Der Verein stagniert,holt aus Verzweiflung oder sonst was weiß ich irgendwelche "Verstärkungen" (vorsicht Ironie!)und Trainer die anderenorts erfolgloser waren als Timbugdu bei allen WM-Qualis zusammen.
    Wir holen Trainer die abnicken wenn die Order von "oben" kommt und halten uns einen Manager der in jedem mittelstädischen Unternehmen schon längst vor die Tür gesetzt worden wär.
    Wir holen einen "Fach-Mann" weil der bequem ist und keinen Typen wie Finke der halt einfach mal den Laden umkrempeln würde-was wir dringend bräuchten....
    ich dachte nach dem ersten 2.Ligajahr -o.k.-is gut gelaufen,das zweite wird schwerer und das hat sich ja dann auch bewahrheitet.
    Im dritten dachte ich wirds eher langweilig und wir landen auf Platz 9,10 oder11 und damit hätten wir fast alle Extreme erlebt und uns auch ein wenig Respekt erarbeitet.
    Aber nach dem momentanen Stand der Dinge mach ich mir um diesen Verein wirklich ernsthafte Sorgen.Nicht wegen der 26jahre die ich hin gehe-sondern weils ein großer Teil meines Lebens ist...
    Habe fertig

  • Ich würde jetzt noch genau 3 Spiele abwarten, den gegen Oberhausen und St. Pauli
    muss man gewinnen, alles andere bringt uns nichts.
    Von dem "wir haben schön gespielt" haben wir leider nichts, den
    letztendlich zählen Tore und Punkte, sonst nichts.
    Wenn nach den nächsten 3 Spielen nicht minderstens 6 Punkte eingefahren werden,
    müssen Köpfe Rollen ! Da gehts beim Manager los und hört beim Trainer auf.
    Hr. Hörgel hätte ja vielleicht Zeit und hatt uns immerhin 1,72 Punkte pro Spiel gebracht,
    der Schnitt seid Fach ist schlechter als unter der Regie von Ralf Loose.
    Also meiner Meinung 3 Spiele schauen,wenn keine 2 Siege dann aber hart durchgreifen.


    Jetzt brauch ich ein Bier ;-) :cool: :kopfwand:


  • Das mit dem Christian Müller seh ich genauso. Er wäre das Pendant zu Tobias Werner eben auf der rechten Seite. Ich hab auch das Gefühl, daß er sich da viel wohler fühlt als hinten. Seine Flanke zu Werner zum 1-0 in Koblenz nur so als Beispiel.

  • Hi




    Im Augsburg Journal steht das Rettig sich freigegeben hat. Angeblich hat er der Führung den rücktritt angeboten!!!


    Fach statt Rettig wäre mir um einiges lieber

    Platz 28: Nur noch 67 Punkte (bis Hansa Rostock) /Heiko Herrlich: 41 Spiele, 11-10-20, 40:57 Tore (-17), 43 Punkte (1,1 Ø)/Markus Weinzierl: 159 Spiele, 52-38-69, 190:235 Tore, (-45), 194 Punkte (1,3 Ø) / Aktuelles Buch: Harald Nicolas Stazol - Affairencharakter

  • Hi




    Im Augsburg Journal steht das Rettig sich freigegeben hat. Angeblich hat er der Führung den rücktritt angeboten!!!


    Hab mich auch schon gewundert, den 2. Tag hintereinander kein Leserbrief an die AZ gesendet worden, wie unfair doch alle wieder seien.
    Im Blog auch noch keine öffentlichen Entschuldigungen.... :D

  • Hi




    Im Augsburg Journal steht das Rettig sich freigegeben hat. Angeblich hat er der Führung den rücktritt angeboten!!!

    Reisende soll man nicht aufhalten, :winken:
    Augsburg Hbf Fr, 26.09.08 ab 08:04 ICE 181,00 EUR

    Köln Hbf
    Fr, 26.09.08 an 12:05

    "Computerspiele beeinflussen uns nicht; Ich meine, wenn Pac-Man uns beeinflusst hätte würden wir alle in verdunkelten Räumen herumlaufen, Bunte Pillen essen und elektronische Musik hören - Kristian Wilson 1989