Axel Bellinghausen

  • Nu wirds schwierig "FCA Fans suchen neuen Liebingsspieler"...aktuell fällt mir keiner ein der nur annähernd Thurk und Bellinghausen vom Sympathie-Level ersetzen könnte.

  • Ich finde es sehr schade dass er geht,
    was mich allerdings sehr wundert, dass er zuerst sagt, dass er in Augsburg bleiben will und dann doch nicht verlängert obwohl im ein oder sogar schon mehrere Angebote vom Verein vorlagen.
    Denn Fan´s gegenüber ist es auch nicht gerade Fair, da sie sich gegen Mainz so für ihn eingesetzt hatten.
    Naja ich wünsche im auf jedenfall viel glück bei seinen neuen Verein


    mit freundlichen Grüßen


    Nakkehage
    ;(

    :flag: 1.Liga Augsburg ist dabei :flag:
    Finbogason
    Richter Gregoritsch Götze Hahn
    Baier
    Max Danso Gouweleeuw Framberger
    Luthe

  • Keiner weiß was Genaues, aber viele haben sofort einen Schuldigen – man kennt das ja, wer keine Verantwortung zu tragen hat, der kritisiert halt am leichtesten!


    Dass wir nach Bellos Abschied auf der linken Seite im Moment nur Werner haben, wissen vermutlich nicht nur die Fans. Man wird schon nicht gepokert haben, um jetzt dumm aus der Wäsche schauen zu müssen ...



    Danke Bello und alles Gute auf Deinem weiteren Weg!

  • Leider muss ich sagen, dass mich die Nachricht von Bellos Abgang nicht sonderlich überrascht. Dennoch wünsche ich alles Gute auf den weiteren Wegen, auch wenn ich die großmäuligen Fortunen nicht sonderlich ausstehen kann...

    Naja, dass Bellinghausen ein besonderes Verhältnis zur Fortuna hat, daraus hat er nie ein Geheimnis gemacht. Und wenn die Fortuna bei ihm anfragt, ist wahrscheinlich Geld das letzte Argument, dass ihn interessiert. In diesem Fall ist der FCA einfach in einer sehr schlechten Verhandlungsposition. Dem Verein kann man keinen Vorwurf machen, dass Bellinghausen geht. Diese Entscheidung hat Bellinghausen als Fan und nicht als Spieler gefällt.

    Sehe ich auch so! Axel und Fortuna ist wohl so eine Geschichte, wie damals Thurk und Frankfurt.


    und nicht irgendeinen zweitklassigen Unsympathen wie Davids, Kioyo etc.

    Sowas selten dümmliches! :dislike: :kopfschüttel:


    Die Tatsache dass er erst heute in Düsseldorf unterschrieben hat, zeigt, dass die Entscheidung wohl nicht schon vor Wochen gefällt worden ist.

    Naja! Ich habe meine Arbeitsverträge auch niemals gleich am Tag der Entscheidung unterschrieben. Wer die Auswahl hat, kann sich auch etwas Zeit lassen. Ich finde, dass dieser Umstand nicht ausschließt, dass eine Tendenz Richtung Fortuna schon länger bestanden hat.


    Überhaupt hoffe ich, dass durch Bellos Weggang nicht wieder einige Post-Thurk-traumatischen Symptomen verfallen :ugly:

  • Bellinghausen hat ja oft genug betont, dass er gerne beim FCA bleiben würde, über mehrere Wochen hinweg. Ich schätze mal, dass Angebot des FCA muss so schlecht gewesen sein, dass er eben das Gefühl bekam, dass man hier keinen Wert mehr auf ihn legt, und hat sich dann zum Schluss leider für die dämlichen Düsseldorfer entschieden.


    Bellinghausen hat nicht minder oft in den letzten Wochen und Monaten gesagt, dass er gerne wieder für die Fortuna spielen würde.

  • Ein Fussballer muss bis spätestens Mitte 30 seine Brötchen gebacken haben. Angebot vom FCA war Gehaltstechnisch vermutlich sogar nen Ticken höher, allerdings hat halt die Laufzeit nicht gepasst. Bello ist 28, es ist jederzeit möglich dass er sich wieder verletzt oder gar nicht mehr auf die Beine kommt, so hat er mind. 1 Jahr länger Gehalt. Zudem ist die Fortuna immer schon ne Herzensangelegenheit von ihm gewesen.


    Alles Gute!

  • Keiner weiß was los gewesen ist... Wenns um Vertragsverlängerungen ist jede Meldung in den Medien höchstwahrscheinlich von einer Partei plaziert.


    Wenn Bello (oder sein Berater) verlauten lässt, er würde gerne in Augsburg bleiben, hat das sicherlich Auswirkungen auf seinen Vertrag in DüDo.
    Relativ zeitnah nach der Aussage folgte der Lukimya-Transfer und dann der Bello-Transfer. Das hängt sicherlich alles zusammen.


    Fakt ist, Bello geht zu Düsseldorf, deren Chance auf 1.Liga Fussball ähnlich gut sind wie unsere. Völlig verständliche Entscheidung von ihm. Da hätten wir uns noch so auf den Kopf stellen können, die hätten wir nicht verhindern können.

  • Schaaade, bin natürlich traurig. Unser einziger "Tempodribbler" - aber trotzdem alles Gute, Bello.


    Dadurch wird die Arbeit für Paula nicht leichter- Hosogai,Koo,Moravek mit anzunehmender Wahrscheinlichkeit auch weg.
    D.h. für die Außenbahnen bleiben mit Werner, Gogia und evtl Ndjeng keine wirklichen Kracher in Liga 1. Aber das wissen die Verantworlichen vermutlich auch :zwinkern:

  • Wirklich extrem schade, Bello passt ideal in die Mannschaft und ich finde Tobi Werner kann ihn nicht ersetzen. Der Verein wird es nicht leicht haben einen gleichwertigen oder sogar besseren Linksfuss zu bekommen, der diese Tugenden verkörpert und bezahlbar ist.


    so isses, tut mir auch ausgesprochen leid, dass er sich nicht für uns entscheiden konnte, aber so schwer scheinen es unsere Vereinsoberen ihm dann wohl doch nicht gemacht haben, in Dusseldoof ja zu sagen. Wieder eine Baustelle mehr für die nächste Saison, da kann sich unser neuer Manager Paula ja richtig beweisen.....Mir schwaant Schlimmes.....


    Zu Bello von mir aus alles Gute, du bist ein prima Jung und mach einfach weiter so, schade wärs nur, wenn wir uns nächste Saison in welcher Konstellation auch immer, über den Weg laufen müssten.

  • schade der Bello ist der einzige Spieler beim FCA der Ecken und Freistöße einiger massen schießen kann.
    Bello machs gut.Unsere Führung hat wieder geschlafen!!!!!


    So ein Schwachsinn. Bello schießt erst seit wenigen Spielen auch Freistösse und Ecken - vermutlich weil ers endlich mal trainiert hat. Es fällt halt umso mehr auf, weil dadurch ein par Tore gefallen sind.


    Machs gut Axel, auf ein baldiges Wiedersehen trotz allem.


    Es ging ihm um eine berufliche Zukunft, die nicht nur auf dem Rasen stattfindet, da kann ein Vertragsangebot vom FCA halt auch nicht alles beinhalten. Wir sind raus aus den Zeiten, als wir alle durchgefüttert haben und ich denke, dass der Verein solche langfristigen Angebote (mit welchen Optionen auch immer) nicht machen will. Wir spielen auch nächste Saison gegen den Abstieg, das kann uns sogar in Liga 2 passieren!


    Vielleicht kommt Axel dann in 10 Jahren als Sportdirektor wieder :)

  • Ich denke da kam dann ahlt auch alles zusammen was schief laufen kann, im Nachhinein. Der Fca hat wohl lieber noch abgewartet wie es mit der Verletzung weitergeht bevor sie die Gespräche gesucht haben. Und der Bello hat wahrscheinlich schon länger eine Anfrage aus DüDo vorliegen gehabt.


    Wäre er nicht verletzt gewesen und hätte dabei seine Leitung gebracht, hätte er sicher auch früher ein gutes Angebot bekommen. So läufts halt manchmal nunmal.


    Was noch beschissener ist, dass es unser zweiter Spieler von Format ist der ablösefrei abgegeben werden muss. Dass die Verträge nicht frühezitiger verlängert werden/wurden liegt wohl damit zusammen dass man hier bei uns ja seit 3 jahren bis zum Schluss nicht einschätzen kann in welcher Liga man spielt.

  • Ich hab doch nichts gegen Davids und Kioyo, weil sie schwarz sind. Bei ihnen kann/konnte ich nur leider keinen Einsatz erkennen iwe bei einem Bellinghausen. Publikumslieblinge sind für mich Hain als Mann aus der Region, Sankoh mit seinen riskanten, aber tollen Tricks und Mölders als toller Stürmer.

  • Nu wirds schwierig "FCA Fans suchen neuen Liebingsspieler"...aktuell fällt mir keiner ein der nur annähernd Thurk und Bellinghausen vom Sympathie-Level ersetzen könnte.


    Also ich nehm Baier.... und mit abstrichen mein Antihero Sinkala, ganz ehrlich aber, Axel ist ersetzbar, und eine ehrliche Haut scheint er ja nicht zu sein, wenn er schon bei D´dorf vor längerer zeit unterschrieben hatte, denn dann hätt´ers ja auch schon früher sagen können. Trotzdem war er ein guter, hoffent´lich steigt D´dorf dann auch auf Axel, nicht dass es dir so geht wie M.T.